MSFS lädt in Asien und Indien Flughäfen nicht mehr und hängt sich auf

  • Das Verhalten von meinem MSFS ist kurios. Ende Dezember habe ich mir die Scenery Manila Stadt im MS Store gekauft und beim ersten freudigen Test, bleibt der SIM hängen beim Laden der Scenerien. Das heißt wenn man den Abflugpunkt eines Flughafen festgelegt hat und den Starten-Button anwählt, wird der Bildschrim schwarz und nicht passiert mehr, außer dass die Eingangsmelodie weiter abspielt. Im Task-Manager sieht man, dass der Flusi dann permanent eine CPU-Last erzeugt, sieht aus wie eine Endlosschleife.


    Ich habe mal mit Ausprobieren versucht der Sache auf die Spur zu kommen und inzwischen den Community-Ordner komplett gelehrt und in dem Official\OneStore-Ordner alles heraus genommen, was ich nach der Erstinstallation zusätzlich gekauft hatte. Das hat nichts gebracht.


    Dann habe ich gemerkt, dass nur auf den Kontinenten Asien und Indien das Problem besteht. Da ich dort nicht oft fliege, könnte das Problem daher schon vor den Installation von Manila Ciity bestanden haben.

    Zuletzt habe ich heraus gefunden, dass einige Flughäfen (einfache ohne verfügbare AddOns) auch in Asien weiter funktioneren, die meisten aber nicht.


    Also, dass einzige was mir nun noch einfällt, ist den MSFS komplett neu zu installieren. Da ich das mir eigentlich ersparen wollte, Frage in die Runde, habt Ihr noch eine Idee was helfen könnte.

    Liebe Grüße vom Reiner aus Düsseldorf

    CPU: AMD Ryzen 7 5800Xmit 32MB L3Cache + Grafikkarte AMD Readon RX6800XT mit 16GB Speicher + Motherboard MSI B550 Tomahawk +

    RAM 32GB DDR4-3200 Corair + SSD Corair C: 2TB für Win10 Home und auf D: 6TB für MSFX + HDD-Festplatten WesternDigital 12TB und 6 TB +

    Netzteil 1000W be quit + CPU-Lüfter Noctua + Soundkarte Soundblaster + Gehäuse = ca.3700€ (März 2021) incl. Win 10 Home

    55" TV Samsung+2 TFT19"+ Steuerhorn + Pedale

  • Hallo Reiner, sofern bei Dir der rolling cache aktiviert ist, bitte diesen mal probehalber löschen. Sollte das nichts helfen, bitte mal im OnrStore des MSFS nachsehen, ob dort eine verwaiste Dateileiche von der Manila Szenerie zurückgeblieben ist. Reste einer unvollständigen Installation verursachen das gleiche Fehlerbild. Wenn das nicht der Fall ist, empfehle ich den/die Ordner der Manila-Installation im OneStore Ordner zu löschen und dann den MSFS in Asien und Indien erneut ausprobieren. Die Manila Szenerie kann später über den Inhaltsmanager wieder geladen werden.

  • Gute Abend,


    also ich hatte bereits alle zusätzliche gekauften und freeware aktivierten Scenerien aus dem One-Store Ordner und Community-Ordner entfernt. Nun habe ich auch den Rolling Cache gelöscht. Nutzt alles nichts. Ich höre mal noch in einem anderen Forum rein, aber sich sehe schon, muss wohl den MSFS komplett deininstalliern und neu aufsetzen.

    Ich werde berichten, wenn es wieder geht.

    Liebe Grüße vom Reiner aus Düsseldorf

    CPU: AMD Ryzen 7 5800Xmit 32MB L3Cache + Grafikkarte AMD Readon RX6800XT mit 16GB Speicher + Motherboard MSI B550 Tomahawk +

    RAM 32GB DDR4-3200 Corair + SSD Corair C: 2TB für Win10 Home und auf D: 6TB für MSFX + HDD-Festplatten WesternDigital 12TB und 6 TB +

    Netzteil 1000W be quit + CPU-Lüfter Noctua + Soundkarte Soundblaster + Gehäuse = ca.3700€ (März 2021) incl. Win 10 Home

    55" TV Samsung+2 TFT19"+ Steuerhorn + Pedale

  • Hallo Jürgen,


    Raparaturfunktion? Dazu finde ich keine Treffer im Forum. Wie geht das?

    Liebe Grüße vom Reiner aus Düsseldorf

    CPU: AMD Ryzen 7 5800Xmit 32MB L3Cache + Grafikkarte AMD Readon RX6800XT mit 16GB Speicher + Motherboard MSI B550 Tomahawk +

    RAM 32GB DDR4-3200 Corair + SSD Corair C: 2TB für Win10 Home und auf D: 6TB für MSFX + HDD-Festplatten WesternDigital 12TB und 6 TB +

    Netzteil 1000W be quit + CPU-Lüfter Noctua + Soundkarte Soundblaster + Gehäuse = ca.3700€ (März 2021) incl. Win 10 Home

    55" TV Samsung+2 TFT19"+ Steuerhorn + Pedale

  • Hallo Jürgen,


    Raparaturfunktion? Dazu finde ich keine Treffer im Forum. Wie geht das?

    Ob es hilft, weiß ich nicht.

    Bevor man die App neu installiert, kann man ja die Reparatur-, bzw. Rücksetzfunktion probieren. Das sind Win-Boardmittel. Die Rep.-Funktion ersetzt angeblich korrupte Dateien, bzw. prüft auf Plausibilität.


