Orbx OpenLC - AFRIKA

  • Totgesagte leben länger, oder wie sagt man so schön? Nachdem Orbx schon vor langer Zeit OpenLC Afrika angekündigt hatte, hieß es im letzten Jahr, dass Afrika und auch Asien nicht mehr veröffentlicht würden, da man mit Hochdruck auf den FS2020 von Microsoft hinarbeite.

    Doch nun, beinahe überraschend, das Release von OpenLC Afrika! Im Eröffnungsangebot für ca. 25 € wird ein ganzer Kontinent geliefert, der bisher im Flugsimulator, wie auch sonst in der öffentlichen Wahrnehmung, fast vollständig ignoriert worden ist. 14 GB quetschen sich durch die Internetverbindung, 11 GB bleiben auf der Platte "übrig" - und es scheint sich zu lohnen.

    Meine ersten Erkundungen rund Kapstadt und um die Viktoria Falls stimmen optimistisch, was den großen Rest des Kontinents angeht. Hier zeigt sich, dass bei allen Vorteilen einer Fotoszenerie auch mit LC-Szenerien bei wesentlich weniger Speicherplatzverbrach wunderschöne und realitätsnahe Umsetzungen von ungewöhnlichen und bezaubernden Landstrichen möglich sind.

    Absolute Kaufempfehlung meinerseits für ein Projekt, das zumindest dasselbe Potential in sich birgt, wie damals Orbx Australia v1. Ich würde es dem Kontinent im Simulator wie auch in der Realität gönnen!





  • Danke Markus für die Info.



    Die Stadt Moshi in Tansania (wo meine Tochter immer noch fest sitzt, hatte vor Sie eigentlich Heute wieder zu sehen, der Flug ist gecancelt worden), aber so kann ich wenigstens über der doch deutlich schöner dargestellten Stadt kreisen bevor Sie...




    von hier (HTKJ Kilimandjaro Int.v.AS), hoffentlich bald, nach 7 Monaten endlich wieder heimkehrt.

  • Ja, Kilimanjaro ist nach wie vor einer der besten Plätze in Afrika.

    Was ich noch sehr gut finde ist Banjul, Dakar, natürlich Marsa Alam, Cape Town, Casablanca. Außerdem gibt es eine tolle Freeware für Nosy be und Toliara auf Madagascar. Ansonsten gibt es leider fast gar nichts, was man für Afrika empfehlen kann.


    Ich werde übrigens bald mal ein paar Vergleichs-Screenshots zwischen openLC und meiner Afrika-Szenerie erstellen.

    Nur soviel schon: Meine Szenerie ist vollständig kompatibel zu openLC.

    Daher kann man z.B. für Afrika openLC nutzen, und für die Regionen, die euch besonders interessieren, meine Szenerie.

  • machuca schrieb:

    OT


    Wenn man deine Szenerie hat, warum dann noch OpenLC? Wenn ich die standartisierte LC-Wüste sehe kräuselt es sich bei mir...

    OT


    Ich antworte mal hier:

    Es sind halt 2 Unterschiedliche Ansätze.

    Landklassen-Szenerien brauchen bei weitem nicht so viel Speicherplatz, sind jedoch nicht so abwechslungsreich wie Photoszenerien.

    Photoszenerien sind zwar Abwechslungsreich und - meines Erachtens - auch schöner, brauchen aber halt ewig viel Spiecherplatz.

  • :D dem gebe ich in allen Punkten Recht und bleibe beim Festplattenbefüllen.

    Ich finde vor allem, dass bei LC immer das Gefühl bleibt, in einer Pixel-Welt unterwegs zu sein, ich habs immer wieder versucht, aber es ändert sich nicht, auch nicht bei ORBX, die sicher die besten LC machen, die es gibt.

    Bei den Fotoszenerien denke ich immer, ich bin wirklich da und staune was es zu sehen gibt. Besonders schön finde ich daher, ferne Ziele zu erkunden und Afrika ist ja nun wirklich eine virtuellen Besuch wert. Danke für deine Arbeit!

    Aber vielleicht ist das ja bald alles Geschichte, wenn der Neue das hält was er verspricht? Aber hier OT..

  • Ja, das ist mir auch schon aufgefallen, Active Sky scheint da ein bisschen zu übertreiben... :-o*

    Bin auch kürzlich im Sim in Windhoek bei starkem Regen gelandet... Laut Webcam war es trocken bei strahlendem Sonnenschein...

  • Für die relativ kleine Menge an Daten wird hier doch sehr viel geboten.

    Ich denke da an einen realen Mitflug 2007 von Swakopmund über Sossusvlei und Walfish Bay, recht fein hier umgesetzt.

    Für den Preis bin ich voll zufrieden!!


    Gruß Harald

  • So, den Airport HTKJ Kilimanjaro find ich gut.

    Er ist für meine Vorstellung Afrikas etwas grün im Untergrund, als Platz aber gut für meine Erstflüge über den unbekannten Kontinent, Dank für den Hinweis :yep

    ... und wenn denn der Himmel mal wolkenlos ist...