• Nachdem Ralf, Markus und Michael mich im EZdok Thread überzeugt haben, dass ich ein Kameratool brauche, habe ich mir gestern ChasePlane gekauft.


    Das Produkt ist noch in der Alpha-Phase, funktioniert aber bereits sehr gut. Das Design ist sehr modern und die Bedienbarkeit äußerst innovativ. Installiert wird ChasePlane über VFXCentral, das ähnlich funktioniert wie ftxCentral von Orbx. Zum Betrieb wird eine Internetverbindung benötigt, da die Presets - wenn ich das korrekt verstanden habe - online gespeichert werden. ChasePlane ersetzt das P3D-Sichtensystem im Grunde völlig, ich habe nun meine Joystick-Buttons für die Sichten in P3D gelöscht und identisch in ChasePlane belegt. Das folgende Video zeigt die Einrichtung von Presets in der Cessna 210 von Carenado und eine darauffolgende Platzrunde in Twentynine Palms. Dabei werden die Umschaltung der Sichten, die Horizon-Hold-Funktion sowie die Static-Camera gezeigt.


    [youtube]kOIdTQD3pGQ[/youtube]

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Kann ich bestätigen. Die Simulation hat dadurch ein ganz neues Feeling. Ich persönlich kreiere bis auf den Copiloten allerdings keine Passengersichten. Wichtig sind für mich eher (versteckte) Schalter, Radio Stack, Overhead und Fuel Switch usw., erleichtert die Bedienung ungemein. Auch Außenansichten benutze ich bis auf die Defaultsicht des P3D über Taste S weniger. Aber das ist ja von User zu User unterschiedlich und sehr individuell. ;)


    Klasse sind auch die Effekte wie Turbulenzen und Vibrationen sowie das Rütteln beim Aufsetzen und Rollen. :)
    Nach wie vor lästig (zumindest bei EZdok, bei Chaseplane kann ich es nicht beurteilen) ist eben die Einrichtung für jedes Paint des entsprechenden Fluggerätes. Sind zwar nur ein paar Mausklicks, aber bei vielen Paints schon ein ganz schöner Arbeitsaufwand. :rolleyes:


    Ansonsten scheinen beide Tools ziemlich ähnlich, das UI ist halt Geschmacksache. Nachteilig finde ich bei CP halt die notwendige Internetverbindung und Abspeichern in einer Cloud.

  • Mich hat bei ChasePLane gestört, für 39 $ eine Alpha-Version zu kaufen. Das ist ein Geschäftsgebahren, was mir absolut nicht gefällt. Von der Alpha gibt es eigentlich normal nicht einmal Screenshots... Dann kommt der Beta-Test mit versierten Usern, die dem Programm auf den Zahn fühlen sollen, die Bugs finden sollen und Vorschläge machen, was zu verbessern ist. Dann kommt Version 1 gegen Geld in den Handel. Die Entwicklung geht dann in den verschiedenen Programmversionen weiter. Aber die Version 1 ist schon ein fertiges Produkt (Release wohl 1. Halbjahr 2017 :rolleyes:)

  • Für eine Alpha funktioniert's erstaunlich gut - die alte Alpha/Beta Definition passt in Zeiten von Early Access etc. auch nicht mehr wirklich. Was mich bei Ezdok störte ist folgendes: Jahrelang hat man da nichts vom Entwickler gehört (wohl auch in Sachen Support), während sich OldPro/FSFX Packages in letzter Zeit einen Namen mit den diversen Effektpaketen gemacht hat. Und dann kommt auf einmal EzDok v2. :D


    Bei ChasePlane richte ich jedes Flugzeug nur einmal ein, klappt dann mit jedem Paint.

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Jetzt kann ich auch meinen X-Box Controller nutzen, um die Sichten zu verändern. Auf meinem X-52 nutze ich die Funktionen Zoom sowie umschauen. Zusätzlich kann ich dort noch zwischen Cockpit und Außenansicht wechseln sowie zwischen den verschiedenen Sichtkategorien (Cockpitsichten und Außenansichten) umherschalten.


