P3D Neuanfang mit Altlasten

  • Einfach über die Systemsteuerung "Prepar3D v4 Client" deinstallieren und dann den Installer "Install_Client" im oben gezeigten Ordner noch einmal ausführen. Bei der Frage, ob Prepar3D deaktiviert werden soll, auf "Nein" klicken.

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Ahh ich kann irgendwie kein Bild einfügen, wie geht das?

    Mit der Maus über das Bild, rechte Maustaste, "Grafikadresse kopieren" (oder so ähnlich, je nach Browser). Dann hier im Forum in der Werkzeugleiste das Bild-Icon wählen und die URL bei "Bildquelle" einfügen. Habe das schnell für Dich erledigt. ;)

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • So nun bekomme ich die Kriese und werfe sowohl den neuen PC als den P3D in die Tonne :cursing:


    Installer aufgerufen repariert, nichts.

    Installer aufgerufen NEU installiert. nichts

    --> ausser dass ich plötzlich zwei Verzeichnisse habe, mein alten P3D4 und eines mit Prepare3D 4 (hier ist alle drinn)


    WAS soll ich denn nun deinstallieren? Da ist mehr als ein Eintrag


    deinstall.jpg


    Ähhh :cursing::cursing: nein mit dem Bild geht nicht.


    Quelle: mein link zum Bild (anderes gibt Fehlermeldung

    Verlinkung: auch hier der link zum Bild sonst gibt es Fehlermeldung


    Echt. ich sch... auf die hunderte Euros die ich in den letzen Tagen bei ORBX gelassen habe und installiere mit den XP11....

    Tabea


    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius NULL.
    Und das nennen sie dann Standpunkt!

  • Ok. Ich habe den P3D nun deinstalliert

    Es kam KEINE Abfrage ob ich ihn abmelden wolle oder nicht.


    Ich habe ihn neu installiert und es kam die Aufforderung ihn NEU aktivieren.


    Der P3D läuft.


    FTX Central aufgerufen. Gleiches Ergebnis es geht NICHT.


    Ich habe folgende Optionen:



    1. Jemand kann mit mir über Teamviewer versuschen das Problem zu lösen

    2. ALLES wirklich ALLES was mit dem P3D zu tun hat egal wo auf dem PC zu löschen

    3. XP11 installieren (scheint mir sinnvoller zu sein)


    Kurze Frage:

    Wenn ORBX sich doch auf C:\ installiert. Und ich rufe dann P3D auf, dann dürften die Scenerien doch gar nicht vorhanden sein? Oder woher weiß P3D dass sie da sind, wenn er nicht auf C:\ liegt?

    Tabea


    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius NULL.
    Und das nennen sie dann Standpunkt!

  • Wenn ORBX sich doch auf C:\ installiert. Und ich rufe dann P3D auf, dann dürften die Scenerien doch gar nicht vorhanden sein? Oder woher weiß P3D dass sie da sind, wenn er nicht auf C:\ liegt?

    Nur ftx Central wird auf C:\ installiert, nicht die Szenerien selbst. Wobei man bei Prepar3D v4 die Add-Ons installieren kann, wo man möchte. Solange alles korrekt eingetragen wird, findet der Simulator das schon.

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Ich bin nun einen Schritt weiter und Jungs ich könnte mich mal so kräfitg ärgern.


    Als der PC kam war Windows nur "vorinstalliert". Es gab kein user/admin der angelegt war.

    Ich habe saudummer Weise nicht aufgepasst und mich mit einem windoof Account angemeldet!


    Diese war dann admin. Das wollte ich nicht, habe also ein lokales Konto eingerichtet, welches default Admin war, weil der einzige user.

    Dann habe ich einen user angelegt, so wie immer, dass nix installiert werden kann.


    ALLES was ich bisher installiert habe verlief dann so:

    Install: Eingabe des admin Kenntwortes --> läuft

    wirklich bei allem!


    Ich habe mich nun in der Regestry umgeschaut, was FTXCentral so treibt und siehe da, es gab einen link zu meinem online windows user! Der aber kein Eintag im Verzeichnis Benutzer hatte.


    Also mich abgemeldet, Mich mit dem windows online Konto eingeloggt und es geht!


    Das ist wirklich doof, weil ich ca. 90% (alles bis auf P3D) installiert habe. Ansonsten würde ich den PC komplett neu aufsetzen und auf diese doofe WIndows Konto verzichten.

    Tabea


    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius NULL.
    Und das nennen sie dann Standpunkt!

  • @Frank

    DAS hab ich doch oben geschrieben.


    Ich habe genau das gemacht.

    Das lokale Admin Konto eingerichtet. Damit kann ich alles installieren, bis halt auf FTX Central. Das hat weiß der Kuckuck sich das online Konto geschnappt.


