• Kurzer Bericht von mir:

    Gestern gleich installiert, hat alles gut ausgesehen.

    Heute probiere ich gleich den ersten Flug mit dem AS A330 in v5, (AS P3D ist ja schon kompatibel).

    Das Speicherproblem scheint besser zu sein (nur 3,7 von 6,6 GB in Benutzung), dafür springen die fps ziemlich unangenehm zwischen 6 und 60 fps hin und her, wobei sie die meiste Zeit bei 12-14 liegen...

  • ziemlich unangenehm zwischen 6 und 60 fps hin und her, wobei sie die meiste Zeit bei 12-14 liegen...

    Da stimmt aber was nicht bei mir sind die in 80% der Fälle bei gelockten 30 wie angenagelt ohne Ruckler. Jetzt sogar wieder mit SSAA

    Es gibt allerdings 4 neue Parameter in der Prepar3D.cfg. Kann gut sein, dass nun Deine GraKa fleißig aus Auslagerungen bedient wird (Vermutung)

  • Da stimmt aber was nicht bei mir sind die in 80% der Fälle bei gelockten 30 wie angenagelt ohne Ruckler. Jetzt sogar wieder mit SSAA

    Es gibt allerdings 4 neue Parameter in der Prepar3D.cfg. Kann gut sein, dass nun Deine GraKa fleißig aus Auslagerungen bedient wird (Vermutung)

    Hab gestern mal p3d.cfg gelöscht und bissl sauber gemacht, jetzt schaut es gut aus. War wohl nur von der vorherigen Version noch vorbelastet...

  • Inzwischen hat Flight1 das GTN complete in Version 2.20 sowie das GNS complete in Version 2.11 veröffentlicht, somit ist jetzt die komplette F1-Avionik auch P3Dv5-HF2 kompatibel. Update wie immer mit dem Flight1-Purchase-Agent.

  • NAJA für mich hat sich V5 erledigt. Schade. Hung Probleme und VRAM Probleme. Allen Anderen wünsche ich viel Spaß mit dieser Version.


    LG Chris

    Sicher hat der sich mit 4GB VRAM erledigt, aber auch jeder andere Sim inzwischen. Der Sim ist in dem Falle gewiss nicht das Problem.Ja Spaß haben wir. Danke.

  • HF2 ist auch in meinem Sim angekommen.


    AS A320 produziert einen CTD. Warum auch immer. :??) Dagegen läuft der PMDG Jumbo ohne Probleme.

    Jumbo + EDDF + GES laufen bei mir in meinen Augen vernünftig. Cockpit 20 FPS, außen 30 FPS ohne Traffic + Fair Weather.

    VFR merkt man kaum etwas.

    Gruß Steffen Z.


    Hui Wäller? Allemol!

  • Nach dem Update auf P3DV5HF2 traten neue Probleme auf.

    P3Dv5 HF2-Landschaftsobjekte, die für EA-Atmosphäreneffekte und Sichtbarkeit undurchlässig sind

    Es ist in vielen Addon-Szenen sehr offensichtlich und erscheint häufig auf automatisch generierten Objekten.

    Dieses Problem trat einmal in P3DV4.5 auf, P3DV5 und HF1 scheinen gelöst zu sein, aber es trat in HF2 auf und machte die Leute sehr wütend.

    Gleichzeitig gab es ein Regenproblem im 3D-Cockpit. Ich weiß nicht, was LMs Testingenieur mit Essen aufgewachsen ist.

    </ s> </ s> </ s>


    </ s> </ s> </ s>

    Peter Young

    Real flight instructor of Airbus A319/A320/A321

    dGySkoc.jpg

  • Nun, auch bei mir zeigen sich im Hotfix 2 vor allem in der TrueAir Beta kleinere Anzeigeprobleme. Trotzdem ist der P3D mit dem HF für mich noch einmal deutlich perforanter geworden. Echt klasse!! Auch ist der VRAM-Bedarf kräftig gesunken, wobei ich da eigentlich keine Probleme habe. Trotz der Anzeigeprobleme an einigen Stellen wird bei mir TrueSky aber aktiv bleiben, es sieht für mich einfach viel besser aus.


    1. P3D4 HF2 MIT TrueSky und Anzeigefehler


    2. die selbe Einstellung ohne TrueSky:


    Nachdem nun auch die Flight1-Gauges aktualisiert sind, macht es wieder richtig Spaß:

  • Für die Anwendung des Flugtrainings ist es, da Nebel aufgetreten ist, für praktische Probleme unerträglich. Der Teil, der das eigentliche Problem verursacht, kann alles sein und sich mit zunehmender Höhe und Entfernung ändern, aber LM ist derzeit für dieses Problem ratlos. Das Problem des Texturverlusts in LOWI ist nicht nur nicht gelöst, sondern es sind auch neue Probleme aufgetreten. Tatsächlich ist dies kein neues Problem. 2018 veröffentlichte ich einen Beitrag, um die Abruptheit der Textur dieses Steins auf dem Berg bei schlechten Sichtverhältnissen in Frage zu stellen. ORBX antwortete, dass es sich um ein ASP4-Problem handele, das sich gegenseitig für ihre Stärken verantwortlich machte.


