Installation der DVD-Version des MSFS

  • Hallo, beim alten FSX hatte ich den Inhalt der ersten DVD in einen Ordner kopiert und beim Start des FSX wurde dann darauf verwiesen. Ich weiß allerdings nicht mehr genau, ob es einfach ein paste&copy Verfahren war, oder ob ich damals eine spezifische Routine nutzte um die DVD zu simulieren (copy mit ISO). Ob das heutzutage noch funktioniert kann ich nicht sgen, aber ISO-Kopierer gibt es im Netz.

    Im übrigen stimme ich Ralf zu, wenn ich schon an jeder Stelle in der MS-Welt mit meinem Profil anmelden muss, sollten diese Identifikationsmerkmale meiner Meinung nach ausreichen. Da ich Wochenendpendler bin, werde ich die Installation des MSFS 2020 (Download-Version per MS-Store) auch zuhause ausprobieren - gleiches MS-Konto, aber anderes Gerät. Bislang habe ich keine AGB gesehen, die so etwas untersagen würden - bin gespannt.

  • Gab es damals beim FS9 (?) nicht mal eine modifizierte fs9.exe, die dann den Start auch ohne eingelegte CD zugelassen hat?

    Solche Methoden (DVD im Schacht) sind ja sowas von old fashioned... :88:Oh

  • Nein. Das muss ich nicht. Aber ich weiß, dass man dies beim MSFS muss. Deswegen habe ich mich auch rechtzeitig gegen die DVD Version entschieden.

    Denn ich gebe Dir Recht, dass das nicht zeitgemäß wirkt. Aber es ist halt auch nicht unerwartet.

  • Hallo,

    nachdem ich die DVD Version (Standard) installiert und im Microsoft Store registriert habe sollte ich im Store noch einen Datei von 990 mb runterladen. Dieses habe ich getan. Nun erscheint im Store der Button das ich spielen kann.


    Nach kurzer Zeit klappt ein Fenster auf in dem folgendes steht:


    C:Programm\WindowsApps\MicrosoftFlightsimulator_1.7.12.0x64_8wekyb3d...\FlightSimulator.exe


    Die Syntax für den Dateinamen, Verzeichnisnamen oder die Datenträgerbezeichnung ist falsch.


    Allerdings befindet sich das Programm nicht auf Festplatte C: sondern auf einer anderen Festplatte. Konnte man sich ja vor der Installation aussuchen.


    Auf der FP C: befindet sich lediglich der FS X und natürlich W10.


    Auf der anderen Festplatte befindet sich nur ein Ordner mit knapp 100 GB. Dort befinden sich lediglich Daten und kein Programm.



    Gruß


    Jürgen

  • Bitte schreibe Deinen realen Vornamen in die. Das ist hier Pflicht weil es persönlicher ist und steht auch in den Nutzungsbedingungen.

  • Hallo,

    das Thema mit der DVD im Laufwerk scheint ja bekannt zu sein. Leider konnte ich aus den Antworten der Mitkommentatoren

    keine Lösung dafür finden.

    Ist es denn überhaupt möglich den FS ohne DVD zu starten?


    Ich bedanke mich sehr für eure Antworten :)

    i7 9700k, MSI Z 390 Tomahawk, 32 GB Ram G-Skill Ripjaws 3200, 2x 1 TB M.2 SSD, RTX 2080 super, BeQuiet 650 Watt

  • Reiner.

    Jibt es nicht

  • Hallo Peter, ohne Disk 1 geht es leider nicht. Aber vielleicht hilft Dir ja folgende Aussage aus dem MSFS Forum:

    I did a quick test and it works with an ISO.

    I extracted it ImgBurn and then mounted it with Deamon tools.

    Booted up and loaded into KDEN for a quick test. Looks okay.

    Now I can safely store all the discs in the box, yaay!


    Also die DVD mit ISO auf ein virtuelles Laufwerk kopieren.

  • Hallo,


    mein Simulator startet mittlerweile nachdem ich irgendwo gelesen habe, das man als Windows Insider erst das neueste Update installieren muss. Dies ist aber erst gestern oder vorgestern erschienen.


    Warum dann ohne Update der Ordner nicht gefunden wurde:-?


    Allerdings muss man jetzt als erstes das Update runterladen was mal eben über 16 GB groß ist.

    Macht viel Spaß bei einer 16er Leitung.

  • Windows Insider

    Verstehe ich nicht wirklich. Windows Insider ist die Plattform für die Teilnahme am Betaprogramm von Windows in verschiedenen Stufen.

    Ich kann mir schwer vorstellen, dass ein Release einer Software vom Windows Beta Stand abhängig sein kann. Glaube deswegen schlicht nicht, dass dies die Ursache ist.

