Garmin GTN 650/750 für FSX und P3D

  • Danke für die Antwort!! Den Ordner hatte ich schon gefunden, aber ich hatte keine Ahnung, wie den dort gespeicherten Plan aufrufen. Bis zum Punkt Catalog bin ich auch vorgedrungen, aber habe wohl die Import-Funktion nicht gefunden.

    Es gab in der GPS-Version 2.03 einen Bug bei der Import-Funktion, da fehlte die Import-Schaltfläche.

    Bitte sei sicher, dass Du die aktuelle Version 2.04 installiert hast, die diesen Bug behoben hat.




    Dann sollte natürlich der zu importierende Flugplan im F1GTN\FPL-Verzeichnis als gfp-Datei abgespeichert sein. Im GTN klickst Du auf die Schaltfläche Flugplan --> Menu --> Catalog --> Menu und kannst dann den Import-Botton sehen.




    Diesen Anklicken und den gewünschten Fugplan anklicken.




    Anschließend wird der Flugplan importiert und angezeigt, er kann hier auch aktiviert werden.



  • Martin, vielen Dank. Dank Deiner Beschreibung klappt es jetzt sehr gut. Einen mit littlenavmap erstellten Plan kann man ins Garmin Format exportieren. Entsprechend abgespeichert lässt er sich dann wie beschrieben öffnen. So kann man das GTN auch prima zum Abfliegen von simplen GPS Routen nutzen.

    Grüße Volker

  • Kurze Frage: Ist das eigentlich normal, dass man beim GTN650/750 die Knöpfe am Rahmen (Home und Direct to) neuerdings zweimal anklicken muss, um eine Reaktion auszulösen? Ich meine, früher reichte ein Klick.

    Ist jetzt kein Drama, ich wollte es auch schon die ganze Zeit mal fragen, fiel mir aber erst heute wieder ein und auf.;;):D

  • sitze immer noch an den Soloys. Da ich die aktuellen Versionen der GTN für P3DV4 nicht habe. stellt sich mir die Frage, ob sich etwas an der Programmierung der von mir erstellten 3D-Knöpfe geändert hat? Die Soloy Mark 1 V2 läuft problemlos auch im P3D4.1, Vielleicht hat sie ja jemand dort im Hangar und probiert mal die aktuellen Garmins aus?


    Viele Grüße

    Thomas

  • Das mit dem veränderten Click-Verhalten soll an möglicherweise zu kleinen aktiven Click-Spots am Rahmen der GTN liegen. Also das Problem ist im Supportforum bekannt und liegt nicht an veränderter Programmierung.

  • Hallo Zusammen,


    Ihr seid großartig und mir eine große Hilfe. Heisst das, die Drehknöpfe der F1 Garmins lassen sich auch im P3DV4 VC bedienen? Wenn ja, dann lasse ich dieses ja eigentlich großartige Feature auch in den kommenden P3DV4 Soloys drin.


    Viele Grüße

    Thomas

  • Nach Aktualisierung auf den P3Dv4.3 war ich froh, schon nach kurzer Zeit das passende GTN650/750 Version 2.06 installieren zu können. Heute allerdings habe ich festgestellt, dass egal bei welchem Flugzeug, die Felder auf dem Touchscreen mehrfach betätigt werden müssen. Dabei trat ein neues Geräusch auf und schließlich ließen sich die Sensortasten gar nicht mehr betätigen. Es erschien dann kurz der bekannte blaue sich drehende Windowskreis, und dann fror das GTN komplett ein. Wenn ich das Popup in den Vordergrund holte, blieben beide Screens (im VC und Popup) schwarz.

    Ich habe das GTN dann insgesamt noch zweimal neu installiert (zwischendurch musste ich auch noch freischalten lassen, da die Anzahl der Reaktivierungen mal wieder überschritten war), brachte aber nichts.

    Dann fiel mir ein, dass es kurzfristig im F1 Forum eine Zwischenlösung vor Erscheinen der 2.06 gab, wobei man dort eine F1GTN.dll und f1gtninterface.dll herunterladen konnte und die vorhandenen Dateien im Gauges-Ordner im P3D überschreiben sollte. Dieses habe ich nun bei der V2.06 nochmals getätigt - und siehe da: alles funktioniert wieder. Zwar wird beim Start des GTNs wieder die Version 2.05 angezeigt, aber Hauptsache, das Teil funktioniert wieder.


    Lange Rede, kurze Frage: Funktioniert bei euch die V2.06 einwandfrei?

    Und wenn ja, was ist denn bei mir schon wieder passiert?

  • Danke. Das passiert auch nicht sofort, das GTN startet erst normal und verreckt dann erst nach mehreren Klicks auf den Touchscreen und friert dann ein. Man merkt es nicht gleich. Man liest darüber auch nichts im F1 Forum, was mich stutzig macht. (Weil es eben wahrscheinlich nur wieder mich betrifft:-PP).

  • Nun habe ich aus Neugier die 2.06 installiert, komme aber zum gleichen Ergebnis wie Du, Michael: nach einiger Zeit crasht das GTN und friert ein, ebenso das G600 in der Seminole. Bin gerade dabei, die alten Dateien aus der Beta wieder zu reaktivieren.