Umzug auf neuen PC

  • Für die Entscheidungsfindung zum eventuellen Umzug auf einen neuen PC wären mir noch Antworten auf nachfolgende Fragen hilfreich:


    1.) Gibt es eine Möglichkeit alle vorhandenen Flusi-Programmeinstellungen zu speichern und dann auf dem neuen PC wieder zu importieren? (incl. Throttle-Einstellungen, Joystick, Tastatur, Pedale, Kamerasichten usw.)´.

    oder: gibt es vielleicht eine Möglichkeit sich eine Übersicht über die eigenen Einstellungen auszudrucken?


    2.) An anderer Stelle hab ich mal gelesen, der MSFS2020 sollte nicht auf dem Windows-Systemlaufwerk sondern am besten auf einem separaten Laufwerk installiert werden. Hat diese Aussage noch Gültigkeit?

    Dann würde ich mir nämlich evtl. eine weitere SSD nur für den SIM zulegen.


    3.) Bringt eine schnellere SSD-Platte hier spürbare Vorteile gegenüber einer nicht ganz so schnellen?


    Danke für Antworten.


    Grüße,

    Ralf

    System:

    Prozessor: AMD Ryzen-7 5800X 8x3,8 GHz

    RAM: 32 GB G.Skill DDR4 3200

    Netzteil: SQ-White Silent 850W

    Boot-SSD mit Win10-Home 64Bit: 500GB Samsung 980 M.2 NVMe

    Flusi-SSD: 1000GB Samsung 980Pro M.2 NVMe PCIe4.0x4 (Lesen:7000 MB/s,Schreiben: 5000 MB/s)

    Graphik: NVIDIA GeForce RTX3080 10GB

    Monitor: Samsung 21:9 WQHD 34"

    Joysticks: Thrustmaster TCA-Sidestick Airbus Edition bzw. Thrustmaster T-FlightStick-X, Thrustmaster T.Flight Rudder Pedals

  • 1. Ich bin mit den zwei Samsung SSD (je 2 TB) ganz zufrieden, wesentliche Unterschiede gibts es da nicht, zu dem bietet Samsung ein kleines Umzugstool 1:1 bietet!

    2. Einen Umzug / Verschieben von MSFS auf eine andere Platte würde ich erst nach 1. machen!

    3. Das Verschieben der ca. 100 GB ist eine reine Platz–/ Glaubensfrage!

    ;;)

    ETSE / EDQO

    Gruß Alex aus Erding


    Intel I9-9900 K CPU, Sapphire RX 6700 XT (neu), Motherboard Asus Code XI

    32 GB RAM, VDSL 100 (seit 01.12.2020) IP:yep

    LG 38GN950-B Auflösung: 3840 x 1600 (144hz) 

    Airbus Thrustmaster :pot: „Lebt in der Matrix“grrr

  • Hi Rolf,

    zu 1. Ja gibt es. Steuerung wird in der Cloud abgelegt und sollte auch direkt nach Installation wieder funktionieren. Die Kamerasichten können vorher gesichert werden.

    zu 2. Ja.. Spiele haben auf C: nichts zu suchen. Meine Meinung!

    zu 3. wenn du schon eine SSD für den Flusi benutzt, dann nutze sie weiter. Ich denke mal dein Board liefert PCI 3.0, da nutzt auch eine SSD PCI 4.0 nichts. Wenn allerdings dein neues Board PCI 4.0 Standard liefert und du eh eine neue willst wegen dem Flusi, dann gleich auch die passende M2 SSD 4.0. meine Meinung. Ne 3.0 reicht natürlich auch, ist auch 50 Euro billiger. Einen großen Unterschied zwischen den beiden wirst du beim SIM allerdings nicht bemerken.