  • Genialer Tipp!

    Habe ich probiert und funktioniert super.


    Danke :yep

    Gruß

    Guido

  • Hallo zusammen. Ich bräuchte mal eure Hilfe.
    Ich habe das Spiel nun installiert und nun habe ich folgendes Problem (Siehe Bild) ... Ich kann keine Einstellungen vornehmen. Hat jemand eine Lösung dazu?


    Hallo Dennis,


    das hatte ich auch. Habe dann ESC gedrückt und es kam die Erkennung der Controller. Danach ging es weiter.


    Gruss Uwe


    Ja, mit dem MFS (Ministerium für Staatssicherheit) hatten viele Leute Probleme :uups:


    LG

    Wolfgang


    Ich habs einfach mal mit Neustart versucht des PC´s hatte dann noch immer das Problem. Dann nochmal neugestartet nun ohne Xbox Controller dran und den dann erst danach eingesteckt nun geht es! Juhuuuuuu


    Microsoft‘s erst Version..... da kann man doch mal leichte Fehler verzeihen 😜

    Zumal wenn es dann auch moch den Controller aus eigenem Hause betrifft. Wer rechnet schon damit, dass dieser für den FS benutzt wird 😂😂


    Hi an alle,


    wollte jetzt nicht extra ein neues Thema eröffnen, finde dieses hier sehr passend.

    Hat von euch jemand rein zufällig auch das Problem, das der Dreamliner 787 beim Rollen hüpft? Als wäre das Bugfahrwerk auf einem Stoßdämpfertest bei der DEKRA.

    Ich habe noch nicht heraus gefunden woran es liegen könnte. Des weiteren beendet sich einfach die Simulation, wenn ein Flug mit der 747 gestartet wird - Nach ca. 10 Minuten im Cockpit, man alle Systeme hochfährt, landet man prompt auf den Desktop. Ist aber nur bei der 747 so.

    Vielleicht bin ich auch nur ein Einzelfall...:-o*


    Lieber Pelikano oder wie immer Du auch heißen magst, bitte unterschreibe jeden Beitrag mit Deinem Vornamen (Forumregel). Es ist einfach persönlicher. Das ist etwas, dass dieses Forum so nahbar macht. Spätestens Markus, unser Admin, wird Dich daran auch erinnern wollen:)


    So beschrieben ist Dein Problem nicht wirklich fassbar. Erster Punkt, ich würde die B747 nicht anfassen, die "Queen" ist in der Luft ob mit oder ohne Autopilot derzeit nahezu unfliegbar. Ob das Flugzeug Dein System in die Knie zwingt, kann ich nicht sagen. Wie ist denn die Grundeinstellung (niedrig, hoch, ultra)? Hast Du Dein System übertaktet? Also etwas mehr Details würden hilfreich sein.


    Wenn Deine B787 hüpft, probier auf dem gleichen Rollweg mal den A320 aus. Hüpft der auch, liegts wohl am Rollweg. Dann probier einen anderen Rollweg aus. Bei mir hüpft die B787 nicht. By the way, und sie fliegt sich besser als die B747.


    Zum Punkt 747, ich habe zu Beginn das Programm einfach entscheiden lassen. Es hat mir die Einstellung "Hoch" vorgeschlagen. Mit dieser Einstellung bin ich zufrieden, da sich noch eine Sapphire RX 5700 XT Nitro+ Special Edition im Gehäuse befindet. Sie wird einige Monate später durch eine 3090/3080ti getauscht. Dazu taktet ein i9-9900K@4,7GHz, 64GB RAM CL16-16-16-36 mit 3600MHz auf ein Z390 Aorus Master. Windows 10 Pro läuft auf aktuellen Build. Windows Store sagt, Startklar keine neuen Updates. Von OC halte ich nichts, die Mehr Leistung in Bezug auf den erhöhten Stromverbrauch ergibt für meinen gesunden Menschenverstand keinen Sinn. Und wofür, für 3-8 FPS mehr? Keine Chance, die Zeiten sind vorbei. Habe es eben nochmal probiert, Programm beendet sich nach einigen Minuten einrichten in der 747. Also meide ich sie einfach mal fürs erste. Thema erledigt. Warte auf PMDG.


    Zur 787, habe ich mit dem A320neo den gleichen Taxiway abgefahren. 787 hüpft, a320neo nicht. Sehr sehr merkwürdig das ganze. Ich versuche mal eine Neuinstallation.


    Danke und schönes Wochenende euch.

