Messerschmidt BF108

  • Da ich den FSX noch installiert habe, habe ich es etwas einfacher. Sollte aber auch mit dem Fake FSX funktionieren.

    Ich habe die Bf108 in den FSX installiert und anschließend folgende Ordner/Dateien einfach in den P3D kopiert.


    In die Effects von P3Dv5



    diese Dateien.


    In den Gauges Ordner


    Diesen Ordner und die diese Dateien (Sound funtioniert nicht kann aber wohl mit der "dsd p3d_xlm_sound-x64.dll" angepasst werden)


    In den Sound Ordner


    diesen Order aus dem FSX Sound Ordner.


    Zu guter letzt diese



    Diese drei in den Airplanes Ordner des P3Dv5



    und dann sieht es so aus.

  • Ach, ist die schööin!

    Ich will die auch! Was heißt, der sound geht nicht? Garnicht?


    @Jürgen, wie hast Du die 108 installiert? in den v5? Bitte schreib mir, daß es gaanz einfach geht...!😛

    Volker

  • Ach, ist die schööin!

    Ich will die auch! Was heißt, der sound geht nicht? Garnicht?


    @Jürgen, wie hast Du die 108 installiert? in den v5? Bitte schreib mir, daß es gaanz einfach geht...!😛

    Volker

    Nee Volker,

    ich habe oben Bilder aus 2011 eingestellt.

    Daniel hat aber die Maschine ja offenbar schon im v5HF2 drin 8D

  • Hallo, kann ich bestätigen, dieses wirklich wundervolle Stück Luftfahrtgeschichte funktioniert (fliegt) auch unter P3D V5 HF2. Zu den leider nicht vorhandenen Cockpit-Klicksounds wurde schon vorher berichtet, stört mich aber in keiner Weise.

  • Hmpf an alle!

    Bisher habe ich noch nicht gehört/gelesen, wie ich‘s machen soll, die 108 in v5 HF2 zu installieren!

    Claus-Peter und alle anderen, die es geschafft haben, bitte wie?

    Danke im Voraus!

    Volker

  • Hallo, ich habe einen "Mini-FSX" - also nur das Verzeichnis "FSX" angelegt und dorthin die P3D.exe kopiert und in "FSX.exe" umbenannt (Ich habe auch einen "Mini-P3D" für ältere P3D addons). Das reicht für die meisten Installer aus. Da ich eine ganze Menge FSX-Addons (Flugzeuge) in P3D V4.x und nun in P3D V5 nutze, kann ich nicht mehr genau sagen, ob der Classics-Hangar Installer auch nach einen Registry-Eintrag sucht. Das wird dann mit einer Fehlermeldung quotiert, dass der FSX nicht gefunden werden kann. Dann mit einem FSX registry tool (http://www.flight1.com/view.asp?page=library oder https://flyawaysimulation.com/…fs-registry-utility-v121/) den Eintrag in der Windows-Registry herstellen (auf den richtigen Pfad achten).


    Einfach den Installer ausführen und die Installation im entsprechenden Auswahlfenster zum "Mini-FSX" umleiten. Danach die Dateien aus den Unterordnern in die entsprechenden Ordner von P3D kopieren (für die Bf108 sind das die Ordner effects, gauges, simobjects und sound). Das ganze kann man auch per xml-Methode in P3D einbinden.


    Ich empfehle die Anleitungen von Rainer Kunst auf der Simmershome-Website zu lesen. Wirklich gut gemachte Erklärstücke der Erfordernisse und Zusammenhänge. In einer älteren Anleitung wird auch etwas zu FSX-addons in P3D erklärt (ich meine auch mit kleiner Erläuterung zur Registry).

  • Ich nehme das Hmpf zurück...

    Werde es in Ruhe probieren; mir scheint, der Registry Eintrag ist wichtig. Hatte ich bisher nicht gemacht, dachte, es geht nur mit „Fake-FSX“, wie Du ihn beschrieben hast, Claus-Peter. Seufz! Nun muß ich doch ran an die Innereien...

    Danke!

    Volker

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von vtracy ()