65 Zoll curved Fernseher

  • Guten Morgen Flusianer

    Habe eine Frage!

    Hat jemand Erfahrung mit einen Curved TV mit Windows und P3d.?

    Ist da das Bild verzerrt weil es leicht gebogen ist?

    Mein Gedanke wäre, da ich die Beamer weg machen will, 3 x 65 Zoll curved installieren will statt der Beamer. Deshalb meine Frage mit dem Bild Verzerrung.

    In voraus vielen Dank.

    Regards Rigo

  • Puh, Du gehst aber ran! Oder sind da gerade ein paar 65-Zöller vom Lastwagen gefallen ;;)? So ein Teil haben wir uns bisher noch nicht mal als "Standard"-Glotze geleistet.... deshalb von mir keine Erfahrung.

  • Ich habe eine gute Grafikkarte für FULL HD. Für UHD da müsste ich nochmal die selbe einbauen mit Sli Modus. Ich denke Full HD ist schon recht ordentlich für p3d

    Ist nur die Frage kann überhaupt p3d UHD. Oder man müsste Native arbeiten, so das nur vorgegaukelt wird als wäre es UHD.

    Aber für mich steht immer noch die Frage im Raum mit dem curved TV.?

    Grüße Rigo

  • Hallo Rigo,


    Du möchtest ja ein Cockpit bauen, ich nehme also an, dass sich die drei 65zöller wie ein großes U um Dein Cockpit legen sollen?!? Einer vorne, einer liks und einer rechts?!?

    Wenn dem so ist, sollte das Curved Design erheblich besser wirken, als es ein Flatpanel je kann.

    Letztlich befindet sich dann das Bild der Simulation fast in jede Blickrichtung in dem selben Abstand.


    Zu Deiner Frage: verzehrt ein Curved Screen?

    Antwort: Nein.


    Ein gebogenes Panel zeigt ganz genau den gleichen Inhalt wie ein flaches Panel.


    Als TV finde ich persönlich gebogene Panels nicht so toll, weil die Wirkung bei normaler Entfernung (die üblichen 3-4 Meter Abstand zum Fernsehen und Filme schauen) eher störend ist. Geht man allerdings (wie in Deinem Set vorgesehen) näher ran, dann werden die Vorzüge deutlich.

    Beispiel: 34" Computer-Monitor.

    Bei einem 34" Flatpanel, muss das Auge permanent die Sehweite korrigieren, denn, schaut man in die Mitte des Screens, ist man dem Monitor am nahsten. Schaut man weiter links oder rechts, befinden sich diese Punkte weiter wech vom Auge.

    Bei einem Curved-Screen derselben Größe reduziert sich dieser Effekt erheblich.....ermudungsfreieres Arbeiten (oder Spielen) ist die Folge.


    Also: coole Idee dein Set mit drei riesen TV´s zu realisieren.

    Bedenke aber: bei 65" ist FullHD keine gute Lösung.....da wird jedes Pixel schon seeeeehhhhhr groß! (Also kein scharfes Bild)

    Deine Grafikkarte sollte also am besten 3xUHD in der breite und 1xUHD in der Höhe leisten können!

    Das sind dann 11.580 x 2160 Pixel = etwas mehr als 25 Megapixel!!


    Ich hoffe, du konntest mit dem Zeugs etwas anfangen?!?


    Besten Gruß

    Tristan

  • Hallo Tristan.

    Danke für deine Antwort.

    War sehr informativ.

    Ich möchte 3 Curved einsetzen im Cockpit A320. Ich habe zurzeit 3 Beamer, nur das gefällt mir nicht mehr, Leistungsabfall der Lampen, und von Zeit zu Zeit muss mann neu kalibrieren, um ein gutes Bild zu bekommen, natürlich wäre 4k Beamer besser wenn sie nativ hochrechnen auf 4k. Dann hätte man ein top Bild.

    Es gibt Systeme die haben sogar 5x65 Zoll curved im Einsatz das sind aber spezielle Computern im Einsatz

    Habe mich mal schlau gemacht, bei einem normalen PC wie die meisten haben. Würde UHD nicht Funktionieren, auch wenn du 2 Gaga im Einsatz hättest, würde das System durchmelzen. Habe sogar gefragt ein Bord mir 2 CPUs, das kann aber p3d nicht. P3d kann ja nicht einmal die 6 Kerne im CPU richtig gut auslasten, so das alle Kerne gleichermaßen genutzt werden können. Bleibt nichts anderes übrig als ausprobieren.

    Grüße Rigo

  • Eine gewisse Beratungsresistenz lässt sich bei dir nicht verleugnen..... kenne ich noch aus anderen Foren von dir, aber sei es drum, wenn du dein Geld unbedingt verbrennen möchtest, mach mal.


    Nur noch soviel, lässt du die drei Displays im Surroundverbund laufen, hast du nur noch ca 120 Grad Sicht und die beiden seitlichen Displays werden dir schön verzerren, dh Scenerien und andere Objekte werden „ellenlang“ .... ist ein bekannter Fakt seit FSX.

