CH Flight Sim Yoke vs. Honeycomb Aeronautical Yoke

  • Guten Morgen zusammen,


    ich besitze ein 20 Jahre altes CH Yoke und bin immer weniger zufrieden mit dem Ding. Die Potentiometer habe ich bereits ausgetauscht, um das "Wackeln" um die Achsen beseitigen können,allerdings scheint sich das Yoke irgendwie verschlissen zu haben.


    Nun suche ich ein neues Gerät und bin auf das Honeycomb Yoke gestoßen. Wie ist Eure Meinung zu diesem Gerät? Gibt es evtl. Alternativen?

    Wäre super,wenn Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen würdet.

    Grüße aus EDDShde


    Rafael


    AMD Ryzen 7 5950X | Nvidia RTX 3090 Founders Edition | Gigabyte X570 Aorus Pro | Crucial Ballistix 2x32GB, DDR4-3600 | Arctic Liquid Freezer II 360 | Be Quiet Straight Power 11 Plat. 750W | NVMe 1000GB Gigabyte M.2x4 | 2x Samsung SSD 850 Evo 500GB | CoolerMaster ATCS 840 | Samsung C49RG94SSU Curved Monitor

  • Hallo Rafael,


    habe beides Honeycomb Yoke und Trottle. Bin total zufrieden. Man hat so viele Konfigurationsmöglichkeiten. Und die Steuerung ist sehr genau.

    Mit freundlichen Grüßen aus EDDK

    Matthias


    AMD Ryzen 5 3600 3.6GHz Hexa-Core Matisse Prozessor, 16GB DDR4-3000 RAM Kit, 480GB SSD M2 Festplatte, 8GB ASUS AMD Radeon RX 5700 OC EVO Dual Grafikkarte, 600 Watt Netzteil 80 PLUS Bronze zertifiziert, Windows 10 Home 64bit MAR, 4x 120mm Lüfter mit RGB-Beleuchtung, Honeycomb Alpha Flight Yoke und Trottle, Saitec Pedals

  • Hallo Rafael,

    den Honeycomb Alpha Yoke darf ich auch seit zwei Monaten mein Eigen nennen und warte darauf, dass es auch den Throttle hierzu wieder gibt. Sehr feinfühlig, sehr gutes Griffgefühl. Würde ich immer wieder nehmen.

    Ich nutze nicht alle Möglichkeiten, da ich noch weitere Peripherie habe.

    Noch zu erwähnen ist, der Yoke wird im SIM mit einem fertigen Profil erkannt.

    H.W. (Hohen Wirkungsgrad)

    Wolfgang (EDVY)


    Board: Asus ROG Maximus X Code; CPU: Intel Core i7-8700K; RAM: Corsair Vengeance 16GB

    Grafikkarte: GeForce RTX 3080 TI 12 GB; SSD: Samsung SSD 960 PRO 512GB; Samsung SSD 860 EVO 1TB

    Monitor: Samsung C34J791WTU (Simulator); Samsung C32HG7xQQ (LNM-Karte)

    Steuerung: Saitek/Logitech G940; Multi-, Radio-, SwitchPanel; Honeycomb Alpha/Bravo; Thustmaster TPR


    MSFS-Name: WOST53

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für Eure Einschätzung:beer

    Der Throttle soll ja erst wieder im Herbst/Winter 2021 erscheinen.

    Fliegt ihr mir dem Saitek- Throttle?

    Grüße aus EDDShde


    Rafael


    AMD Ryzen 7 5950X | Nvidia RTX 3090 Founders Edition | Gigabyte X570 Aorus Pro | Crucial Ballistix 2x32GB, DDR4-3600 | Arctic Liquid Freezer II 360 | Be Quiet Straight Power 11 Plat. 750W | NVMe 1000GB Gigabyte M.2x4 | 2x Samsung SSD 850 Evo 500GB | CoolerMaster ATCS 840 | Samsung C49RG94SSU Curved Monitor

    Einmal editiert, zuletzt von Rafael80 ()

  • Hallo Rafael,

    ich löse so langsam das Logitech G940 System (Stick, Throttle und Pedale) ab.

