70. Jubiläum der Berliner Luftbrücke

  • Wie ich gerade entdeckt habe, wird es dieses Jahr ein großes Event zum 70. Jubiläum geben.

    Hier gibt es weitere Informationen.

    Für Freunde der DC 3/ C47 wird's ein Fest, fast 40 Maschinen kommen!

    Los geht es am 10. Juni in Wiesbaden, 15 Juni Faßberg und dann 16.-18. Berlin.

    Auf der Facebookseite findet man weiter unten auch die Flugrouten.


    Albrecht

  • Zur Erinnerung schiebe ich das nochmal hoch.

    Morgen, am 10. Juni beginnt die Veranstaltung auf dem Flugplatz Wiesbaden-Erbenheim ETOU.

    Der gesamte Ablauf der Woche findet sich hier.

    Berlin ist leider ein Ausfall - es gibt nur einen Überflug und Süßigkeiten dürfen in heutiger Zeit aus Sicherheitsgründen

    natürlich auch nicht mehr abgeworfen werden :chin:(mir fehlt hierzu der passende Smiley...).


    Albrecht

  • Ich selbst werde zwar nicht da sein, aber noch wichtig zu erwähnen (weil das auf der Website leider nicht steht):


    Nach Erbenheim kommt man nur mit einem Ticket, was ihr für fünf Euro online bestellen müsst. Für die Anfahrt gibt es Shuttlebusse unter anderem vom Ikea in Hofheim-Wallau direkt an der A66 (gut erreichbar vom Frankfurter Kreuz via A3 und A5). Die Zufahrt zur Airbase ist dicht. Alle wichtigen Informationen dazu hier.

    Außerdem schreibt Berlin Airlift auf Facebook:


    Zitat

    AKTUELLES - WIESBADEN-Erbenheim

    Entgegen der ursprünglichen Planung werden die Maschinen N I C H T am Sonntagvormittag in Wiesbaden ankommen, sondern erst am Nachmittag (abhängig von Wetter und Startfreigaben in CAEN).

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Ich war heute in Faßberg.

    So viele DC 3 auf einem Haufen zu sehen war schon toll.

    Insgesamt 10 waren im Besucherbereich ausgestellt.




    Es gab eine Flugvorführung, die war laut.

    Und hier ein kleiner Ausschnitt:



    DC 3 - C160 Transall - Airbus A400M


    Albrecht


    PS.: Morgen am Sonntag, aktueller Stand Berlin Airlift:

    > Überflug von Berlin am 16.6. im Zeitraum von ca. 1530 - 1730 (abhängig von Wetter, Flugverkehr und Größe der Gruppen)
    > Überflüge von GATOW - Raum TEGEL - Nord-Osten - am östlichen Rand des Tempelhofer Feldes vorbei nach Süden

  • Heute, Sonnabend, 15.06. Überflug Berlin. Leider habe ich davon in der Innenstadt nahe THF nichts davon mitbekommen. Morgen dann gegen 13 Uhr ein weiterer Überflug. Wenn es denn mit dem umgebenden Verkehr passt. Wenn nicht? Cancelled! Ich bin ein ruhiger Mensch, aber das ärgert mich wirklich!

  • Es sieht so aus, dass der gestrige Überflug wohl recht kurzfristig gestrichen wurde. Nun soll heute ab 15 Uhr ein Überflug über der Stadt erfolgen, wobei die Route bislang nicht veröffentlicht wurde. Es heißt, dass die Maschinen in Gatow und in Tempelhof "zu sehen" sein werden, ein Überflug über das Brandenburger Tor sei nicht genehmigt, eine Landung in Tempelhof natürlich auch nicht.

  • Ab 13:00 Uhr sind die Abflüge in Fassberg geplant. Mehrere Maschinen starten in Richtung Berlin. Routenführung wird über Stendal erfolgen und dann geht es über alle Berliner Flüghäfen, Tegel, Gatow, Schönefeld und auch die Ostseite von Tempelhof. Danach löst sich die Formation auf und die Lufbrücke Berlin ist beendet.


    Diese Information stammen direkt aus dem Briefing und werden von mir verteilt, da derzeit kein Internet in Fassberg verfügbar ist.

    Gruß Steffen Z.


    Hui Wäller? Allemol!


  • Immerhin....;;). Von Fassberg kommend gab es einen Überflug über die Stadt und das Flugfeld von Tempelhof, anschließend ein tiefer Überflug in Tegel. Weiter ging es in ca. 650 ft entlang der Havel nach Gatow, dann am südlichen Stadtrand entlang Richtung Schönefeld. Auch hier gab es einen tiefen Überflug über die Nordbahn, ehe man sich in Richtung Südwesten nach Erfurt verabschiedete.

  • Eben gerade, wir sitzen beim Kaffee, höre ich doch draußen das typische Motorengeräusch. Leider konnte man wegen der Wolkendecke nichts sehen. Ein Blick auf Flightradar24 bestätigte, dass die N103NA gerade über Hameln in Richtung Westen geflogen ist in einer Höhe von knapp 10.000 ft. Schade wegen der Wolken, aber sie war auch ein bisschen hoch. Richtig erkannt hätte man sie dann doch nicht. Aber der Sound ist halt unverkennbar.

  • Es gibt auf Facebook auch noch einige Videos (Klick aufs Bild führt zu Facebook):



    Interessant ist, dass einige Maschinen mit moderner Avionik unterwegs sind – hier GTN650 und EFIS. :88

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Das Fassberg Video ist schon großartig. Ich verfolge die Aktion auch schon seit langem. Ich frage mich allerdings auch, warum 70 Jahre Airlift Berlin auf so wenig Medien-Echo gestoßen ist. Die ganze wunderbare Aktion scheint von Pleiten, Pech und Pannen verfolgt worden zu sein.


    Viele Grüße


    Thomas