MSFS Beech Model 18 Twin Beech

  • Ich muss aber zu meiner Verteidigung sagen, dass ich eigentlich fast nur noch fliege, um meine Repaints zu begutachten, ob alles richtig ist. Da ist wenig Raum für ordentliche Flugplanung und -durchführung. :saint:


    Gruß


    Thomas

  • GNS530 -> GTN650

    Wer mag, der Download befindet sich im Anhang. Mit den üblichen Einschränkungen (zu Bedienen über das Touchpad, CDI-Schalter funktioniert).


    Der Download ist zu verwenden mit dem PMS-Plugin sowie mit dem JD-Mod - bei diesem besser ausschließlich den Master "ZZZ JD 01 MAIN - GTN750 & GTN650" aktivieren.

    Dem Ordner ist namentlich nur "zz" anstatt "zzz" vorangestellt, um innerhalb des JD-Tools schneller zwischen den eigenen und die originalen Unterordner differenzieren zu können.

  • Habe mal die Politurflasche rausgeholt und einige Testflüge unternommen. Ich muss sagen, das passt schon ziemlich gut.


    Hier über Wasser.


    Hier über Wasser und Wolken. Ein Träumchen.


    Und hier spiegelt sich sogar der Grand Canyon.


    Gruß


    Thomas

  • Bei mir ist es jetzt tatsächlich so, daß der Autopilo funktioniert, wenn ich die Finger von den Landing Lights lasse. Das ist schon merkwürdig.

    ILS-Anflug hat auch prima geklappt.

  • Bei mir ist es jetzt tatsächlich so, daß der Autopilo funktioniert, wenn ich die Finger von den Landing Lights lasse. Das ist schon merkwürdig.

    ILS-Anflug hat auch prima geklappt.

    Das habe ich gestern Abend auch nochmal getestet, Landing Lights müssen bis zum nächsten Fix ausbleiben, deswegen habe ich das Flugzeug erstmal in den Hangar geschoben. Ich habe noch so viele andere schöne Modelle im Hangar. Eigentlich weiß man nicht so recht, wo man anfangen soll. ;)

    Herzliche Grüße

    Frank

    ( EDBH )

    Hat eine HP Reverb G2 mit einem PC dran. ;)

    Bin sehr oft in VR unterwegs. :cool


  • Wenn man sich einarbeitet, dann ist es ein feines Fliegerchen mit kleinen Macken! Nur nicht die Landinglights anfassen, dann spinnt der AP

    Auch nicht während des Fluges versehentlich rumspielen und ein Fenster öffnen!

    Dann habt ihr das Teil überbelastet, und ihr stürzt ab!

    Ist mir eben passiert 🙁

  • Der Filmstar N45CF aus der Schweiz ist veröffentlicht. Spielte in drei Blockbustern mit.



    Hier etwas zur Historie dieses einzigartigen Fliegers.


    Ist eigentlich eine Beechcraft G18S von 1959 mit der Konstruktionsnummer BA-466. Die Erstzulassung war N9606R auf einen unbekannten Eigentümer. Kam 1969 als N788MW zu Pegasus Transport. Wurde 1994 als C-GJKA nach Kanada an Central Pacific Outfitters Winisk Air und später im Jahr 2000 an Parachutisme Nouvel Air in Farnham/QC verkauft. Flog dort Fallschirmspringer. Im Jahr 2004 begann die Ära als Filmstar. Die G18S wurde in dem Film A Different Loyalty mit Sharon Stone eingesetzt und trug AeroRosiya-Titel.


    Kam im Mai 2008 als N45CF zu Aircraft Guaranty Title Corp Trustee, Houston, TX und wurde in die Schweiz überführt, betrieben von Carlo Ferrari in Grenchen/Schweiz. Wurde 2011 für den Film Captain America - The First Avenger mit dieser einzigartigen Hochglanzlackierung und dem kleinen Captain America Nose Art Sticker eingesetzt. Im Juni 2018 erhielt N45CF eine neue olivfarbene US-Army-Lackierung und spielte in der TV-Serie Catch 22 mit George Clooney mit.


    Beech G18S N45CF Captain America | 2011 » Microsoft Flight Simulator


    Viel Spaß!


    Thomas

  • Grüezi und Hallo zusammen


    Ich bin neu hier im Forum, aber schon viele Jahre mit den verschiedensten Flugsimulatoren unterwegs. Aufmerksam auf euer Forum hat mich ein Kollege gemacht.


    Nach ein paar Monaten Pause habe ich mich nun mit MSFS 2020 angefreundet und bin wieder echt begeistert. An Düsenflugzeugen habe ich kein Interesse und fliege nur mit Props umher. Vor allem die älteren Maschinen faszinieren mich. Tante Ju und Super Connie gefallen mir sehr. Ich fliege nur VFR und das meistens in der Schweiz mit ihren unzähligen Flugplätzen. Das ist schon genug Herausforderung für einen Laien wie mich.


    Auf der Suche nach einem weiteren „Uhrenladen“ bin ich im Marktplatz des MSFS nun auf die Beechcraft Corporation D18S Twin Beech und im Forum auf diesen Thread gestossen.


    Leider ist das Cockpit der Beech mit einem GPS ausgerüstet worden. Das gefällt mir nicht. Super wäre eine Version mit einem originalen Cockpit, wie es auf dem Foto des National Air and Space Museum in Washington DC zu sehen ist. Wäre schön, wenn es ein Update in dieser Richtung geben würde.



    P.S. Danke Thomas für deine „shiny tin can“.

  • Hallo Martin,


    herzlich Willkommen bei den VFR-Flightsimmern. :)


    Das Navi wurde auch im MSFS-Forum und in einigen Videos bemängelt. Mal sehen, vielleicht werden die Rufe erhört.

    Herzliche Grüße :)

    Oliver


    Add me:

    MSFS-Name: plerzelwupp 
    Discord: plerzelwupp#4818

  • Da wird es keine Updates geben, ist Carenado, sehe ich ähnlich.

    Außerdem eine Auftragsarbeit und MS/Asobo hat die ja so abgenommen mit dem GPS inklusive.

    Wenn man Glück hat werden mal die Bugs beseitigt aber auch da wäre ich skeptisch.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!