Greenhorn-Fragen? Bitte hier!

  • Folgendes Problem bzw. mangelndes Fachwissen: Die Maschine geht des öfteren im Landeanflug nicht auf den automatischen Approach Glideslope. Richtige Höhen sind soweit eingehalten. Ich vermute es bedarf wohl noch irgendeiner eingabe, aber bis jetzt ist mir leider nichts aufgefallen.

    Um den zu machen musst Du beide Course Wähler auf den Landbahnkurs einstellen, zusätzlich im OH Panel rechts unten die Landealtitude. Wenn Du auf dem Gleitpfad bist müssen APP und VOR/LOC eingschaltet sein. Falls eine automatische Landung mit Flair möglich ist, müssen beide Autopiloten eingeschaltet sein.

  • Danke schonmal für die Hilfe liebe Leute.


    Hatte besagtes ILS Problem bis jetzt beim Anflug auf Singpur Changi WSSS und EDDF. Gut beim Orginal P3D EDDF ist die neue Landebahn noch nicht dabei. Da muss wohl an schönes Addon her, da ich EDDF schon gerne als Homebase nutzen will. Heute morgen mal einen Anflug auf KLAX gemacht. Alles Supi. Bei Newark gabs auch keine Probleme. Beide Airports haben aber nur ein ILS zur Auswahl pro Bahn. Werde mich schon reinfuchsen.

    Bin ja noch in der P3D Kennenlernphase.:-)

    Dann simmt die ILS Frequenz nicht. Die haben sich mit der neuen Bahn in FRA geändert.

    Prüf vor der Landung die ILS Frequenz über die Map im Flusi, dann kannst du dir im Anflug

    sicher sein, dass dein Flieger auch dem Glideslope folgt.


    Für Frankfurt habe ich die Änderungen da:



    Quelle: http://de.ivao.aero/wp-content…/09/OV_EDDF_AIRAC1810.pdf

    Gruß Steffen Z.


    Hui Wäller? Allemol!


    System: i5 3570k @4.0 GHz, 16GB RAM, Nvidia GTX 1070 Ti

  • [Frage hat sich erledigt - habe das Problem scbon gefunden!]


    Hallo Leute, ich habe eine Frage zum Autopiloten. Man denkt sich was soll man da schon falsch machen, einfach auf einen Knopf drücken und ab geht "der Flug" aber bei mir funktioniert das irgendwie nicht so richtig.


    Im speziellen geht es um die Daher TBM 930 die ich gerade sehr viel fliege. Nach dem take-off drücke ich auf den Knopf für den Autopiloten aber dieser richtet sich dann gar nicht nach der Route sondern steuert nur im Kreis herum. Auch auf die Änderung das die Flughöhe erhöht werden soll wird nicht reagiert.


    Könnte mir hier evtl. jemand weiterhelfen? :)


    Danke und LG

    David

    Liebe Grüße aus Österreich!

    David :d055:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Lahni () aus folgendem Grund: Frage wurde beantwortet

  • Hallo zusammen,


    zuerst möchte ich mich vorstellen. Ich heiße Achim und komme aus dem schönen Düsseldorf. Mein erster und einziger Simulator war der FSX den ich auch mit Freude ca.4 Jahre gespielt habe, dann hat es mich eher zu Wirtschaftssimulatoren und den Landwirtschaftsimulator hingezogen. Ich bin mit dem MSFS 2020 ein Wiedereinsteiger.


    Da ich als neues Forenmitglied kein neues Thema aufmachen wollte(schlechter Einstieg) setze ich es hier mal rein



    Hier nun meine Frage. Hat jemand eine Ahnung was die Anzahl der Flugstunden bewirkt? ist dies nur eine nackte Statistik?

    Wenn ja wäre es schade. Mir wäre es lieber wenn man die Anzahl der Flug stunden mit den Flugzeugen koppeln würde.


