Die Perlen des Nordens und andere SH Mods in Prepar3D v5

  • Dies ist ein Patch Thread von meinen privaten Patches für kleinere Anpassungen an Prepar3D v5. Wer Interesse hat kann den Zugang bei mir über PN/Konversation hier oder in meinem Supportforum beantragen. Wie immer setzen meine Patches den Besitz der Original Szenerie voraus. Es handelt sich in der Regel um SODE Apassungen, Höhenpatches oder Patches zum unterdrücken von Standardgebäuden. Diese Behandlung ist anders als in P3D v4! Im Ergebnis haben viele Szenerien irgendeines der aufgezählten Probleme.

    Im Laufe meiner eigenen Installation baue ich die Patches immer sofort, teile sie aber gerne mit mir bekannten Usern.

    ________________________________________________________________________________________________________________________________


    Wer kennt noch die Perlen des Nordens von Aerosoft, die schon in der v4 nicht mehr liefen?

    Die Software war komplett SODE gesteuert aber nach einer steinalten Methode. Ich habe mich einen Tag hingesetzt und nun strahlen sie alle in Prepar3D v5 in vollem Glanze inklusive Jahreszeiten


    Hier ein Bild von ENVY


    Frühling



    Winter




    Man kann man die Szenerien in P3D v5 installieren und mit dem Konfigurator einrichten. Die dabei entstehenden Files von SODE unter Simobjects/Misc müssen gelöscht werden. Ich liefere natürlich "nur" den SODE Teil in dem dann alle Texturen drin sind. Die Downloads sind entsprechend groß. Objekte gibt es nicht dazu, also ohne Kauf keine Chance, was gescheites zu bekommen. Auf Ärger habe ich keinen Bock. Und der Speicherplatz wird auch im SODE Verzeichnis benötigt. Anders ging es nicht.


    Für 14 Euro gibt es die übrigens immer noch im AS Shop oder bei Simmarket im Angebot für gerade für 11.21 Euro bis 22.05.20. Preiswerter geht nicht.

  • Für Bergen und Trondheim habe ich natürlich auch die passenen SODE 1.70 Files umgebaut


    Bergen Tag



    Bergen Nacht



    Trondheim Tag



    Trondheim Nacht




    Helsinki läuft mit meinem v4 Patch und Oslo schaue ich mir heute Abend an. EIN Entwickler kann in zwei Tagen die ganze Sache kundenfreundlich für Prepar3D v5 bereit stellen. Das wird dadurch zwar nicht das Modernste, aber hübsch nutzbar. Besser als Standard allemal. Man muss es ja nicht Professionell nennen, sondern kann es für die Kundenpflege tun oder es Lite nennen und ne kleine Updategebühr von 3 Euro nehmen.

    So würde ich es machen, wenn ich was zu verkaufen hätte.


    Also ich sortiere das bis zum WE mal und überlege , wie ich das für Interessierte bereit stelle. Ich habe nichts verändert, höchstens dazu gebaut und man braucht nach wie vor die originale Szenerie.


    Die alten Installer von AS erlauben allesamt das v5 Verzeichnis zu wählen. Irgendwelcher Unfug wird dabei nicht installiert. Man kann die kompletten Szenerien dann in sein Addon Verzeichnis schieben und anmelden, sowie die SODE Dateien im Sim löschen.

    Zu den Altitude Files hatte ich ja schon an anderer Stelle geschrieben. Die habe ich ebenfalls in mein "world" Verzeichnis , welches im Layer 3 über add-on.xml arbeitet verschoben. Also das Ganze ist sauber und macht nichts kaputt. Die neuen SODE Files kommen dann nur nach SODE.

  • Das sieht klasse aus! Allmählich kann ich ja doch mal über die V5 nachdenken. Gekauft habe ich sie, aber V4.5 läuft so super, daß ich damit im Moment lieber fliege als an der V5 zu basteln. Aber bei den Aussichten kann man schwach werden.


    Danke für Deine Arbeit (in jeglicher Hinsicht)

    Christian

  • Der Witz ist, die Szenerien, die vorher noch wie Nudelsuppe aussahen, machen hier einen guten Eindruck8D

    Also ich baue in aller Ruhe meinen Sim. Wer was braucht weil es nicht läuft kann sich einfach bei mir melden. Vielleicht habe ich es ja schon umgebaut.

    Das lohnt sich auch, weil der mich ja mindestens zwei Jahre begleitet.

    Ich teste auch jede Szenerie. Entweder ich kann sie relativ leicht anpassen (fast immer) oder sie fliegt in den Müll.

    Meist ist es nur SODE, wie es ja bei mir auch nötig war. Und da weiß ich sofort was ich ändern muss.

  • Rainer, ich finde das einfach großartig. Auch wie Du das angehst, davor ziehe ich ehrlich den Hut. Leider schaffe ich es aus Zeitgründen nicht, mich wieder in die moderne Szenerie-Entwicklung einzuarbeiten. Eigentlich wäre jetzt mit dem V5 genau die richtige Zeit. Doch dank Corona habe ich momentan eher weniger als mehr Zeit für das Hobby. Da komme ich wohl erst wieder raus, wenn ich in Rente gehe...ein paar Jahre dauert es aber noch. ;(


    Tolle Sache, was Du da reisst!


    Gruß


    Thomas

  • Hallo Rainer,
    ich kann mich Thomas nur anschliessen und danke sagen für deine Arbeit und auch die passenden Kommentare dazu. Und schon auffallend, wie lange es bei professionellen Softwareschmieden dauert, um ein Update zu erhalten, während du das in Kürze schaffst. einfach Klasse.

    Gruss, Roman

    Schöne Grüsse aus der Ostschweiz, aus der Stadt mit dem UNESCO Weltkulturerbe (St. Gallen)
    Roman:)

  • Na ja ganz so einfach ist es auch nicht. Die Profis müssen Installer bauen und auch dafür gerade stehen. Ich finde immer wieder nicht native Dinge sogar aus dem FS9. Das prüfe ich und wenn es keinen Schaden anrichtet kann ich es lassen. Professionelle können das aber nicht mehr anbieten, sprich die müssen es neu machen. Meistens reicht es zwar das durch den Compiler laufen zu lassen, aber manchmal geht dann auch gar nichts mehr. Insofern habe ich es leichter. Ich weiß allerdings meistens wo ich was drehen muss.

    Bei vielen alten Szenerien scheint es die Entwickler garnicht mehr zu geben oder sie arbeiten nicht mehr. Dann ist natürlich der Publisher in den Hintern gekniffen. Wer soll es machen? In der Regel blickt auch nur der Entwickler in seiner Szenerie durch und hat die Quelltexte. Also Profi und ich sind verschiedene Paar Schuhe. Für mich ist es leichter.


    Allerdings, Dinge wie SODE Files oder dynamische Lichter kann man in einem Tag ändern , wenn man nur möchte. Oft dauert das nur Minuten. Machen muss man es sowieso. Da fehlt mir dann das Verständnis, wenn es nicht gemacht wird.

  • Hallo Mike,

    einfach bei Simmarket nach Bergen und Oslo suchen, dort findest du die alten Produkte.
    Für Oslos gibt es sogar Rabatt, es kostet im Moment noch 18.72 bzw. 15.73 Euro.

    Für Bergen sind es 17.95 bzw. 15.08 Euro.

    Viel Spass und lieber Gruss
    roman

    Schöne Grüsse aus der Ostschweiz, aus der Stadt mit dem UNESCO Weltkulturerbe (St. Gallen)
    Roman:)