    All dies und alle weiteren Funktionen können nun auch mittels Controller genutzt werden, was im Reiseflug wirklich cool ist:


    [youtube]ne7GqX47Ipw[/youtube]

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Jürgen wünschte sich ja ein Video zur Gimbal-Funktion. ;)


    [youtube]tj4B53pwFiA[/youtube]


    Zu Beginn fliege ich die Runde ohne die Gimbal-Funktion, aber mit Horizon Hold und den Gyroscopic Effects. Danach mit Gimbal, und anschließend gibt's noch ein paar Impressionen von Außen, mit und ohne Gimbal-Stabilisierung.

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Im P3D sind die Hubschrauber ja auch recht friedlich - die MD530 macht übrigens sehr viel Spaß, ich kann schon verstehen, dass Markus die oft benutzt. ;)


    Jetzt gibt's auch virtuelle Türen bei ChasePlane, das ist aber eher was für die Airliner:


    [youtube]X_1r7_lgIb8[/youtube]

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Ich will hier noch einmal ein kurzes Update zu ChasePlane geben, denn aktuell ist das Tool um 30% reduziert im Handel erhältlich. Es kostet also nur 27 Dollar statt 39. ;)


    Bereits seit einiger Zeit wurde das Community-Feature aktiviert. Man kann aus der Cloud entsprechende Presets von anderen Benutzern herunterladen, das erleichtert natürlich die Einrichtung von neuen Flugzeugen und ist meiner Ansicht nach ein großer Vorteil von ChasePlane gegenüber EZDok. Der von Michael kritisierte Online-Zwang wird in Kürze abgeschafft, dann können die Presets auch lokal gespeichert werden. Allerdings finde ich persönlich es äußerst praktisch, wenn die eigenen Kameraeinstellungen online gespeichert sind. Bei einer Neuinstallation, einem PC-Crash oder der Neuanschaffung eines Rechners spart man sich so viel Zeit.


    Auf der Flight Sim 2017 in Cosford wurden auch noch zwei neue Features angekündigt: Einmal eine Aufnahmefunktion, quasi wie der FSRecorder, allerdings (noch) weniger umfangreich.


    Zudem kann mittels "Hub Corners" leicht zwischen verschiedenen Sichten hin- und hergewechselt werden. Also genau das, was Michael erwähnte: Besserer Zugriff auf versteckte Schalter, Radios oder das GPS. Anstatt manuell die Sicht auszuwählen, reicht es dann z. B. aus, die Maus in Richtung des Pedestal-Panels oder des Overheads zu bewegen.


    Diese zwei Funktionen bekommen alle Bestandskunden kostenlos, mit Release der Version 1.0 wird der Preis jedoch angehoben. Meiner Ansicht nach sind das alles Gründe, um vielleicht doch einen Blick auf ChasePlane zu werfen, selbst wenn ihr schon Ezdok benutzt. FSFX Packages ist auch sehr bemüht, das Produkt stetig zu verbessern und bietet einen erstklassigen Support. So wurde das Programm teilweise komplett neugeschrieben, um die Performance zu optimieren. Von EZDok hörte man ja jahrelang nichts...

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • ... da bei Euch ja doch einige "ChasePlane"-Benutzer unterwegs sind, möchte ich mein Glück zuerst hier einmal versuchen :wink:


    Bislang habe ich im "FSX" die "EZdoc" genutzt ... jetzt mit "P3Dv4" ist es "ChasePlane" geworden.


    Grundsätzlich komme ich ganz gut klar, Bedienung / Einrichtung der Cams ect. gefällt mir sehr gut :d055:


    Aber jetzt stehe ich vor einem Problem :chin: ... mit "EZdoc" konnte ich mir die versch. Effekte / Auswirkungen für "Ground/Air" ja in einer Art "Vorschau" sowohl in der Innen als auch Aussenansicht betrachten, beurteilen und entsprechend verändern.


    Ist dies in "ChasePlane" ebenfalls möglich :chin: ?!?


    Ich möchte mir z.B. die Vibrationen während des Startlaufs editieren ... aber muss ich dafür immer einen Start im Simulator durchführen ... ich möchte doch erst eimal sehen, welche Auswirkungen die Einstellung der Slider hat ...



    Und in "EZdoc" war es möglich, z.B. die Vibrationen der Zelle während des Startlaufs auch von der Geschwindigkeit abhängig zu machen ... also z.b. bis zur Rotationsgeschw. 60 kts dann die max. Vibration .... oder z.B. im Flug bei Erreichen der Klappengeschw. eine gewisse "Schwammigkeit" der Zelle ansteigend bis zur Stallgeschw. ...