    Ähnliche Probleme wie bei dir. Na ja, nach zehn bis fünfzehn Jahren dürfen die Potis auch einmal den Geist aufgeben.


    Die Pedale waren als erstes dran und mussten dem Thustmaster TPR weichen.

    Dann kam der Honeycomb Alpha Fligth und ich warte nun auf den Honeycomb Throttle.

    H.W. (Hohen Wirkungsgrad)

    Wolfgang (EDVY)


    Board: Asus ROG Maximus X Code; CPU: Intel Core i7-8700K; RAM: Corsair Vengeance 16GB

    Grafikkarte: GeForce RTX 3080 TI 12 GB; SSD: Samsung SSD 960 PRO 512GB; Samsung SSD 860 EVO 1TB

    Monitor: Samsung C34J791WTU (Simulator); Samsung C32HG7xQQ (LNM-Karte)

    Steuerung: Saitek/Logitech G940; Multi-, Radio-, SwitchPanel; Honeycomb Alpha/Bravo; Thustmaster TPR


    MSFS-Name: WOST53

  • Auch die Protis meiner CH Pedalen machen langsam Theater.

    Auch hier habe ich bereits einen Poti ausgetauscht.

    Es sieht danach aus,als ob ich nun ebenfalls die Hardware in dieser Konfiguration anschaffen werde.

    Grüße aus EDDShde


    Rafael


    AMD Ryzen 7 5950X | Nvidia RTX 3090 Founders Edition | Gigabyte X570 Aorus Pro | Crucial Ballistix 2x32GB, DDR4-3600 | Arctic Liquid Freezer II 360 | Be Quiet Straight Power 11 Plat. 750W | NVMe 1000GB Gigabyte M.2x4 | 2x Samsung SSD 850 Evo 500GB | CoolerMaster ATCS 840 | Samsung C49RG94SSU Curved Monitor

  • So habe heute nach ewigem Warten das Honeycomb Yoke bestellen können. Freue mich schon meinen CH Yoke in Rente zu schicken 😃

    Grüße aus EDDShde


    Rafael


    AMD Ryzen 7 5950X | Nvidia RTX 3090 Founders Edition | Gigabyte X570 Aorus Pro | Crucial Ballistix 2x32GB, DDR4-3600 | Arctic Liquid Freezer II 360 | Be Quiet Straight Power 11 Plat. 750W | NVMe 1000GB Gigabyte M.2x4 | 2x Samsung SSD 850 Evo 500GB | CoolerMaster ATCS 840 | Samsung C49RG94SSU Curved Monitor

    Einmal editiert, zuletzt von Rafael80 ()

  • Ich habe mir vor wenigen Wochen auch den Alpha Yoke gekauft und muss sagen, dass ich ob des Preises ein wenig enttäuscht bin.

    Haptisch fühlt sich das Gerät für mich nicht nach 300€ an. Am Schreibtisch angeklemmt, bewegt sich das Gehäuse leicht auf und ab wenn man den Yoke entsprechend belastet und auch die Achse hat hierbei Spiel in ihrer Führung. Die weißen Drucktasten fühlen sich auch etwas labberig an.


    Von der Funktion ist dagegen bisher alles einwandfrei und präzise.

    Das Gerät wird von Win 10 erkannt und funktioniert ohne extra Treiber und wird so auch, wie schon gesagt wurde, vom MSFS erkannt und mit einem logischen Profil belegt. Dieses lässt sich natürlich frei ändern.

    Dass der Widerstand der Neigungsachse (zu) hoch ist, hatte ich schon in Rezensionen gelesen und würde das für mich auch so bestätigen. Schade, dass es hier keine Einstellmöglichkeit gibt.

    Grüße von EDKF

    Markus

  • Hallo, versucht mal auf die Suche nach einem Gerät zu gehen, welches sich unterhalb dieser Preisklasse bewegt und vergleicht Haptik und Funktionsumfang. Die einzigen Geräte meines Wissens sind Logitech (Saitek) und CH. Beide hatte ich davor - den Saitek Yoke habe ich eineinhalbmal verschlissen (Haltbarkeit naja) und der CH ist ebenfalls kraftaufwändig aber nicht so präzise (meine Erfahrung). Den letzten Saitek habe ich gegen den Alpha ausgetauscht, und den CH Yoke nutze ich in meiner Pendlerbude.


