Problem mit A330-900

  • Habe ich tatsächlich alles schon probiert. Fühlt sich irgendwie wie ne leere Hülle an. Ich werde sie noch einmal deinstallieren und dann erneut probieren.

    Viele Grüße aus Hamburg

    Klaus:)


    AMD Ryzen 5 5600x

    RX 6800 XT 16GB VRAM

    32GB DDR4 RAM 3200

  • Jetranger hallo Klaus, zu deinem Problem aus dem anderen Thread, stell dich mal an ein Gate wo externe Power vorhanden ist, zum Beispiel in Frankfurt. Dann im Overhead Panel die externe Power anschalten. Dann sollte sofort Strom da sein. Was auch gehen sollte, die Batterieschalter drücken, kann sein dass da keine Leuchte angeht, dann danach die APU Taste und APU Start drücken.

    Das ist korrekt, das bei BAT on nichts zu sehen ist. Liegt an der Lights OFF Philosophie von Airbus.


    Man sollte bei Einschalten der Batterien aber ein leichtes Relais klacken hören. Zusätzlich fahren eine Handvoll System hoch.

    Gruß Steffen Z.


    Hui Wäller? Allemol!


    System: Ryzen7 5800x 32GB RAM, Nvidia GTX 1070 Ti

  • Genau das folgt aber nicht. Als ob sie gar nicht schaltbar sind. Ich fliege regelmäßig den A32NX; wie schon beschrieben, glaube ich, dass irgendwas nicht richtig installiert ist. Setze mich morgen Abend wieder ran...

    Viele Grüße aus Hamburg

    Klaus:)


    AMD Ryzen 5 5600x

    RX 6800 XT 16GB VRAM

    32GB DDR4 RAM 3200

  • Ich bin gestern abend einmal in Philadelphia mit Kurs Amsterdam im "Warm Modus" gestartet, dann den Autopilot eingestellt und bis zur Spitze Neufundlands ohne irgend einen Fehler geflogen. Bis Amsterdam bin ich zwar nicht mehr gekommen (schnarch :sleeping: ) aber ich denke die "paar Meter" hätte der Autopilot auch noch geschafft.

  • Manchmal klappt bei mir die Veränderung der Flughöhe nicht - keine Reaktion. Egal, ob über managed oder per Hand. Kennt das noch jemand?

    Hallo Jürgen,

    ja hatte ich auch schon. Aber nach ein paar Versuchen während des Fluges ging es dann. Mal abwarten ob das mit ner neuen Version behoben wurde.

    Gruß Michael


    DVD-Version/ Win10 / i7-9700KF / RAM 32 GB / RTX 3070

    Einstellungen nahezu auf Ultra oder sehr hoch

  • Ich bin heute wieder mehrmals mit der Maschine geflogen. Die Fehler die ich bisher feststellen konnte sind alle deckungsgleich mit der alten NX Version von FBW. Bezüglich Batterie, bei mir läuft alles. (auch ohne externe Power). Relais klacken und es wird Hell im Cockpit.

  • Hallo,


    ich habe gestern auch zwei Versuche gestartet, nachdem ich das Problem mit der Kalibrierung meines TCA Officer Pack durch eine Profil-Neuanlage lösen konnte (nochmals danke an Dich Stefan :yep ).


    +Sowohl der direkte Start von der Runway als auch die Cold/Dark Routine funktioniert wie beim FBW Airbus, also i.O.

    +Der Autopilot funktionierte bei den Tests wie beim FBW Airbus

    - Der Vogel lässt sich am Boden schwer um die Kurven lenken, bzw. schlägt das Rad zu stark ein (ggf. aber auch noch ein Feintunig des Sticks notwendig, Totzone, Tipps?)

    - Grafikfehler im rechten und linken Cockpitfenster (flackert)


    ..insgesamt aber für den ersten 1.0 Wurf schon ganz ordentlich, wie ich finde. Da kommt bestimmt noch was mit folgenden Updates, bin gespannt! Dann kann es ggf. endlich möglich sein auch mal größere Distanzen ordentlich abzufliegen. Mit dem Asobo Dreamliner und der 747 habe ich so meine Probleme (vorrangig AP) gehabt.


    Euch weiterhin auch viel Spass mit dem Headwind A330 900! :beer

    LG Sven


    Intel Core i9-10900K / Mainboard ASUS ROG STRIX Z490-F GAMING / 10 GB NVIDIA GeForce RTX 3080 ASUS TUF GAMING OC / Wasserkühlung Enermax AquaFusion 360 RGB / Arbeitsspeicher 32GB DDR4 Corsair / be quiet! DarkZone 850 Watt

    Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition / ein Getränk meiner Wahl von der Crew!