    Peter Young

    Real flight instructor of Airbus A319/A320/A321

    dGySkoc.jpg

  • Das Problem des Texturverlusts in LOWI ist nicht nur nicht gelöst

    Das ist gelöst, frage Pidder . NUR ORBX hat es nicht gelöst. Das ist auch kein Textureverlust sondern ein Ground Poly Problem.


    Pidder Andere Frage . Sind bei euch die dynamischen Lichter auch so hell bzw intensiv?

  • Dieses Problem trat einmal in P3DV4.5 auf, P3DV5 und HF1 scheinen gelöst zu sein, aber es trat in HF2 auf und machte die Leute sehr wütend.

    Gleichzeitig gab es ein Regenproblem im 3D-Cockpit. Ich weiß nicht, was LMs Testingenieur mit Essen aufgewachsen ist.

    </ s> </ s> </ s>

    Dieses Problem was Du da siehst, sind Bäume die keinen LOD haben und unendliche Sicht. Das habe ich gestern schon an anderer Stelle nachgewiesen. Die Leute sollten also auf die Addonhersteller wütend sein, die schon seit dem FS9 (auch gerne mit SCASM aus dem FS8) zumindest Teile ihrer Addons durchschleppen.


    Irgendwann ist halt der Sim mal soweit das Altes nicht mehr geht.

  • csh007

    Dann mache doch einfach folgendes.

    Teste mit dem Stock Simulator und danach mit Addons. Treten die Fehler im Stocksimulator auf , liegt es an LM. Treten die Fehler nach Addon Installation auf, ist das Addon nicht voll kompatibel und es liegt am Addon.

    Man muss dem Simulatorhersteller schon das Recht einräumen, seinen Simulator weiter zu entwickeln. Ansonsten wären wir immer noch bei Prepar3D v1 . Dabei muss er auch nicht frühere Addons berücksichtigen, sondern die Addons müssen angepasst werden.

    Letztlich ,alles was mit TrueSky passiert ist eine Betaversion, die bekanntlich deshalb Beta ist, weil sie noch nicht korrekt funktioniert. Das kann man aber abschalten, wenn man damit nicht fliegen möchte.


    Insofern ist Prepar3D v5 die Beste Version , die wir bisher hatten.


    Macht endlich mal bei den Addon Anbietern Druck, dass sie ihre Software modernisieren. Die sind alle zu Gast im Simulator und nicht umgekehrt.

    Meine Freeware ist seit Prepar3D v3 native entwickelt (läuft nicht im FSX) und ich habe auch bei Änderungen im Simulator seitens LM immer nur kleine Probleme gehabt, selbst bei Umstellung auf 64 Bit.

    Bei OrbX kannst Du nachlesen, die warteten auf HF2 wegen LOWI. Alter Käse , der Hotfix repariert keine inkompatiblen Addons. Das muss man schon selbst machen und ich habe nachgewiesen, dass es geht.


    Ja der Druck ist enorm, weil Russen und andere mit 10% der Lohnkosten den bisherigen Markt mit mittelmäßigen Addons zubomben und alle Beifall klatschen, weil sie schnell was haben, was trotzdem das gleiche kostet.


    Ich habe seit letzter Woche (wegen Defekt ) einen neuen Cockpit Monitor für die Instrumente. Der hat plötzlich die Anschlüsse alle oben statt unten. Gleiche Baureihe und sonst identisch mit dem Vorgänger Modell. Da schimpfe ich auch nicht auf den Monitorhersteller, sondern muss eben meine Cockpit Shell anpassen. Auch wenn das Arbeit macht, oder nicht leicht ist.

  • Die aktuelle LM v5 installiert !

    Ladesituation hat sich erheblich verbessert. Allerdings nicht bei der Aktivierung von ORBX Global Vector. Hier verlängert sich die Ladezeit wieder sehr stark. Also wieder deinstallieren und Finger weg von ORBX Global Vector ! Es bringt nichts an Verbesserung.

    Insgesamt betrachtet hat LM erhebliche Verbesserungen durchgeführt die zu einem flüssigeren Ablauf beitragen.


    Nach verschiedenen Flügen ( LEPA/LEIB LEPA/LOWI EDDH/EDDM LEPA/LEBL ) u.a. auch mit dem Airbussen A318/319 stelle ich wiederholt ausnahmslos OOM auch bei einer geringeren Einstellung der Sceneryleistung bei den Bussen fest. Außerdem funktioniert die Tür/Frachttürsteuerung immer noch nicht. Nach dem Öffnen schließen die auch gleich wieder selbständig.

    Das zum Thema AS !


    Soweit so gut !