Mobiflight + Behringer Touch Mini

  • Hallo Leute!

    Ich habe heute versucht mit Mobiflight das G1000 (ALT Selector in meinem Fall) mit dem Behringer Touch Mini zu bedienen.

    Egal was ich einstelle, die Drehschalter funktionieren nur in eine Richtung. (Also Wert entweder erhöhen oder verringern. Beides auf einen Schalter geht nicht)

    Bei Axis and Ohs hats aber funktioniert.

    Wer kennt das Problem?

    Liebe Grüße

    - Katja

    System auf dem ich fliege:
    -------------------------

    CPU: Intel i9 13900K, custom watercooling
    Mainboard: ASUS Maximus Z790 Hero
    RAM: 32GB DDR5 G.Skill Trident Z5 RGB @ 6400MHz CL32-39-39-102

    Grafikkarte: Palit GameRock OC RTX 4090

    SSD System: Samsung 990 Pro 1TB M.2
    SSD Flightsim: Corsair MP600 Pro XT 2TB M.2 (PCie 4 4x, CPU direct attachement)

    Betriebsystem: Windows 11

    Monitor: Corsair Xeneon Flex 45" OLED

    VR: Meta Quest 3

  • Man kann zwar "left", "right" etc. einstellen, leider hat es aber keinen Effekt.

    Liebe Grüße

    - Katja

    System auf dem ich fliege:
    -------------------------

    CPU: Intel i9 13900K, custom watercooling
    Mainboard: ASUS Maximus Z790 Hero
    RAM: 32GB DDR5 G.Skill Trident Z5 RGB @ 6400MHz CL32-39-39-102

    Grafikkarte: Palit GameRock OC RTX 4090

    SSD System: Samsung 990 Pro 1TB M.2
    SSD Flightsim: Corsair MP600 Pro XT 2TB M.2 (PCie 4 4x, CPU direct attachement)

    Betriebsystem: Windows 11

    Monitor: Corsair Xeneon Flex 45" OLED

    VR: Meta Quest 3

  • Also ich bin nicht der Spezialist für Mobiflight. Das habe ich nie genutzt, aber generell verstehe ich (anhand von AAO), wovon du sprichst.

    Auf dem Screenshot ist der Preset-Code für dec zu sehen (verringern - also Drehung nach links). Im Prinzip nutze ich das gleiche Script mit AAO.

    Was mir aber auffällt: Im ausgewählten Preset "dec" steht ein Preset-Code steht für "inc" (da 100 ft aufaddiert und gesetzt werden). Das ist widersprüchlich.

    Also nach rechts 100+ (inc) und nach links 100- (dec)

    Vielleicht stimmt einfach etwas mit den Presets nicht (woher kommen die?).

    Wie ich sehe, hast du auch im Mobiflight-Forum angefragt. Die Lösung würde mich interessieren.

    Herzliche Grüße :)

    Oliver

    System
    GehäuseFractal Define R6
    NetzteilBeQuiet DARK POWER PRO 12 (1.200W)
    MainboardMSI MEG X570 UNIFY
    ProzessorAMD Ryzen 9 5900X
    KühlungNZXT Kraken X73
    RAMG.Skill DIMM 32 GB DDR4-3600 Kit CL16-19-19-39
    GrafikGigaByte GeForce RTX 4090 GAMING OC 24G
    FestplatteWD_BLACK SN850 2TB NVMe + weitere
    MonitoreSamsung C49RG90 5120x1440px (+2 x 27'' links u. rechts)
    SystemWin11
    Peripherie IThr. Hotas Warthog (Stick+Throttle) + TPR Pendular
    SonstigesStream Deck, X-Touch-mini, AAO
    VRReverb G2 / Pico 4

    2 Mal editiert, zuletzt von plerzelwupp (2. April 2024 um 14:22)

  • plerzelwupp 2. April 2024 um 14:11

    Hat den Titel des Themas von „Mobiflight + Behringer Toch Mini“ zu „Mobiflight + Behringer Touch Mini“ geändert.
  • Werde wohl wieder zurück zu Axis and Ohs gehen.

    Mir hat die kompakte Aufmachung von Mobiflight einfach gefallen, daber bei dem Funktionsumfang ist der Unterschied doch nochmal deutlich.