    Das man sich eine Art Pilotenschein verdienen muss, Vielleicht kommt dies ja noch.


    Ich habe im FSX immer gerne das Addon Cargopilot von Justflight gespielt wo man sich auch hocharbeiten musste um bestimme

    Flugzeuge fliegen zu dürfen.


    Schönen Gruß aus Düsseldorf


    Achim:)

  • Hallo Achim,


    die Frage kann ich Dir nicht wirklich gut beantworten, aber ich kann mir gut Vorstellen, dass es sowas auch als Addon geben wird. Vielleicht siehtst Du Dich bis dahin mal in den vielen VA´s um - die haben oft solche Systeme, die extern laufen. Empfehlen kann ich Dir aber tatsächlich keine (hat nichts mit virtuellen Airlines zu tun, sondern meine Intension ist eine andere).


    Gruß


    Thomas

  • Hallo Thomas


    Danke für deine Antwort. Ich warte einfach mal ab was sich da von Microsoft oder Drittanbietern so ergibt.


    Da der MSFS 2020 gerade frisch draußen ist , habe ich genug Zeit mich erst mal wieder in die Materie eines Flugsimulators freinzufuchsen.:)

    Schönen Gruß aus Düsseldorf


    Achim:)

  • Hallo in die Runde,


    ich habe schon die Forumsuche benutzt aber irgendwie nichts bezüglich meiner Frage gefunden...


    -- Wie optimiere ich den Treibstoffverbrauch beim Steigflug bis die geplante Reiseflughöhe erreicht ist? --


    Ich habe irgendwie das Gefühl das ich viel zu viel Treibstoff verbrauche. Mir ist klar das ich die Triebwerke nicht mit 100% laufen lassen soll, tu ich auch nicht (Schub liegt bei 60-80% je nach Muster). Sollte man möglichst langsam steigen und dafür länger oder schneller Höhe gewinnen? Welche Wert sollte man bei "vs" einstellen? Bis jetzt stell ich es auf 1000) Gibt es da irgendwie eine "Goldene Regel" oder ist das von Muster zu Muster unterschiedlich?

    Lieben Gruß

    Marco

    :wink:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Karyptis ()

  • Hallo Karypits,


    also meine Triebwerke( ich fliege meistens die Cessna 208 Grand Caravan) laufen bei mir auf 48%. Wenn ich Höhe gewinnen will(max 350 Fuss die Minute) stelle ich auf 70 %), dann wieder auf 48 %.

    Ich komme immer mit meinem Treibstoff aus und habe sogar min 25 % Reserve.


    Nimm mal ein bisschen den Fuß vom Gas.;)

    Schönen Gruß aus Düsseldorf


    Achim:)

  • Hallo Achim,


    da hab ich doch Angst das ich runter falle :yikes:.


    Fliege z.Z. die TBM930 und irgendwie scheint es da kein "langsam" zu geben bei der Rennbutze. Du stellst also bei VS 350 ein ja? Geht dir da nicht die ATC ständig auf den Keks das du schneller steigen sollst?


    Der Verbrauch der TBM ist eigentlich okay, Saufziegen sind irgendwie die Airliner. Beim NEO ist mir das aufgefallen, wollte IFR (oben) Hannover - Mallorca fliegen und musste in Genf "Notlanden". Normalerweise schafft er es ja locker bis Las Palmas. Vielleicht hatte ich auch nur übelsten Gegenwind :??)


    Na, ich werde es mal testen :thumbup:


    @Der Charlie

    Das hab ich mir schon gedacht aber wenn die ATC mich auf FL360 (oder höher) schickt, geht da so viel Sprit weg, das ich mich schon nach einem Betankungsflugzeug umsehe. 8D

  • @Der Charlie

    Das hab ich mir schon gedacht aber wenn die ATC mich auf FL360 (oder höher) schickt, geht da so viel Sprit weg, das ich mich schon nach einem Betankungsflugzeug umsehe. 8D

    😂😂😂

    Dann bau die Sitze raus und größere Tanks rein 😜

    Viele Grüße aus dem schönen Hamburg


    von Charlie

    ୧(••ᴗ••)୨

    D&A-old.svg


  • Hallo Manuela,


    einfach während des Fluges auf die ESC taste Drücken. Dann bist du im Menü. Unten ist ein Reiter wo du abspeichern kannst.


