TrackIR ist tot.. es lebe Tobii Eye Tracker 4C

  • Kurze Wortmeldung :


    In Begeisterung der Technik muß man Gutes mitteilen.
    Und ich dachte das wollt ihr sicher auch wissen/kennenlernen :
    Tobii Eye Tracker 4C Gaming ( https://tobiigaming.com/ )


    Vorteile zu TrackIR 5 :
    Keine Kabelanbindung, noch weniger Headset/Kopfhörer nötig für den LED-Bügel.
    Natürlich auch kein, im Wohnzimmer relativ dämliches Kapperl, sofern nur Reflektoren.
    Keine unnatürliche Kopfbewegung (Kopf links.. Augen rechts auf Monitor usw.)
    Dadurch auch keine Nackenverspannung :)
    Kein ewiges zentrieren, ärgern über ein AUS DEM FELD geraten ...


    Man blickt nach links.. man sieht nach links. Damit ist ein BLICK mit Augen in gewünschte Richtung gemeint.
    Man bewegt den Kopf schräg.. und man sieht genau so (Kopfbewegung wird bei/ab Version 4C unterstützt)
    Das frei und natürlich ! EIN VÖLLIG NEUES GAMEGEFÜHL :teach:


    Ich verwende dieses Teil seit einiger Zeit für
    STAR CITIZEN, DCS-Flugsimulation, RoF, Bus- und LKW-Simulatoren, TS 2017 und man glaubt´s nicht auch für Windows :)


    Solltet ihr Euch mal angucken.. dürfte auch für FSX ideal sein.
    Sofern nicht im Game integriert .. es ist für alle Games, Simulatoren geeignet die Blickbewegung mit MAUS steuern.


    Bis denne... ich versinke wieder in den Untergrund anderer Spielewelten ;)


    PS: Bin noch nicht in Pension.. ich unterstütze noch mit aktiven Sozialabgaben, Steuergeld seltsame Gestalten.
    PSPS & Apropo : EyeTracker 4C kostet kein Vermögen. 150 Euro. (in etwa TrackIR5). Also Taschengeldlevel.

    Glück ab, gut Land !
    Manfred



    Keine Universität lehrt den Verstand. Es gibt daher auch akademische Döddel. :teach:

  • Hi Manfred,
    das war das schönste Geschenk das ich jemals bekommen habe... ich hab es sofort bestellt!
    Ich bin schon echt gespannt. Und P3D wird offiziell auf der Webseite erwähnt von Tobii.

  • Kannst Du mir bitte beschreiben, wie das funktioniert?
    Wenn ich z.B. nach links oder oben blicke (um die Blickbewegung zu steuern), dann sehe ich ja den Bildschirm nicht mehr??
    Ich benutze TrackIR, kann aber nicht so richtig nachvollziehen, wie der Eye Tracker arbeitet.
    Gibt es vielleicht ein Video dazu?
    Wie sieht es mit den anderen Achsen (außer rechts-links, oben-unten) aus?


    Albrecht

  • Schön, mal wieder was von Dir zu hören, Manfred! Das sieht in der Tat sehr interessant aus... :D


    Edit: Ich sehe gerade: 6DOF wird anscheinend nicht unterstützt? Das ist ein ziemlicher Nachteil gegenüber TrackIR, weil ich dann nicht die Sichtposition nicht nach rechts odoer links sowie nach vorne/hinten verschieben kann.


    Video aus DCS:


    [youtube]F2anTfPAkDM[/youtube]

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Also ich habe es seit heute (und habe es erst gestern in Schweden bestellt!!) und bin angetan. Es braucht etwas EIngewöhnung. Ich habe noch nicht die optimale Konfiguration gefunden dafür, aber es ist schon beeindruckend zu sehen, wie Head- und vor allem Eyetracking hier einen Mehrwert liefern. Es ist kinderleicht zu installieren und funktioniert sofort... bis auf EZDok. Das klappt nicht. Da scheint es einen Konflikt zu geben "wer das Vorrecht" hat. Denn die Views switchen zwischen meiner Kopfbewegung und dem, was EZDOk gerne hätte. Wenn man also EZDok abstellt, läuft es wunderbar. Es vermittelt ein ordentliches Cockpitgefühl und ist sehr präzise ,wenn auch manchmal mit leichem Lag, an den man sich kurz gewöhnen muss.


    Ich werde in genauere Studien gehen jetzt damit, aber ich empfinde es als Bereicherung gegenüber einem TrackIR System. Es stimmt schon, 6DOF sind schon gut, jedoch ist es beeindruckend zu sehen wie diese Technik funktioniert.

  • Hallo Leute.. Sorry der Verspätung.
    Und freut mich das einigen EyeTracking gefällt und davon, wie ich, rasch begeistert sein konnten. :wink:


    Man muß sich in der Tat etwas eingewöhnen. Insbesondere wenn man zuvor TrackIR verwendet hat.
    Das Hirn will nicht wahrhaben das Spielfigur, Pilot wirklich dorthin guckt wo man selbst hinblickt :)
    Beim TruckSimulator 2 heißt es jetzt z.B. wirklich "Augen auf die Straße !"


