P3Dv4.5 released

  • Etwas überraschend aber nichts desto trotz erfreulich. LM hat die Version 4.5.11 des P3D heute veröffentlicht. Wir immer reicht es, nur den Client zu deinstallieren und den neuen Client zu installieren. Empfohlen wird allerdings auch den Content zu aktualisieren. Für die Nutzer des P3Dv4 ist das Update kostenlos.


    Wie immer dürften die Addon-Lieferanten einige Zeit brauchen, bis sie auch P3Dv4.5 kompatibel sind. Typische Vertreter sind Wetterprogramme wie ActiveSky oder REX, aber auch Systemprogramme wie FSUIPC oder Avionics wie das GTN/GNS von Flight1 oder RealityXP.

  • So habe den Client der v5 mal installiert und was soll ich sagen; Der erste Flug sollte in Rotterdam EHRD beginnen mit ORBX TE NL nach 45 Minuten Ladezeit erstmal abgebrochen. War mit der v4 in 3:30 erledigt. Ok dann vom Heimatplatz EDGT Bottenhorn. Die Ladezeit hier fast 8 Minuten,, in der v4 spätestens nach 2 Minuten. Aber wenigstens zum Fliegen gekommen. In der v4 in dieser Gegend immer um die 40-50 FPS gehabt. Mit der v5 max 30 und FPS Einbrüche bis 5 runter. Die Farben sind dafür aber allererste Sahne, die Texturen absolut scharf , für Screenshots im Pausemodus exzellent. Aber nicht zum Fliegen zu gebrauchen mit meinem System. An den Einstellungen wurde nichts verändert. Habe jetzt keine Lust mehr, sehe morgen nach Dienst mal ob da etwas zu machen ist.


    LG Daniel

  • Daniel, andere User sind ganz angetan von kürzeren Ladezeiten, z.B. im ORBX Forum.

    Naja, wir wissen ja, das jedes System und jede Installation individuell sind und Unterschiede aufweisen.

    Ich werde es in Kürze auch mal testen, wenn alle Add-ons angepasst sind.


    Übrigens, Stand heute, 10.4.19, 12.15h sind folgende Add-ons bereits schon aktualisiert:

    EZCA (als beta)

    F1 GTN

    PTA

  • So richtig zufrieden bin ich bis jetzt auch nicht. Die Ladezeiten haben sich ganz sicher nicht verkürzt sondern es dauert im Gegenteil deutlich länger:

    - a) bis der Szenerio-Manager gestartet ist

    - b) bis die dann ausgewählte Szenerie komplett geladen ist.


    Die Frames sind bei mir unverändert, aber bestimmt nicht besser als mit der P3Dv4.4. Bisher sehe ich für mich keinen Vorteil, auf 4.5 upgedated zu haben :??).

  • Nun ja, der Weg zurück ist nicht weit: einfach den 4.5 deinstallieren und 4.4 wieder installieren. Trotzdem bleibt man ja neugierig. Inzwischen habe ich einen ersten schönen Abendflug in Redding absolviert, gute Frames und und keine Fehlermeldungen... und die Dämmerungstexturen sind wirklich besser als der dunkle Brei vorher.


  • Also ich hatte es auch probiert und bin wieder bei der v4.4.

    Ich hatte in EDDP über drei Bildschirme in der v 4.4 knapp 50 Frames in der 4.5 nur noch 35 Frames. Noch schlimmer in EDDB am Gate 30 mit FTX. In der 4.4 habe ich wieder 30 Frames in der 4.5 ganze 12 Frames.

    Alles bei meinen gleichbleibend hohen Einstellungen.


    Nur die Ladezeiten haben sich verkürzt. Aber bitte nicht so, das war ein Griff in Klo.

    Man kann ja auch mal ne Subversion auslassen. Diese wird es wohl sein.


    Echt mir sind die Ladezeiten völlig Pappe ( den Fotoplattenfüller kaufe ich eh nicht) und wegen OrbX den ganzen Sim wieder zur verschlimmbessern, das hat mir gerade noch gefehlt.

    Echt eine Nullnummer von LM.

