Die Aerospatiale AS 315 Lama im Simulator

  • Mal ein Vergleich.


    Die "Alte" von Flylogic / FS Heli.ch kann immer noch käuflich erworben werden. Sie wurde für den FSX erstellt und funktioniert (leider etwas eingeschränkt) auch noch im P3Dv4.4


    Die "Neue" von MP-Design Studio ist in FSX(SE) und alle P3D Simulatoren lauffähig.



    Das Aussenmodel



    Das Cockpit (VC)


    Beim Aussenmodell fällt es schon schwer zu sagen welche die Alte und welche die Neue ist.

    Beim Cockpit wird dies schon wesentlich deutlicher.


    Die Flugeigenschaften der Alten Lama von FS Heli sind nach meiner Einschätzung die realistischeren und damit die Besseren.

    Das Aussenmodell kann auch heute noch überzeugen und ist filigraner ausgearbeitet.

    Das Cockpit der MP Design Lama ist hingegen das klar bessere.

    Die Salzgeber Lama mit dem MP Cockpit wäre das Optimum.

    Zwischen diesen beiden Modellen liegen fast 10 Jahre "Simulatorentwicklung"!!!


    Im linken Bild ist übrigens das Alte Modell zu sehen und im rechten Bild das Neue Modell


    LG Daniel

  • Daniel,
    ich habe dein Thema mal in das passende Unterforum verschoben. ;;)

    Viel interessanter als ein optischer Vergleich wäre doch: Wie sieht es mit den Systemen und Flugdynamiken aus? Und was bedeutet, dass sich die Lama von Peter Salzgeber "eingeschränkt" nutzen lässt? Was klappt, was klappt nicht?


    Ein optischer Vergleich gelingt ja innerhalb von ein paar Minuten anhand der verfügbaren Bilder auf den Produktseiten. Die inneren Werte hingegen wären mal einen kurzen Bericht wert. :D

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Dann möchte ich mal auf die vielen Fragen antworten.

    Die letzte Frage zuerst, weil am schnellsten beantwortet. Die 315 Gauges Datei welche im Gauges Ordner des P3D Hauptverzeichnis ist funktioniert leider nicht. (ist halt .gau).

    Nun zu den Systemen

    Beide Modelle sind recht ähnlich von den Systemen die bedient werden können. Der Unterschied liegt halt bei den Anzeigen.

    Ein Beispiel: Die Torque Anzeige in Verbindung mit der Torque Warnlampe.



    Während beim Salzgeber Modell wenn die Warnlampe (hier übrigens auch mit dem schrillen Warnton) angeht die Torqueanzeige auch wirklich fällt,



    Bleibt sie beim MP Modell auf Anschlag stehen.


    Ist im übrigen eingebaut worden da die Turbine nicht genügend Leistung hat um den Hauptrotor auf Drehzahl zu halten bei zu schneller Pitchverstellung beim Abheben oder Abfangen. Beim fliegen merkt man es besonders, während die Salzgeber einen warnt bei schnelleren Landeanflügen fällt das MP Modell unvermittelt plötzlich runter. Das stimmt von den Flugeigenschaften aber nicht von der Anzeige.


    So schnell und heftig wie das MP Modell auf Steuerbefehle reagiert, reagierte noch nicht einmal mein RC-Modell auf Steuerbefehle und das hat eine ganz andere Leitsung/Kilogramm. (4,5 PS bei 5,2 kg Startgewicht. 2 m Rotordurchmesser)

    Die echte 570 WPS bei 2300 kg max Startgewicht. 11m Rotordurchmesser


    Hier mal ein Foto vom Modell



    Bin zwar nie in einer echten Lama geflogen, aber das dies schneller reagiert als ein Modell bezweifle ich alleine auf Grund der Massenträgheit.


    LG Daniel


    P.S. muss mich etwas korregieren auch das Aussenmodell der MP Lama ist gut gelungen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Daniel LDK ()