Garmin GTN 650/750 für FSX und P3D

  • Da ich gerade in der Praxis bin und keinen Flusi habe: melde Dich mal im Support-Forum an. Wenn Du etwas nach unten scrollst, findest Du das "Flight1 Licensed Product Forums", hier mit Deiner Order-Nummer im "F1GTN Series Support Forum" registrieren. "Tiberiu" heißt der große Supporter, der mit großer Ausdauer wirklich schnell und kompetent JEDEM Fehler auf die Spur kommt. Frage stellen und abwarten bzw. Forum nach ähnlichen Fehlern durchsuchen.


    Im Falle eines CTD:


  • Danke Markus, laß Dich nicht bei der Arbeit stören!
    Ich habe das Thema gerade schon im Internet angeschnitten und eine entsprechende Arbeit bei AVSIM ausgewählt. Da komme ich aber wieder nicht ins Forum, weil keines meiner Passwörter anerkannt wird. Das geht mir schon seit Wochen so, seit die ihre Restriktionen eingeführt haben. Neues Passwort und so habe ich natürlich alles schon hinter mir - klappte auch nie.
    Inzwischen habe ich den P3D vollständig geladen mit dem meinem Standardflug CT206H in EDNY. Tadellos. Anderes Flugzeug geladen mit zuvor installiertem GTN650: CTD. Fehlermodul F1GTN.dll
    Darin liegt es also und mehrere Beiträge zum Thema im Internet lassen Böses ahnen.
    Jetzt werde ich Deinem Vorschlag folgen. Danke.
    Nachtrag;
    ich sehe eben Deine Ergänzung - das beschreibt genau meinen Ärger! Deinstalliert habe ich heute schon drei Mal und dann - wie ich jetzt weiß! - immer von meiner AV-Software die "Latte durchs Kreuz gezogen" bekommen.
    Da capo.
    Ich melde mich dann wieder.

    Grüsse aus dem Lipperland von Werner

  • Werner, versuch doch mal, in Deiner AV-Software bestimmte Verzeichnisse rauszunehmen. Bei den MS Security Essentials, die ja bei Win7 mitgeliefert werden, kann man Dateien und ganze Verzeichnisse von der Überprüfung ausschließen (letzter Reiter "Einstellungen").

  • Danke, werde ich machen. :d055:
    Aktuell bin ich noch damit beschäftigt, die Empfehlungen aus Deinem letzten Post umzusetzen - aktuell installiere ich bereits wieder - bei bis zum Neustart deaktiviertem AV. :D
    Nachtrag:
    P3D geladen mit meinem Startflug wie vor. Tadellos.
    A2A C182 mit F1GTN - der Motor lief einige Takte weiter, dann CTD. Fehler-Modulname wie zuvor F1GTN.dll
    Da ist also noch irgendwo ein anderer Hund begraben. Die in Deinem vorletzten Posting aufgelisteten Arbeiten habe ich gewissenhaft und vollständig durchgeführt. jetzt werde ich mein AV wieder aktivieren.

    Grüsse aus dem Lipperland von Werner

  • Kannst Du den Garmin Trainer denn starten? Der liegt irgendwo bei C:\Programme und hat mit F1GTN.dll nichts zu tun. Wenn der anstandslos läuft, wären wir schon mal einen großen Schritt weiter.

  • Ja, den kann ich von Start aufrufen und er funktioniert tadellos. Ich habe gerade mal die Settings durchgeschaltet. Da ging alles. Das funktionierte schon gestern und so weit ich mal dazu gekommen bin, gab es keine Störung. Das ist ja der Datenlieferant für das GTN - an dem liegt es nicht.

    Grüsse aus dem Lipperland von Werner

  • Einen schönen Feierabend wünsche ich Dir!
    Nach Start des P3D als Administrator startete das Programm ohne jede Besonderheit und lief durch bis zum Startbildschirm CT206H in EDNY. Ich habe das Ding mal laufen lassen und den Flieger auf A2A C182 mit F1GTN650 gewechselt. Das lief ohne Besonderheiten durch und dann kam das:

    Wie bist Du bloß auf DEN Trichter gekommen????!
    Jetzt ist eitel Sonnenschein im dunkelsten Kalendermonat!

    Grüsse aus dem Lipperland von Werner

  • Herzlichen Glückwunsch! Das war ein guter Kauf, Werner, glaub's mir!


    Es gibt in o.g. Forum einige User mit "Startproblemen", ich habe da nur mal die Standard-Empfehlungen des Supports wiederholt ;).


    So ab auf die Infoschiene (Abendessen ist weggeputzt): Abendschau, Tagesschau - und dann vielleicht noch ein kleiner Rundflug :).

  • Bei mir gibt es noch weitere Einrichterei im P3D und dann bald in die Heia. Morgen früh ab 7:30 habe ich Jahres-Check bei meinem Doc. Die zuliefernden Fachärzte haben allesamt freundlich genickt.

    Grüsse aus dem Lipperland von Werner

  • Der nächste Payware-Flieger mit Option für das GTN 750 ist die neue Cessna 441 Conquest ll von Flysimware. Ich persönlich bin kein großer Freund dieses Musters und habe in der Klasse der kleinen Turboprops lieber die C90 oder die B200 von Beechcraft am Start.


