Prepar3D 5.2 released (Download bei LM im Account)

  • viel schneller als das MSFS-Update, das 6 Stunden lang installiert wollte

    Also ich habe Client und Content installiert und war nach 15 Minuten fertig. Client alleine dauert 5 Minuten. Bringt aber nicht alle Neuerungen.


    Ansonsten bin ich wieder Einsatzbereit. Mein Simulatorzimmer hat neuen Fußbodenbelag und Platz für zwei Gäste fürn Kaffeplausch.


    Die Beschriftung der Anschlüsse hat sich gelohnt. Es lief alles auf Anhieb nachdem ich es wieder aufgebaut und eingeräumt hatte.



    ....nur die Knochen tun mir heute bis in die Fußzehen weh:.(


  • ....und zu allem Glück kam auch noch von Alternate ein Ersatz Autopilot nach 8 Wochen zum Listenpreis. Bin gut versorgt. Radios, Autopilot und Switchpanel habe ich noch als Ersatz auf Lager, wenn was ausfällt. Daneben noch ne 1080 TI und ein 1200 W Netzteil.

    Also wenn die Engpässe weiter gehen und die Preise steigen, bin ich gut gerüstet für beide Simulatoren, je nachdem was ich machen möchte.

    Wirklich Nutzung meines kleinen Cockpits macht allerdings in P3D weit mehr Spaß. Ich freue mich rießig das LM dies wirklich kontinuierlich weiter macht, egal was die Welt kräht.

  • Schönes Cockpit ,schöne Aussicht :cool

    Keep Flying :thumbup:


    Robert


    i7 7700K, win10 prof 2004 Build 21H1, 32 GB GSkill Trident, Asus ROG Geforce 1080ti 11 GB, MSI z270 pro carbon, 1 TB Crucial M 2.0, 2 x1 TB Samsung Evo 860 SSD, Corsair AiO WaKü, 27" Acer Predator Monitor,Aerocool Big Tower, P3D V 5.1,Condor 2 und MSFS

  • Zm Thema noch ein Update Tipp.

    Ich habe ja OrbX Global und die Trees sowie LC in der Library . Und alles andere über SymLink

    Wenn man da den Content ändert, bleibt alles komplett erhalten.

    Nur die Prepar3D.cfg unbedingt löschen und die addon.cfg unter Roaming vorher sichern.

    ATC Modifikationen bleiben jetzt auch erhalten, wenn man den Content tauscht.

    Also kein Ding , was irgendwie nennenswert Zeit braucht. Addons werden ja sowieso nicht angefasst und laufen alle sofort wieder.

    STB läuft übrigens auch.


    Simstarter läuft noch nicht. Hier der Trick wie er trotzdem läuft.


    1. Die alte Prepa3d.exe kopieren und als Prepar3D.exe51 hinterlegen

    2. Installieren.

    3. Vor Aufruf von Simstarter die neu exe in Prepar3D.exe52 umbenennen und die alte in Prepar3D.exe

    4. Simstarter starten

    5. Die beiden exe wieder zurück benennen.


    Läuft solange man Simstarter nicht schließt, also einfach offen lassen.

  • Moin Jörg,

    da hast Du aber einen (für mich zumindest) sehr interessanten Beitrag geschrieben.

    Nur durch Deine Beschreibung wie Du Missionen erstellst und in selbigen dann solch difiziele Motorausfälle hinterlegst rsp

    Hi Jürgen


    Wenn du noch P3dV4 oder V5.0 (nicht V5.1+) hast, kannst du gerne mal "solch difiziele Motorausfälle" testfliegen.


    - Insellandung2 (meine erste Mission mit Motorproblemen)

    Je nach Flugmodus gibt es auf jeden Fall ein Problem, oder du musst beim unterfliegen der Brücke, die Brücke leicht streifen.

    Wie auch immer, erst gibt es ein kleines, dann ein grösseres Ölleck, bis hin zum Motorausfall!


    - TestflugC69 (da gibt es mehrere Probleme, je nach Flugmodus)


    Hier kannst du diese Downloaden:

    https://andi20.ch/p3d/missionen.html


    Viel Spass beim Testfliegen.

  • Hallo Rainer

    Ich noch mal. Rex läuft super. Danke für die Einstellungen. Ein Problem mit der 5.2 habe ich: Die Farben sehen aus wie von den

    Tele Tabbis. So ein knalliges Grün und ich weiß nicht wie ich das wegbekomme.

    Eine Sache ist mir bei Dir noch aufgefallen: Hast du Hyperthreading ageschaltet? Rex zeigt bei dir nur 10 Kerne an.