  • Hallo Sim-Freude,


    heute habe ich mir den A330 von Headwind einmal für einen ersten Langstreckenflug gegönnt - Düsseldorf nach Miami. Heute Morgen um kurz vor 9.00 Uhr ging es los und um ca. 18.30 Uhr war die Landung bei gewittrigen Wetter angesagt. Mein Resümee ist echt positiv, vor allem wenn man bedenkt, das dies wieder ein Freeware-AddOn ist! :cool


    Gut der AP ist noch nicht auf dem Niveau des aktuellen A32NX von FlyByWire (z.B. fehlt AutoLand etc.) - aber trotzdem wirklich fliegbar. Einzig bei Regen flackern das rechte und linke Seitenfenster, aber das wird bestimmt noch behoben. Was soll ich sagen bzw. mit Euch teilen - es lohnt sich schon jetzt! Endlich mal übern den großen Teich ohne diese Dickbleche von Asobo.. freu


    Hier ein paar Screenshots für Euch... schönes Wochenende! hde


    LG Sven


    Intel Core i9-10900K / Mainboard ASUS ROG STRIX Z490-F GAMING / 10 GB NVIDIA GeForce RTX 3080 ASUS TUF GAMING OC / Wasserkühlung Enermax AquaFusion 360 RGB / Arbeitsspeicher 32GB DDR4 Corsair / be quiet! DarkZone 850 Watt

    Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition / ein Getränk meiner Wahl von der Crew!

  • Wow, auch ich bin nach einer ersten manuellen Platzrunde tatsächlich angetan. Das war mein allererster Flug im MSFS überhaupt mit Dickblech. Ist zwar nicht so mein Ding, aber sofort kamen mir meine IFR-Vatsim-Flüge aus der Vergangenheit wieder in den Sinn. Hat richtig Spaß gemacht. Mal schauen, vielleicht bleibe ich sogar dabei. Dickes Lob an die Entwickler. Wunderbare Freeware.


    Gruß


    Thomas

  • N'abend zusammen!


    Habe mir den Vogel auch gerade runtergeladen und stehe schon vor dem ersten Problem. :??)

    Da ich ausschliesslichmit Simbrief meine Flugpläne erstelle, haut das ja nun mit der Angabe des Flugzeugtyps nicht mehr hin. Was habt ihr denn dort eingegeben?

    Das Problem ist nämlich, dass bei der Programmierung der MCDU der Flugplan zwar eingelesen wird, das Zerofuel Weight beim Übernehmen aber immer "Entry out of Range" anzeigt.


    Beim A320 Flybywire klappt das ja problemlos. Muss ich das händisch eingeben, oder habt ihr bei SImbrief ein neues Profil erstellt für den A330-900 ?

    Ach ja, das "Flap Setting" funktioniert ebenfalls noch nicht in der MCDU.

    Grüße aus Berlin,


    Thomas


    Intel Core i9-10900K CPU

    Geforce RTX 2800 Super

    32 GB Ram

    1000 Mbit/s

    ...läuft :)

    Einmal editiert, zuletzt von Taldren ()

  • Ich habe heute einmal einen Langstreckenflug von LTFM nach Bali Denpasar WADD geplant und bin um 11.00 Uhr Berliner Zeit mit dem A330-900 von Headwind gestartet. Momentan bin ich über Kuala Lumpur WMKK und habe noch gut 2 Stunden Flug vor mir. Der Flug verläuft bisher ohne Probleme. Der Autopilot macht seinen Job und auch nach dem Ab- und wieder Anschalten ( versehentlich das Fahrwerk ausgefahren ) hält der A330-900 Kurs, Höhe und Geschwindigkeit. Noch 100nm bis Singapore. ;) Für Freeware ist das wirklich ein gelungenes Addon und damit macht auch Langstrecke Spass, wenn man denn bereit dazu ist. Mal schauen ob die Sonne aufgeht wenn ich ankomme, denn die letzten Stunden des Fluges verliefen ab dem indischen Festland im Dunkeln. Die Landschaft über dem Iran war schon beeindruckend. So stell ich mir auch den Mars vor, allerdings gab es im Iran hier und da noch Wasser.

    So jetzt schnell noch Nachtschicht ( Krimi ) gucken und dann wird gelandet. ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!