  • Hallo Ralf,

    zu 1.) siehe Seppi/ Stefan. Deine Einstellungen kannst Du mit der Windows Druck-Taste einzeln abspeichern, ist mühselig aber hilft.

    zu 2.) siehe Seppi/ Stefan. Nach deiner Signatur hast Du nur eine SSD, würde auf jeden Fall noch eine einbauen, wenn Dein Board nicht zu

    alt ist (was ich vermute). Die WDC WD20 würde ich für den FS nicht nutzen. Wenn du Deinen PC noch länger nutzen willst, bau eine 2. SSD ein.

    zu 3.) siehe Seppi/ Stefan. Meine neue SSD kann auch PCI 4.0, wird von meinem Board natürlich noch nicht unterstützt. Der MSFS benötigt noch nicht einmal

    PCI 3.0 :Oh bei derzeitiger Streaming-Praxis. Eine neue preiswerte Samsung SSD genügt m. E. vollständig. hde

  • Hi Rolf,

    zu 1. Ja gibt es. Steuerung wird in der Cloud abgelegt und sollte auch direkt nach Installation wieder funktionieren. Die Kamerasichten können vorher gesichert werden.

    zu 2. Ja.. Spiele haben auf C: nichts zu suchen. Meine Meinung!

    zu 3. wenn du schon eine SSD für den Flusi benutzt, dann nutze sie weiter. Ich denke mal dein Board liefert PCI 3.0, da nutzt auch eine SSD PCI 4.0 nichts. Wenn allerdings dein neues Board PCI 4.0 Standard liefert und du eh eine neue willst wegen dem Flusi, dann gleich auch die passende M2 SSD 4.0. meine Meinung. Ne 3.0 reicht natürlich auch, ist auch 50 Euro billiger. Einen großen Unterschied zwischen den beiden wirst du beim SIM allerdings nicht bemerken.

    Akzeptiert! ;;)

    ETSE / EDQO

    Gruß Alex aus Erding


    Intel I9-9900 K CPU, Sapphire RX 6700 XT (neu), Motherboard Asus Code XI

    32 GB RAM, VDSL 100 (seit 01.12.2020) IP:yep

    LG 38GN950-B Auflösung: 3840 x 1600 (144hz) 

    Airbus Thrustmaster :pot: „Lebt in der Matrix“grrr

  • Tipp meinerseits SSD mind. 2 TB!!!


    Ich habe meine beiden SSD mit 1 TB nacheinander ersetzt!

    Jetzt liegen sie rum :)))

    ETSE / EDQO

    Gruß Alex aus Erding


    Intel I9-9900 K CPU, Sapphire RX 6700 XT (neu), Motherboard Asus Code XI

    32 GB RAM, VDSL 100 (seit 01.12.2020) IP:yep

    LG 38GN950-B Auflösung: 3840 x 1600 (144hz) 

    Airbus Thrustmaster :pot: „Lebt in der Matrix“grrr

  • Hi Rolf,

    zu 1. Ja gibt es. Steuerung wird in der Cloud abgelegt und sollte auch direkt nach Installation wieder funktionieren. Die Kamerasichten können vorher gesichert werden.

    zu 2. Ja.. Spiele haben auf C: nichts zu suchen. Meine Meinung!

    zu 3. wenn du schon eine SSD für den Flusi benutzt, dann nutze sie weiter. Ich denke mal dein Board liefert PCI 3.0, da nutzt auch eine SSD PCI 4.0 nichts. Wenn allerdings dein neues Board PCI 4.0 Standard liefert und du eh eine neue willst wegen dem Flusi, dann gleich auch die passende M2 SSD 4.0. meine Meinung. Ne 3.0 reicht natürlich auch, ist auch 50 Euro billiger. Einen großen Unterschied zwischen den beiden wirst du beim SIM allerdings nicht bemerken.

    Hallo Stefan,

    vielen Dank für die Super-Tipps wieder mal. Wie kann man denn die Kamerasichten speichern?

