XP11 Frame Rate

  • Hallo zusammen,


    Ich habe bei meinem Freund eine sehr merkwürdige Framerate im XP11.

    Der Sim versucht nie eine Rate zu halten sondern springt ständig von 20 nach 30 FPS.

    Eine Limitierung durch den Nvidia Inspector bringt leider keine Besserung.

    Plugins alle deaktiviert.


    Kann es sein, dass X-Plane 11 die neuste Grafikkarten Generation, Treiber noch nicht unterstützt.

    Im P3D V4.4 haben wir komischerweise keine Probleme.


    Anbei ein Screenshot:


    System:

    i5 6500 3.2 Ghz

    16Gb DDR4 Ram

    Win 10 64bit

    GTX 2080




    Gruß Steffen Z.


    Hui Wäller? Allemol!

  • Im Vergleich zu meinem Rechner, läuft der X-Plane sehr ruckartig. Bei jedem Einbruch stopt er kurz für den Bruchteil einer Sekunde. Am Boden kommt das schlimmer rüber als in der Luft.

    Gruß Steffen Z.


    Hui Wäller? Allemol!

  • Hallo Steffen


    Hast du es mal versucht mit einer niedrigeren Einstellung für Kantenglättung? Aus meiner Erfahrung frisst das auf meinem Rechner am meisten Ressourcen. Wen ich auf 2x FXAA stelle läuft mein Sim geschmeidig und kann auch mehr Autogen einstellen.


    Gruss Stefan

  • Die Kantenglättung hatte ich auch mal herunter gestellt. Bringt aber keine Verbesserung auf der GTX2080. Ich kann normal einiges an höheren Einstellungen wählen.

    Gruß Steffen Z.


    Hui Wäller? Allemol!

  • Das läuft unter XP11.26 und der Beta 11.30b6 so komisch. An meinem Rechner selbst habe ich null Probleme. Da habe ich maximale Schwankungen um 1-3 FPS was nicht merkbar ist selbst unter hohen Einstellungen. Bei meinem Kollegen stockt er die ganze Zeit.


    Die Thread Optimierung ist soweit ich weiß gar nicht aktiv. Das Problem existiert seitdem wir die Grafikkarte (RTX2080) letzte Woche eingebaut haben. Davor war X-Plane mit 8 FPS unspielbar (AMD R7 200). An der Spannungsversorgung kann es auch nicht liegen mit 700W hat das Netzteil genug Power.


    Könnten sich die Garfiktreiber beißen? AMD und Nvidia? Aber dann müsste ich in P3D auch Probleme haben, habe ich aber nicht.


    Ich steh da total aufm Schlauch. :-?


    Installierte Sceneryen: AS EDDS, EDFH und Freeware EDDK,

    Flieger Add-On: Carenado F33 Bonanza

    Plugins: X-IvAp, XPUIPC, Auto Gate, Lua 1.xx, EDDK Ground Traffic


    Treiber Nvidia 417.21


    Edit: Könnte da auch mit dem HDMI Kabel zusammen hängen?

    Gruß Steffen Z.


    Hui Wäller? Allemol!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Flugi ()

  • Also... ist da nun die AMD-Grafikkarte noch zusätzlich installiert/verbaut? Wenn die entfernt wurde sollte es kein Treiberproblem geben, im Zweifel sollte aber vor der Entfernung der AMD-Karte deren Treiber über das AMD-Deinstallationsprogramm entfernt werden.


