Der MSFS 2020 Bilder-Thread

  • Da der AP leider nicht wirklich funktionert bin ich derzeit mit der 152 unterwegs, die macht Spass


    Keep Flying :thumbup:


    Robert


    i7 7700K, win10 prof 2004 Build 21H1, 32 GB GSkill Trident, Asus ROG Geforce 1080ti 11 GB, MSI z270 pro carbon, 1 TB Crucial M 2.0, 2 x1 TB Samsung Evo 860 SSD, Corsair AiO WaKü, 27" Acer Predator Monitor,Aerocool Big Tower, P3D V 5.1,Condor 2 und MSFS

  • Auf zum Mount Everest

    Meine Landung auf Lukla war unspektakulär und natürlich ohne Klappen,

    Klappen sind für Weicheier und Warmduscher.



    Er sieht schonmal imposant aus, obwohl ich schon 5000 Meter hoch bin.

    Kennt ihr die Steigerung von Imposant?

    Im Po Sand

    Im Hintern Steine

    Im Arsch Beton :uups:



    Nun der Grad., andere nehmen einen tiefen Zug aus der Sauerstoffflasche, ich nehme einen tiefen Schluck aus der Schnapsflasche



    Unter Einsatz meines Lebens, kann ich euch den Blick vom Gipfel zeigen*



    LG

    Wolfgang


    *Phantasie ist bei unserem Hobby, die halbe Miete

  • Der Himmel will mich fressen. Das ist mein Ende

    Bist du dir sicher, dass auf den Kanaren nicht doch wieder ein Vulkan ausgebrochen ist?;;):haha:


    Ich finde die Wolken im MSFS2020 im Allgemeinen sehr gut gelungen, aber diese Pakete wie auf deinem Bild finde ich, ja sagen wir mal, etwas suspekt. Ich habe sie bisher beim Live Wetter so noch nicht gesehen, kenne das aber von Bildern und vom SoFly Weather Preset Pro, welches ich installiert habe. Dort heißt das dann Big and Bold! Und das verwende ich nie.

    Grüße aus dem Weserbergland, Michael :)

    5arnn3-5.png

  • 2020-11-08%2015_35_41-Greenshot.jpg?dl=0

    Nachdem die CTDs hinter mir habe, konnte ich einen wunderbaren Flug im Süden Japans endlich mal abschließen, habe wieder mal eine kleine Galerie erstellt: Link


    PS

    Da ich bis zum letzten Update nur noch max. 5-10 Minuten im MSFS unterwegs sein konnte und ich ja den P3D 4.5 auch neu installiert habe, war ich dort wieder mal unterwegs. Aber was soll ich sagen: ja, ich habe sehr detailreiche Airports und schönen Fotountergrund, aber ohne das Licht und die vielen anderen Verbesserungen ist das wie wenn man Bier stehen lässt, nur noch schal. Schade eigentlich...

  • Texturen sehr gut, das Mesh zumindest aus der Nähe eine Katastrophe. Da kannst du natürlich nichts dafür, Andreas.;;)


    Ich hoffe, dass es da mal ein Update bzw. eben auch ein Add-on gibt. Aber ich weiß nicht, ob das technisch machbar ist.

    Grüße aus dem Weserbergland, Michael :)

    5arnn3-5.png

  • Ja das Mesh ist nahezu überall nicht dicht genug. Keine Ahnung wie und woher das gestreamt wird. ich denke, dass das Bing System entscheidend für die Qualität der Darstellung ist und hoffe, dass MS das in den nächsten Jahren noch erheblich verbessern wird.


    Das wäre nicht nur für den Bereich der Topografie wichtig. Auch Wasserläufe, Wasserfälle könnten dadurch erheblich schöner und realistischer dargestellt werden.


    Je dichter das Mesh "gestrickt" ist desto weniger attraktiv werden dann allerdings auch Zusatzszenerien. Das würde dann Drittherstellern das Wasser abgraben. Man wird abwarten müssen wie sich das Gesamtsystem entwickeln wird.


    Einige Regionen sind momentan wirklich eine Katastrophe. Skandinavien z.B.

    Wenn die das wirklich als langfristiges Projekt etablieren können dann werden wir sicher noch deutliche Verbesserungen sehen.

    Viele Grüße
    Andreas


    ---------------

    Intel i7-4720HQ, 24GB RAM, Geforce GTX 980M (1920x1080)

  • Schöne Screens, Andreas, aber auch mein erster Gedanke: Scheixx-Mesh! Hier hoffe ich sehr auf PILOT's oder wen auch immer, dass da eine Software kommt, die diese runden Buckel eliminiert.

