Neues Autogen für Deutschland?

  • Das ist aber nur das Autogen. Den Unterbau dafür, sprich die Fotoszenerien musst Du Dir dann noch selber irgendwo organisieren.


    Zitat:

    Wie ich aber bereits angekündigt habe, wird kein Fotorealistischer Untergrund dabei sein, einfach aus Lizenzgründen. Um das Autogen verwenden zu können, wird aber genau so etwas gebraucht. Die beiden Payware-Möglichkeiten sind MegaSceneryEarth Germany und Aerosoft VFR Germany. Als Freewaremöglichkeit steht italyphotoreal (http://italyphotoreal.weebly.com/download.html)zu Verfügung.

    Zitat Ende


    Da ich GEN komplett drauf habe, habe ich es nicht ausprobiert


    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
    und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.
    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png       


       Bluemarlin.png

  • Der Mensch bietet ja in dem Thread auch ein Tool zum Erstellen des Photountergrunds an. Also so etwas wie Ortho4XP für Prepar3d (wobei es inzwischen ja auch eine Version von Ortho4XP für Prepar3d gibt). Die Screenshots in dem Thread sind durchaus eindrucksvoll. Leider fehlen mir Zeit und Muße für das Gefrickel, zumal ich mich damit schon für AeroflyFS gelegentlich abrackere. Der Haken ist eben nach wie vor, dass das nicht als Komplettpaket(e) weitergegeben werden darf. Sagt man zumindest.


    Und POIs sind sicher auch nicht dabei. Die muss man dann sicher von irgendwo importieren (so sie denn passen) oder selbst von Sketchup konvertieren.


    Viele Grüße, Michael

    Prepar3d4 Pro // Intel i7-6700K 4.0 GHz / Asus Z170 / Kingston 32 GB DDR4 / Samsung SSD 500 GB + SSD 1 TB + WD HD 6 TB / EVGA GTX 1080 Ti 11 GB / LG 34UM95 3440 x 1440 / Win 10/64

  • So, habe mir mal die Mühe gemacht und das Autogen aus dem Netz gezogen. Mit italienischer Fototapete und diesem Autogen hat Deutschland jetzt ein Größe von sage und schreibe 195 GB ohne Flugplätze davon entfallen alleine auf dieses Autogen fast 30 GB. Aber was soll ich sagen, es sieht fantastisch aus.



    mit Flightport Lützellinden und Blick in die Wetterau


    P3Dv4.4 / Italyphotoreal Germany mit Autogen von MatthiasKNU / FlightPort FeldbergX / ASP4+ASCA / Nemeth EC120 über Neu-Anspach mit Blick auf den Großen Feldberg (Taunus)


    hat nur wenig Einfluß auf die FPS, selbst auf meinem doch auch etwas älterem System. Nutze es mit ORBX HD Trees und nicht mit Terra Flora da ich dieses nicht habe.


    LG Daniel

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Daniel LDK ()

  • Hallo Rainer,

    über die Fototapete von Italyphotoreal kann man streiten, im Nordosten so um Stralsund herum echt bescheiden da ist Germany Ost von AS besser aber im übrigen Deutschland bin ich doch sehr zufrieden. Als Manko sehe ich auch die fehlenden Wassermasken der größeren Seen und Flüsse an, beim fliegen in 2500ft ist dies aber ziemlich egal. Das Autogen von Matthias ist aber der absolute Hammer, da ist selbst ORBX in NL TE nicht wirklich besser, mal abgesehen von den großen Städten. Dieses Autogen auf einer entsprechenden Fototapete und ich würde dafür viel Geld bezahlen.


    LG Daniel

  • Hallo Daniel,


    ich habe mich damit noch nie beschäftigt: nachdem ich nun das Autogen und die Grid-Files heruntergeladen habe, reicht es, beides in eine Directory mit Namen bspw. Germany zu packen (entpackt natürlich...) und als Scenery anzumelden?

    Gruß

    Ralf
    __________________________________________________________________________________________________

  • Hallo Ralf,

    Um dieses Autogen nutzen zu können benötigst du zwingend einen Fotountergrund. Dies ist ja auch oben schon beschrieben worden.