    Liebe Grüße

    - Katja

    System auf dem ich fliege:
    -------------------------

    CPU: Intel i9 13900K, custom watercooling
    Mainboard: ASUS Maximus Z790 Hero
    RAM: 32GB DDR5 G.Skill Trident Z5 RGB @ 6400MHz CL32-39-39-102

    Grafikkarte: Palit GameRock OC RTX 4090

    SSD System: Samsung 990 Pro 1TB M.2
    SSD Flightsim: Corsair MP600 Pro XT 2TB M.2 (PCie 4 4x, CPU direct attachement)

    Betriebsystem: Windows 11

    Monitor: Corsair Xeneon Flex 45" OLED

    VR: Meta Quest 3

  • Von Mobiflight werden nicht alle Arten von I/O- Geräte unterstützt. Außerdem richtet sich Mobiflight an Personen die ein Homecockpit bauen möchten. Das berücksichtigt bekommst Du mindestens das alles hin, was auch in AAO funktioniert.

    Oder es mit anderen Worten zu sagen "Wer spielen möchte, ist mit AAO besser bedient".

  • Oder es lag tatsächlich an der o.g. Unplausibilität (Beitrag 3). Prinzipiell müsste das schon gehen.

    Aber ich sehe das auch so wie Katja und Urs: Mit AAO ist man gut bedient. :)

    Herzliche Grüße :)

    Oliver

    System
    GehäuseFractal Define R6
    NetzteilBeQuiet DARK POWER PRO 12 (1.200W)
    MainboardMSI MEG X570 UNIFY
    ProzessorAMD Ryzen 9 5900X
    KühlungNZXT Kraken X73
    RAMG.Skill DIMM 32 GB DDR4-3600 Kit CL16-19-19-39
    GrafikGigaByte GeForce RTX 4090 GAMING OC 24G
    FestplatteWD_BLACK SN850 2TB NVMe + weitere
    MonitoreSamsung C49RG90 5120x1440px (+2 x 27'' links u. rechts)
    SystemWin11
    Peripherie IThr. Hotas Warthog (Stick+Throttle) + TPR Pendular
    SonstigesStream Deck, X-Touch-mini, AAO
    VRReverb G2 / Pico 4
  • Hast du MF auch in Run gesetzt? Ohne aktiv schalten redet MF nicht mit dem Flusi. Das soll sich erst mit der neuen UI ändern.

    Ich habe mein Bravo letztens für den Fenix konfiguriert.

    Gruß Steffen Z.

    Hui Wäller? Allemol!


    System: Ryzen7 5800x 32GB RAM, Nvidia GTX 1070 Ti | Logitech Extrem 3D Pro | Honeycomb Bravo | X-Box Controller

  • Hast du MF auch in Run gesetzt? Ohne aktiv schalten redet MF nicht mit dem Flusi. Das soll sich erst mit der neuen UI ändern.

    Ich habe mein Bravo letztens für den Fenix konfiguriert.

    Klar, sonst würde ja garnix gehen ;)

    Octavi z.b. läuft tadellos.

    Liebe Grüße

    - Katja

    System auf dem ich fliege:
    -------------------------

    CPU: Intel i9 13900K, custom watercooling
    Mainboard: ASUS Maximus Z790 Hero
    RAM: 32GB DDR5 G.Skill Trident Z5 RGB @ 6400MHz CL32-39-39-102

    Grafikkarte: Palit GameRock OC RTX 4090

    SSD System: Samsung 990 Pro 1TB M.2
    SSD Flightsim: Corsair MP600 Pro XT 2TB M.2 (PCie 4 4x, CPU direct attachement)

    Betriebsystem: Windows 11

    Monitor: Corsair Xeneon Flex 45" OLED

    VR: Meta Quest 3

  • Hab gestern auch noch Spad.next getestet und mit dem funktioniert es auch sehr gut.

    Finde es trotzdem schade.Von allen Programmen gefällt mir MF einfach am besten, aber leider unbrauchbar.

    Liebe Grüße

    - Katja

    System auf dem ich fliege:
    -------------------------

    CPU: Intel i9 13900K, custom watercooling
    Mainboard: ASUS Maximus Z790 Hero
    RAM: 32GB DDR5 G.Skill Trident Z5 RGB @ 6400MHz CL32-39-39-102

    Grafikkarte: Palit GameRock OC RTX 4090

    SSD System: Samsung 990 Pro 1TB M.2
    SSD Flightsim: Corsair MP600 Pro XT 2TB M.2 (PCie 4 4x, CPU direct attachement)

    Betriebsystem: Windows 11

    Monitor: Corsair Xeneon Flex 45" OLED

    VR: Meta Quest 3

  • Ptoblem solved!