    Desweiteren dürfte die Grafikkarte selbst für X-Plane nicht das Limit darstellen, die CPU dürfte hier deutlich limitieren, speziell bei den getätigten Einstellungen. Ich würde da mal etwas ganz anderes probieren:



    Linke Seite (eher GPU-intensiv)


    Visuelle Effekte: HDR

    Texturqualität: Maximum mit Kompression

    Kantenglättung: 4x SSAA+FXAA (späterwenn es läuft wieder höher)

    Schatenn auf Szenerie: Aus



    Rechte Seite (eher CPU-intensiv)


    Anzahl der dargestellten Objekte: Mittel

    Reflexionen: ganz links, niedrigster Wert (sind extrem CPU-lastig und können auch zu Mikrorucklern führen)

    Parkende Flugzeuge: Aus



    Zu den Plugins und Inhalten... wie schaut es aus, wenn der Sim mit der Standard C172 ohne jeglich AddOns betrieben wird? Läuft das irgendwie besser? Die genannten AddOns sind eigentlich nicht sonderlich kritisch, aber was ist 'Lua 1.xx'?


    Das geschilderte Verhalten ist etwas sehr atypisch für X-Plane, daher schlage ich zur Diagnose, falls alles nicht hilft, vor, eine frische Zweitinstallation mit dem Installer anzulegen - damit das schneller geht kann dabei auf jegliche Szenerien verzichtet werden. Anschließend kann dann die Global Scenery aus der alten Installation per normaler Verknüpfung nach Custom Scenery der neuen Installation verlinkt werden, so dass die weltweite Szenerie nicht doppelt installiert und geladen werden muss. Wenn es dann mit den oben genannten Einstellungen halbwegs läuft (ohne Tweaks oder AddOns) ist zumindest der Rechner als Ursache ausgeschlossen, dann läge der Fehler irgendwo in der alten Installation oder einem Addon.

  • Die AMD Karte ist natürlich nicht mehr verbaut. Sie musste ihren Steckplatz für die Neue hergeben.


    Klar ist die CPU das Limit, wenn ich das aber mit meinem i5 3750K Vergleiche, sollte die betroffene CPU etwas schneller sein.


    Das Probelm tritt schon mit der Standard C172 auf. Diese dient immer als Referenz. Auch in einem Bereich ohne Add-On wird der Ablauf nicht besser. Mit dem Lua Pug In was bei Ihm gelistet ist, bin ich mit nicht sicher ob es flywithlua ist.


    Dann werde ich das dem Lutz mal vorschlagen. Eine zweite Installation ohne Scenery um das dann zu verknüpfen.



    Gruß Steffen Z.


    Hui Wäller? Allemol!

  • Wenn das is einer frischen und nackten Installation ohne jegliche AddOns auch noch auftaucht dürfte irgendwas am Rechner nicht stimmen. Möglicherweise hilft ein zurücksetzen von Windows 10, was einer Neuinstallation gleich kommt, also vorher Daten aus dem Systemlaufwerk sichern:


    Start -> 'Zurücksetzen' eintippen -> Diesen PC zurücksetzen -> Los geht's


    Dann den Anweisungen folgen, es können dabei auch Daten beibehalten werden, was aber nur ein paar Windowseinstellungen betrifft. Die reine Neuinstallation ist auf SSD eine Sache von knapp einer halben Stunde (bei mir jedenfalls), plus natürlich Neuaufspielen der Programme anschließend, was bei XP entfällt, wenn es nicht in die OS-Partition installiert wurde.


    Dann fällt mir noch ein: Falls XP von einer sehr langsamen HDD läuft und das Problem nur über Orthoszenerien auftritt könnte hier eine Defragmentierung helfen oder der Wechsel auf eine schnellere HDD oder SSD. Orthoszenerien werden wärend des Flugs immer mal nachgeladen, was zu mehr oder weniger spürbaren Mirkorucklern führen kann, die dann besonders bei eigentlich hoher FPS-Leistung und am Boden bemerkbar sind.

  • Heute konnten wir daran Arbeiten.


    Haben eine zweite Installation durchgeführt. In der Demo Aera um Seatle lief dann alles problemlos.

    Danach haben wir die Global und Custom Scenery in den neuen Ordner kopiert.


    In Düsseldorf und Köln lief auch alles super.


    Vielen Dank Anna für den Tipp mit der zweit Installation. Hat prima geklappt. :yep

    Gruß Steffen Z.


    Hui Wäller? Allemol!