    Somit käme nur viewgroups in Betracht, allerdings hättest du dann 3 Einzelansichten, was bei UHD Auflösung garantiert zu unteren einstelligen Frameraten führen wird und somit der Sim nicht mehr fliegbar wäre!

    Drei Einzelansichten laufen schon bei einer Auflösung von 3x 1920x1080 nur gut bei ausgewogenen Einstellungen und Top System!


    Ich selbst habe ein overclocked Highend System von Caseking und weiß ganz gut wovon ich rede.....habe ja selbst ein HC


    Aber wie oben schon gesagt, wenn du unbedingt dein Geld verbrennen möchtest, probiere es aus!

  • Hey Holi

    Ich bin nicht Beratungsresistenz. Deshalb frage ich ja hier nach ob einer schon Erfahrungen hat.

    Ich habe heute mittag Schablonen gebaut vom TV. Ja da hast du recht die grad Zahl ist sehr gering. Ich denke das mir nur die drei Ansichten ausprobieren kann. UHD wird nicht funktionieren, da gehn die frames in denn Keller, das stimmt auch.

    Ich habe mit Fachleute gesprochen die das professionell machen, mit normalen PCs nicht möglich. Habe mir auf PC Welt die Höllemaschine 7 angeschaut, und die haben PCs gebaut von 7000 aufwärts selbst im test von neuen Video Spielen auf max Einstellungen viel der PC auf 15 frames.

    Ich möchte ja nur Full HD das langt mir ja.

    Bei denn Beamern hätte ich auch full HD umd p3d fast auf max stehen. Und hätte eine frames rate von 30 bis 35 ohne stottern.

    Ich habe auch ein Guten PC..

    Aber vielen Dank Holi

    Ich probiere mal aus wie es aussieht

    Vg Rigo

  • Ich empfinde die Antwort von Holi als wenig freundlich, und dies nicht das erste Mal. Es ist Rigo's Sache, wie er damit umgeht. Ich meinerseits kann Rigo nur empfehlen, erst mal einen Versuchsaufbau zu machen. Meine drei Monitore betreibe ich nicht im Surround-Modus sondern in Full HD, was für mich immer noch mehr als ausreichend ist.

    Ich weiß nicht, was da unfreundlich gewesen sein soll, ich wollte Rigo lediglich vor unsinnigen Ausgaben warnen!

    Übrigens ist der Surroundmodus eine Full HD Auflösung, nämlich 5760x1080, die als 1!! Bildschirm verarbeitet wird und somit etwas framefreundlicher behandelt wird im P3Dv4!

    Aber okay, wenn du es besser weißt, ist das okay für mich!

    Was Homecockpit und P3Dv4 betrifft, denke ich, dass ich weiß wovon ich rede, denn ich betreibe insgesamt 2 davon.


    Wenn dir meine direkte Art nicht passt, musst du damit leben, oder es lassen, ist mir aber eigentlich ziemlich wurscht, denn ich werde mich sicher nicht für dich verbiegen.

  • Rigo, bedenke vorher, dass die Bildschirme viel dichter dran sind an deinem Blickfeld und das bedeutet, dass du selbst bei Full HD die Pixel sehen wirst und das gefällt dir sicher dann nicht. ( kannste selbst mal testen, gehe in einen Elektromarkt und stelle dich mal in ca 50-75 cm vor den Bildschirm eines HD Fernsehers, da siehst du jeden Pixel, erst bei größeren Entfernungen wird das Bild scharf)


    Bei den Beamern fällt das nicht so sehr auf, denn die Leinwand ist ja erheblich weiter weg von deinem Auge

    und da sieht man die Pixel nicht wirklich.

  • Flusianer bitte euch

    Ich denke anke das Forum ist da im Rat zu bekommen, und nicht das wir streiten, jeder hat so eine erfahrungen gemacht. Und möchte sie so gut wie möglich beitragen, und das finde ich super, wir können ja nicht alle die selbe Meinungen haben, dann wäre das Forum unnötig. Ich bin um jeden Rat dankbar, und auch für jede Meinung, habe ja auch genug Erfahrung gemacht und vieles ausprobiert. Klar mit Beamer ist das eine tolle Sache tolles feeling. Meine Leinwand ist 7,20 mit 220 grad, nur mir persönlich gefällt das nicht mehr mit der Auflösung bei der Größe. Bin es jetzt Jahre geflogen mit der Leinwand. Wenn es mal PCs gibt die wirklich 4k in hoher Einstellungen verarbeiten kann, dann bin ich mit Beamer wieder dabei. Muss auch dazu sagen meine Augen sind nicht mehr die besten. Ich habe jetzt ein TV 65 zoll curved geordert und teste mal wie es ist.

    Ich halte euch auf dem laufenden.

    Gruß Rigo