NIEDERLANDE 2000 V.04 für FSX


  • Danke Franz für den Hinweis. Die Größe schreckt mich nicht, aber die Torrentqual. Und ich weiss nicht, ob meine Kiste danach auf der neuen schönen Datenflut nur so dahinzuckelt.
    Die 9er-Version hat den gleichen (unglaublichen!) Fotountergrund und läuft wie Hulle. Und gestochen scharf, jede Kuh auf dem Feld zu erkennen und der Überflug von Gewächshäuser wird zu einem Erlebnis. Kein Scherz!


    Andererseits, dort gibts natürlich auch auch kein wassermaskiertes Wattenmeer zu bestaunen...


    Tja, Was tun? :chin:

  • machuca schrieb:

    Die Größe schreckt mich nicht, aber die Torrentqual.


    Kann mich nicht beschweren. Der Download läuft bei mir seit ner halben Stunde über uTorrent. 8 Airports sind schon komplett da und der Rest läuft auch problemlos. Dauert halt ne Weile, aber das ist bei der Datenmenge ja nun mal nicht zu ändern.


    Edith sagt: mittlerweile sind alle Airports da, aber die großen Dateien wollen nicht so richtig. Da bekomme ich nur Downloadraten im Schneckentempo. Wenns so weitergeht, dann häng ich in drei Wochen noch da. :mad:

  • Das sind aber nur die Airports. Die waren auch über Bittorrent kein Ptoblem. Die Fototexturen gibts da leider nicht.

  • die Airports gibt's inzwischen auch auf Avsim...
    (Fototexturen weiterhin nur über torrent mit bei mir nur 100 KB/sssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssekunde)

  • Gestern war ich endlich mit dem DL durch :xxx:
    Datt dauerte und dauerte und mein Flashget hat den Torrent immer nach drei Stunden mitten in der Nacht weggehängt...


    Wie auch immer, es ist geschafft und da will ich euch auch eine Blick werfen lassen:
    Wassermaskierung im Watt ist aller erste Sahne:




    Wie auch bei den früheren Versionen gibt es fast kein Autogen, sondern nur wenige Modelle realer Bauten, hier als Beispiel Amsterdam:


    Das Bildmaterial ist kontrastreich und affenscharf:




    Die Wasseransichten sind im Vergleich zur FS9 Version wirklich der Hammer:


    Unübersehbar: es ist Flut!


    Middelburg mit nur einem 3D-Modell, dafür erkennt man die mittelalterliche Kernstadt sowie die alten Festungsanlagen. Mir isses so lieber als der sonst übliche Spielzeugklötzchensalat, der nicht zum Untergrund passt:


    ich weiss, der fliescher ist schon veraltet, aber einfach nett und auch im FSX ein Flüglein wert...


    Meine vergleichsweise lahme Gurke (Intel DuoCore mit 2,6 GHz, 2048 MB Arbeitsspeicher sowie einer NVIDIA GeForce 9600 GT)
    kommt mit der Szenerie problemlos klar, allerdings nur, wenn ich Autogen ausknipse, sprich dann sind alle Bäume weg. Ansonsten wird es in Stadtnähe leider sehr rumpelig.


    Was ich so sehen konnte sind auch die Airports alle überarbeitet und es gibt keine FS8-Klotzbauten mehr, auch sonst wurde viel im Detail angepasst. Es gibt reichen Schiff- und Flugverkehr, nett anzusehen.


    Was soll ich sagen? In jedem Fall eine Downloadqual, die sich aber danach in reine Freude verwandelt. Besonders für alle, die nur noch den FSX nutzen eine Empfehlung, schon allein ein Flug übers Watt ist eine ganz neue Erfahrung für den gemeinen VFR-Flusilanten...
    Das einzige was noch eine drauf setzen könnte, wäre eine Gezeitensimulation, wie sie es schonmal im 9er gab ;):wink:

  • Vielen Dank für diese tollen Impressionen, Rainer. Es wäre ja konsequent gewesen, nun auch die VFR-Objekte wegzulassen, zumal gerade in Amsterdam die Objekte scheinbar nicht genau auf ihrerm Platz aufgepappt sind. Erstaunlich ist die Bildqualität im Vergleich zu VFR-G Nord, wo doch im Vergleich alles sehr farblos erscheint.

