FS2020 Video

  • Das ist dann eindeutig, wenn man alle Infos zusammenfasst, ein zu frühes Release.

    Sowieso, aber das heißt in der Randazzo Sprache, dass er keine Möglichkeit sieht in dem eingegengten Rahmen über Simconnect seine Vorstellungen und Features zu implementieren (keine dll s erlaubt). Und vor allen heißt es bei Randazzo, der nie der schnellste war, es wird seeehr lange dauern.

  • Frankfurt sieht schon ein bisschen traurig aus, insbesondere ohne den Hauptbahnhof. Das Gebäude im Gleisvorfeld gibt's aber tatsächlich, auch wen es im MSFS ein paar Stockwerke zu groß ist.

    Viele Grüße aus Frankfurt wünscht

    Frank


  • Na, diese Videos bestärken mich jedenfalls in meinem Entschluss, mir den FS2020 nicht zuzulegen (zumindest in absehbarer Zeit nicht).


    Meinen P3Dv5 habe ich mit allen Addons (Sceneries und Flugzeuge) ausgestattet, die ich benötige, um VFR in den Gegenden zu fliegen, die ich gerne mag und die ich gut kenne, und möglichst viel wiederzuerkennen. Nach dem ersten Video (danke, Steffen!) ist das wohl mit dem kommenden FS so nicht unbedingt der Fall. D.h. das Teil gibt mir keinerlei Mehrwert. Im Gegenteil, ich müsste also jede Menge Addons neu kaufen, um dieselbe Qualität für meine Bedüfnisse zu bekommen, die ich heute habe (wenn es diese Addons denn überhaupt in absehbarer Zeit gibt).

    LG aus dem schönen Westerwald

    Heinz

  • Heinz, der eindeutige Mehrwert des Sim liegt beim weltweitem Luftbild und unabhängig von der Qualität ist das ein excellenter Einfall. Der jetzige Simmer erkauft ihn allerdings damit, das er jeden Platz und jedes Flugzeug neu kaufen muss, wenn verfügbar.

    Das ist der Punkt wo man abwägen muss, ohne auf weitere Dinge einzugehen.

    Wer punktuelle Luftbilder mag, wie ich, wird eher länger zögern, als einer der Luftbilder als Grundlage sieht, wenn er sie alle frei Haus bekommt.

  • Da ich heute Abend mal ne Pause in Jerewan eingelegt habe, habe ich mir mal die Kommentare auf Gamestar in Ruhe angeschaut. Dort tummeln sich ja viele die alles mögliche zocken. Da ist der MSFS bei einem großen Teil schon durchgefallen, bevor sie ihn selbst kaufen oder sie kaufen erst garnicht. Übrig wird die besherige Klientel bleiben, fatal. Die wenigsten machen das Fliegen übrigens von Luftbildern abhängig, sondern vom flüssigen Flug. Wenn ich bedenke, dass der Sim ja gerade auf neue Nutzer zielt und auch darauf angewiesen ist, finde ich das sehr bedenklich. Bei den Zockern hat er nämlich schon verloren bevor er erscheint.


    Jedenfalls kauft sich keiner von denen ein Spiel , dass bei Full HD und einer RTX 2080 mit 32 Frames abschneidet. Ich habe ja für fast alles, was ich in dieser Richtung geschrieben habe an anderer Stelle Prügel bekommen. Dort bekommt man keine, weil wahrscheinlich keine Engstirnigen lesen, sondern Leute die mit allen Genres Erfahrung haben. Ab und zu sollten Flug Simulanten auch mal über den Tellerrand schauen, da geht es trotz unterschiedlicher Meinung viel enspannter zu.


    Alle die dort schon bei der Alpha Zugriff hatten, haben die unerklärlichen Framedrops beklagt, noch mehr als die Framehöhe. Die Jungen nennen das Gemekiller und Showstopper. Wir wissen ja woher die kommen, Stichwort FSX.


    Als peinlich wurde es bezeichnet, dass MS als Erfinder von DX mit DX11 an den Start geht.


    Es gibt natürlich auch die andere Fraktion, die darauf setzt, zukünftige Hardware wird es schon richten. Erinnert mich an 2007.

  • Rainer, Du hast mit Deinem Satz zum Mehrwert objektiv natürlich recht!


    Für mich stellt der neue Sim allerdings keinen Mehrwert da, weil ich mit meinem eingerichteten P3Dv5 alles habe, was ich beim neuen Sim neu kaufen müsste, um das für mich beste Ergebnis zu bekommen.

    Da stecke ich jedenfalls das Geld lieber in weitere Addons für mein jetziges Equipment, wenn ich mal woanders fliegen oder ein neues Flugzeug haben will.