    Gruß Chris


    Update zur 787


    Das Phänomen "Wippen" am Bugfahrwerk passiert, wenn man den Treibstoff auf 100% und die Nutzlast erhöht.

    Sollte bei euch allen vorkommen.


    Gruß Chris


    Das Phänomen "Wippen" am Bugfahrwerk passiert, wenn man den Treibstoff auf 100% und die Nutzlast erhöht.

    So etwas gab es auch schon oft bei den Vorgänger Flusis. Die Gründe waren häufig Fehler in der Aircraft.cfg: Contact Points, Schwerpunkt, Positionsfehler von Tragfläche, Nutzlasten, Tanks, usw....

    In den letzten Jahren ist ein Anstieg der Fehler bei den Flugeigenschaften, auch bei Payware, sehr auffällig. Bei Freeware kann man davon ausgehen das nur ein sehr geringer Teil wirklich fehlerfrei ist.

    Bei einem volkommen neuen Flusi, den die freien Entwickler gar nicht kennen können, muss man mit einem längeren Zeitraum (evtl. Jahre) rechnen um Fehler oder Pfusch richtig erkennen zu können. Man sollte sich auch mal daran erinnern, dass erst ~10...15 Jahre nach dem Erscheinen des FSX einige interessante Aircraft im nativen FSX Format erscheinen u. einige payware Addons noch Jahrelang im FS8/9 Format erschienen. Ohne Kompatibilät zu den Vorgänger Flusis war eigentlich für Flusianer, die eigene Interessen, Themen oder Epochen bevorzogen, jahrelang kein interessanter Flusibetrieb möglich.


    Bei Freeware kann man davon ausgehen das nur ein sehr geringer Teil wirklich fehlerfrei ist.

    Hallo Rolf-Uwe, den Freeware Designern verzeihe ich das gerne:):beer


    Ich finde auch, hier leisten viele Leute echt gute und aufwendige Arbeit und das alles für NOTHING.

    Deshalb nutze ich auch, wenn mein ein AddOn gut gefällt gerne den „Donate“ Button, um Danke zu sagen!


    Ich nutze mal diesen Thread um hier zu posten, was ich heute entdeckt habe: Ich habe Premium Deluxe für 119 gekauft aber nur Deluxe installiert bekommen :-?. Aufgefallen ist es mir jetzt erstmals nach einigen Tagen begeistert fliegen, dass ich nur 20 Flugzeuge habe (die 787 fehlt u.a. ).


    Habe nun im Microsoft Store nachgesehen und da sind neben den 3 zum Premium gehörenden Installationseinheiten (Normal, Deluxe Upgrade und Premium Deluxe Upgrade) noch ein "Digital Ownership". Letzteres war noch nicht installiert und das habe ich durchgeführt. Was ist das überhaupt und zu was ist es gut? Kann das etwas mit dem fehlenden Premium zu tun haben?


    Bis jetzt keine Änderung erkennbar. Hat jemand Infos? Was soll ich jetzt tun?


    Danke


    Ich hatte die gleichen Probleme....

    Schau mal bitte in den Installationsmanager in Deinem FS (Ist im Reiter Profil). Dort müssten alle 30 Flugzeuge drin sein..... ist das so? Dann mach mal bei allen einen Haken und gehe zurück in Deine Flugplanung.

    Bei mir hat das geholfen und plötzlich waren alle Flieger auswählbar!


    Danke, habe alles durchgesehen, es sind nur die 20 Flugzeuge drin, die ich schon immer gehabt habe und auch zum fliegen auswählen konnte.....??


    Was bedeutet es denn, wenn man die im Inhaltsmanager anhakt?


    Gruß Burkhard


    gehe mal auf den Marktplatz > offizielle Inhalte > Im Besitz und Installiert da sollten die drei Versionen auftauchen.


    Danke, gecheckt: "im Besitz" ist bei mir leer!


    Der Hammer!

    Ich habe mir gestern ein neues Mainboard eingebaut, musste daraufhin Windows neuinstallieren, also danach auch die 2 Std. MSFS2020,DVD Installation. Als ich dann am Schluss meinen Key eingebe kommt die Mitteilung "dieser Code ist schon einmal vergeben" und danach war Feierabend. Hat jemand von Euch ähnliches erlebt?


    Der Hammer!

    Ich habe mir gestern ein neues Mainboard eingebaut, musste daraufhin Windows neuinstallieren, also danach auch die 2 Std. MSFS2020,DVD Installation. Als ich dann am Schluss meinen Key eingebe kommt die Mitteilung "dieser Code ist schon einmal vergeben" und danach war Feierabend. Hat jemand von Euch ähnliches erlebt?

