Got Friends: PZL-104 "Wilga"

  • Da es noch keinen Thread dazu gibt, eröffne ich mal einen.

    Hier mal ein kurzes Review von Cruiselevel.

    Review: GotFriends Wilga
    Über die Schönheit dieses polnischen STOL-Flugzeugs namens Wilga lässt sich genüsslich streiten, zweckmäßig ist sie aber auf jeden Fall. Mit extremer…
    cruiselevel.de

    Ich kann die Wilga nur wärmstens weiter empfehlen und bin gespannt was in den nächsten Updates noch so alles kommt.

    Gruß Philipp

    2 Mal editiert, zuletzt von plerzelwupp (7. Dezember 2022 um 09:52) aus folgendem Grund: Defekten Link korrigiert

  • Pidder 7. Dezember 2022 um 10:23

    Hat den Titel des Themas von „Got Friends Wilga“ zu „Got Friends: PZL-104 "Wilga"“ geändert.
  • Moin in die Runde!

    Absolut feines Eisen, der fliegende Streuselkuchen. Meine ersten Flüge mit der DM-WHC (35P) waren echt spassig, da der "metrische" Uhrenladen mit "russischen" ADI gewöhnungsbedürftig ist. (3m/s macht in ft/min....äh ??, egal, der Rest passt schon) Polnisch versteht ich nicht so, aber ein "mouseover" bringt bei den Schaltern eine engl. Erklärung zum Vorschein.

       

    Die Kühlung z.B. ist vollfunktionsfähig, in Bild und Umsetzung.

      

    Die Hängematte und das Gepäck ist einfach nur liebevoll umgesetzt. ...und erst die Petroleumlampe unter der Fläche.....

      

    Wie fliegt sie? Anders als die anderen! Die Klappen wirken brachial mit starkem Drang zum Wegsteigen. Nach dem (gedachten) Ausklingen geht es mit gedrosseltem Motor und vollen Flapps steil nach unten mit max. 150km/h. Aber ordentlich drücken nicht vergessen! Jetzt müßte GotFriends nur noch ihre Discus dazupacken, um zu schleppen oder geschleppt zu werden.

    Nicht ganz billig, aber sie ist es in meinen Augen wert!

    Beste Grüße der Martin (TheCutter59)

    ;) "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." Karl Valentin

  • Der Discus kann doch von der Wilga geschleppt werden

    Gruß Philipp

  • Moin in die Runde!

    da der "metrische" Uhrenladen mit "russischen" ADI gewöhnungsbedürftig ist. (3m/s macht in ft/min....äh ??, egal, der Rest passt schon) Polnisch versteht ich nicht so, aber ein "mouseover" bringt bei den Schaltern eine engl. Erklärung zum Vorschein.

    Hallo Martin,

    vielen Dank für die Bilder und den Bericht. Leider hab ich das Flugzeug noch nicht, aber zum zitierten Sachverhalt hab ich eine Frage. Auf der Homepage der Entwicklergruppe ist ein "Wischbild zu sehen, mit dem man diverse Instrumente zur Ansicht umschalten kann; u.a. auf Knoten und von polnisch auf deutsch. Im beigefügten Bild ist links die polnische Variante zu sehen.

    Das ließ mich vermuten, dass man das im Flugzeug auch umschalten kann. Möglicherweise in einem Tablet o.ä. - ist das so?

    Herzliche Grüße :)

    Oliver

    System
    GehäuseFractal Define R6
    NetzteilBeQuiet DARK POWER PRO 12 (1.200W)
    MainboardMSI MEG X570 UNIFY
    ProzessorAMD Ryzen 9 5900X
    KühlungNZXT Kraken X73
    RAMG.Skill DIMM 32 GB DDR4-3600 Kit CL16-19-19-39
    GrafikGigaByte GeForce RTX 4090 GAMING OC 24G
    FestplatteWD_BLACK SN850 2TB NVMe + weitere
    MonitoreSamsung C49RG90 5120x1440px (+2 x 27'' links u. rechts)
    SystemWin11
    Peripherie IThr. Hotas Warthog (Stick+Throttle) + TPR Pendular
    SonstigesStream Deck, X-Touch-mini, AAO
    VRReverb G2 / Pico 4
  • 2 m/s sind ca 500ft/min :wink:

    Gruß Steffen Z.

    Hui Wäller? Allemol!


    System: Ryzen7 5800x 32GB RAM, Nvidia GTX 1070 Ti | Logitech Extrem 3D Pro | Honeycomb Bravo | X-Box Controller

  • Ich komm auf 393,7 ft/min, oder?

    Hab’s noch nie umgerechnet, da es ein Faustwert war. Ja stimmt. :teach:

    2m/s = 400ft/min

    2,5m/s = 500ft/min

    Gruß Steffen Z.

    Hui Wäller? Allemol!