    Am Beispiel der VFR Germany Reihe von Aerosoft werde ich das mal beschreiben.

    Zu erst muß diese natürlich mal (am besten in einen blanken FSX) installiert werden. Danach hat man vier Scenerien.

    VFR Germany 1 (2010 West).

    VFR Germany 2 Nord

    VFR Germany 3 Süd

    VFR Germany 4 Ost

    Jede dieser vier Scenerien hat dann im Unterordner 1. eine Scenery Datei und 2. eine Texture Datei

    um die Texture Datei geht es hier. In dieser findet man dann die ...agn Dateien (Autogen). Diese werden dann mit kopieren und ersetzen eingefügt. Um mir es leichter zu machen habe ich aus den vier Scenerien eine gemacht. Von den Dateien im Scenery Ordner werden nur die BGL Dateien mit den Zahlen benötigt. Diese werden in einen "Neuer Ordner" eingefügt und zwar von allen Vier VFR Germany Scenerien. "Neuer Ordner" in Scenery umbenennen und diesen dann in einen Ordner mit z.B. dem Namen "Germany Foto" einfügen und fertig ist die Deutschland Fototapete. Nun noch einen Ordner mit dem Namen "Texture" erstellen und diesen ebenfals in den Ordner "Germany Foto" einfügen. Jetzt die neuen (entpackten) ...agn Dateien aus allen heruntergeladenen Bundesländer Dateien in diesen neu erstellten Texture Ordner einfügen. Jetzt muß diese Scenery (Germany Foto) nur noch im Simulator angemeldet werden. fertig :D

    Als Fotountergrund kann auch die Scenery "Mega Scenery Earth Germany" oder, bedeutend aufwändiger in der Erstellung, die von ItalyPhotoreal benutzt werden.


    LG Daniel


    P.S. was für Grid-Files meinst Du?

  • Heute mal ein Screenshot zu deiner Frage Rainer

    Danke , wie sieht das Ganze am Ground aus. kannst Du da mal so in 150 ft ein Bildchen machen? Oder 500ft als VFR Untergrenze.

    Wenn ich Zeit und Muse hätte würde ich mir Deutschland sauber in 50cm bauen und das Autogen oben drauf. Dan wäre auch auf die zusätzliche SSD gepustet.

  • Danke Daniel!


    Bei Italy Photoreal ist Europa als Grid dargestellt. Die jeweiligen Flächen für die Länder, die man haben will, kam man sich dann herunterladen. Das mache gerade für DE und AUST. Der Download läuft allerdings über mail.ru.

    Gruß

    Ralf
    __________________________________________________________________________________________________

  • Hallo alle miteinander!


    Zuerstmal noch frohe Ostern, auch wenn Ostern ja schon halb rum ist! ;)

    Ich bin gerade zufällig hier über diesen Thread gestolpert, der mein Autogen thematisiert, und dachte mir, da muss ich auch meinen Senf dazugeben...


    Erstmal: Dankeschön, dass viele schreiben dass mein Autogen toll geworden ist! Das freut mich!


    Ganz kurz, wie ich auf die - eigentlich völlig verrückte - Idee gekommen bin, Deutschland photorealistisch umzusetzen: Ich hatte ORBX GEN/GES installiert, und hatte mit dem FSL-Airbus im Anflug auf München 15-20 fps. Das war eigentlich schon der Hauptgrund, weshalb ich mich entschlossen habe eine performante Möglichkeit zu finden, die einen hohen Wiedererkennungswert hat und von der Datenmenge her "akzeptabel" ist. Und da ich schon länger kleinere Photoszenerien für mich selbst gebastelt habe, und da ich Geographie studiere und daher die Programm-Technischen Möglichkeiten habe, habe ich genau damit begonnen, Skripte zu schreiben, die das für ganz Deutschland machen.