    Vermute das später (ähnlich TrackIR) auch Z Achse hinzukommt. Sicher dann auch als neue Version *hüstel*
    Der Tracker erkennt eigentlich jetzt schon wie weit Augen entfernt sind.
    Dann gäbe es auch einen, für virtuelle Piloten praktischen Nebeneffekt :
    Bei mit SCHRECK geöffneten Augen klatscht man dann quasi an´s Instrumentenbrett. Passend :haha:


    Bei manchen Games muß man für die Verwendung mit EyeTracker noch tricksen.
    Notlösung unter Einbindung von FreePIE für Mausemulation bzw. VJoy für virtuelle Joystickachsen.
    (derzeit leider auch bei Star Citizen so nötig. Klappt aber ganz gut. Eigentlich perfekt)
    Es gibt im Internet für beide Lösungen bereits FreePIE SCRIPTS.


    Ideal abgestimmt sind jene Games die bereits von TobII "offiziell" unterstützt werden. Hoffe es wird in Zukunft mehr.
    UBI wird in Zukunft generell an EyeTracking denken und bereits fest in Games einbinden.


    Aber hier an diesem Ort ist nur eines wichtig.
    Prepar3D wie FSX werden bereits unterstützt. :d055:
    (Nein ich installiere diesen nicht mehr.. zuviele andere Hobbys, Interessen haben sich vorgedrängt)



    Albrecht  
    Das ist der schöne Unterschied zu TrackIR. Wo man Hals verrenkt und Augen zum Bildschirm schielen müssen.
    EyeTracker steuert man, wie der Name sagt, mit seinen Äuglein. Blick auf Landebahn.. und man sieht dorthin.


    Sodala.. dann wünsche ich noch weiterhin viel Freude mit Eyetracker.
    Mal sehen was die Zukunft noch bringen wird.


    Wünsche Euch allen ALLES GUTE !!

    Glück ab, gut Land !
    Manfred



    Keine Universität lehrt den Verstand. Es gibt daher auch akademische Döddel. :teach:

  • Da mir von TrackIR schon schlecht wird, wird das mit dem Eyetracker wohl nicht anders sein.
    Also wenn, dann vorher Anti-Histaminika :D.


    Schön, Dich mal wieder zu lesen, Manfred!
    Lieben Gruß :wink:

  • Wie sieht denn das aus mit Brille? Ich meine im Hinblick auf evtl. Spiegelungen vom Monitor auf die Brillengläser?
    Für mich kommt es zwar auch (noch) nicht in Frage, habe auch gerade erst EZdok installiert, aber mal interessant zu wissen.


    Pidder schrieb:

    Schön, Dich mal wieder zu lesen, Manfred!


    +1 :)

    Grüße aus dem Weserbergland, Michael :)

    5arnn3-5.png

  • Hallo zusammen,


    ich bin dabei den Tobii 4c einzurichten. Hat jemand für DCS mal ein Setup, daß die Augenbewegungen bremst und die Kopfbewegungen priorisiert. (Bei mir sind die Bewegungen zu schnell, man kann ja auch eye tracking nicht wirklich abschalten und nur head tracking verwenden, dann geht beides nicht mehr)
    Bei DCS (L-39) kann ich auch die Schalterbelegung meines HOTAS WARTHOG nicht in DCS anwenden- funzt nicht. (zentralisieren view oder kurz off setzen für Tobii) Das geht aber in P3D super.
    Übrigens habe ich Tobii sehr gut am ASUS PG 384Q- curved zum laufen gebracht.


    Gut Flug

  • Hallo

    Ich bin neu hier und habe schon auf einigen Seiten und Stunden gesucht. Entweder mit den falschen Schlagwörtern, oder es ist so simpel das es keiner Erklärung bedarf...

    Ich hole das Thema mal wieder hoch, da ich mir nun auch den Eyetracker zugelegt habe nachdem mein Track Clip Pro in die Brüche gegangen ist.

    Ich bekomme den Eyetracker jedoch im DCS ums verrecken nicht zum laufen. Es werden meine Bewegungen einfach nicht ins Cockpit übernommen. Mit P3D das gleiche Problem...

    Muss ich die Einsellungen erst komplelt zurücksetzen um Track IR daraus zu verbannen?

    Treiber ist installiert und kalibriert ist auch alles. Glace funktioniert einwandfrei.

    Ich finde auch keine Option in den Einstellungen für Eyetracking. Kann mir da jemand weiterhelfen?


    Gruß

    Dirk


    Edit: DCS habe ich nun doch zum laufen gebracht. Es lag am Gamehub.

    Prepare 3D wird aber anscheinend nicht mehr unterstützt. Seit der Neuinstallation des Gamehub ist das Game aus der Liste verschwunden. :(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Dirk30926 ()

  • PS: Bin noch nicht in Pension.. ich unterstütze noch mit aktiven Sozialabgaben, Steuergeld seltsame Gestalten.

    Auch wenn es länger her ist, was hast Du eigentlich für Vorstellungen was Rentner machen? Ich zumindest zahle aktiv Sozialabgaben und auch Steuern inklusive Solidaritätszuschlag.. Über solche blöden Sprüche kann ich deswegen auch nicht lachen. Eventuell ist das in Österreich und Russland anders.

    Das nur mal zur Klarstellung, sonst glauben es andere noch, genauso wie es sich hartnäckig hält, dass man nur im Westen Solizuschlag zahlt.


    Und zum Thema ich hatte den in P3D schon und wieder an Tobii zurück gegeben, weil er nicht ausgreift war. In p3D hat er sich genauso verhalten wie es oben Dirk berichtet.

    Von mir keine Kaufempfehlung. Coolie Hat am Yoke ist 100mal effektiver, zumal man bei einem Hardwarcockpit ja auch nicht die Landschaft dreht, wenn man nach unten schaut.