  • Danke für eure Rückmeldungen :wink:


    Noch ein nicht unwichtiger Tipp: Per ftp geht das Ganze reichlich schneller (so um die 500 KB/sec..):
    ftp://forumspellen.nl/
    (man sollte auch in die Foren schauen... :bonk: )


    Zu den 3D-Objekten: die Umsetzung der Hochhäuser, der Industrieanlagen und historischen Bauten ist schon eine Bereicherung der Szenerie. Allerdings ist das Bildmaterial selbst sehr plastisch, da es wohl am späten Nachmittag erstellt worden ist und neben den intensven Farben auch starke Schlagschatten aufweist, die alles noch plastischer erscheinen lassen. So habe ich das noch nirgends gesehen.

  • Hi Rainer,
    vielen Dank für den ftp Link, mit dem habe ich gestern Abend mit ca. 1-1,5 MB/s geladen so das sich die Zeit für`s downloaden in Grenzen hielt.


    Heute habe ich dann installiert und bin echt begeistert, vorallem die Wassermasken an der Küste sind echt der Hammer und das als Freeware.
    Da müsste eigendlich Aerosoft bei der VFRG 2 mit einem update nachlegen zumindest was die Wassermasken der Küstenstreifen mit Watt und Inseln betrifft.

    Gruss


    _____Achim_____
    .VFR-Flieger Berlin


    FSX-SP2 / Windows 7 64 / Core2Quad Extreme QX9650 @3.5GHz / 4GB DDR2 SDRAM PC1066 / nvidia 285 GTX 1GB / TrackIR 4 Pro

  • Hallo Achim,
    wenn es nur die Wassermasken wären, aber lassen wir das...
    Nicht nur Aerosoft müsste da nachbessern, auch MegasceneryEarth arbeitet da schlampig. Entweder gar keine Transparenz (Binnenseen) oder wenn es hochkommt, gibt es einfach einen fließenden Übergang an den Küsten...
    Die transparente Maskierung ist eigentlich so viel Mehrarbeit nicht, (wenn ich meine Pixelerfahrungen da mal zugrunde lege). Man muss bei der Maskierung nur eine andere Farbe verwenden, an den Küsten kommt eine weitere Farbebene dazu. Bei einer exakte Küstenumsetzung ist das dann anders. Da muss man richtig ran. Außer bei NL2000 habe ich bisher nur noch bei den Spaniern solch gute Umsetzungen gesehen, etwa bei den Kanaren oder ebenso umwerfend in Galizien.

  • @ Rainer


    Könntest Du mir vielleicht bitte Deine Grafikarteneinstellung im FSX als auch in der Grafikkarte mitteilen und wenn möglich mir mal Deine FSX-CFG mailen ? Das wäre echt klasse. Nach dem Kauf eines neuen PC möchte ich versuchen ebenfalls so eine Leistung zu erzielen wie Du auf den Bildern.
    Besten Dank im voraus!


    Gruß
    Mark

  • Hallo Mark,


    tut mir leid, dass ich mich jetzt erst melde, aber ich war im Urlaub. Schön dass du dir meine Screenies gefallen! Die Szenerie ist auch wirklich kollossal!
    Es dürfte für dich nicht so sehr schwer werden, denk ich mal, ähnliche Screens zu erstellen.

    Meine Kiste ist schon betagt (Intel Core 2 Duo E6750), die Graka ne Geforce 9600 GT mit 2 GB Memory.
    Die CFG-Datei schicke ich dir per Mail.


    Wichtig ist vielleicht noch die virtuelle Sonnenbrille http://library.avsim.net/search.php?SearchTerm=Boris+Vorontsov&CatID=root&Go=Search
    Dann nutze ich nHancer, geht aber nur mit ner Nvidia-Karte. Ich habe mich an diese Anleitung gehalten, leider auf Spanisch. Falls du nHancer auch verwendest, kann ich das Profil exportieren.
    Verkehr habe ich abgestellt und dann kann ich auch beim Wetter aufdrehen.
    Ansonsten am aller aller wichtigsten: langsam fliegen mit ner Kiste, die nicht die allergrößte Texturauflösung mit sich bringt. Dann flutscht das eigentlich wunderbar. Ab und an poppt es mal beim Nachladen der Texturen auf, aber gut, da muss man halt durch.


    So, hoffe es hilft dir weiter.

  • Ein umfangreiches Update auf die Version 4.01 für die 3D-Modelle und die Airports kann man auf Avsim saugen.
    Den Installer nicht vergessen :teach:


    Selbige Datenpakete kann man auch auf FlightSim finden