    Habe aber nun (glaub ich) laut FTX Centrale alles was ich geordert habe installiert.


    Wie erkenne ich, ob ich die ORBX Bäume tatsächlich installiert habe?


    Nun geht es wohl an Einstellungen vornehmen. Gibt es da gute Infos zu? Texturgröße etc. etc?

    Tabea


    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius NULL.
    Und das nennen sie dann Standpunkt!

  • Ahh, dann habe ich Dich falsch verstanden, sorry. ;;)

    Für die Orbx-Bäume kannst Du hier ja mal einen Screenshots einstellen. Oder im Flusi mit den Bildern von der Produktseite vergleichen.

    Zu den Einstellungen gibt es eine ganz gute Anleitung von simmershome : Klick. Sicherlich hat Rainer die letzte Weisheit nicht gepachtet, aber für den Einstieg sind da viele wertvolle Tipps dabei. Ich persönlich habe HDR aktiviert, aber das ist zum Beispiel Geschmackssache.

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Ahh, dann habe ich Dich falsch verstanden, sorry. ;;)

    Für die Orbx-Bäume kannst Du hier ja mal einen Screenshots einstellen. Oder im Flusi mit den Bildern von der Produktseite vergleichen.

    Zu den Einstellungen gibt es eine ganz gute Anleitung von simmershome : Klick. Sicherlich hat Rainer die letzte Weisheit nicht gepachtet, aber für den Einstieg sind da viele wertvolle Tipps dabei. Ich persönlich habe HDR aktiviert, aber das ist zum Beispiel Geschmackssache.

    Mal eine Interesse Sache zu diesen Microsoft Konto:


    Ich habe nur eine "Windows Media recovery CD" erhalten (für schlappe 140€) angeblich eine Vollversion (ich konnte auf der homepage aber nur die OEM anklicken dazu später mehr)


    Ich habe mit Dieter gestern über TS noch über eine komplette Neuinstallation des PC nachgedacht und da fiel mir auf: Ich habe gar keine Seriennummer für Windows erhalten. Wie also Win10 aktivieren und den Code eingeben, der ja meist bei der Installation abgefragt wird.


    Ein Anruf bei dem Versender ergab auf meine Frage beim Vertrieb (die Ahnung haben sollten, wie mir zugesagt wurde): Oh da muss ich mal nachfragen und 10 Minuten Wartenschleifenmusik später:


    ER: Es ist eine OEM Version, mit der können sie Win10 neu aufsetzen.

    ICH: Und woher bekomme ich die Seriennummer? Und wie mache ich das?

    ER: Es ist eine OEM Version, die können sie installieren. Oder einen USB Stick erstelllen und dann Win installieren.

    ICH: Benötige ich keine Seriennnumer? Früher war das mal so.

    ER: Sie haben eine OEM.....


    :cursing::Oh:Oh


    Aufgelegt und meine Suche im Web ergab.... sehr wenig.


    Ein Video von DELL brachte die Erleuchtung.


    Die neueren OEM Versionen haben KEINE Seriennummern mehr, die man eingeben muss.


    Vielmehr und jetzt ACHTUNG:!::!::!:


    Bei der Einrichtung vom vorinstallierten Windows muss man ein MICROSOFT KONTO angeben (da war es) dort kann man nicht aussuchen ob lokales Konto oder nicht.


    Und warum?


    Die Seriennummer ist in der Vorinstallation irgendwo drinn. Und wird dann Im Microsoft Online Konto direkt mit der Hardware verknüpft!!!!


    Das bedeutet:


    1. Ich habe nur eine quais Vollversion, da ich sie auf keinen anderen PC so ohne weiteres (wenn überhaupt) installieren könnte

    2. Das Microsoft Konto darf ich nicht löschen, denn dort ist die Seriennummer hinterlegt und mit meiner Hardware verknüpft

    3. Finde ich das :xxx:



    Dunkel erinnere ich mich an meinen alten HP Laptop aus der Uni. Da konnte ich mit der Recovery CD auch nur diesen Laptop wieder herstellen.


    Wofür zahle ich 140€?

    Die richtige Vollversion kostet 5 € mehr, wurde mir beim PC zusammenstellen aber gar nicht angeboten, sondern nur die OEM Version.


    Tja wieder was gelernt.


    P.S.

    Noch vergessen weil gerade wieder passiert.


    Warum ich den Account auch nicht löschen kann.


    FTXCentral installiert NUR über das Microsoft Konto. Kein anderes lokales Admin Konto etc.

    Tabea


    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius NULL.
    Und das nennen sie dann Standpunkt!