    System: Ryzen7 5800x 32GB RAM, Nvidia GTX 1070 Ti | Logitech Extrem 3D Pro | Honeycomb Bravo | X-Box Controller

  • Hallo Martin,

    vielen Dank für die Bilder und den Bericht. Leider hab ich das Flugzeug noch nicht, aber zum zitierten Sachverhalt hab ich eine Frage. Auf der Homepage der Entwicklergruppe ist ein "Wischbild zu sehen, mit dem man diverse Instrumente zur Ansicht umschalten kann; u.a. auf Knoten und von polnisch auf deutsch. Im beigefügten Bild ist links die polnische Variante zu sehen.

    Das ließ mich vermuten, dass man das im Flugzeug auch umschalten kann. Möglicherweise in einem Tablet o.ä. - ist das so?

    Hallo Oliver, soweit ich das bisher mitbekommen habe, wird das bei der Flugzeugauswahl entschieden. Die Typen 35x sind metrisch mit polnischer Beschriftung und die 80er Typen sind "zöllig"/englisch aber nicht durchgängig. ADI bleibt "russisch". Der Funk ist anders, ebenso wie die Anordnung des Primers und der Tankauswahl. (Zwischen den Sitzen) Guckst Du hier:

      

    Beste Grüße der Martin (TheCutter59)

    ;) "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." Karl Valentin

  • Hallo Martin,

    vielen Dank für die Bilder und den Bericht. Leider hab ich das Flugzeug noch nicht, aber zum zitierten Sachverhalt hab ich eine Frage. Auf der Homepage der Entwicklergruppe ist ein "Wischbild zu sehen, mit dem man diverse Instrumente zur Ansicht umschalten kann; u.a. auf Knoten und von polnisch auf deutsch. Im beigefügten Bild ist links die polnische Variante zu sehen.

    Das ließ mich vermuten, dass man das im Flugzeug auch umschalten kann. Möglicherweise in einem Tablet o.ä. - ist das so?

    in der metrischen Variante heisst der russische "ADI"ARK, und zur Beachtung: auch der Horizont (Bank) dreht "falsch" herum, übrigens wie auch bei der C160 Transall...

    Ralf

    Ralf

  • Hab’s noch nie umgerechnet, da es ein Faustwert war. Ja stimmt. :teach:

    2m/s = 400ft/min

    2,5m/s = 500ft/min

    Hallo Steffen, ich war im Anflug auf die 25L/EDDB und VASI zeigte mir ziemlich gleichmässig 2weiß/2rot und es pendelte zwischen 2 und 3m/s... Bah, passt!

    Beste Grüße der Martin (TheCutter59)

    ;) "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." Karl Valentin

  • in der metrischen Variante heisst der russische "ADI"ARK, und zur Beachtung: auch der Horizont (Bank) dreht "falsch" herum, übrigens wie auch bei der C160 Transall...

    Ralf

    Ralf, danke, ARK kannte ich noch nicht. Die ARK-Anzeige finde ich aber eigentlich logischer. Der Flieger bewegt sich zur feststehenden Erde und nicht umgekehrt. Wenn man den echten Horizont sieht, dann ist das ADI sinnvoller, weil es mit der Sicht korrespondiert. Alles eine Frage der Betrachtung! :-o*

    Beste Grüße der Martin (TheCutter59)

    ;) "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." Karl Valentin

  • Mit der Wilga wurden auch Fallschrimspringer abgesetzt. Dazu mussten aber vorher die rechte Tür und der rechte Steuerknüppel ausgebaut werden. Bei letzterem war das aber kein Problem, da er nur mit einem quer durchgehenden Bolzen befestigt war.

    Ralf

    Ralf

  • Was wird/wurde mir der Wilga eigentlich nicht gemacht??? Tandemschlepp war wohl nix besonderes. Bei drei Seglern musste man aufpassen, das die leicht sind, damit die Zellenstruktur nicht leidet.

    Beste Grüße der Martin (TheCutter59)

    ;) "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." Karl Valentin

  • Was wird/wurde mir der Wilga eigentlich nicht gemacht??? Tandemschlepp war wohl nix besonderes. Bei drei Seglern musste man aufpassen, das die leicht sind, damit die Zellenstruktur nicht leidet.

    3x Pirat o.ä. oder 2x Bocian/ Puchasz/ ASK13/ Jantar

    Eigentlich wurde mir der Wilga alles gemacht:

    - Polizei / Grenzschutz

    - Agrarflug

    - Sanitätsflug

    - Fallschirmspringer

    - F Schlepp

    Gruß Philipp

  • Nee, die Wilga ist für mein Empfinden der MultifunktionsLuftTrecker schlechthin. Einmalig! Oft kopiert und nie erreicht! Ich fand die immer SOOO häßlich und wollte sie NIE! als RC-Modell haben. Jetzt habe ich eine und........finde sie toll!

    Beste Grüße der Martin (TheCutter59)

    ;) "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." Karl Valentin

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!