    Erfreuleicherweise gibt es ja für den P3D auch noch Entwickler wie Dich oder Sky Flyer Hangar oder andere, die einem das Fliegen in für mich neuen Regionen für lau oder für kleines Geld ermöglichen :beer.

    Nach den bisherigen Kommentaren, die ich gelesen habe, wird es das ja wohl für den neuen Sim so - zumindest vorläufig - nicht geben.

    LG aus dem schönen Westerwald

    Heinz

  • Die geballte Macht der Werbung, bei der man jeden vor den Karren spannt, den man bekommen kann. Ein Grund erst mal garnicht zu kaufen, selbts dann nicht, wenn ich ihn nicht kennen würde. Bei Fernsehwerbung mache ich das genauso. Von mir gibt es einen Euro zum Mitreden.

    Also in Ruhe warten, was die User nach drei Wochen Flugexzess sagen. Mir graut schon vor der Bilderflut und den Märchenstories welche tollen Frames man hat.

    Nach einem Monat kommen dann die aus der Deckung, denen was auffällt. Ich vermute nicht wenige.


    Und die Macher scheint es auch vor lauter Spielerei nicht zu interessieren, wie es ruckelt, wenn sie im Stocksim die Features zuschalten . (siehe Alpenvideo). Die sollten mal aus dem Seitenfesnter schauen:)

  • ...Mir graut schon vor der Bilderflut und den Märchenstories welche tollen Frames man hat...

    Hallo Rainer,

    mir graut es vor Deinen Hasskommentaren, die übrigens für einen Mann Deines Alters völlig unangebracht sind.

    Lass bitte die Leute entscheiden, ob es ihnen gefällt, oder nicht.

    Ich weiß, das Du von Deiner Meinung voll überzeugt bist, aber andere Menschen haben andere Prioritäten.

    Bitte nutze die Weisheit Deines Alters, und warte ab.


    LG

    Wolfgang

  • mir graut es vor Deinen Hasskommentaren,

    Was für den einen Hass ist , ist für den Andren eine Meinung. So ist das eben im Leben. Lies mal auf Gemestar aber stelle vorher die Befindlichkeiten in die Ecke. Jeder der will, darf doch den Sim nutzen. Ich kann nur für mich entscheiden. So what.

    Und das video von FS Elite ist eine einzige Ruckelshow, für jeden der hinschaut. Die Lieblingsbeschäftigung scheint übrigens Fligen außerhalb des Cockpits zu sein. Ich hätte nicht erwartet das solche Profis der Berichterstattung sich wie mein Enkel bewegen, sorry.

    Ich hätte aber erwartet dass sie was Fliegerisches zeigen. Und da das fast nirgndwo der Fall ist, graut mir eben vor den Bildern.


    Ich kann Dir aber versichern, dass ich kein Spiel hasse. Diese Emotionen investiere ich nicht in Sachen.

  • Die "Gamer" (zu denen ich mich auch zähle "Gamer & Simmer") nehmen den MFS nebenbei mit. Auf Steam (einer der wesentlichsten Gamingplattformen) ist er direkt auf Platz 5 eingestiegen. Ein sehr deutlicher Hinweis. Aber natürlich werden ihn auch viele spielen, weil er Teil des Gamepass ist.


    Da letztlich gar keine Vorkenntisse nötig sind, um jede Maschine fliegen zu können, wird es auch einen "Gamer" vielleicht etwas länger interessieren (So wie ich etliche Gamer kenne aus zwei Gründen: a) wegen der Grafik (ausdrücklich nicht die am Boden) und b) weltweit herumfliegen zu können).


    ASOBO haben im Video deutlich gemacht, dass es aus ihrer Sicht definitiv ein SIM und keine Game ist. Zugleich hoffen sie aber, das "Gamer" bzw. Neueinsteiger zu Simmern werden könnten. In wie weit das passieren wird, bleibt abzuwarten (ist aber natürlich auch schlecht nachzuweisen).

  • ASOBO haben im Video deutlich gemacht, dass es aus ihrer Sicht definitiv ein SIM und keine Game ist.

    Also zunächst mal spielen wir alle und in jedem Sim. Das ist erst mal ein Game. Was mich jetzt ärgert ist nicht der Sim an sich, der ärgert mich sowieso nicht. Man nutzt ihn oder eben nicht.

    Mich ärgert, das die Profivideodreher wie. z.B. FS Elite, aber auch die meisten Anderen, nix von Simualation zeigen, sondern wie die Kinder in der Außensicht Videos drehen um sich an der Landschaft und Effekten zu ergötzen. Das ist zweifelsfrei schön, hat aber mit simulieren wenig zu tun.