    Der Beech-Fan freut sich natürlich auf die Turbine Duke v2 von Realair, die demnächst ihren Roll-out hat und lt. News vom 03.09.14 auf der Homepage von Realair ebenfalls mit der Option für die GTN-Geräte ausgerüstet sein wird.

  • Cessna Conquest 441:
    die hatte ich für den FS2004 und war damit zufrieden - im FSX gab es dauernd Probleme (Propeller/Wolken). Das wäre wohl heute kein Thema mehr aaaaber:
    zitat:
    Due to FSX limitations on the turboprop engines we have worked around the coding to produce a linked prop shaft direct to the prop and being the first company to simulate a real world Garrett turboprop system.
    Zitat Ende.
    mit dieser"Einwellen"-Garret Turboprop verbinde ich nix wie schlechte Erfahrungen:
    die ist in der JS41 von PMDG verbaut und macht ewig Probleme, ebenfalls in der Bronco. Wenn man die Propellerverstellung nicht fast im "Rückwärtsgang angenagelt" hat, macht das Ding Zicken ohne Ende. Die KingAirs haben P&W- Turboprops mit loser Propellerwelle, da geht alles "smoothly". Etwas anderes fasse ich bei Turboprops im Flusi nicht mehr an.
    Die Turbine-Duke von Real Air "soooooont" leider immer noch - ich gucke täglich oft mehrfach nach. Ich habe mit dem Migration Tool die Version 1.2 installiert. Das funktioniert bei mir im P3Dv2.4 tadellos.
    Bei den F1-GTN´s habe ich mir das GTN750 mitsamt der Saratoga von Alabeo auch noch angeschafft - die Neugier war wieder stärker als die Vernunft! Dann habe ich noch California Nord von Orbx erneut installiert um die Neuanschaffungen überhaupt mal einschließlich Geländedarstellung ausprobieren zu können. Das ist prima eingerichtet und erheblich besser zu bedienen als die gewohnten Garmin 430 und 530 - aber bei DEM PREIS(!!!) soll ich dann für noch einmal viel Geld Geländesoftware von "einem Laden in der Nähe" kaufen und da wurde der Kunde bockig: das Ding bleibt eben trotz des überhöhten Preises so lange in der Schublade, bis ich mir wieder größere Teile der USA eingerichtet habe. BASTA.
    Bei der Neuinstallation des Flusi (Wechsel von FSX nach P3D) habe ich festgestellt, daß Europa gar nicht so klein ist, wie ich manches Mal gedacht habe ....

    Grüsse aus dem Lipperland von Werner

  • Das war damals aber die Conquest II von Flight1, Werner. Die hatte ich mir im 9er auch gekauft, weil ich mit der Cessna 421 Golden Eagle soviel Spaß gehabt hatte. Die Turbo-Prop war aber erheblich weniger liebevoll gemacht und hat mich nie vom Hocker gerissen.


    Von Flysimware hatte ich mal eine grottenschlechte C172 Flying School (konnte ich zum Glück zurückgeben) und die gar nicht mal schlecht gemachte und immer wieder frisch upgedatete Bell 47G / Sioux. Die 441 werde ich aber im Verkaufsregal stehen lassen ;).

  • mb 639 schrieb:

    Zufällig bei MilViz gesehen:
    http://milviz.com/fs/item.php?id=md530fav
    ????


    Die Preispolitik von Milviz wird langsam... - sagen wir mal sportlich.


    35 US$ für den neuen MD530, jeweils für FSX und P3D2, es gibt auch ein Bundle für 45 US$ für beide Simulatoren. Wer jetzt noch Mindstar oder Flight1 Avionics installieren möchte, der zahlt extra, und zwar nicht nur für die zusätzlichen Avionics sondern auch noch bei Milviz für die Möglichkeit, sie überhaupt installieren zu können. Wer das GTN 650 oder 750 installieren will, zahl nochmal 10 US$, für die Möglichkeit, beide einzubauen, werden 15 US$ fällig (zumindest verstehe ich das so auf den Purchase-Seiten).


    Zusätzlich gibt es noch ein Expansion-Pack mit zusätzlichen Heli-Modellen, was wohl seinen Extra-Preis wert sein dürfte (kann man derzeit leider nicht anklicken).


    Damit sind Milviz die ersten, die sich die Möglichkeit des Einbaus zusätzlicher Gauges nochmal extra bezahlen lassen. Was ich davon halte, kann sich ja jeder selbst denken...

  • öööööhm, Herr Doktor - ich habe ein unfehlbares Gegenmittel: das gute kaufnixwerner. Morgens und abends grad mal einen Löffel. Das wirkt Wunder auf meinem Konto und hat externe Wirkungen beim Anbieter.

    Grüsse aus dem Lipperland von Werner

  • mb 639 schrieb:

    öööööhm, Herr Doktor - ich habe ein unfehlbares Gegenmittel: das gute kaufnixwerner. Morgens und abends grad mal einen Löffel. Das wirkt Wunder auf meinem Konto und hat externe Wirkungen beim Anbieter.


    :d055:

  • Inzwischen ist die Version 1.05 des GTN bei Flight1 für FSX und P3D erschienen. Einfach den/die entsprechenden Wrapper neu herunterladen und mit dem Key neu installieren.