    Hast du auch den gleichen Account für deine neue Installation genutzt? Wenn ja, sollte der Launcher, den du mit dem Code aktivierst im Microsoft Store herunterladbar sein.


    Ja, ich habe das bis heute und Microsoft bzw. Aerosoft können das Problem nicht lösen. Es wird der ursprüngliche Installationsort des DVD Paketes nicht erkannt. Reaktion seitens Aerosoft:" Wir wissen nicht weiter und sind auf Informationen von Microsoft angewiesen. Eine Umwandlung der DVD Version in einen Downloadkey löst das Problem leider auch nicht. Versuchen Sie die Box wieder zurückzugeben, da wo Sie diese gekauft haben!" Reaktion von Microsoft: Eine Supportmitarbeiterin schrie!!!! mich an" Wenn Sie nicht zufrieden sind beantragen Sie doch eine Refund!" Auf meinen Hinweis, das es eine Boxversion ist,knallte Sie den Hörer auf die Gabel! Tolle Unterstützung seitens Microsoft. Der nächste Mitarbeiter dort meckerte, weil ich beim XBox Support angerufen habe, aber das ellenlange Telefonuntermenü leitet Dich nunmal dorthin. Als er dann gesehen hatte, welche Ein- und Angaben gemacht habe, wurde er etwas friedlicher. Ich habe ihm ruhig das gesamte Problem geschildert mit dem Erfolg: Er legte auf!


    Ich fürchte, dass wir da wenig Glück haben werden. Vielleicht mit dem in Aussicht gestellten Patch, der ja Aktivierungsprobleme lösen soll? oder auch nicht. Nur ist das genau, was ich befürchtet habe-der Key ist fest gebunden und im Bedarfsfalle verweigert dann der Server eine Neuinstallation.


    Momentan bin ich soweit, das ich nach einem Gespräch mit Mediamarkt die Box zurückgebe und mir das ganze noch etwas mit Abstand betrachte. Falls ich dann mich nochmals dafür entscheide, werde ich eine Downloadversion nehmen und vermutlich-wie in einigen Empfhelungen getätigt-die Steamversion, da diese am Fehlerunauffälligsten ist.


    Der Hammer!

    Ich habe mir gestern ein neues Mainboard eingebaut, musste daraufhin Windows neuinstallieren, also danach auch die 2 Std. MSFS2020,DVD Installation. Als ich dann am Schluss meinen Key eingebe kommt die Mitteilung "dieser Code ist schon einmal vergeben" und danach war Feierabend. Hat jemand von Euch ähnliches erlebt?

    Hattest Du vorher deinstalliert? Die Keys bei MS sind Hardware gebunden.


    Hattest Du vorher deinstalliert? Die Keys bei MS sind Hardware gebunden.

    Guten Morgen,


    ist das wirklich so? Das heißt, sollte ich mir im Herbst einen neuen PC kaufen, muss ich auf meinem alten die Version wieder komplett runternehmen? Das ist doch ein absolutes Unding.


    Viele Grüße

    Christian


    Bei Software die kein Betriebsystem ist, ja. Aber es muss eine Möglichkeit geben die zu deaktivieren. Das ist bei LM auch so in P3D, nur dass du dort drei Aktivierungen hast.Danach musst Du Mail mit Kaufnachweis schicken. Dauert dann einen Tag, dann ist der Zähler wieder auf Null.

    Es gibt FS Software die noch empfindlicher reagiert und es schon reicht Hyperthreading zu verstellen. Nur da rufe ich halt einfach an und dann wird das von Hand geregelt, Auch Spad.next muss man vorher deinstallieren bzw. deaktivieren.

    MS kann oder will nicht helfen. Ich hatte mir auf diese Weise schon mal einen neu gekauften Office Key ins Nirvana geschickt und keiner wusste warum. Also auf einem gleichen PC Grundkomponenten auswechseln ohne Deaktivierung ist suboptimal.


    Jede Software die mit Hardwarekey arbeitet reagiert so, weil sie vermutet sie wurde kopiert. Der Hardwarekey wird in der Regel aus einer eindeutigen ID von Motherboard und CPU über den mitgelieferten Softwarekey erzeugt. Passen dann beide nicht mehr zusammen ist Ende im Gelände. Besser sind Dongles die in den USB Port gesteckt werden, aber eben auch teurer.


    aus den FAQ:

    Q: If I buy the simulator for PC will I be able to play on my Xbox when it is released? Is this an Xbox Play Anywhere title?

    A: The Play Anywhere is a new initiative by Microsoft to combine platforms of gaming, letting Xbox gamers play on PC with any first-party Microsoft Studios published game that is digitally purchased and vice versa. Microsoft Simulator is an XPA title.


