FBW A320 Reverse Funktion [gelöst]

  • Thomas, eine anderes Thema - Throttle Lever:


    Ich mußte den Wertebereich von -16383 bis 16383 auf -7000 bis 16383 ändern, begrenzen. Sonst nämlich ist der Flugzeug Hebel bereits auf Full Reverse, wenn mein Bravo Hebel in der Null Stellung einrastet. So,aber sind beide synchron.


    Apropos Reverse: hast du schon eine Lösung für den A32nx?


    Vorab eine Frage, kann man in AAO eine lokale Variable so definieren, dass sie über ein RPN Script hinaus gültig bleibt? Wenn ja, folgender Vorschlag:


    Der kleine Hebel am Throttle-Lever Button <9> bzw <10> setzt eine bool Variable z.B. Reverse1-armed.


    Wenn der Lever selbst in den Reverse Bereich gezogen wird, schaltet Button <25> bzw <26>  down, die Variable wird auf True abgefragt und der Throttle dec gesetzt. Bei Button up wird wieder alles auf idle gesetzt.

    LG Karl


    AMD Ryzen 7 5800X, Gigabyte Aorus X570S Pro AX, Gigabyte RX 6700 XT Gaming OC, G.SKILL TridentZ neo 32GB, 2x Samsung M.2 970 Evo Plus 1TB, WD Red 2TB

    beQuiet Dark Base 700, Dark Power 12 850W, Dark Rock Pro 4, 6x Silent Wing 3, LG 38GN950-B, Windows 11, Internet 250/50 MBit/s,

    Honeycomb Alpha + Bravo, TPR, Elgato Streamdeck XL, GRZEAGLE13


  • Hallo Karl,


    lass die Achse bei -16383 bis +16383 in AAO.

    Du musst als erstes den Throttle im A320 Flypad konfigurieren:



    Da Du den Reverse Thrust auf den Buttons 25 und 26 (AAO Zählung) haben willst, wählst Du im FlyPad "Reverser on Axis" ab und da Du 2 Throttle Hebel hast "Independent Axis" an.



    Dann wählst Du die Idle Stellung in der Mitte aus, schiebst die beiden Hebel an Bravo auf die Idle Position und dann klickst du jeweils links und rechts auf "Set From Throttle". Das machst Du anschließend für die CLB, FLX und TO/GA genauso (der Bravo hat Markierungen für genau diese 4 Positionen).


    Den Reverse Schub bekommst Du hin, indem Du Dir 4 Scripte anlegst:


    A32NX_Engine_Throttle_1_FullReverse: 1 (>K:THROTTLE_REVERSE_THRUST_HOLD) 16383 (>K:THROTTLE1_AXIS_SET_EX1)

    A32NX_Engine_Throttle_2_FullReverse: 1 (>K:THROTTLE_REVERSE_THRUST_HOLD) 16383 (>K:THROTTLE2_AXIS_SET_EX1)

    A32NX_Engine_Throttle_1_Idle: 0 (>K:THROTTLE1_AXIS_SET_EX1) 0 (>K:THROTTLE_REVERSE_THRUST_HOLD)

    A32NX_Engine_Throttle_2_Idle: 0 (>K:THROTTLE2_AXIS_SET_EX1) 0 (>K:THROTTLE_REVERSE_THRUST_HOLD)


    Und dann wie folgt zuordnest (für den 2er Throttle entsprechend mit den _2_ Scripten):





    Zu Deiner Frage mit der Variablen: Ja, das geht, nutze ich mehrfach. Ist aber hier gar nicht notwendig. Du könntest einfach den Button bei "Assigned Combo" eintragen - dann wird das Script nur gestartet, wenn auch der Button gedrückt (sprich: der Hebel gezogen) ist.



    Falls Du das Airbus Throttle Pack hast (ich weiß, ist teuer, aber ich kann es trotzdem nur empfehlen), kannst Du die Hebel so konfigurieren, dass Du links den roten TOGA und rechts den Autothrottle Disconnect Button hast und die beiden Klapphebel sind auf Button 29 und 47. Wobei Du diese beiden Buttons gar nicht brauchst, weil die Hebel eine mechanische Sperre eingebaut haben - wenn die nicht gezogen sind, kannst Du den Schubhebel gar nicht auf den Button nach unten ziehen... Siehe hierzu auch diesen Post.


    Gruß,

    Thomas

  • cpschulz

    Hat das Label MSFS hinzugefügt.
  • cpschulz

    Hat das Thema geschlossen.
  • cpschulz

    Hat den Titel des Themas von „FBW A320 Reverse Funktion“ zu „FBW A320 Reverse Funktion [gelöst]“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!