    Seit gestern stehen zusätzlich zum Autogen auch Photoszenerien für Bayern und Baden-Württemberg zum Download. Die Photoszenerie musste ich jedoch mit einer Auflösung von 2m/px, ohne Jahreszeiten (kommen vielleicht irgendwann noch...) und stark komprimiert erstellen. Sobald man aber über 1000 ft AGL ist, sieht es eigentlich ganz passabel aus. Für ganz Deutschland erwarte ich eine Größe (Photoscenery+Autogen) von ca. 45-50 GB. Das Hauptproblem ist für mich dabei jedoch nicht die Datenmenge, sondern der Upload. Da ich in Bayern wohne, und Internet bei uns Mangelware ist, dauerte auch das Hochladen von Bayern allein 3 Tage. Deswegen bitte ich die doch eher "mittelmäßige" Phototapete von mir zu entschuldigen. Dafür besitzt meine Photoszenerie Wassermasken, die auf OSM-Daten beruhen.

    Qualitativ hochwertige Sat-Bilder sind ziemlich teuer (> 15 $/km²) und müssen auch noch farblich korrigiert werden. Ich nutze die Google Maps-Satellitenbilder (dank Fair-Use-Lizenz darf ich die Szenerie auch veröffentlichen). Die sind auch nicht das gelbe vom Ei, aber im Großen und Ganzen immer noch besser wie die von VirtualEarth. Andere Sat-Bilder sind für ganz Deutschland leider nicht frei erhältlich. Daher muss ich auch mit den Farb-Problemen leben, genau so wie die Phototapete von Italyphotoreal eben auch Farb-Probleme hat. Dafür ist das Autogen aber dicht genug, damit es nicht ganz so extrem auffällt.

    Als Alternative nenne ich immer VFR Germany von Aerosoft (sehr, sehr grünstichig) und MegaSceneryEarth, das aber auch das Problem mit den Farb-Übergängen hat.


    -> Nachtrag Thema "dicht":

    Ich habe die Wälder möglichst "dicht" gemacht, sodass es in P3D einfach am besten aussieht. Die fps sind trotzdem gleichbleibend geblieben. Das dichte Erstellen der Wälder hat die Erstellungszeit allerdings auch ver-zig-facht.


    Zu den POIs:

    Ich habe leider keinerlei Talent im Modellieren von Objekten. Ich habe es schon mehrfach probiert, und immer gefrustet aufgegeben. Deswegen gibt es keine POIs oder eigene Objekte zu meiner Szenerie. Was ich aber bei mir gemacht habe, war, die ORBX GEN/GES POIs rüberzukopieren. Die passen perfekt und sehen sehr gut aus.


    Thema ORBX Trees, TerraFlora, Default:

    Ich habe ganz bewusst nur P3D-Default Objekte verwendet, um größtmögliche Kompatibilität herzustellen. Ob man da jetzt die Default-Baum-Texturen, ORBX Trees oder TerraFlora nutzt, ist dem Autogen selbst vollkommen egal. Das darf jeder machen, wie es ihm am besten gefällt, in meinen Screenshots nutze ich TerraFlora.


    Thema Wiedererkennung:

    Das war für mich mitunter einer der wichtigsten Aspekte (auch wenn ich eigentlich nur IFR-Flieger bin)... Ich habe vor allem großen Wert darauf gelegt, die Wälder und Baumarten ganz genau zu erfassen, vor allem die kleineren Ortschaften denke ich sind definitiv wiederzuerkennen. Große Städte sind noch eher mangelhaft - das gebe ich zu - aber besser hab ich es bisher nicht hinbekommen. Das ganze ist aber auch noch in Weiterentwicklung, gerade im Moment erstellt mein Rechner die 2 m/px-Phototapete für Hessen und auch nochmal komplett neues Autogen für Hessen, welches ich in ca. 2-3 Tage wohl hochladen kann.


    simmershome : Die Idee Deutschland mit 50 cm/px zu erstellen würde ich wieder verwerfen ;). Da bräuchtest du mindestens 3-4 TB Speicherplatz (ja, ich hatte es auch in Erwägung gezogen...) und hast die gleichen Farbübergangsprobleme.


    So, das war ja jetzt mal ein länglicher Post!

    Für Fragen, Ideen, Kritik bin ich immer offen, immer her damit!


    Ich wünsche allen noch einen schönen Osterfeiertag!

    Viele Grüße

    Matthias