    Den Flug kannst du beenden wenn du wieder landest und auf deine zugewiesene Parkposition rollst. Dann musst das Flugzeug komplett abschalten.


    Dann kommst automatisch wieder ins Menü , wo du entscheiden kannst wie es weitergeht.

    Schönen Gruß aus Düsseldorf


    Achim:)

  • Hallo allerseits,

    Ganz kurz etwas zu meiner flusi vita.

    Ich gehöre mittlerweile zur 50plus Generation. Meine ersten Flusi Erfahrung habe ich bereits vor vielen Jahren noch auf dem Amiga gemacht. Nachdem ich nun soviel Gutes vom neuen flugsimulator gehört habe, habe ich mich vorgestern dazu entschlossen das volle Paket mit 95 GB runterzuladen.

    Ergebnis: totale Konfusion. Das fängt schon damit an dass ich die Steuerung für meinen 20 Jahre alten Force Feedback wingman nicht hinbekomme. Der wird zwar vom System erkannt aber ich bekomme die Zuweisung nicht hin. Vielleicht kann mir hier jemand Schritt-für-Schritt mal das Prozedere für die Zuweisung erklären. In der Beschreibung für den wingman ist ein großes Fragezeichen. Und ich denke wenn man etwas zuweißt, muss das mittlere Feld entsprechend gefüllt werden, so wie es für die Tastatur bzw für die Maus der Fall ist. Ich habe alles mögliche bereits probiert, es funktioniert nicht. Gestern habe ich mir auch bereits einen neuen Joystick bestellt, aber nachdem ich hier so einiges gelesen habe sollte es doch auch mit dem alten Joystick gehen.

    Bitte helft mir.

    Gruß Jürgen


    ( ich habe diesen Post mit Spracheingabe diktiert. Deshalb bitte ich Interpunktion Grammatik und Orthographie zu ignorieren)

  • Hallo Jürgen, anbei mein kleiner Beitrag dazu:

    Zunächst klickst Du im Willkommenbildschirm in der oberen Bildschirmleiste den Punkt "Optionen" an. In dem nun folgenden Bildschirm das Feld mit der Unterschrift "Steuerung". Hier solltest Du links beginnend oben die Einträge Tastatur, Maus und dann Deinen Joystick und darunter der Name des Joystickprofils sehen. Wenn dort nicht der richtige Name des Joysticks steht, kein Beinbruch, dann ist zumindest erkannt worden, dass ein Steuergerät verbunden ist.


    Klicke auf den hier angezeigten Namen Deines Joysticks. Jetzt siehst Du in der Mitte ggf. schon Überschriften (Oberbegriffe) sofern bereits Befehle automatisch zugeordnet wurden. Wenn das der Fall ist, fahr mit Absatz A fort. Wenn nicht springe zum Absatz B.

    A - Klicke am unteren Bildschirmrand auf Voreinstellungen. In der nun erscheinenden kleines Menü mit Symbolen klickst Du auf das zweite Symbol von links (duplizieren) und vergibst einen Namen für das gerade kopierte Joystickprofil. Der neue Profilname wird nun unterhalb des Joysticknamens (oben) angezeigt. Letzer Schritt: Klicke auf das Kreuz-Symbol und bestätige mit Ja. Das löscht alle Zuordnungen dieses Profils (keine Angst, das Originalprofil ist noch vorhanden). Weiter gehts mit Absatz B.