    Und im MSFS Forum haben schon welche den FS auf einem 2. PC installiert und gespielt. Macht für mich auch Sinn, da der FS zum Spielen zwingend eine Online Verbindung(+Anmeldung) braucht.


    Und im MSFS Forum haben schon welche den FS auf einem 2. PC installiert und gespielt. Macht für mich auch Sinn, da der FS zum Spielen zwingend eine Online Verbindung(+Anmeldung) braucht.

    Ja das geht, aber nicht mit der Key gebundelten DVD Version. Und ausführen wirst Du wahrscheinlich nur auf einem PC gleichzeitig können. Im MS Konto geht das auch, weil Du dort in Deinem Konto alle PC die Du hast freigeben und zuordnen kannst.



    also ich hab's.

    Ein sehr freundlicher Mitarbeiter bei Aerosoft hat das Problem innerhalb 2 Minuten für mich gelöst. Man geht bei WIN10 unten auf Start oder auch das Windows Symbol, gibt Shop ein. Dann kommt als höchste Übereinstimmung der MS Shop, anwählen. Im Microsoft Store rechts oben auf die 3 Punkte gehen, danach im Drop-Down-Fenster auf meine Bibliothek, dann erscheint schon der MS Flugsimulator zum Download, - herunterladen und fertig. Es wird kein Code mehr gebraucht


    Peter, diese Schritte habe ich schon zig mal versucht. Immerwieder den Store resettet und jedesmal kommt folgende Fehlermeldung:


    Sie ist so vielsagend, dass MS Mitarbeiter sie nicht definieren können. Wenn man selbst im Netz recherchiert, bleibt wohl nur eine Lösung: Windows runter und neu installieren.


    das ist natürlich Sch....e. Viel Glück weiterhin!


    Hattest Du vorher deinstalliert? Die Keys bei MS sind Hardware gebunden.

    Das stimmt nicht. Ich habe den MSFS auf zwei PC abwechselnd laufen. Die Keys sind, auch bei der DVD-Version, Account gebunden. Ich kann meine Festplatte auch in einen vollkommen anderen PC packen und den MSFS dennoch starten.


    Ich will die Probleme die es hier gibt nicht bestreiten, aber bitte hör auf hier Falschfakten zu verbreiten.


    Pekazi aka Peter hat ja schon beschrieben, wie es eigentlich klappen sollte.


    Das stimmt nicht. Ich habe den MSFS auf zwei PC abwechselnd laufen.

    Die sind trotzdem Hardware gebunden auch wenn Du offensichtlich alles besser weißt. Ruf doch mal an bei MS, die warten auf Oberschlaue. Du hast aber bestimmt im MS Konto den zweiten PC hinterlegt/zugelassen, sonst bekommst Du gar keine Installation angezeigt. Siehe Bild oben. Schaue einfach mal in Dein MS Konto bevor Du wieder nur bashing betreibst.

    Wenn ich hier mal Deine ganzen sogenannten "Falschfakten" in einem Beitrag sammle wird der sehr lang. So was mache ich nur nicht, bei keinem User. Dir scheint das Spaß zu machen und Du tönst auch noch voller Überzeugung, auch wenn Du keine Ahnung hast, wie überhaupt Keys mit der Hardware gebundelt werden.


    Die User, die diese Probleme haben, sind bestimmt auch keine Dummen.


    Ich fände es ehrlich besser, wenn Ihr Euch nicht über so unwesentliche Dinge in die Haare bekommt. Tatsache ist, dass der MSFS auf 2 PCs mit demselben Konto betrieben werden kann. Ob dies nur über das Konto oder auch einen Hardware-Fingerprint geht, ist doch zunächst allenfalls akademisch :88.


    Da die Überschrift nichts mehr mit den diskutierten Themen zu tun hat und auch schon an sich sinnfrei ist, mache ich hier zu.

  • Zunächst Hallo, tolles Forum hier!


    Den SIM ohne DVD zu starten geht recht einfach, auch ohne ISO-Image, wie folgt:


    Alle Dateien der 1. DVD, außer die beiden großen CAB-Dateien, auf einen USB Stick kopieren und diesen Stick im Rechner belassen.

    Die Datenmenge ist somit gering, der Aufwand dito. Das war's schon. Das ganze geht natürlich auch mit Festplatten.


    Man kann das auch unter WIN mit virtuellen Laufwerken erschlagen, also ohne Stick. Das hat allerdings den Nachteil, dass bei jedem Neustart von WIN das virtuelle Laufwerk manuell neu "angehängt" werden muss.


    Viele Grüße, Norbert

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!