  • Hallo Ralf,


    nur zur Info, den Schlüssel gibt es so nicht mehr und kann daher nicht ausgelesen werden.


    https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-Product-Key-auslesen-und-Aktivierungsfehler-beheben-4030353.html schrieb:


    In den meisten Fällen ist es unter Windows 10 gar nicht mehr möglich seinen Produkt-Key auszulesen. Denn wer Windows 10 direkt erworben hat und nicht durch ein Upgrade von Windows 7 bzw. Windows 8, erhält nur eine digitale Lizenz - keinen Schlüssel.

    Und die OEM Version unterscheidet sich halt ein wenig (auch wenn es eine ) von der Vollversion.


    What ever, Es läuft soweit. Ich melde mich falls erforderlich mit dem Konto an und gut ist.


    Vielleicht später mal bei einer Recovery schaue ich nach ob es auch direkt ein lokales Konto gibt.

    Tabea


    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius NULL.
    Und das nennen sie dann Standpunkt!

  • Kurz eine andere Frage.

    Ich dachte der P3D nutzt alle Kerne der CPU?

    Bei schaut es so aus, als liefe er nur auf einem? Zumindest zeigt mir das CPU-Z an

    Tabea


    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius NULL.
    Und das nennen sie dann Standpunkt!

  • Hallo Flugsimmer*innen



    immer mal wieder hab ich den P3D gestartet und nach ein paar Minuten zumindest in Europa entnervt ausgeschaltet.


    Heute war wieder so ein Frusttag. Ich wollte mal schauen ob sich durch das Wunder des Nichtbenutzen etwas verbessert hat.


    So stehe am Gateway in Köln, default, mit ORBX Germany, halbwegs mittleren Einstellungen mit der Mivliz Beaver DHC3 und habe satte 17 FPS! Unglaublich.

    Ich habe mal probeweise den alten FullHD Monitor angestöpselt aber keine Änderung.


    Tja, entweder habe ich kein Glück mit meinem PC (alle CPU lastigen Games rennen wie hulle auf QWHD) oder Flugsims wollen nicht von mir geflogen werden.

    Mit 4,3Ghz dachte ich sollte es passabel sein, besser wie mit meinem Q6600 bei 3.2 im FSX und kompletter Germany etc etc Scenery.


    Nope.


    Somit lege ich den P3D erstmal mindestens solange auf Eis bis die CPUs default Taktraten von 10 Ghz aufweisen.


    Es mach keinen Spass. Und der XP11 wird auch nicht so viel besser denke ich, probiere ich nicht aus, da ich bereit bin das Geld zu investieren.

    Schon schlimm genug, dass ich mir ORBX gekauft habe....


    Ich lese aber, wie die knapp letzten 10 Jahre still hier mit.


    R.I.P

    Tabea


    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius NULL.
    Und das nennen sie dann Standpunkt!

  • Schade, da ist bei dir was sehr schief gelaufen. Seit dem P3D ist selbst auf meiner alten Kiste (Intel Core i5 3550 @ 3.30GHz mit ner GeForce GTX 750 Ti) der Flusi fast immer flüssig am laufen. Sei es NY oder FFM, es gibt manchmal ein Verschlucker, aber was du beschreibst ist genau das Gefühl das ich vom FSX nur zu gut kenne und das ich seit dem P3D so gut wie nie mehr erleben durfte...

    Da hat sich was bei dir zerlegt, vielleicht auch ein Hardwarefehler?

    Was ich wegen der vielen Fotoszenerie oft habe sind allerdings endlose Ladezeiten, manchmal 20 Minuten, bis es los gehen kann.

    Daher: den Frust verstehe ich.

    Vor allem wenn man dann Aerofly anwirft und zwei Minuten später im schönsten virtuellen Sonnenschein unterwegs ist. Aber da fehlt mir halt immer was...

  • Tabea, da muss ich Rainer Recht geben. Da stimmt bei deiner Konfiguration wohl etwas nicht.

    Ich habe mich testweise auch mal mit der Milviz DHC-3 in Köln Default an ein Gate gestellt. Installiert ist vieles von ORBX bei mir, also auch GEN und GES. Ich habe stabile (gelockte) 30 FPS, auch wenn ich mich mit dem Flieger rund um EDDK bewege. Und mein System ist, abgesehen von der nachgerüsteten Graka, nicht mehr das Neueste und Stärkste. Und meine Einstellungen im P3D sind recht optimistisch und ich verwende auch einen 4K Monitor mit einer Auflösung von 3840*2160.

  • @Mike

    Du kannst gerne mal mit mir per teamviewer auf den PC schauen, ich weiß nicht weiter. Neu aufsetzen da müsste ich erst ein fullbackup machen, wenn ich mit dem Programm klar käme.

    Ich fahre auch mit meinem PC zu einem von Euch und wir machen alles neu...


    @Reiner

    Ich hab traffic aus, lights aus und vieles auf medium gesetzt. Immer das Gleiche.


    Schulterzuck.

    Tabea


    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius NULL.
    Und das nennen sie dann Standpunkt!