Defaultwerte für Beladung/Tank/Co-Pilot

  • Habe die cfg oben gelöscht. Der Versuch war´s Wert, aber ich dachte schon, dass es nicht funtioniert, denn das Flugmodell setzt sich noch aus ganz anderen Daten und Dateien zusammen, die ebenfalls verschlüsselt sind.


    Probiere es doch mal mit einer unverschlüsselten Version aus. Die Fliysimware C414 aber auch die Blackbird Cessna 310 speichern z.B. die Spritmenge nach der letzten Sitzung. Vielleicht ein Ansatz?


    Gruß


    Thomas

  • Danke Thomas,

    aber es ging mir hier gerade eigentlich um die EZ, mit der ich seit vielen Tagen unterwegs bin (around Australia), wo ich jedes Mal meine Copilotin rausschmeissen muss, die 170lb für den Piloten auf ein realisten Wert anpassen muss ;;) , und zudem noch mein ganzes Equipment einpacken muss :-o*


    Probiere es doch mal mit einer unverschlüsselten Version aus. Die Fliysimware C414 aber auch die Blackbird Cessna 310 speichern z.B. die Spritmenge nach der letzten Sitzung. Vielleicht ein Ansatz?

    Ich bin schwer davon überzeugt, dass, wenn ich ein gültiges flight_model.cfg vor mir habe, die Defaults auch übernommen werden, auch unabhängig davon, ob "last states" der vorherigen Sitzung übernommen werden.

    In Summe finde ich den Ansatz hinterfragbar, dass (User-Spezifische) Parameter (hier: Startwerte von Loads) mit Einstellungen verknüpft werden, die einen erheblichen Einfluss auf die Flugdynamik haben (welche wegen mir auch unveränderlich/codiert fix bleiben können) roll

  • tja, dann investier halt nochmal die 10 Euronen und kauf bei Orbx oder Simmarket. Die EZ ist es allemal Wert. Habe ich übrigens auch gemacht, sonst hättet Ihr keine animierte Haube und andere Dinge in meinem Repaint.


    Gruß


    Thomas

  • Noch mal ein abschliessender Gedanke zu diesem Thema:


    Es ist ja eigentlich nicht so, dass ich auf "deivel kumm rut" in irgendwelchen configs rumpfuschen möchte -- ist ja eigentlich nur der Versuch eines Workarounds einer "blöden" FluSi-Implementierung:


    Wenn ich mir einen neuen Flieger in den Hangar stelle, so kann ich Liveries und Beladung wählen. Die Livery ist beim nächsten Start auch noch die gleiche, die Beladung ist aber wieder auf "MS-Default".

    Falls der FluSi nun an dieser Stelle auch alle weiteren Angaben als Startwert für folgende Flüge übernehmen würde, wäre ja alles ok :cool .


    Dass ich während des Fluges nun meine Co rausschmeisse, braucht den FluSi hier nun gar nicht interessieren -- kann er mir beim nächsten Flug auch gerne wieder reinsetzen :-o*

  • Die Livery ist beim nächsten Start auch noch die gleiche, die Beladung ist aber wieder auf "MS-Default".

    Hallo Martin, in real würde man Treibstoffgewicht und Beladung gegeneinander abwägen. Nicht ein Flug gleicht dem anderen und selbst wenn Du eigene Werte in das flightmodel einträgst, ist das auch nur ein "anderer" Defaultwert - dann ist es aber Deine Voreinstellung.

  • Hallo Martin,


    du benötigst eigentlich nur die cfg-Datei (und den Pfad), dann kannst du ein Addon machen, das wohl auch mit der geschützten Version funktionieren sollte(?)


    Wenn es nur um dieses eine Schriftstück geht, hätte ich keine Probleme, das weiterzugeben.

    Übrigens: Nur die offiziellen Stock-Flieger aus den Microsoft-Paketen sind von Kopierschutz befreit - aufgrund des o.g. Sachverhalts. es kann nicht böse sein, eine cfg Datei bearbeiten zu wollen.

  • Leider nicht! -- Ich habe einmal die flight_model.cfg von Thomas importiert (in den root-Pfad), leider ohne Ergebnis rauf

    Hallo Martin,


    ich weiß es nicht genau, aber es wundert mich. Wenn dem so wäre, dürften alle geschützten Flugzeuge keine entsprechenden Addons annehmen.

    Was meinst du mit Root? Du benötigst den kompletten Pfad innerhalb des Flugzeugsordners bis hin zur cfg-Datei . Im Root dann nur die beiden json-Dateien, wobei die layout.json nach getaner Arbeit noch über den Layout-Generator gezogen werden muss.

  • Moin, ich verfolge hier den Thread.

    Hat Asobo nicht genau dafür den Aircraft Editor implementiert :??)

    Danke Stefan! Hatte ich bisher so noch nicht auf dem Schirm -- ich wollte ja eigentlich nur ein paar Default-Werte anpassen, und mir keinen neuen Flieger basteln... :-PP

    Werde ich mir aber mal anschauen! :yep

  • Was meinst du mit Root? Du benötigst den kompletten Pfad innerhalb des Flugzeugsordners bis hin zur cfg-Datei . Im Root dann nur die beiden json-Dateien, wobei die layout.json nach getaner Arbeit noch über den Layout-Generator gezogen werden muss.

    Eventuell habe ich es mir auch zu einfach gemacht :??)

    "Root": Ist für mich die Stelle, wo eh' die ganzen .CFGs liegen ("ai.cfg","cockpit.cfg",...). Dort die (bisher fehlende) "flight_model.cfg" reingeschoben -- Nix Layout-Generator ;;)

  • Hallo Martin,


    schau mal hier. Du benötigst den Original-Pfad bis zur Datei (alles andere löschen), sowie die layout.json und manifest.json auf oberster Ebene.


    Die layout.json (welche mit dem Layout-Generator automatisch aktualisiert werden kann) sagt dem Sim dann später: Tausche diese Datei an dieser Stelle aus.


    Edit: Hier war es etwas genauer erläutert

  • Die layout.json (welche mit dem Layout-Generator automatisch aktualisiert werden kann) sagt dem Sim dann später: Tausche diese Datei an dieser Stelle aus.

    Was aber das Komische dabei ist: In dem Flugzeug-Ordner von Thomas TiAr , nicht im Market-Place gekauft, existiert eine gültige "fligh_model.cfg", während meine "Marketplace-Version" diese Datei nicht enthält...

  • Was aber das Komische dabei ist: In dem Flugzeug-Ordner von Thomas TiAr , nicht im Market-Place gekauft, existiert eine gültige "fligh_model.cfg", während meine "Marketplace-Version" diese Datei nicht enthält...

    Das ist der Punkt von dem ich sagte, dass ich nicht sicher bin. Aber meine starke Vermutung ist, dass der MSFS die kryptischen Dateien beim Sim-Start öffnet und intern in "normale" Dateien umwandelt (entschlüsselt) und diese dann auch entsprechend behandelt. Hiernach könnten dann auch entsprechende Addons verwenden werden. Ich vermute das deshalb, weil ich noch nie etwas davon gehört habe, dass Addons bei Marktplatzversionen nicht greifen.

  • Danke Stefan! Hatte ich bisher so noch nicht auf dem Schirm -- ich wollte ja eigentlich nur ein paar Default-Werte anpassen, und mir keinen neuen Flieger basteln... :-PP

    Werde ich mir aber mal anschauen! :yep

    Du kannst dir damit aber auch die vorhandenen Flieger editieren und als separates/ neues Flugzeug abspeichern.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!