Carenado D18S

  • ... weil der Sound und die Flugeigenschaften im Avsim Forum scharf kritisiert werden. Ich selbst kann dazu fachlich nichts sagen, für mich klingt sie auch okay.

    So, nach den ersten Flugbewegungen habe ich den Eindruck, daß insbesondere der Start der Motoren gut klingt.

    Dieser gute Eindruck ist bei mir aber nicht fachlich begründet sondern ein Bauchgefühl.

    Die Begeisterung läßt aber doch nach wenn ich mir den Motorensound im Flugbetrieb anhöre, da fehlt mir so en wenig das Volumen.

    Ergänzend, die Rollbewegung (auf Grund) ist mit Diff-Bremsen wie auch mit Seitenruder und auch per Motor re / links gut zu bewerkstelligen.

    Allerdings habe ich die Funktionen für Flaps und Partbremse nicht über die aktuelle "FSUIPC5 v5.132" zum laufen gebracht....

  • also ich habe mir von Anfang an ein Sounset gezogen da ich die Sounds von Carenado katastrophal finde. Auf youtube gibt es ein schönes Video von Adam's World Production über sein P&W R985 Soundpack.


    Enthalten sind eine 2- und 3 Blatt Soundversion. Wobei ich die 2 Blatt Version verwende die er im Video an einer Spartan 7W zeigt. Donwload links sind in der Videobeschreibung.


    Achja. Der Sound klingt übrigens im Flusi viel besser als er im Video rüberkommt. Einfach mal selber ausprobieren.


    Kleiner Tipp: Ich jabe in der Sound.cfg die Anzahl der Engines von 1 auf 2 geändert um das nervige Verzerren zu entfernen.


    Hätte euch das Video gerne in den Beitrag mit eingebunden aber mein Handy hat wohl was dagegen.:rolleyes:

    Freundliche Grüße
    Marcel Bussmann
    (Founder of MBX Aviation)
    _______________________________________________________

  • Es gibt eine Version 1.1 als Vollversion

    Die muss bei Carenado aus dem User Account geladen und neu installiert werden.

    Ein paar Kleinigkeiten wurden korrigiert, wie z.B. die Magnetos und die Fuelpressurelights.

    Sound und Flugeigenschaften wurden nicht geändert.

  • Das Update hat schon ein paar Verbesserungen gebracht, vor allem die beiden roten Fuel-Pressure-Warnleuchten sind jetzt nur am leuchten, wenn der Druck wirklich niedrig ist. Das ein oder andere gibt es im Netz dazu, so z.B.:


    - ein Original Pilot Operating Handbook POH


    - einen sehr guten Ersatz-Sound auf Avsim


    Dazu die kurze Anleitung:

    1.) Original Sound-Verzeichnis kopieren (Strg+C Strg+V)

    2.) das neue Verzeichnis "Sound - Kopie" in "Sound - Carenado" umbenennen

    3.) alle Dateien aus der AVSIM-ZIP-Datei in den Ordner "Sound" kopieren, sound.cfg überschreiben lasssen

    4.) die angefügte sound.CFG in das Verzeichnis "Sound" kopieren, dabei die sound.cfg überschreiben lassen

    5.) FERTIG!


    Wer möchte, kann jetzt zwischen den beiden Sound-Sets durch umbenennen der Sound-Ordner wechseln und den auswählen, der am besten gefällt (ich nehme den von AVSIM).

  • Moin Markus, vielen Dank für den Hinweis auf den Ersatzsound von Avsim.

    Eigentlich bin ich nicht der Freak, der unbedingt einen anderen Sound braucht, ich fand den originalen von Carenado gar nicht mal schlecht. Weil ich halt nicht weiß, wie der Originalflieger klingt.


    Allerdings angestachelt von den vielen Kritiken im (inoffiziellen) Carenado Forum bei Avsim an den FDEs und Sound wurde ich dann doch stutzig. Ich habe dann mal auf Anraten im dortigen Forum mal den Sound der D18 von Milton Shupe ausprobiert - und bin begeistert.


    Die Shupe D18 kann man sich im SOH Forum laden und dann den Sond verwenden. Das geht ähnlich wie du es oben beschrieben hast, allerdings muss man die sound.cfg von der Shupe D18 dahingehend bearbeiten, dass man ab STALL WARNING die original sound.cfg Einträge von Carenado in die Shupe sound.cfg kopiert und überschreibt. Also nur die Motorsounds übernimmt.


    Das ist sicherlich Geschmacksache, aber der Sound der Shupe D18 gefällt mir erheblich besser als das Original und auch der von Avsim, den ich eben natürlich auch ausprobiert hatte.

  • Hier im SOH Forum kannst du die D18S von M. Shupe downloaden. Man muss natürlich angemeldet sein.

    Davon benötigt man nur den Sound-Ordner.


    Und hier erklärt David Womacks im Avsim Forum in einem Video, wie man den Sound einbaut. Auch wie man die Flugeigenschaften ändert, aber das habe ich nicht gemacht. Auch hier muss man natürlich angemeldet sein.


    Ich bin mir aber sicher, dass der Sound der M.Shupe Maschine ein ganz anderer ist, als der von dir oben von Avsim. Probiere das doch mal aus. Bin gespannt.


    Markus, ich mag sie auch von Anfang an. Aber es gibt kleine Unzulänglichkeiten. Wenn ich z.B. dein Bild sehe mit dem beleuchteten Instrumenten. Ist das bei dir/euch auch so, dass es eigentlich egal ist, welchen Schalter man im Overhead dreht? Es geht immer die volle Beleuchtung an und nicht die beschriebenen Segmente. Sogar wenn der Hauptschalter für die Instrumenten/Cockpitbeleuchtung auf "Off" ist.


    Es ist auch egal, wie die Stellung der Lüftungsklappen sind. Die Zylindertemperatur ist immer die gleiche.

  • Vielen Dank für den Link, Michael. Mir war nicht klar, dass man einfach die ganze D18 von Milton herunterlädt und dann den Sound herausnimmt. Da werde ich mal probieren. Der Sound von Hawk Diesel, den ich oben verlinkt habe, ist schon um Längen (besser Tiefen ;;)) besser als der Carenado-Sound.


    Ja leider hast Du mit den kleinen Unzulänglichkeiten recht. Es gibt so viele Lichtschalter, aber nur die Radios lassen sich "extra" beleuchten, ansonsten gibt es nur den vollen Weihnachtsbaum ohne Dimm-Möglichkeit, obwohl die Lichtschalter hier Raststufen haben.


    Es ist wie so oft bei den Carenados/Alabeos: super Optik aber wenig Tiefe. Es gibt nur wenig Flugzeuge, die inzwischen wirklich gut gelungen sind. Dazu zähle ich meine beiden Lieblinge Piper "Seminole" und die Cessna "Golden Eagle". Aber die D18 macht auch Spaß, wenn man mit ihr gemütlich durch die Gegen tuckert....

  • Für die D18S ist heute ein recht gutes Soundpack von Arezone erschienen. Bei Interesse für knapp 12 EUR beim Simmarket zu erwerben.

    Das Einzige, was mich daran ein bisschen stört, ist das sofortige, abrupte Stoppen des Sounds beim Abschalten der Engines. Die Propeller drehen noch, aber man hört nicht mehr das typische Klackern des nachlaufenden Motors. Wenn Enrico hier mitliest, kann er das ja evtl. nochmals überprüfen.


    Edit: ich habe mir gerade nochmals ohne den P3D die Soundfiles shutdown right und left angehört. Das Nachlaufen ist zwar da, aber sehr leise.