Spezialfrage zum AddOns-Linker

  • Ich habe das Problem, dass Mods, z.B. WorkingTitle_Gx, nicht nur dem zugedachten, sondern auch bei anderen Flugzeugen geladen wird. Bis jetzt helfe ich mir, indem ich mit der Presetfunktion nur die gewünschten Zuordnungen herstelle. Nachteil: ein ingame Modellwechsel ist nicht möglich, ohne den Linker zu benutzen und erneut zu booten. Ich habe es halt gern, so viele Mods zu laden, wie ich bei der Session nutzen möchte – aber ohne dass sie untereinander konflikten.

    Wie geht das mit der Priorisierung? Ich habe mal etwas von eckigen Klammern gelesen. Der MSFS lädt wahrscheinlich in einer bestimmten Reihenfolge…

    Einfach ein Verzeichnis tiefer speichern, funktioniert nicht. Das wird wie ein Rootverzeichnis gelesen.

    VR forever! :yep

    Viele Fliegergrüße,

    Jürgen

  • Hallo Jürgen,


    sorry, ich verstehe die Frage nicht ganz. Geht es nun konkret um das Navi? Du möchtest eine Sitzung starten, bei der das in einem unterstützen Flugzeug angezeigt wird und im anderen nicht?

    Herzliche Grüße :)

    Oliver

  • Hallo Jürgen,

    die Mods sammelt der Simulator auch in der Datei 'content.xml'.

    Ich meine mich zu erinnern, dass der letzte Eintrag in der Datei die höchste Priorität hat.

    Habe es aber selber noch nicht ausprobiert.

    H.W. (Hohen Wirkungsgrad)

    Wolfgang (EDVY)

  • Hallo Jürgen,

    die Mods sammelt der Simulator auch in der Datei 'content.xml'.

    Ich meine mich zu erinnern, dass der letzte Eintrag in der Datei die höchste Priorität hat.

    Habe es aber selber noch nicht ausprobiert.

    Ja das stimmt schon - daran dachte ich auch. Aber irgendwie ist mir das Ziel noch nicht ganz klar. Denn selbst wenn das Navi mit niedrigster Priorität geladen wird, ist da nichts, dass es auf Standard-Navi überschreiben würde - also das G3X Touch. Aber das gibt es doch ohnehin nur in ein paar Fliegern.

    Herzliche Grüße :)

    Oliver

  • Ach, jetzt dämmert es mir. Vermutlich wegen des Eintrags in der Symbolleiste?

    Herzliche Grüße :)

    Oliver

  • Hallo Jürgen,

    schau doch einmal auf der Webseite von Working Title selber nach. Beispiel:

    Working Title G3X - Intro


    Scheint so zu sein, dass der Mod immer für mehrere Flugzeuge gültig ist.

    bis auf den Mod für die CJ4.


    Sonst mache doch bitte dein Problem für uns etwas nachvollziehbarer. :??)

    H.W. (Hohen Wirkungsgrad)

    Wolfgang (EDVY)

  • Okay, das Problem ist etwas schwierig zu schildern.

    Es geht um den G3X-Mod, der jeweils speziell auf den Flugzeugtyp modifiziert, dem eigentlichen Flugzeug-Mod in einem Unterordner beiliegt. Diese G3X-Mods wurden prinzipiell vom workingtitle-gx-v0.1.0-dev10 abgeleitet und unterscheiden sich in zusätzlichen Buttons im AP (die Icon hat ja keine Drehknöpfe und ALT up/dn und HDG muss per Buttons eingestellt werden...). Es gibt also 2 G3x-Mods gleichen namens..

    Nun ist es so, dass beim Installieren von beiden Flugzeugen später beim Spiel der G3X-Mod evtl. vom anderen Flugzeug geladen wird so, dass o.g. Buttons bei der Icon fehlen. So wie ich annehme, wird in den AddOns per *.json die Zuordnung festgelegt, sonst könnte man ja nicht zig Installationen in einem Community-Ordner aufbewahren, die alle wissen wer zu wem gehört.

    Bei meinem kleinen Problem scheint die Zuordnung nicht zu funktionieren.


    P.s.:

    Die beiden modifizierten G3X-Mods sind untereinander austauschbar, aber einmal richtig und einmal falsch zugeordnet.

    Wie ich schon schrieb, lässt sich die Zuordnung prima mit dem AddOns-Linker herstellen, dann kann ich halt nicht beide Flugzeuge im Community-Ordner gleichzeitig ablegen.


    Alle Klarheiten beseitigt?

    VR forever! :yep

    Viele Fliegergrüße,

    Jürgen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!