  • Also bei mir läuft die 4.5 soweit recht gut. An den FPS hat sich bei mir im Gegensatz zur 4.4 nichts verändert, wenn ich subjektiv auch meine, dass der Simulationsablauf insgesamt und auch bei niedrigen FPS-Werten flüssiger geworden ist. Es fehlen die Micro-Ruckler, die ich in der V4.4 immer noch hatte.


    Allerdings brauchen die Texturen bei unveränderten Einstellungen wesentlich länger um nachzuladen und ich habe auch in der 4.5 bei scharfen Kurvenflügen Simmulations-Stops von mehreren Sekunden

    .

    Von daher muss ich Rainer mit der "Verschlimmbesserung" Recht geben. Einschränkend muss ich aber auch sagen, dass ich bisher nur einen kurzen Flug über HH und dann an die Elbmündung gemacht habe - schauen wir mal was sich bei den nächsten Flügen so ergibt.

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
    und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.
    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png       


       Bluemarlin.png

  • Also ich bin von der V4.5 auch sehr enttäsucht. Ich habe Client und Content upgedatet und nun muss ich feststellen, dass ich kaum noch über 20 FPS komme (auch nicht auf freier Strecke) und Bluries bis zum Abwinken habe. Auch das Laden der Texturen bei Autogen und Szenerie-Objekten dauert ca. 3x solange wie in der V4.4.

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
    und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.
    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png       


       Bluemarlin.png

  • Ich habe es auch mal versucht. Nach Installation nur des Clienten schien zunächst alles normal. Normale Ladezeiten, eigentlich (!) auch normale Frames, zumindest beim ersten Versuch über TEGB Wales. Der zweite Test ging dann völlig in die Hose: TENL. Superschnelle Ladezeit, aber nach dem Start in Groningen auf einmal nur noch zwischen 10 und 15 Frames, und damit unmögliche Ruckelei. Das gleiche nochmals von einem anderen Startplatz (Texel), über der Insel zunächst wieder alles okay. In Sichtweite von Den Helder Rückgang der Frames auf 10 - 12. In der Version 4.4 hatte ich bei gleichen Einstellungen fast immer die gelockten 24 oder 30 Frames, bis auf Amsterdam, da aber immer noch um die 20. Andere Szenerien habe ich nicht mehr getestet. Sondern gleich wieder ein Rollback auf 4.4 gemacht und dabei festgestellt, dass die Ladezeit in TENL genauso schnell ist, also kein Privileg des 4.5.

    Und die Frames über Holland sind wieder okay.


    Ich weiß nicht, was LM da für Verschlimmbesserung gemacht hat und warum.:mad:

    Wie Rainer (Simmershome) auch schon geschrieben hat: Man kann diese Subversion wohl getrost auslassen.

  • Erster Versuch mit v 4.5 in ksba, Flugrichtung Süden , gute Frames, gefühlt wie Pidder bessere Dämmerungsbeleuchtung,

    keine Mikroruckler wie teilweise vorher, keine Blurries.


    Erstmal alles gut, und das bei meinem alten i7 2600 und einer GTX 980...


    Werde weiter testen...


    Grüße


    Bernhard

  • Eigentlich war ich drauf und dran, wieder die v4.4 zu aktivieren, aber dann dachte ich mir: einmal die Hausstrecke mit dem "Neuen": KFOT --> KRDD mit ASP4 Wetter und normalen Einstellungen. Das Ganze mit der Seminole und dem GTN 750, normaler (60%) AI-Traffic.


    Nun, ich war ziemlich überrascht. Nachdem ich gestern zunächst lange Wartezeiten beim Laden hatte, ging es heute einigermaßen flott (wenn auch nicht schneller) bis zum Start in Fortuna. Auch der anschließende Flug war flüssig und ohne Ruckler, wenn auch nicht mit besseren Frames als mit dem "Alten". Autopilot (NAV, VS, ALT, APR) klappte ohne Probleme und auch im Anflug auf KRDD keine Hänger.


    Nun werde ich die v4.5 doch noch mal aktiviert lassen und morgen mal testen, wie es auf den größeren Flughäfen aussieht, nachdem sich die ganzen Shader etc. neu auf die Festplatte geschrieben haben.