    Irgend einen ernsthaften Test der Simulation, was es ja sein soll, habe ich noch nirgends gesehen und gleich gar keinen mit dem Neo oder der 747 von A nach B, bei dem man wirklich einen Eindruck von der Simulation bekommt.

    Wenn ich die alle schau komme ich mir zur Zeit vor wie im entfesselten Kindergarten.

    Nur Gamestar hat sich überhaupt die Mühe gemacht, sich mit der Simulation zu beschäftigen.


    Ja und es ärgert mich , dass diese Kinder frei berichten können und die, die ein halbes Jahr getestet haben mit schwebenden Logos im Käfig unter den Deckmantel einer NDA gehalten werden, obwohl sie so oder so weit mehr im Stoff stehen. Wovor haben die Angst?

  • Vor ein paar Tagen mit der Beta habe ich mir den A320neo mal genau angeschaut, da ich zur Zeit viel mit dem PW1000 Neo in Frankfurt arbeite. Das ganze war etwas ernüchternd, welche Schalter und Systeme funktionieren. Beim Jumbo ist es ähnlich.


    Simpel von A nach B kommt man damit. Viel mehr geht auch nicht.



    Mal so neben bei. Der Vorverkauf auf Steam scheint ja ganz gut zu laufen. Top 10 in den Charts.

    Gruß Steffen Z.


    Hui Wäller? Allemol!

  • Also je mehr Videos ich sehe, desto mehr muss ich mich Rainers Meinung anschließen. Sicher, was man sieht (scheint die DeLuxe-Version des MSFS zu sein und die) bietet in Bezug auf den visuellen Eindruck, in ihrer "nackten" Version allemal mehr als ein "nackter" FSX oder auch P3D.
    Dafür kostet der MSFS in Bezug auf den P3D auch fast das doppelte, bzw. fast das Dreifache beim Vergleich mit dem FSX
    .


    ABER - im Grunde genommen ist das alles nur dem automatischen Generieren von Landschaften und Gebäuden zu verdanken. Handwerklich gesehen kann ich nur sagen: 6 setzen!

    • Da werden Brücken (selbst hohe Brücken) zu Felsmauern (siehe Bild),
    • Wassermasken werden nicht cleaned,
    • da wo die KI sich nicht entscheiden kann was sie an einen bestimmten Ort hinsetzen soll, findet man nur völlig verschwommene Vegetation,
    • Gebäudefassaden sind völlig unscharf, versetzt oder gar zerrissen etc. pp.

    Wenn ein Addon-Entwickler (egal ob Pay- oder Freeware) soetwas abliefern würde, würde die Community ihn in der Luft zerreissen.


    Keine Frage, der MSFS2020 mag eine gute Basis sein auf der man aufbauen könnte, wenn MS es denn zulässt.

    Allerdings ob es für diesen Sim dann auch Freeware geben wird oder ob man für jeden kleinen "Pups" wird zahlen dürfen, das steht ja bisher noch in den MS-Sternen.


    39155028lb.jpg

    Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
    und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.
    Manfred


    SimDocks-Logo-dark-grey200px.png       


       Bluemarlin.png

  • Mal ne Frage zu Steam:

    Ich hatte vor langer Zeit mal für DCS Aircrafts über Steam erworben die dann aber in der Festinstallation des DCS irgendwann nicht mehr klappten.

    Heute nutze ich DCS und erwerbe Addons ausschließlich direkt über DCS.

    Ist das nun so, daß ein Flusi bei Steam erworben auch nur über Steam genutzt werden kann?

    :??)

  • Ist das nun so, daß ein Flusi bei Steam erworben auch nur über Steam genutzt werden kann?

    :??)

    Ja, das ist so. Zahlreiche Games sind auf unterschiedlichen Plattformen zu finden. Neben Steam gibt es z.B GOG Galaxy, Uplay, Origin, den Microsoft Gamepass usw.


    Kaufst du ein Spiel auf einer dieser Plattformen, startest du es auch darüber. Es ist, sozusagen, daran gebunden.


    Damit es übersichtlicher wird, ist es mittlerweile zum Teil möglich, Spiele anderer Plattformen auf einer Oberfläche anzuzeigen. Dann muss nicht immer lokal gewechselt werden.


    Ich habe bei mir so ziemlich alle Plattformen installiert, weil ich im Laufe der Jahre überall Spiele gekauft habe. Teils auch wegen der preislichen Unterschiede oder aufgrund von Angeboten.


    Es ist auch nicht uninteressant, wer hinter welcher Plattform steckt. Aber das führt hier jetzt zu weit.