  • Ein paar Bilder von einem Flug auf der Nordinsel Neuseelands von Taupo nach Wellington:





    Nach der Landung war ich noch mit der Drohne am Airport NZWN unterwegs:


    Bei der Gelegenheit wollte ich gleich mal nachfragen, was der nervige kleine animierte Kreis rechts unten in der Ecke bedeutet, den man auch auf einigen Bildern sehen kann. Scheinbar wird da ständig irgendetwas geladen, dieses Symbol tauchte wirklich den gesamten Flug im Sekundentakt auf. Ist mir sonst in dieser Häufigkeit noch nicht aufgefallen, stört insbesondere in der dunkleren Cockpitansicht. Ich war mit Live Wetter unterwegs, liegt das daran?

    Grüße aus dem Weserbergland, Michael :)

    5arnn3-5.png

  • was das Mesh angeht hatte ich in Japan den Eindruck, das das dort nach dem update deutlich feiner aufgeloest ist als in allen anderen Regionen. Es hiess ja auch, es gaebe eine allgemeine Verbesserung der Landschaftsdarstellung, aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein?

    Falls das stimmt aber stimmt, und mir scheint das so, freue ich mich schon auf das Amerikaupdate...

    Das Mesh ist fuer mich im Moment der groesste Haken am MSFS...

  • Also Japan war vorher sehr schlecht und wurde durch das Update verbessert. Es entspricht jetzt aber auch nur dem Durchschnitt. Wirklich gutes mesh sieht anders aus.

    Hier mal ein paar Bilder, Japan südliche Küste und Inseln.


    Viele Grüße
    Andreas


    ---------------

    Intel i7-4720HQ, 24GB RAM, Geforce GTX 980M (1920x1080)

  • Die Hoffnung möchte ich Niemandem nehmen, wenn er sich glücklich gesehen hat. Aber ich denke eher es ist Einbildung, wie vieles was scheinbar bemerkt wird. Das Mesh befindet sich in /fs-base-cgl /CGL. Die Suche mit "dem*" ( Elevationfiles) ergibt keine große Änderung seit dem 30.08.2020 irgendwo in der Welt. Im Japan Addon selbst befinden sich keine Meshfiles.


    Ausnahme 2 Files am 29.09.20 (Region 121 und 103). Das ist aber keine Komplettmesh für eine größere Region, sondern eher eine Fehlerkorrektur in zwei unterschiedlichen Regionen. Vielleicht sind es Japan Teile denn das World Update kam am 29.09.20. Ich sehe keinen merklichen Unterschied

  • Hm,

    mein Mesh für Europa ohne Osteuropa, Grichenland und eine kleine Himalaya Region beträgt 2,8 TB im Xplane 11 an Daten. Das mal auf die Welt hochgerechnet nur das Mesh?:-?? Ich habs jetzt nicht nachgerechnet Aber extrem viel. Dazu kommt noch das der PC das ausrechnen muss ( Graka ) und dann gehen die Frams in den Keller und der FS2020 fängt an zu ruckeln.

    Klar kann man Umstellen von Standart auf Ultra, aber dann brauch man nicht mehr zu fliegen, weil man ja die höhste Stufe der Auflösung haben will und nicht immer 2 Klasse fahren will.


    Und dann kommen noch die Fotodaten dazu.


    Ich persönlich fände es auch besser mit noch höher aufgelösten Mesh ( Matterhorn ohne das drum herum allein schon 2,8Gb bei mir im Xplane 11 )

    Egal, was ich bis heute mit dem FS2020 schon geflogen bin bin ich in 6 Monaten nicht im Xplane 11 geflogen.

    Allein die Einstellungen in der C172 ( klar gibt es auch im Xplane 11 ) sind für mich interesanter als im Xplane11. Dazu kommt noch die bessere ATC Kontrolle, finde ich.

    Ich lerne immer mehr dazu beim fliegen mit der C172.


    Nachtrag:

    Die C172 kostet pro Stunde 210€ ( 2020 ) . Das wird auch jedes Jahr teurer. Bin jetzt schon 48 Stunden mit der C172 unterwegs: 48 x 210€ = 10.080€ . für mich zu teuer fürs Realfiegen. Und ausserdem würde ich real nie soweit mit der C172 ohne Zusatztanks übern Meer fliegen. Also bin ich hier im FS2020 und diesem Forum sehr gut aufgehoben.:beer


    In diesem Sinne

    Guten Flug

    Bodo

    MSI Z170A XPOWER GAMING TITANIUM EDITION(MS-7968)

    Intel Core i7-6700K

    Total Memory Size: 32 GBytes

    MSI GTX 1080 Gaming X/X+ Treiberv. 27.21.14.5638

    Steuerung: T16000M und TWCS Throttle

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Bodo ()