    Noch zwei Anmerkungen dazu - setzt euch bitte mal in ein echtes Flugzeug und bewegt die Steuer (Da ist auch nicht jeder Ruderdruck wie der andere - manche sind recht schwer andere wieder leichter zu bewegen). Dann schaut Euch an, in welcher Preisklasse oberhalb von 300 Euro andere Yokes beginnen.


    Ich persönlich halte das Gerät nach einem Jahr Nutzung für einen gelungenen Kompromiss hinsichtlich Preis-Leistungs-Verhältnis. Wie lange er durchhalten wird, steht aber noch nirgends geschrieben.

  • Interessante Eindrücke. Bislang habe ich überwiegend nur positive Rezensionen gelesen.

    Kritisiert wird die Deadzone,die man aber über eine Neukalibrierung beheben kann

    Grüße aus EDDShde


    Rafael


    AMD Ryzen 7 5950X | Nvidia RTX 3090 Founders Edition | Gigabyte X570 Aorus Pro | Crucial Ballistix 2x32GB, DDR4-3600 | Arctic Liquid Freezer II 360 | Be Quiet Straight Power 11 Plat. 750W | NVMe 1000GB Gigabyte M.2x4 | 2x Samsung SSD 850 Evo 500GB | CoolerMaster ATCS 840 | Samsung C49RG94SSU Curved Monitor

  • Haptisch fühlt sich das Gerät für mich nicht nach 300€ an. Am Schreibtisch angeklemmt, bewegt sich das Gehäuse leicht auf und ab wenn man den Yoke entsprechend belastet und auch die Achse hat hierbei Spiel in ihrer Führung. Die weißen Drucktasten fühlen sich auch etwas labberig an.

    Hmm, hast Du die Grundplatte mit den Kontermuttern auch richtig eingestellt?

    Bei mir bewegt sich das Gehäuse nicht auf und ab und sitzt bombenfest auf meiner Platte.

    Auch ein Spiel in den Führungen kann ich bei mir nicht bestätigen.


    Ich habe den Alpha gleich nach Erhalt geöffnet und mir das Teil von innen angeschaut.

    Zug-, Druck- und Drehmoment werden gegen dickere Gummibänder erzeugt - keine Federn.

    Die Lager und Führungen sehen vertrauenswürdig aus. Von der mechanischen Seite sehe

    ich da keine großen Probleme, was den Verschleiß angeht. Die Gummibänder lassen sich

    sicherlich auch ersetzen, falls die mal nachlassen.


    Wenn jemand Spiel in den Achsen feststellt, kann es nur durch nicht sauber gespannte Gummis herrühren.

    Wer ein wenig handwerklich begabt ist, kann so ein Problem aber schnell beheben.

    Sollte natürlich bei Auslieferung sauber justiert sein.

    Ich kann mir aber gut vorstellen, dass bei der Handmontage ab Werk hier Schwankungen entstehen.


    Was mir am Alpha Yoke gefällt, ist seine präzise und wirklich feine Steuerung. Die Potis scheinen also ganz ok zu sein.

    Hoffe, sie halten lange und falls sie mal nachlassen, dass man passenden Ersatz am Markt bekommt.


    Ich habe den Alpha seit Oktober 2020 und er funktioniert noch genau so sauber wie am ersten Tag.

    Hoffe, es bleibt auch noch lange so.

    Was mir nicht ganz so gut gefällt, sind die Plastikschalter am Gehäuse und am Horn.

    Sie funktionieren zwar alle problemlos, aber die Haptik - na ja, Geschmacksache.

    Grüße, Jan


    Intel i9 10900K, 32GB RAM 3200 Mhz.

