B-17 Formation

  • Ich bin lang bei Warbirds ne B-17 geflogen. Unter anderem auch in Formation. Mit ein paar Stunden wirst da nicht rumkommen. Da gehen Wochen drauf bis das gut von der Hand geht. Wenn die Piloten ihr Handwerk verstehen und von Haus aus schon im Formationsfliegen geübt sind könnte was in ein paar Tagen draus werden.
    Aber ich bin da wirklich ne Niete drin was Formationsflug angeht. Habs bei FSX bisher auch nur versucht an den AI Maschinen dranzuhängen.
    Wäre aber mal interessant zu sehen wie das mit der B-17 im FSx aussieht, wenn da 5 Maschinen oder mehr in einer Box fliegen. :uups:

  • Ich wäre dabei..aber erstmal muss ich lernen überhaupt mit der B-17 klar zu kommen..bei mir rauchen immer die Triebwerke ab...mit der 377 hab ich komischerweise keine Probleme...wenn ich die Kiste halbwegs behersche meld ich mich nochmal..vorerst übe ich aber gerade den Umgang mit der Ch53 von Nemeth.

  • Zitat

    übe ich aber gerade den Umgang mit der Ch53 von Nemeth.


    Da bin ich auch dran. Hab mir gleich so einen Brocken ausgesucht um HUbschrauber zu lernen. :rolleyes:

  • wenn der Co alles macht ists ja langweilig XD


    aber ich glaub jetzt hab ichs nach intensivem Manual lesen raus...nur die Einstellung der Turbos hab ich noch nicht so raus...da steht im Manual nix zu...beim start dreh ich die immer voll auf und bei erreichen des Cruiselevel nehm ich die auf 6 zurück und flieg mit 30" und 2000 RpM...wie sind denn da deine Einstellungen ?


    Biggin Hill Zum Beispiel..obwohl...da waren glaub nur Jagdgeschwader ansonsten fällt mir spontan noch Polebrook ein wo das 8. Bomber Command stationiert war, das waren die mit den B-17 ;-) in Europa aber das gibts nicht als Default.

  • laut Handbuch soll man aber mit 30" und 2000 RpM fliegen...dann hat sie auch ihre angegebene Cruisespeed von 155 Knoten in etwa.


    Hab gerade einen ellen langen Flug von Seattle Tacoma nach Denver hinter mir ...ohne Zwischenfälle.


    zwischendurch ist mir Triebwerk 4 ausgegangen konnte es aber wieder starten und ich musste Treibstoff aus den Wingtips (Tokyo) in die Maintanks pumpen..hat alles wunderbar funktioniert :) und schöne Musik gabs unterwegs auch XD.


    Nur meckern die ständig das es zu kalt ist dabei hab ich die Heizung auf Hot o.O



    kurz nach dem Start in Seattle auf 14000 Fuß...Sauerstoffmasken werden angelegt



    21000 Fuß irgendwo über Idaho



    Anflug auf Denver


    Shutdown und Kaffeepause


    und jetzt zieh ich mir den Film Memphis Bell rein ^^



    Es grüßt euch
    Mathias

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ruffel ()

  • Rammjäger kommt schon hin. Aber ich halt Abstand. Hab nur Interesse an nettem Zusammenfliegen. Den krieg lassen wir mal vor der Tür liegen. :)