  • Also ich hatte so ein ähnliches Phänomen: Ich flieg jetzt zum ersten Mal seit 3 Jahren von Alaska nach China 🇨🇳. In der Nähe von Fukushima ging ein übele Stotterparty ab, die gar nicht mehr aufhörte. Eine Fotometrie Stadt lud erst, als ich genau über ihr war, danach noch mehr ruckeln, so dass ich nicht mehr fliegen könnte. Bis Tokio zog sich dass dann weiter… Ich werd heute au h mal alles deaktivieren da, aber sehr, sehr seltsam…

    LG Bovie

  • Hast Du dort zufällig photogrametrische Städte installiert? Z B. von fs.to?

    Falls ja würde ich die mal deaktivieren/löschen.


    Diese Szenerien beinhalten zehntausende von einzelnen Texturen, die der Sim alle laden muss. Daher kommt das Stottern.

    Win10 64Bit, i7-8700 3.70GHz, MB: ROG STRIX Z370H Gaming, GraKa: GTX 1070, 32 GB RAM (die Kiste ist nun auch schon bald wieder 6 Jahre alt),


    Simulatoren: P3D HF2 / MSFS2020


    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen ;)

    Viele Grüße

    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png           Bluemarlin.png

    SimDocks Video-Channel - abonnieren!

  • bzw. Rücksetzfunktion

    Obacht! Beim Zurücksetzen wird der komplette Sim heruntergeladen, das kommt einer Neuinstallation gleich.

    Grüße von EDKF

    Markus

  • Beim Zurücksetzen wird der komplette Sim heruntergeladen

    Hallo, das stimmt nach eigener Erfahrung (allerdings schon etwas her) bedingt. Nach dem Zurücksetzen unbedingt die usercfg.opt bearbeiten und in der letzten Zeile den "alten" Installationsort wieder eintragen. Anschließend werden nur die Core-Elemente neu geladen, weiterhin sind die Einstellungen außerhalb der Cloud natürlich futsch.

  • Ich hab jetzt einfach mal nur den Rolling Cache Ordner 📁 geleert und Flug wieder ruckelfrei… erst mal Danke❣️… ja 👍, werde wohl jetzt mal die Szenerie durchgehen, irgendwas muß es ja 👍 ausgelöst haben…

    Bei mir tritt seit SU11 das Phänomen auf, daß der Rolling Cache volläuft - dann ruckelt es fürchterlich, unabhängig vom Ort.
    Leeren des Rolling Cache löst bei mir das Problem zuverlässig sofort - ich habe jedoch in letzter Zeit große Erfolge mit deaktiviertem Rolling Cache, selbst bei extrem großen Photo Szenerien wie Großraum Los Angeles.

    Viele Grüße
    Andreas

  • Bei mir tritt seit SU11 das Phänomen auf, daß der Rolling Cache volläuft - dann ruckelt es fürchterlich, unabhängig vom Ort.
    Leeren des Rolling Cache löst bei mir das Problem zuverlässig sofort - ich habe jedoch in letzter Zeit große Erfolge mit deaktiviertem Rolling Cache, selbst bei extrem großen Photo Szenerien wie Großraum Los Angeles.

    Interessant. Hast du den Rolling Cache mal richtig groß gemacht? Das ist ja bei den heutigen Speichermedien möglich.

  • Aufwendige Szenerien (z.B. Städte wie London) bremsen auch bei mir. Da geht nach meiner Einschätzung (je nach Einstellung) vieles zu Lasten des Prozessors. Das kann natürlich auch für den Manila-Airport gelten. Aber auch das würde nicht erklären, weshalb maßgeblich asiatische Städte das Problem sind. Von daher vermute ich, dass es mit den Inhaltspaketen in Zusammenhang stehen kann. Möglicherweise hilft eine Reparatur, bzw. das Löschen und Nachladen der offiziellen Pakete.


    Reiner, kommst du mit den Update-Geschwindigkeiten zurecht, funktionieren diese bei dir einigermaßen zufriedenstellend?

  • Wie avio bereits schrieb:

    Interessant. Hast du den Rolling Cache mal richtig groß gemacht? Das ist ja bei den heutigen Speichermedien möglich.

    Ja - in frühen Versionen hatte ich 128 GB, seit mindestens einem Jahr 32 GB, alles sehr erfolgreich.

    Seit SU11 dann dieses Phänomen - es skaliert sehr schön: Wenn ich den Rolling Cache kleiner mache, läuft er schneller voll, für 32 GB dauert eine gute Woche.


    Übrigens interessant, dass das nicht allgemeiner auftritt - ich habe sehr schnelle Gen4- SSDs, die allerdings recht voll sind. Verschieben auf ein anderes, weniger volles Laufwerk, bringt nichts.

    Ich würde erwarten, dass das bei vielen anderen ebenfalls auftritt.


    Andererseits: Mir deaktiviertem Rolling Cache läuft es derzeit bei 100 MBit verblüffend gut... irgendwas haben die geändert.


    Mal abwarten

    Andreas

  • So selten scheinen Probleme durch den Rolling Cache nicht zu sein. Jedenfalls lese ich in letzter Zeit hier vermehrt, dass das Leeren oder Deaktivieren desselben Probleme im Sim behoben hat.

    Grüße von EDKF

    Markus

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!