    ASUS ROG Strix Z590-E Gaming WiFi-6E

    Palit RTX-3090 GameRock OC
    Alphacool Custom WK für CPU + GPU

    Thermaltake View 71 TG Big-Tower-Gehäuse

    M2 EVO PLUS 1TB, M2 980Pro 500GB, SATA SSD 850EVO 500GB

    be quiet! BN312 Dark Power PRO 12 | 1500W

    4K SONY 65" , HP Reverb G2, Oculus Rift (CV1), HTC Vive

    Honeycomb Alpha Flight Yoke, X52 Pro Flight Stick

    LOC: Offroad - Nearest AP: LSZH, 500 Mbit GF

  • Ich wollte den Alpha nicht schlechtreden, bitte nicht falsch verstehen!

    Nur wenn ich den mit meinem Hotas Warthog vergleiche: Der hat zwar knapp 400€ gekostet, bringt dafür aber die Schubhebeleinheit mit. Und hier sind wirklich alle Knöpfe und Schalter hochwertig und wackelfrei und beim Anfassen hat man richtig was "in der Hand" (ich weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll).

    Und dieses "satte" Gefühl fehlt mir bei dem Alpha eben etwas, was ich in dieser Preisklasse aber schon erwartet hatte.

    Trotzdem bin ich froh ihn gekauft zu haben und nutze ihn auch sehr gerne.

    Grüße von EDKF

    Markus

  • Einen schönen Sonntagmorgen in die Runde des Forums‘


    Danke für eure Berichte von den Yocke u.s.w. .

    Ja der Preis ist immer so eine Sache. Ich fielge mit den Yoke von Ssitek, Ruder,Throttle und 3 Panels schon über 10 Jahre.

    FÜR mich Preisleistungsverhältnis noch iO. Klar, gibt es immer was besseres.

    Und was die Zukunft bringt ? kann nur noch besser werden.


    Zu diesen Punkt Yocke u.s.w. hätte ich eine Frage an euch.

    Muß leider wieder auf das letzte Update kommen, seit dieser Zeit erkennt mein FS nicht mehr die Radio Panel von Saitek.

    Yocke Ruder Throttel alles top. Update von Saitek habe ich auch gemacht.


    Kann mir einer helfen.


    Gruß Uwe nahe BER

  • Das musst Du mal genauer beschreiben. Als erstes würde ich in der Registry nachschauen, ob alle USB VID's EnhancedPowerManagementEnabled auf Null gesetzt sind (Forum Suche ).


    Ralf


    PS: Ich verwende AAO (Lorby) für die Ansteuerung und das Powermanagement der Saitek Panels

  • Hallo Uwe,

    Windows nutzt einen Energiesparmodus, den Du nur mit Axis and Ohs, oder mit einem kleinen Eingriff

    in die Windows Registry beheben kannst.

    Zum Eingriff siehe folgendes Video:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hat bei mir funktioniert.

    H.W. (Hohen Wirkungsgrad)

    Wolfgang (EDVY)


    Board: Asus ROG Maximus X Code; CPU: Intel Core i7-8700K; RAM: Corsair Vengeance 16GB

    Grafikkarte: GeForce RTX 3080 TI 12 GB; SSD: Samsung SSD 960 PRO 512GB; Samsung SSD 860 EVO 1TB

    Monitor: Samsung C34J791WTU (Simulator); Samsung C32HG7xQQ (LNM-Karte)

    Steuerung: Saitek/Logitech G940; Multi-, Radio-, SwitchPanel; Honeycomb Alpha/Bravo; Thustmaster TPR


    MSFS-Name: WOST53

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für Eure Einschätzung:beer

    Der Throttle soll ja erst wieder im Herbst/Winter 2021 erscheinen.

    Fliegt ihr mir dem Saitek- Throttle?

    Aktuell gibt es noch ein paar bei Aerosoft. Die haben am Freitag eine kleine Ladung bekommen.


    Honeycomb - Alpha Flight Controls
    Honeycomb Aeronauticals Alpha Flight Controls ist eines der fortschrittlichsten Steuerhörner, das gegenwärtig für die Flugsimulation am PC zur…
    www.aerosoft.com

  • Aktuell gibt es noch ein paar bei Aerosoft. Die haben am Freitag eine kleine Ladung bekommen.


    https://www.aerosoft.com/de/ha…omb-alpha-flight-controls

    Das ist aber der Alpha Yoke, nicht der Bravo Throttle von dem im vorigen Beitrag die Rede war ;)

    Grüße von EDKF

    Markus

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!