    Aber nur duch lesen der Anleitung ich hatte was übersehen, was midem x-Touch Editor noch gemacht werden muss.

    Liebe Grüße

    - Katja

    System auf dem ich fliege:
    -------------------------

    CPU: Intel i9 13900K, custom watercooling
    Mainboard: ASUS Maximus Z790 Hero
    RAM: 32GB DDR5 G.Skill Trident Z5 RGB @ 6400MHz CL32-39-39-102

    Grafikkarte: Palit GameRock OC RTX 4090

    SSD System: Samsung 990 Pro 1TB M.2
    SSD Flightsim: Corsair MP600 Pro XT 2TB M.2 (PCie 4 4x, CPU direct attachement)

    Betriebsystem: Windows 11

    Monitor: Corsair Xeneon Flex 45" OLED

    VR: Meta Quest 3

  • Aber bitte nicht für andere kundtun, was das Problem gewesen ist!

    Hat sie doch, n'e Leseschwäche hat sie. :-o*

    Ein Finkwarder Schullnpedder grüßt aus dem Odenwald

    Wolfgang

    Hardware

    CPU intel i5-13600K

    Mainboard Asus Prime Z790-A

    GPU MSI Suprim X RTX 4080

    RAM Kingstone Fury Beast RGB (2x 16GB, 5600 MHz, CL-36)

    SSD NVMe 2x WD Black SN770 2TB PCIe 4.0

    CPU Kühler be quiet! Shadow Rock 3

    PSU be quiet! Pure Power 12 M 1000W ATX 3.0

    Case be quiet! Pure Base 500DX

    ext. opt. Drive ASUS ZenDrive, M-Disc

    Setup TCA Sidestick/Quadrant, T.Flight Pedals, VelociyOne Flight, Stream Deck (15 Keys),

  • Die Antwort war natürlich mal wieder nicht in der offiziellen Doku, sondern wieder ultra versteckt irgendwo auf Github:

    MIDI Boards
    MobiFlight is an open source project that allows you to create your own home cockpit for your favorite flight simulator in a flexible, affordable and extremely…
    github.com


    Das musste ich machen.

    MIN VALUE musste auf "Relative2" gestellt werden. Jetzt läuft alles.

    Liebe Grüße

    - Katja

    System auf dem ich fliege:
    -------------------------

    CPU: Intel i9 13900K, custom watercooling
    Mainboard: ASUS Maximus Z790 Hero
    RAM: 32GB DDR5 G.Skill Trident Z5 RGB @ 6400MHz CL32-39-39-102

    Grafikkarte: Palit GameRock OC RTX 4090

    SSD System: Samsung 990 Pro 1TB M.2
    SSD Flightsim: Corsair MP600 Pro XT 2TB M.2 (PCie 4 4x, CPU direct attachement)

    Betriebsystem: Windows 11

    Monitor: Corsair Xeneon Flex 45" OLED

    VR: Meta Quest 3

  • Ich kann nur auch empfehlen bei Problemen im MobiFlight Discord zu fragen, da wird superschnell geholfen.

    Was ist denn "die offizielle Doku"?

    Grüße

    Heiko

    Einmal editiert, zuletzt von stardi (20. April 2024 um 22:35)

  • Hallo stardi

    Bitte unterschreibe alle deine Beiträge mit deinem realen Vornamen.
    Eine Signatur ist auch möglich. Danke.

    Grüße Stefan

    Meine Hardware

    CPU: Intel i9 11900KF @ 5100MHz (all core)
    Mainboard: ASUS Maximus XIII Apex
    RAM: 32GB G.Skill TridentZ RGB @ 3200MHz CL16-18-18-38
    Grafikkarte: MSI GeForce RTX 4090 Ventus 3X 24G OC
    Monitor: LG 38GN950-B
    Festplatte System: Samsung 970 Pro 1TB M.2
    Festplatte Flightsim: Samsung 980 Pro 2TB M.2
    VR: Pico 3 Neo Link


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!