    System:

    Prozessor: AMD Ryzen-7 5800X 8x3,8 GHz

    RAM: 32 GB G.Skill DDR4 3200

    Netzteil: SQ-White Silent 850W

    Boot-SSD mit Win10-Home 64Bit: 500GB Samsung 980 M.2 NVMe

    Flusi-SSD: 1000GB Samsung 980Pro M.2 NVMe PCIe4.0x4 (Lesen:7000 MB/s,Schreiben: 5000 MB/s)

    Graphik: NVIDIA GeForce RTX3080 10GB

    Monitor: Samsung 21:9 WQHD 34"

    Joysticks: Thrustmaster TCA-Sidestick Airbus Edition bzw. Thrustmaster T-FlightStick-X, Thrustmaster T.Flight Rudder Pedals

  • 1. Ich bin mit den zwei Samsung SSD (je 2 TB) ganz zufrieden, wesentliche Unterschiede gibts es da nicht, zu dem bietet Samsung ein kleines Umzugstool 1:1 bietet!

    2. Einen Umzug / Verschieben von MSFS auf eine andere Platte würde ich erst nach 1. machen!

    3. Das Verschieben der ca. 100 GB ist eine reine Platz–/ Glaubensfrage!

    ;;)

    Vielen Dank für Deine Infos, Alex. Eine Frage zu Deiner Hardware: ist die für den Flusi voll in Ordnung oder wäre hier und da noch etwas bessere Performance wünschenswert (weil ich gerade auch über eine Neuanschaffung nachdenke).

    System:

    Prozessor: AMD Ryzen-7 5800X 8x3,8 GHz

    RAM: 32 GB G.Skill DDR4 3200

    Netzteil: SQ-White Silent 850W

    Boot-SSD mit Win10-Home 64Bit: 500GB Samsung 980 M.2 NVMe

    Flusi-SSD: 1000GB Samsung 980Pro M.2 NVMe PCIe4.0x4 (Lesen:7000 MB/s,Schreiben: 5000 MB/s)

    Graphik: NVIDIA GeForce RTX3080 10GB

    Monitor: Samsung 21:9 WQHD 34"

    Joysticks: Thrustmaster TCA-Sidestick Airbus Edition bzw. Thrustmaster T-FlightStick-X, Thrustmaster T.Flight Rudder Pedals

  • Vielen Dank für Deine Infos, Alex. Eine Frage zu Deiner Hardware: ist die für den Flusi voll in Ordnung oder wäre hier und da noch etwas bessere Performance wünschenswert (weil ich gerade auch über eine Neuanschaffung nachdenke).

    Die Hardware ist in Ordnung, was nicht in Ordnung ist, ist der MSFS, weil er nur einen Prozessor unterstützt und derzeit auch noch nicht DirektX12.

    Beim Motherboardkauf für die neuen RX AMD Grafikkarten wäre

    zu dem ein PCI Express x16 4.0 Anschluss anzuraten.


    Wegen dem MSFS ist mein Rechner auch nicht viel schneller als deiner, wenn überhaupt!

    ETSE / EDQO

    Gruß Alex aus Erding


    Intel I9-9900 K CPU, Sapphire RX 6700 XT (neu), Motherboard Asus Code XI

    32 GB RAM, VDSL 100 (seit 01.12.2020) IP:yep

    LG 38GN950-B Auflösung: 3840 x 1600 (144hz) 

    Airbus Thrustmaster :pot: „Lebt in der Matrix“grrr

    2 Mal editiert, zuletzt von Alex ()

  • die Vorredner haben ja schon alles gesagt - sehe ich auch so.


    Vielleicht noch zu den Kameraeinstellungen, die müssen nämlich händisch gesichert werden - ist aber auch ein Problem. Stefan hat es über mir aufgezeigt. Ergänzend dazu die Empfehlung, den kompletten Überordner zu sichern. Da sind dann die ganzen benutzerdefinierten cameras drin.

    Herzliche Grüße :)

    Oliver


    Add me:

    MSFS-Name: plerzelwupp 
    Discord: plerzelwupp#4818

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!