    Mit HT müssten es aber 20 sein.

  • Hi Leute,


    Ich wollte Heute das Update mit V5.1 probieren und habe Paar Fragen dazu.
    Sorry wenn es noobig klingt , aber es wird mein erste Update bei P3D werden ( bin erst seit ca 5 Wochen P3D User)


    In LM steht wie man installieren soll , da mein Englisch nicht das beste ist wollte ich fragen , bevor ich Fehler mache.


    1. Laut LM soll ich nur Client Deinstallieren , und danach V5.2 installieren.

    Was passiert dann aber wenn ich nur Client deinstalliere ? bleiben alle alle Einstellugen erhalten ? zb. PMDG install , die Scenerys ?

    2. Ich lese oft das ich nach Update Prepar3d.cfg löschen soll ?

    3. Ich habe REX , wollte aber die EA Wolken testen ?... Unter 5.1 hatte ich EA deaktiviert , weil ich immer diesen DXGI Error hatte.

    Deshalb hatte ich REX geholt... Wie ist es aber bei V5.2 ? sollte man lieber vorher deinstallieren ? oder funktioniert es zusammen mit EA ?? Nachteile oder Vorteile ?

    4. Mir ist Bekannt das FSLabs noch nicht geht.. Aber mit PMDG soll es keine Probleme geben... Wie ist es mit Airports und ORBX Pakete ?

    5. Hab ausserdem Active Sky , GSX , Chaseplane , Immersion V2, muss ich hier was beachten ?


    Wie ihr sieht habe ich nicht viel Ahnung... hab aber in den letzten Wochen sehr viele Stunden rein gesteckt um alles so einzurichten... Mache mir bissl sorgen das ich alles neu machen muss...


    Wäre Super lieb , wenn mir jemand kurz sagen könnte, wie ich am besten und einfach vorgehe


    DANKE

  • ZU 1) ja, es bleibt alles erhalten. Bei der Client Deinstallation die Frage ob deaktiviert werden soll mit NO beantworten


    Zu2) die cfg löschen VOR dem Update und die shaders ebenfals


    zu 3) funktionert, siehe weiter oben


    zu 4) PMDG geht


    Zu 5) GSX geht weiter, die anderen habe ich nicht., weil ich shader Verbieger nie nutze.:)

  • im Zusammenhang mit F1-Meldungen in P3Dv5.2 erreicht mich zum GTN Complete gerade im F1 Purchase Agent:


    Important Information on the GTN/GNS Complete Series Products


    The developers of the GTN Complete and GNS Complete products have informed Flight One Software that they have stopped active development on these products.

    As a result, we will discontinue sales of these products after the close of business on June 30, 2021.

    This decision is beyond Flight One Software's control.

    Updates and support for the GTN Complete and GNS Complete will end December 31, 2021.

    The developers will update for P3D v5.2 compatibility.

    Previous purchasers will still be able to re-download their purchases in their Flight1 Agent libraries.


    Die Entwickler der Produkte GTN Complete und GNS Complete haben Flight One Software darüber informiert, dass sie die aktive Entwicklung an diesen Produkten eingestellt haben.

    Infolgedessen werden wir den Vertrieb dieser Produkte nach Geschäftsschluss am 30. Juni 2021 einstellen.

    Diese Entscheidung liegt außerhalb des Einflusses von Flight One Software.

    Updates und Support für GTN Complete und GNS Complete werden zum 31. Dezember 2021 eingestellt.

    Die Entwickler werden ein Update für die Kompatibilität mit P3D v5.2 durchführen.

    Frühere Käufer werden weiterhin in der Lage sein, ihre Käufe in ihren Flight1 Agent-Bibliotheken erneut herunterzuladen.


    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)


    Edit stellt fest:

    Per F1 Purchase Agent gibt es aber die Version v2.22

  • Das ist aber schade..., es gibt aber noch das von RXP.


    Bernhard:.(

  • @Danke Simmerhome


    Ich habe jetzt Client deinstalliert und P3D V5.2 runtergeladen.
    Ich habe damals P3D V5.1 auf SSD F:\ installiert...

    Mir ist bekannt, das trotz F:\ P3D eine Menge Dateien auf c:\ hinterlegt...

    Jetzt bei Install von V5.2 kommt c:\Programm Data...

    Lasse ich jetzt so ? oder sollte ich F:\ Ordner angeben ?
    Und ja auf c:\Programm Data sind auch P3D Dateien vorhanden :)


    Was mache ich jetzt am besten ?