• Und jetzt bitte alle wieder "back to topic". Hier geht es um den P3D v5 Hotfix 2.

    Bin ja voll beim Thema. Die Abstürze betreffen genau den HF2.

    Ich brauche dazu Hilfe.


    Sollte ich in V5 was falsch machen, habe ich das in V4 genauso falsch gemacht, ohne diesen Absturz.

    Warum funktioniert V4 problemlos und V5 stürzt dauernd ab?


    GraKa sollte nicht defekt, übertaktet, überhitzt sein.

    Wenn der Fehler kommt, Taktet der Prozessor bei gemütlichen 850, Venti dreht mit lahmen 30%.

    Bei etwas Anspruchsvolleren Gegenden Taktet der Prozessor bei etwa 1200, Venti dreht mit gemütlichen 40%, ich hab stabile 30fps.

    Die Fehlermeldung kommt erstaunlicherweise nie/selten bei Anspruchsvollen Gegenden. Oft bei "unauffälligen" Stellen, an denen wenig zu berechnen ist (Prozessor fährt heruter, Venti dreht langsamer, Temperatur bei 68°), schwups Fehlermeldung!

    Muss ich Shade löschen? Hilft nix.

    Gibt es andere Teile, welche das Problem veruhrsachen können?

  • Jörg, Deine HUNG-Fehlermeldung bezieht sich ja recht eindeutig auf die Grafikkarte und nicht auf den Prozessor. Und da wiederum ist es meistens das VRAM, das aus irgendwelchen Gründen plötzlich voll ist. Hast Du hier mal nachgesehen, wie hoch der Verbrauch ist? Wieviel VRAM hat Deine Graka? Hilft es, die Anzeige-Regler im P3D nach links zu schieben?

  • Die GTX TITAN X hat 12GB Speicher. Wenn das Teil mit Fehlermeldung raus geht, sind max. 2,5GB benutzt.

    So sieht die Auslastung aus, wenn ich den Absturz bekomme.

    Sieht so aus, als ob sich die GraKa aus langeweile ausklinken will.

    Du sollstest mal sehen, wie die Auslastung unter P3dV4 aussieht, wenn ich da mit mehreren Anzeigen fliege.

    Da merkwürdigerweise ohne Fehler.


    Alles schon Versucht:

    - Alle Regler auf links (min)

    - Textur Auflösung / Filteringauf min.

    Bringt genauso schnell Absturz, wie auf max. (mal nach 5, mal nach 500min)


    Nur im SimDirektor ist es eigentlich regelmässig schon nach 5min.

    Obwohl da ja nur eine Anzeige ist (ne Art Top-Down), beim normalen Fliegen verwende ich 3 Bildschirme mit 5 Ansichten, also wesentlich höhere Grafiklast.

  • Hallo zusammen !


    Ich stelle ebenfalls ständige Abstürze mit vorheriger Ankündigung ( siehe „andi20“ ) fest. Spaß macht das sicher nicht. Kurz vor dem Landeverfahren bei einem programmierten Flug mit dem AS Airbus 319 von EDDH / LEPA stürzt der SIM ab. Nach 2 Stunden Flug ! Und gerade dort wo es spannend wird ! In der Regel kann ich bei Einstellung aller heruntergefahrenen Parameter mit anderen Mustern teilweise nicht länger als 30 Minuten fliegen. An der Graka kann es sicher nicht liegen ( 8 GB Speicher sowie 16 GB Arbeitsspeicher ) zumal diese nicht stark beansprucht wird. Also ähnliche Daten , wie von „andi20“ aufgeführt , anzeigt.
    Scenerien für v4+ habe ich auch nicht in der v5 Hotfix 2. Die Graka bedient 3 Monitore ( eyefinity ) problemlos.


    Vorerst habe ich keine Lust mehr jedesmal vor einem Flug zeitaufwendige Einstellungen auszuprobieren um dann nach kurzer Zeit wieder abzustürzen. Also Anzeigen nach Links, Mitte und

    wieder erneuter Reset.

