Unbefriedigende FPS beim Fenix A320

  • Ich hatte auch trotz sehr guter Hardware immer wieder kleine Ruckler beim Landeanflug

    was mich maßlos geärgert hat. Also mal ein bißchen rumgesucht, und, zumindest in meinem

    Fall fündig geworden. Bei mir sind es die generierten Flieger von Microsoft/ Asobo in diesen

    schrecklichen Bemalungen. Diese entfernt und durch Aerosoft Simple Traffic ersetzt. KI Modus

    auf " off " und Flugzeugdichte auf 40%. Die Flieger sind zwar statisch, das stört mich aber nicht.

    Jetzt läuft selbst Fotogeometrie absolut flüssig, keine Microruckler mehr und ich bin begeistert.

    Im übrigen sollten die anderen Darstellungen wie Fahrzeuge und dergleichen nicht auf max. stehen.

    Vielleicht hilft's ja bei dem ein oder anderen.

    i7 13700k, MSI Z 790 Tomahawk WiFi, 32 GB Corsair Dominator 3200, 2x 2 Terrabyte M.2 SSD, MSI RTX 4080 Suprim X , MSI 1000 Watt, BeQuiet Pure Loop 360 FX, BeQuiet Shadow Base 800 FX, LG 45GR95QE,

    Virpil Alpha Constellation, Thrustmaster Warthog Hotas, Thrustmaster TPR Rudder, Thrustmaster Boeing Edition Yoke

    Viele Grüße, Peter

  • :yep

    Viele Grüße aus Oberfranken,

    Ralf

    System:

    Prozessor: AMD Ryzen-7 5800X 8x3,8 GHz

    RAM: 32 GB G.Skill DDR4 3200

    Netzteil: SQ-White Silent 850W

    Boot-SSD mit Win10-Home 64Bit: 1TB Samsung 980 M.2 NVMe

    Flusi-SSD: 1TB Samsung 980Pro M.2 NVMe PCIe4.0x4 (Lesen:7000 MB/s,Schreiben: 5000 MB/s)

    Graphik: NVIDIA GeForce RTX3080 10GB

    Monitor: Samsung 21:9 WQHD 34"

    Joysticks: Thrustmaster TCA-Sidestick Airbus Edition bzw. Thrustmaster T-FlightStick-X, Thrustmaster T.Flight Rudder Pedals

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!