Die alten Aerosoft Airfields mal etwas aufgepäppelt im P3Dv5

  • So, langsam wird es was mit den Airfields1 Mod für den P3DV5. Momentan gibt es ja immer noch das unschöne Problem mit den Objekten der Stockszenerie. Vor allem Hangare, TXY-Schilder aber aber Gebäude und Tankstellen werden in der Szenerie dargestellt. In Norderney der zweite Leuchtturm und das unschöne Stockgebäude, was den Tower verdeckt. etc. Der Grund dafür sind mangelnde Excludes, die damals nicht gesetzt wurden und heute im P3DV5 dadurch für unschöne Dinge sorgen.


    Bei den Airfields 1 fällt es gar nicht so auf. Aber auch da sind sie da.


    39101842uo.jpg

    In EDXP Harle ist der Apron kaum betroffen, aber wenn man genau hinschaut, sind das zwei Hangare. Und die kleine Tankstelle halb im Hangar.


    39101839ry.jpg

    Hier die Rückseite - das ist der P3DV5 Standard-Hangar. Merkt Euch die Texturierung.


    So, und hier das Ganze ohne die P3DV5 Stock-Objekte.


    39101848hg.jpg


    39101844fl.jpg

    So sieht das dann in Harle aus, wenn man die P3DV5-Stock-Szenerie-Elemente aus der Airfields-Szenerie löscht. Ein einfaches Exclude setzen, reicht IMHO nicht aus, ohne die Orignal-Szenerie anzufassen und andere Objekte zu eliminieren.


    Bisher erledigt sind Harle, Norden-Norddeich, Borkum, Norderney, Wangerooge.


    Gruß


    Thomas

  • Hallo Daniel,


    ja, grundsätzlich hast Du Recht. Aber FSX-Excludes funktionieren IMHO auch noch heute in der V5. Kommt vielleicht darauf an, wie gesetzt. Flightport-Worms ist eine der wenigen Addons, die auch so in der V5 richtig dargestellt werden. Und hier gibts ein Exclude.


    Aber wenn keine gesetzt wurden wie in den Airfields, dann hilft uns das natürlich wenig. Früher hatten die einzelnen Objekte diese Funktion übernommen, deshalb haben die meisten Entwickler keine Flächen-Excludes gesetzt. War auch immer mit Problemen verbunden. Auf den ersten Blick rächt sich das. Aber andererseits ist das sehr einfach für die V5 zu fixen. Dauert pro Platz keine 15 Minuten.


    Gruß


    Thomas

  • Die FSX Excludes funktionen, aber erzeugen Autogen Unterdrückung, wenn Sie groß sind. Manchmal werden sie auch ignoriert.


    Ich verrate aber mal wie es wirksam geht


    1. In ADE das Stockfile aufrufen.

    2. Bei jedem vorhandenen Objekt im Stockfile in die Mitte ein kleines exclude setzen. (große = potentielle Autogenunterdrückung)

    3. List Objects und alle löschen

    4. Compilieren mit dem Haken object file erzeugen

    5. Das Obejectfile als *exlude_obj.bgl in die Szenerie oder nach AFD kopieren.


    Für Taxisigns können große verwendet werden aber Haken nur für Taxisigns

  • Ich frag mal so salopp in die Runde.


    Kann ich das als normaler "Student Pilot" auch hinkriegen oder muss man ein bestimmten Alter dafür haben:-o*


    Gruß

    Hans-Dieter


    P.S. Dieses ganze Thema interessiert mich ungemein.

  • Es gibt einen anderen Weg, der ist viel einfacher, komplett ohne Exludes, aber bei Payware nicht wirklich zielführend, denn der geht über die Original-bgl - und das ist bei Payware rechtlich leider ein Problem, da kompilliert werden muss. Obwohl dabei nichts angefasst wird, was in der Orignal-BGL geschrieben steht.


    ADE liefert in der aktuellen Development-Version ein neues Tool, nennt sich Load Stock Data, damit lassen sich in Kombination mit alten FSX-Szenerien die in der P3DV5 unschön angezeigten Stock-Objekte wie Hangare, Taxiway etc. eleminieren.


    Und das geht ganz einfach:


    1. Man lädt das alte ADE-bgl über File -> Open Scenerie from BGL

    2. Man lädt die Stock-Szenerie dazu ->Tools -> Stock Data

    3. Man löscht dort die Elemente, die nicht angezeigt werden sollen.

    4. Dann kompiliert Ihr die neue Szenerie.


    Das neu erstellte BGL kopiert Ihr dann in die aktive Szenerie. (ggf. umbenennen. Ihr ersetzt damit die alte bgl. Die alte Datei natürlich vorher sichern).


    So habe ich die alte Norden-Nordeich-Szenerie der Airfields 1-Reihe für den P3DV5 fit gemacht.


    39116659zw.jpg


    Auf diese Weise mache ich gerade die alten Flightport-Szenerien fit für P3DV5. Aber das ist eine andere Geschichte.


    Gruß


    Thomas

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von TiAr ()

  • Dietmar,

    entspann Dich: ich bin nicht nicht alt genug, ich bin zu alt...

    Liebe Experten, was aihr da macht ist wunderschön, es gefällt mir ausnehmend gut, möchte ich haben. ABER: Wenn ich dazu erst programmieren lernen muß oder an mein BWL- noch ein Inscheniör-Studium dranhängen muß, mog I nimmer.

    Bitte, Rainer, Daniel, et al., wenn Ihr fertig seid, macht eine batch file, Prozedur oder was auch immer, das ich (ggfs. per Texteditor geändert) aufrufen kann und voilà! alles ist fertig. Da ich nicht helfen kann, weil zu dumm, will ich gerne dafür bezahlen oder ich schick aeuch ne Falsche Whisky oder Schachtel Pralinen oder...😛

    Helft uns Dummies und Ihr werdet in die Geschichte eingehen (= wer war schon Bismarck...)!

    Volker

  • Also egal wer was im Hintergrund für die Portierung in die neue P3D-Welt tut (ich verliere da ein bisschen den Überblick) - Ich freue mich schon auf die Anpassungen.


    Der Tip mit ADE und den Stock Data finde ich großartig. Ich nutze selbst ADE, aber nur um taxiways wieder sichtbar zu machen bzw. Höhen anzupassen. Letzteres scheint im P3D V5 aufgrund der slope runways nicht mehr so ohne weiteres möglich zu sein. Insofern stimme ich Volker zu, dass sich in ADE einzuarbeiten einiges an Zeit und vor allem Verständnis für die Materie voraussetzt. Ich will das mal mit einem Auto vergleichen: Es ist halt ein Unterschied ob ich einen Reifenwechsel mache oder ein Radlager tauschen kann. Beides möchte ich können, für letzteres fehlt mir aber Wissen und Werkzeug.;)


    Daher kurz und knackig: Vielen Dank an Alle, die sich für uns diese Mühe machen.:cool