    Daher bin ich jetzt vorerst wieder bei v4+ ! Da läuft es stabil. Und beobachte weiter die Entwicklung

    der v5+ .


    Allseits guten Flug !

  • simmershome


    Die AS AB 318/319 sind v5 geeignet. Die PMDG 737 hätte ich in v5 sehr gerne, aber ich komme mit der von Dir beschriebenen Umstellung der vorhandenen v4+ in v5 nicht klar. ( Liegt aber nicht an Deiner Beschreibung ! ✌️)

    Und die vorhandene v4+ möchte ich nicht gerne untauglich machen.

    Gruß

    Olaf

  • Nach Installation HF2 ist der P3dv5 ständig schon beim Start abgestürzt; übrigens mit Einstellungen auch von SH. Dann habe ich den neuesten NVIDIA Treiber installiert, diesmal mit Absturz und Meldung: Device hung...

    Danach von UHD auf HD heruntergesetzt, und plötzlich lief alles, aber: wenn ich jetzt wechsle von HD auf UHD und umgekehrt, gibt es keinen Absturz, aber die Bildqualität (Auflösung) verändert sich auch nicht; bei der v4.5 erfolgt ein "Nachladen" beim Wechsel von HD auf UHD.... Ich vermute mal einen Bug bei LM oder Nvidia...


    Ralf

  • Gulaschkanone


    Vielen Dank für Deinen Tip ! Es funktioniert !!! Jetzt habe ich meine 737 in der v5 Hotfix 2 !!! Wenigstens ein Lichtblick.

    Bei der Gelegenheit habe ich v4+ geeignete Scenerien auch einmal installiert, die vorher von v5 abgelehnt wurden. Auch hier wieder vertrautes Gelände.


    Weißt Du oder jemand anders hier im Forum wie ich die Liveries für die 737/600/700/800/900 mit dem PMDG OP Center insstallieren kann ? Im Register unter " Aircraft and Liveries " nach " Get and Update Liveries " ist der Simulator v5 aufgeführtaber ohne Muster. Unter Simulator v4 werden alle Mustertypen angezeigt. Aber installieren lassen sich die vorhandenen Liveries nicht.


    Für einen Rat wäre ich dankbar !


    Man will ja schließlich nicht ohne Lackanstrich fliegen !


    Gruß

    Olaf

  • Weißt Du oder jemand anders hier im Forum wie ich die Liveries für die 737/600/700/800/900 mit dem PMDG OP Center insstalliere

    Da sollte folgendes funktioneren.

    1. Benenne Dein Prepar3Dv4 Verzeichnis temporär in Prepar3D v4_ BAK um

    2. Legen einen Simlink an

    mklink /D "Prepar3 v4" "Prepar3D v5"

    3. Installiere die Liveries

    4. Löschen den Symlink

    5. Benenne das BAK Verzeichnis wieder in Prepar3D v4 um.

  • Ich weiß ja nicht, ob es was nützt, aber hier meine Erfahrung mit HF2:

    Hatte HF1 installiert, lief. Installiere HF2, indem ich „client“ neu installiere(nach Deinstall alter client):

    Start Sim, o. k. dann Wechsel von Flugzeug, egal zu welchem, HUNg oder sogar CTD.

    Jetzt bin ich auf dem Status: kpl Neuinstallation, nachdem ich alles de-, alle Verzeichnisse gelöscht, Registry mit CCleaner bereinigt habe. Nun scheint es zu laufen. Habe aber nich nicht extensiv getestet, d.h. ORBX Germany North, South und EU England installiert (übrigens OHNE Orbx Vector!). Keine zusätzlichen Flieger. Werde also mit der Mooney in GER rum fliegen... Dann kommt der Härtetest: Install A2A Spitfire Mk IIb... Bin gespannt.

    Volker

    PS: Hei Rainer, bin wieder da!

  • Hallo an alle, ich habe begonnen ab P3D V4.5 den Sim mit einer VR-Brille zu nutzen. Unter P3D V5 gab es mit dem HF1 eine signifikante Verbesserung der Anzeigequalität. Mit HF2 und unter VR hat sich bei mir wieder die VRAM-Problematik einschl. notwendiges Beenden des Sim eingestellt. Für diejenigen unter Euch, die ebenfalls gerne mit VR fliegen, ist ggf. ein Beitrag im LM Forum von Interesse: https://www.prepar3d.com/forum/viewtopic.php?f=6312&t=138735.


    Es geht darum, dass bei Aktivierung von VR im Single Pass mode für einen kurzen Moment ein VRAM pike verursacht wird, welcher dann oft die Grenze des verfügbaren Grafikspeichers sprengt. Dies würde dem bei mir beobachtendem Verhalten entsprechen, da ich nun öfter VRAM-Meldungen bei Start oder Wechsel aus/in den VR-mode habe. Ohne VR und mit meiner RTX 2060 Super (8GB) läuft der Sim nach meiner Bewertung in Abhängigkeit des gerade verwendeten Addons stabil. Diesbezüglich stimme ich zu, dass für den P3D V5 nicht nativ programmierte Addons eher zu Abstürzen neigen (z.B. komplexere Carenado Flugzeuge wie die Do228).


    Für Oculus-Nutzer wie mich gibt es weiterhin ein kleines Tool Namens Oculus Tray Tool (OTT) - die Nutzung von OTT und P3D V5 verursacht zu nahezu 100% VRAM Probleme was ich auf die in beiden Programmen verwendeten Multi/Supersampling Methoden zurück führe, die sich nach meiner bescheidenen Bewertung nicht miteinander vertragen.


    Im übrigen bin ich mit P3D V5 zufrieden und bin mir dessen bewusst, dass es in vielerlei Hinsicht einer "neuer" Sim ist. Bei jedem Evolutionssprung habe ich liebgewonnene Addons virtuell beerdigen müssen und bin dem Hobby trotzdem treu geblieben. Liebe Grüße, Claus-Peter

  • Claus-Peter,

    ich nutze auch Oculus Rift S seit kurzem. Geste4n bin ich in der default Mooney Bravo Retro über Südengland(Orbx EU England) geflogen. Alles ging gut, bis plötzlich bei Kopfbewegungen nicht die Sicht sondern das ganzen Fenster sich verschob! Dann kam, nach ca. 30 sec, die Sanduhr, dann gings wieder normal weiter. Sehr seltsam!

    Betr Single Pass: Ich habe in den VR Settings umgestellt von SP auf Stereo und von dem geteilten Fenster auf eins. Fps: ca. 60 ohne und 40 mit Brille (GTX 1080ti mit 11 GB).

    Volker

  • Hallo vtracy, das geschieht bei mir ab und zu auch - nicht nur beim drehen des Kopfes und (meine Beobachtung) auch dann, wenn ich mich in ein Gebiet mit einem Dritt-Adoon hinein bewege. Ich vermute das Rendern der notwendigen Sichten, Texturen, Polygonen, etc. verursacht eine kleine Denkpause im Sim einschl. bei zu schneller Kopfbewegung, da die neue Sicht ebenfalls weider gerendert werden muss - und VR versursacht im Grunde doppelte Arbeit für die Grafikkarte.


    Von irgendwelchen Performancetips (ausser auf der Simmershome website), rate ich derzeit ab, da die meisten Tips unter P3D V4.x veröffentlicht wurden und die wenigsten VR berücksichtigen. Am besten finde ich derzeit die P3D eigene Seite zum SDK (http://www.prepar3d.com/SDKv5/LearningCenter.php). Hier findet man unter dem Abschnitt Prepar3D/Virtual Reality gute Erläuterungen zur Funktion von VR. Anmerkungen: Unsere Brillen unterstützen kein Eye-tracking -> will sagen, dass ausprobieren mit den diversen Gaze-Einstellungen kann man sich sparen und der Standard reicht mir völlig. Ich persönlich habe nur die Zoom Funktion in den VR Einstellungen aktiviert, da die Auflösung der Oculus für die relativ kleine Schrift moderner Displays nicht immer reicht. Sofern Du wie ich Brillenträger bist, es gibt online entsprechende Linsen in Sehstärke. Allseits guten Flug.