Fehler 2330.

  • Hallo Freunde, guten Tag.


    Heute hatte ich wieder einmal aus dem Nichts die Anzeige 2330. Alles funxte weiter - der Flusi brachte aber nur Fehlermeldungen und ließ sich weder reparieren, noch deinstallieren oder neu aufsetzen. Damit habe ich mich wieder einige Stunden herumgeärgert und bin jetzt da, wo Michael vor ein paar Tagen war: mir reicht es.

    Solches Kasperletheater mache ich nicht weiter mit und habe die 2TB-Platte mit aller Flusisoftware deaktiviert.

    Hier im Forum werde ich weiter anwesend bleiben - leider vorwiegend passiv.

    Soviel zur Info.

    Grüsse aus dem Lipperland von Werner

  • Och Werner, das ist ja ärgerlich.

    Was heißt denn Fehler 2330? Wie und wo wird das angezeigt? (Obwohl, den P3D habe ich ja schon im Herbst letzten Jahres in die Mottenkiste gepackt, man vergisst ihn schnell).


    Okay, ich war vor einer guten Woche auch an dem Punkt, ich habe sogar 2 Windows Neuinstallationen innerhalb 3 Tagen durchgeführt. Aber Beharrlichkeit führt zum Ziel, mein System und der XP11 läuft seitdem stabil und ohne Probleme (dreimal auf Holz klopf ;;)). Nun ist es aber beim XPlane etwas einfacher, weil da muss man nach einem Systemcrash nichts neu installieren. Der läuft auf einem anderen Laufwerk und gräbt sich nicht wie beim P3D und auch bei vielen Add-ons ins Systemlaufwerk C: ein. Das ist ein Riesenvorteil, nach einer Windowsneuinstallation kann man gleich wieder loslegen.


    Also Kopf hoch, Werner. Bekommst du schon hin. :yep


    Edit: Ich habe mal gegoogelt, hier.

    Ich weiß nicht, ob bei dir irgendetwas in der Registry zerschossen ist. Aber ein Versuch ist es evtl. wert.

    Grüße aus dem Weserbergland, Michael :)

    5arnn3-5.png

  • Danke Michael!

    Ich werde die ganze Affäre nun erst eine Nacht überschlafen - das Laufwerk mit der ganzen Software ist ja nicht weg; es ist deaktiviert.

    Vor einiger Zeit habe ich bei aerosoft mal nachgesehen, was denn so für den xplane 11 alles angeboten wird. Das fand ich schon richtig gut, hat aber den Fehler, daß ich das alles erst mal KAUFEN müßte und da plagt mich dann doch die Vernunft mit Einwänden. Das ist mir die Sache dann doch nicht wert. Bald ist schon wieder April und dann sitze ich sowieso wieder die meiste Zeit auf dem Fahrrad.

    Den von Dir gebotenen link habe ich mir angesehen und kannte so einige Erläuterungen dazu schon aus anderen Adressen. Das ist für meinen Kenntnisstand in Sachen Computeritis in den meisten Punkten deutlich zu hoch angesiedelt - nachher habe ich dann alles verbastelt und sitze ratlos vor dem Bildschirm.

    Also erstmal beruhigen und dann weitersehen.

    Bis bald! Danke noch einmal.

    Grüsse aus dem Lipperland von Werner

  • Hallo, guten Morgen!


    So, das habe ich nun überschlafen und doch noch einen Versuch gewagt.

    Ergebnis: außer dem P3D läüft alles wie gehabt.

    P3D läßt sich weder deinstallieren noch reparieren - es kommt immer wieder ein Hinweis auf DLHL usw bzw. error 2330 .... irgendwelchen Zugang dazu finde ich nicht, eine recherche im Internet bringt ausschließlich für mich unverständliche Fachausdrücke und ist damit wertlos.

    Das lasse ich jetzt so wie es ist und warte ab, was kommt.

    Grüsse aus dem Lipperland von Werner

  • Hallo Werner,


    falls Du Hilfe möchtest, wäre es hilfreich, wenigstens einen Bildschirm-Snapshot zu publizieren. Ansonsten empfehle ich Dir folgendes zu tun, da Dein Fehler auf einen Fehler in einer Deiner Installationen (2330) hinweist, vermute mal P3D:


    - Deinstalliere Deinen Client (P3D), ohnme ihn zu deaktivieren

    - Installiere den Client

    Bei Bedarf:

    - auch für Scenery und Content in dieser Reihenfolge


    Dabei zerschiesst Du nichts, also keine Sorge.


    Ansonsten empfehle ich immer wieder Backup per Acronis, dann hat man einfach einen Ausweg; kostet wenig, kann jahrelang genutzt werden und ist einfach in der Anwendung.....ich wundere mich immer wieder, wie wenig es offenbar genutzt wird, zumal man eigentlich nur bei P3D das Systemlaufwerk (Betriebssystem) wegen den Registry- und sonstigen Einträgen sichern muss. Bei XP ist es ja wohl noch leichter, weil die Eingriffe in die Registry fehlen.

    Ich persönlich habe die Flugsimulation immer auf einer externen Platte, die Scenerien ebenso wie das Mesh und diese sind mir noch nie ausgefallen; trotzdem sichere ich sie regelmäßig.


    Gruss


    Ralf

  • Guten Tag Ralf,


    Dein Vorschlag hat geklappt, ganz großes DANKESCHÖN!

    Der Gesamtvorgang hat weit über eine Stunde gedauert, der Hauptgrund war ein unerwartet langsamer Fortschritt beim Laden neuer Dateien im Programm ohne Internetzusammenhang. Beim probeweisen Neuladen des Programms dauerte dann bis zum Auswahlfenster etwas über zwei Minuten - also schön flott - und das Laden der Terraindaten dauerte wieder "ewig" - ! Alles zusammen etwa 20 Minuten - Ich habe wohl zuviel und zu anspruchsvolle Szenerien. Das hat vorher auch schon "ewig" gedauert,

    Grüsse aus dem Lipperland von Werner