Carenado SVS Synthetic Vision System

  • Carenado hat sein SVS nun auch für die anderen Flugzeuge aus dem eigenen Haus, die mit dem G1000 von Garmin ausgestattet sind, verfügbar gemacht. Für 30 US$ kann man das SVS in seinem Simulator installieren, anschließend die vorhandenen Flugzeuge mit dem G1000 neu herunterladen und schon sind nicht nur die Cessna 172 G100 sondern auch alle älteren Flieger SVS-tauglich.




    Mit dem Download können die Besitzer folgender Carenado-Flieger das SVS nutzen:


    C208B GRAND CARAVAN EX FSX/P3D
    50P PHENOM 100 FSX/P3D
    EMB505 PHENOM 300 FSX/P3D
    PA46 500TP MALIBU MERIDIAN G1000 FSX/P3D
    SR22 GTSx TURBO FSX/P3D
    TBM 850 HD SERIES FSX/P3D

  • Ich habe die Insider darüber schon in mehreren Foren fachsimpeln gehört. Könnt Ihr mir bitte einmal beschreiben, was das "Ding" eigentlich macht? Verstehe ich das richtig, dass das auf dem Display die Landschaft auch anzeigt, wenn draußen Suppe herrscht? Mit anderen Worten als Schönwetterflieger (ich oute mich einmal) braucht man das eigentlich nicht? Oder ist da noch mehr dabei? Kann man damit auch VFR fliegen, wenn man es eigentlich nicht dürfte? :D


    Ich kann mich übrigens nicht erinnern, in den GA-Flugzeugen, in denen ich bisher mitgeflogen bin, jemals so ein Teil gesehen zu haben. Alles Uhrenladeninstrumente.


    Danke und viele Grüße, Michael

    Prepar3d4 Pro // Intel i7-6700K 4.0 GHz / Asus Z170 / Kingston 32 GB DDR4 / Samsung SSD 500 GB + SSD 1 TB + WD HD 6 TB / EVGA GTX 1080 Ti 11 GB / LG 34UM95 3440 x 1440 / Win 10/64

  • Man könnte sagen, das SVS ist ein Flugsimulator im richtigen Flugzeug. :D
    Auf dem Display wird ein digitales Geländemodell angezeigt, was dann das Situationsbewusstsein verbessert. Das kann auch bei guter Sicht sinnvoll sein, denn unscheinbarere Hindernisse wie z.B. Stromleitungen sieht man nicht immer.


    Hier zwei schöne Videos:



    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Danke für die Videos Frank. Das sieht schon toll aus. Normalerweise fliege ich ja ganz ohne Cockpit auf dem Bildschirm nur mit Hardwarepanel. Mal schau'n ob ich mich damit anfreunden könnte.


    Viele Grüße, Michael

    Prepar3d4 Pro // Intel i7-6700K 4.0 GHz / Asus Z170 / Kingston 32 GB DDR4 / Samsung SSD 500 GB + SSD 1 TB + WD HD 6 TB / EVGA GTX 1080 Ti 11 GB / LG 34UM95 3440 x 1440 / Win 10/64

  • Ich habe mir das Ding gleich zugelegt und ausprobiert.

    Zu der von Michael/pmb gestellten Frage habe ich eine Erfahrung zu berichten:

    ich war mit der C206H in der GARMIN1000-Version VFR von LOWS nach LOWI unterwegs und gerade in die Schlucht über dem Inn eingebogen als ich völlig unerwartet dicke Wolken vor der Nase hatte. (FSGRW - ich fliege noch P3Dv3.4) Auf der Kartendarstellung des G1000(MFD; mittlere Anzeige) hatte ich "terrain" zugeschaltet und konnte da sehen, wie ich weiter zwischen den Bergen (ich war inzwischen runter auf ca. 5000 ft) zu fliegen hatte. Auf der SVS-Darstellung hatte ich aber die das ganze Gelände vor mir gut erkennbar und damit nutzbar zur Verfügung und empfand das als ausgesprochen hilfreich: freie Sicht durch unerwartete Wolken hindurch! Gegenverkehr hätte ich aber auch damit nicht bemerkt und mußte mich insoweit auf den TC verlassen.

    Das empfand ich schon vorher bei meiner Kurbelei über Heinrichs großartiges Österreich als beruhigend, weil ich nach vorne raus ohne "Kopf-unter-der-Decke" nach Vorne/Unten viel mehr erkennen konnte. Nebenbei steckt bei der Cessna im real life genau da oben der Lautsprecher und ist bei dem Radau des Motors ganz fies laut, wenn er losbrüllt.

    Mir gefällt das SVS richtig gut. :twocents:

    Grüsse aus dem Lipperland von Werner

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von mb 639 ()

  • Ist das eigentlich so, dass man mit dem Kauf von SVS nur eine begrenzte Zeit (3 Jahre) Zugriff auf die SVS Cloud hat? Und dann, muss man dann wieder neu kaufen?

    Bei der 172 SP Skyhawk läuft das sogar nur ein Jahr?

  • Ist das eigentlich so, dass man mit dem Kauf von SVS nur eine begrenzte Zeit (3 Jahre) Zugriff auf die SVS Cloud hat? Und dann, muss man dann wieder neu kaufen?

    Bei der 172 SP Skyhawk läuft das sogar nur ein Jahr?

    Bisher ist das die Politik noch nicht ganz klar. Carenado hat sich bisher dazu nicht geäußert, in den Foren gibt es nur Vermutungen. Es würde allerdings gar nicht zu der Firma passen, wenn hier eine Art "Abo-System" entstehen würde. Immerhin werden die letzten "Krücken" aus dem FSX inzwischen für den P3Dv4 tauglich gemacht, ohne dass für den erneuten Download nach 9 oder 10 Jahren erneut ein Update-Preis verlangt würde - was von anderen Firmen komplett anders gehandhabt wird :tapedshut:.


    Mir gefällt das SVS auch ausgesprochen gut! Endlich kann ich mich mal mit dem inzwischen doch recht betagten G1000 anfreunden. Besonders nett: die Cessna 172 kann man jetzt entweder mit der G1000+SVS fliegen:




    Oder man nimmt von A2A die Version mit Steamgauges und baut sich dazu ein GTN ein.




    Oder aber man holt die entstaubte C172 von 2009 aus dem Hangar und hat es noch ganz old fashioned ohne irgendwas :yep.