    Ist soetwas mit "ChasePlane" auch machbar :chin:


    Momentan tendiere ich fast eher wieder zur "EZdoc"-Cam ... zumal da jetzt wohl auch eine aktuelle Version draussen ist.


    Das Einstellen der Cams ect. gefällt mir bei "ChasePlane" aber TOP :chin:


    Für Infos wäre ich sehr dankbar :wink::d055::-!


    Gruß, Frank !

  • Hallo Frank,
    eine Vorschau-Funktion gibt's nicht. Soweit ich weiß ist es auch nicht möglich, die Vibrationen der Zelle während des Startlaufs auch von der Geschwindigkeit abhängig zu machen.


    Du kannst aber natürlich die heute neu veröffentlichte Replay-Funktion nutzen, um dann die Einstellungen anzupassen. Alternativ mal den Support anschreiben, vielleicht bauen die ja noch ein paar Features ein. ;)

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • @ Helifan123 - DANKE für die Infos :d055:


    Schade ... das wären wirklich 2 Features, die "Chaseplane" komplettieren würden ... ich vermisse die jedenfalls :-(


    Kann das ja mal in deren Forum bemerken und anregen ... :wink:


    Deswegen wechsle ich am Wochenende doch noch mal auf die aktuelle "EZdoc"-Version ... danach kann ich mich dann ja
    endgültig entscheiden :chin:


    Aber gerade die Option, z.B. die Vibration der Zelle während des Startlaufs langsam bis zur Rotationsgeschwindigkeit ansteigen zu lassen, fand ich immer hervorragend ...


    Gruß, Frank !

  • Zunächst an alle Mitglieder des Forums einen herzlichen Gruß aus Berlin-Lichterfelde.


    Nun zu meiner Frage: Aufgrund der vielen positiven Kritiken habe ich mir ChasePlan gekauft und installiert. Leider musste ich feststellen, dass mein Prepar3Dv4.1 die Simulation unterbricht, sobald das Programm geöffnet wird. Die Sichten können zwar mit ChasePlane eingestellt werden, jedoch ist die Fortsetzung der Simulation erst möglich, wenn ChasePlan geschlossen worden ist. Dann kann ich aber nicht mehr zwischen meinen eingestellten Sichten hin- und herwechseln. Das kann meines Erachtens so nicht in Ordnung sein.


    Hat jemand einen Tipp für mich, was ich ggf. übersehen habe und noch beachten muss?


    Vielen Dank im Voraus.

    Jürgen

  • Hat jemand einen Tipp für mich, was ich ggf. übersehen habe und noch beachten muss?

    Hallo Jürgen,
    ich wollte gestern eigentlich schon antworten, hab's dann aber vergessen, weil ich vorher noch nachschauen wollte, wie die Funktion genau heißt. In den P3D-Einstellungen unter "Application" den Haken bei "Pause on task switch" rausnehmen.

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Leider muss ich mich heute noch einmal an die chaseplaneerfahrenen Forumsmitglieder wenden. Ich bekomme dieses Programm nicht zum Laufen.

    Frank (Helifan 123), dem ich für seine Antwort danke, hatte mir schon mitgeteilt, dass in den Einstellungen zu P3D ein Haken entfernt werden muss. Dieser Haken war bei mir aber nicht gesetzt.

    Nachdem ich ChasePlan nun zum zweiten Mal installiert habe, kann ich die Benutzeroberfläche nicht mehr bedienen und damit keine Sichten einstellen. Mir wird auch nicht die neuste Version 0.4 installiert, sondern eine Version 03.70. Ist diese Version vielleicht nicht mit P3Dv4.1 kompatiebel?

    Gruß aus Berlin

    Jürgen

  • Nachdem ich ChasePlan nun zum zweiten Mal installiert habe, kann ich die Benutzeroberfläche nicht mehr bedienen und damit keine Sichten einstellen. Mir wird auch nicht die neuste Version 0.4 installiert, sondern eine Version 03.70. Ist diese Version vielleicht nicht mit P3Dv4.1 kompatiebel?

    Das sollte alles auch mit P3D v4.1 funktionieren. Kannst Du wirklich gar nichts mehr bedienen? Was passiert, wenn Du Chase Plane ohne den Flugsimulator startest? Ich fürchte fast, da muss der Support helfen...

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank