Defaultwerte für Beladung/Tank/Co-Pilot

  • Moinsen Leutz,

    als extrem fauler Mensch starte ich oft auch gerne "ready on runway" :-o*

    Gibt es da eine Möglichkeit, mein "Default-Setup" (Beladung usw.), in einer Flugzeug-spezifischen Config anzulegen?

  • Macht ja eigentlich, was den Treibstoff betrift, nur Sinn wenn regelmäßig die gleiche Strecke geflogen wird.

    Einige Flugzeuge bieten so etwas an und da es in XP 11 geht wird der MSFS2020 sicher auch können.

    Alternativ mal in die Config des Flugzeuges schauen.


    Gruß Andreas

    Gruß Andreas @ EDTD

    "RESTERAMPENRENTNER"


    Linux Mint 20.2; AMD Threadripper 1920X, 64GB; AMD Radeon VII 16GB

    XPlane11/12

  • Dachte ich mir, daher der Hinweis mit der Config, scheint ja so das da sehr viel in Dateien geändert wird.

    Bin aber sicher, dass hier jemand darauf eine Antwort hat.


    Gruß Andreas

    Gruß Andreas @ EDTD

    "RESTERAMPENRENTNER"


    Linux Mint 20.2; AMD Threadripper 1920X, 64GB; AMD Radeon VII 16GB

    XPlane11/12

  • Hallo Martin, soweit ich das gelesen habe, wird im MSFS Forum gelegentlich darüber diskutiert, so etwas wie vordefinierte "weights&balances" anklicken zu können (1/3 , 1/2, 1/1). Nach meinem Verständnis ist das aber als Standardwert recht schwierig umzusetzen, da bspw. die Treibstoffverteilung in den Flugzeugen doch recht unterschiedlich ausfällt. Das kann man zielgerichtet nur erreichen, in dem der Entwickler so etwas Flugzeug-spezifisch vorhält. Im P3D steht man immer mit vollen Tanks auf dem Vorfeld, da kann der Sim nichts falsch machen ;)

  • Du könntest dir an deinem Standardflughafen einen den Flieger so herrichten, wie du ihn möchtest, den Flug abspeichern und dann immer wieder neu laden.


    Möglichkeiten ein Flugzeug an eine andere Stelle zu bringen, gibt es sicherlich. Auf die Schnelle. fallen mir Z.B. Sky Dolly oder die Koordinateneingabe im Entwicklermodus ein.


    Möglicherweise musst du vor dem Flugzeugtransport noch die strukturellen Schäden kurz deaktivieren, damit de Flieger bei plötzlicher Ortsveränderung nicht "auseinander fliegt".

    LG Günther


    MSFS Windows 10 Home


    Intel Core i9-11900KF @ 3.50 GHz, 3504 MHz, 8 Kerne, 16 logische Prozessoren

    NVIDIA GeForce RTX3080 Ti

    Samsung 3440 x 1440 x 164 Hz

    C: Seagate FireCuda 520 SSD 931,5 GB

    D: WDC WD 30ERZ-00Z5HB0 2,73 TB


    Honeycomb Alpha, Honeycomb Bravo, Rhino x56, Saitek Rudder, X Box Controller


    Immer schön tief und langsam fliegen, dann kann nix passieren😉

  • Ich hab ja leider keine Ahnung davon, aber sollte sich sowas nicht über ein Script in dem Addon "Flow" realisieren lassen?

    beste Grüße aus LOLU ---- rgen
    ___________________
    System:
    qm5rl0-5.png
    ---------------------------------------------------------------------------------
    Tower: Oscar-Bravo-Romeo,turn right now and report your heading
    Pilot: "Wilco,...351,352,353,354...."

  • Moinsen Günther,

    Du könntest dir an deinem Standardflughafen einen den Flieger so herrichten, wie du ihn möchtest, den Flug abspeichern und dann immer wieder neu laden.

    Danke für deine Idee, ist mir aber so ein wenig zu sehr "quer durch die Brust ins Auge" :-PP

    Besondern, wenn man vorher schon einen Flug geplant hat..

  • Moinsen Jürgen,

    Ich hab ja leider keine Ahnung davon, aber sollte sich sowas nicht über ein Script in dem Addon "Flow" realisieren lassen?

    von "Flow" hab ich auch keine Ahnung, hatte ich mich aber, ehrlich gesagt, einfacher vorgestellt roll

    Gerade die Beladung ist ja so eine flugzeugspezifische Einstellung, da ging ich doch glattweg von einem Eintrag in einer Config aus :??)

  • Moinsen,

    zu früh gefreut :.( :.( :.(


    Was ist, wenn gar keine "flight_model.cfg" existiert?

    Die Daten aus ...\Official\OneStore\asobo-aircraft-generic-piston-singleengine\

    stimmen auf keinen Fall mit den realen Defaults überein :-o*

    (In meinem konkreten Fall geht es um die Long-EZ)

    Ich habe auch schon eine Volltextsuche in dem entsprechenden Ordner nach "weight" durchgeführt -- keine signifikanten Treffer rauf


    Muss ich da schon wieder Dino auf den Pelz rücken? roll

  • Moinsen Thomas,

    richtig -- über Market-Place gekauft :-PP

    Aber: Ich komme ansonsten an alle configs ran -- warum nicht an DIESE?

    Und: Kann ich "extern" die integrierte flight_model-Datei übersteueren?

  • Zitiere mich mal selber:

    Und: Kann ich "extern" die integrierte flight_model-Datei übersteueren?

    Nein, auf jeden Fall nicht so einfach :??)

    Habe meiner EZ die Datei von Thomas als *.cfg untergeschoben, die "weight and balance"-Parameter leicht verändert -- jedoch, der FluSi übernimmt sie nicht rauf

    Sch..ss MS-Marketplace :bonk:


    Edit:

    Ist auch blöde gemacht:

    Mit den Parametern in der flight_config kann man aus jedem Gleiter einen Jet machen -- von daher verständlich, dass man den Zugriff darauf einschränkt.

    Jedoch: Hierin auch noch die Defaultwerte für zB Weight unveränderlich zu verstecken (ich will ja gar nicht einmal die Position der Lasten verändern, sondern nur den Startwert, welcher später auch noch beliebig editierbar ist roll ) :.( :.( :.( :.(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!