    B - Als erstes stellst Du den Filter links von "zugeordnet" auf "Alle". Jetzt erscheinen Oberbegriffe. Du kannst jeden Oberbegriff mit dem kleinen Pfeil neben dessen Namen auf- und zuklappen. Je nach Befehlsstruktur erscheinen nun die Befehle oder auch Unterbegriffe und darunter wiederum Befehle.


    Für die Aktion Parkbremse wählst Du den Begriff "Bremsen" und hier den Befehl "Parkbremse umschalten". Für die Zuordnung klickst Du rechts in das erste dunkelgraue Feld. In dem nun erscheinenden Menü in das Feld mit der Beschriftung "NACH EINGABE SUCHEN" klicken. Das Feld leert sich darauf hin und jetzt kannst Du eine Deiner Joysticktasten klicken. Die Taste sollte jetz in diesem Feld erscheinen ("Joystick Taste 3" o.ä.). Jetzt musst Du nur noch die Eingabe mit dem untersten Feld validieren. Somit hast Du Deinen ersten Befehl zugeordnet.


    Sofern Du keine Ruderpedale nutzt, empfehle ich einer weiteren Taste am Joystick die Bremsen zuzuordnen (es macht keinen Sinn mit der Parkbremse immer eine Vollbremsung hinzulegen. Das weitere Vorgehen ist wie oben beschrieben, ab hier nur noch Begriffe und Befehle.

    8134-tasten-jpg


    Coolie-hat - für die Zuordnung jeweils den Coolie-hat nach oben, unten, rechts oder links drücken (sog. 4-Wege-Schalter).

    In dem Eingabefeld sollte so etwas auftauchen wie z.B. "Joystick POV runter"

    8135-coolie-jpgBei der Zuordnung von bereits belegten Befehlen erhälst Du grundsätzlich eine Warnung. Für die Zuordnungen des Coolie-hat kannst Du sie aber ignorieren.


    Achsen - hier musst Du anstatt eine Taste zu drücken, das Steuerelement Deines Joysticks bewegen, welchem Du die Achse zuweisen willst. Dein Joystick hat zwei oder drei Achsen für Quer- und Höhenruder ggf. auch Seitenruder (drehen des Sticks), ein Schubhebel hat ggf. zwei oder drei Achsen für Schub (wenn er geteilt ist für Triebwerk 1+2) und Seitenruder (meist als Wippe). Mit dem Seitenruder wird am Boden auch gelenkt.

    8136-achsen-jpg


    Anbei noch eine Übersicht der Tastaturbefehle:

    keyboard_util_large.pdfkeyboard_util.pdf


    PS: Auch das Zurücksetzen der Aussen- und Cockpitansicht, kann ohne Probleme der selben Taste am Joystick zugeordnet werden. Das oben sind nur Beispiele für Grundzuordnungen, es gibt noch viel, viel mehr.

    Liebe Grüße

    Claus-Peter

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von cpschulz ()

  • cpschulz

    Recht herzl. Dank für die ausführliche Erklärung .:yep

    Habe es gleich ausprobiert, und es hat geklappt. Mein 20 Jahre alter Joystick spricht an. (Die Bestellung für einen neuen Stick könnte ich praktisch rückgängig machen.)

    Ob auch das integrierte Force Feedback des Sticks funktionieren wird weiß ich nicht ,wäre aber auch egal.

    Nur mal so am Rande erwähnt: unter Optionen neben den Einträgen für Tastatur und Maus befand sich auch noch der Name meines simracing Lenkrads. Theoretisch könnte ich das Lenkrad (sowie die dazu gehörenden Pedale), was ja sehr viele programmierbare Knöpfe besitzt ,ebenfalls als Steuereinheit für den Flugsimulator benutzen, oder ? Fiel mir gerade so ein:??)


    Nochmals DANKE, auch an Albrecht für den Tutorial-Hinweis !


    Jürgen, schon entspannter...:beer