Prepar 3dv4 oder Xplane 11

  • Horrido ... bin ja noch Anfänger und hab jetzt durch Krankheit ne längere Zeit ausgesetzt.


    Momentan habe ich ja den FSX auf der Platte mit noch nicht so vielen addons.


    Würde auf was aktuelles umsteigen wollen .... Nun meine Frage ... zum VFR fliegen (Dickblech interessiert mich nicht ganz so) wo man auch die Städte gut erkennt und die Szenerien der Wirklichkeit nahe kommen welcher Flusi kommt da eher in Frage? Der neue Prepar oder xplane 11?


    System wäre Win 10 Ram 8GB würde ich aufstocken und Graka Radeon HD7950.

  • Moin Peter, bitte hier keine Diskussion anfangen, welcher Sim der "Bessere" ist. Da wirst Du im Netz genügend Diskussionsfäden finden. Du kannst beide Simulatoren selbst ausprobieren.


    X-Plane liefert eine Demo-Version der aktuellen Version, die man ausprobieren kann.


    LM bietet einen Refund an: man kann bis zu 60 Tagen den aktuellen P3D testen und hat eine Geld-zurück-Garantie, wenn einem der Simulator nicht gefällt.


    Du kannst also ohne jedes Risiko beide Simulatoren ausgiebig testen und Dich dann entscheiden, welcher Dir besser gefällt. :teach:

  • Peter,
    schaue Dich doch mal hier im Forum um, da gibt es bereits reichlich Beiträge.


    X-Plane: http://www.vfr-flightsimmer.de/viewforum.php?f=39
    Prepar3D: http://www.vfr-flightsimmer.de/viewforum.php?f=37


    Und ein Blick in die Bildergalerie lohnt auch: http://www.vfr-flightsimmer.de/viewforum.php?f=14


    Dein System wirst Du auf jeden Fall aufrüsten müssen. Zum Vergleich der Hardware-Anforderungen empfehle ich den flusinews.de Flugsimulator-Vergleich.

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Alberich95 schrieb:

    ... wo man auch die Städte gut erkennt und die Szenerien der Wirklichkeit nahe kommen welcher Flusi kommt da eher in Frage?


    Das hängt _vielleicht_ weniger vom Flugsimulator als vielmehr von den verfügbaren Szenerien ab.
    X-Plane hat den großen Vorteil, dass man sich die Szenerien selbst "saugen" kann.
    Das soll mit P3D auch funktionieren, aber ob es da schon Erfahrungsberichte oder gar Anleitungen für den P3D V4 gibt, möchte ich bezweifeln.
    Wenn Du gerne in den USA oder der Schweiz fliegst, käme auch noch der Aerofly FS2 in Frage, der ist allerdings noch nicht so systemtief.
    Und aufgrund der massenweise verfügbaren Szenerien haben auch der uralte FSX oder der noch recht junge P3D V3 ihre Daseinsberechtigung.


    Jetzt raucht Dir der Kopf?
    Kein Problem, Du kannst Dich ja mit den Links von Frank einlesen und mit den Links von Markus einfach mal testen . . . :D