Der MSFS 2020 Bilder-Thread

  • Morgenstimmung am Crater Lake, Oregon


    Flugplan:

    2S7 GALLO WZZRD CUTTR 64S

    https://skyvector.com/?fpl=2S7%20GALLO%20WZZRD%20CUTTR%2064S


    S50BvzG.jpg

    iTfLF4h.jpg

    ccprpMe.jpg

    19ywAm4.jpg

    Wünsche immer schön fluffige Tundra-Tires :wink:

    Dirk - EDLD


    CPU: Intel Core i5-10600K 6C/12T - GPU: Nvidia GTX 970 - SSD: Samsung 950 NVMe PCIe M.2 256GB - SSD: Crucial MX500 2TB - RAM: G.SKILL Ripjaws V DDR4 3200 C16 2x16GB - MBD: Asrock Z490M-ITX/ac - AiO-WK: Enermax Liqmax III RGB 240 - be quiet! Pure Power 11 CM 500W - Web: 65Mbps - Hotas: X52


  • Und das beste ist:

    Wettereinstellungen Schnee - die Darstellung hängt vom Monat, von den Lichtstimmungen und der Höhe der Wolken ab. Es gibt unzählige Einstellungsmöglichkeiten. Ausprobieren!

    .. und ciao Mike

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mike.K ()

  • flusi.info/index.php?attachment/8111/


    Und das beste ist:

    Wettereinstellungen Schnee - die Darstellung hängt vom Monat, von den Lichtstimmungen und der Höhe der Wolken ab. Es gibt unzählige Einstellungsmöglichkeiten. Ausprobieren!

    Es ist nicht nur einfach die ganze Boden oder Welt-Grafik oder ein paar Orthos. Was mich immer wieder extrem beeindruckt, wie alles zusammen in der neuen Grafik-Engine mit den ganzen Wetter, Licht- und Schatten, die Weite, die Farben, Tag, Nacht ... also einfach die ganze Integration und der Realismus umgesetzt sind. Das ist für mich einfach eine Next-Gen-Engine auf einem völlig neuen Realismus-Niveau, welches wir so noch nie hatten!


    Und ich habe wirklich Jahrelang meinen P3D versucht zu verbessern und zu Optimieren für schöne Bilder und Stimmungen, wie man in meinem anderen Betrag gerne anschauen kann.


    Aber der neue ist da einfach so weit weg von im positiven Sinne und dann auch noch komplett ohne das ich irgendwelche Addons brauche. Ich komme aus dem Staunen in meinen VFR-Flügen einfach nicht mehr raus!


    Was noch dazu kommt: Ich kann mich als VFR-Flieger zum ersten mal komplett nach Flugkarten richten, wie die von Skyvector z.B. . Ich könnte mir die ausdrucken und tatsächlich den ganzen Flug einfach nur visuell absolvieren, ohne vorher einen Flugplan zu machen. Es ist alles von den Karten wiederzufinden! Das habe ich mit meinen ganzen Orbx-Landschaften und regionalen Einzel-Addons leider so nicht machen können. Ich hab fast ein schlechtes Gewissen, weil ich noch mit der 1 Euro-Version unterwegs bin! ^^


    Ich bin seit Jahren nicht mehr so begeistert Sim geflogen!

    Wünsche immer schön fluffige Tundra-Tires :wink:

    Dirk - EDLD


    CPU: Intel Core i5-10600K 6C/12T - GPU: Nvidia GTX 970 - SSD: Samsung 950 NVMe PCIe M.2 256GB - SSD: Crucial MX500 2TB - RAM: G.SKILL Ripjaws V DDR4 3200 C16 2x16GB - MBD: Asrock Z490M-ITX/ac - AiO-WK: Enermax Liqmax III RGB 240 - be quiet! Pure Power 11 CM 500W - Web: 65Mbps - Hotas: X52

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von DirkP_EDLD ()

  • Hi Dirk,


    genau so ist es. Mir geht´s genauso. Ich komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. Und dabei weiß man und kennt man um den MSFS 2020 noch lange nicht alles. Es wird eine große Reise damit. Es ist richtig cool 8)

  • Kleine Mono Lake Runde am Abend


    Flugplan:

    KMMH HAAMM 3803N11855W 3805N11902W O24

    https://skyvector.com/?fpl=KMM…W%20380505N1190156W%20O24


    Wünsche immer schön fluffige Tundra-Tires :wink:

    Dirk - EDLD


    CPU: Intel Core i5-10600K 6C/12T - GPU: Nvidia GTX 970 - SSD: Samsung 950 NVMe PCIe M.2 256GB - SSD: Crucial MX500 2TB - RAM: G.SKILL Ripjaws V DDR4 3200 C16 2x16GB - MBD: Asrock Z490M-ITX/ac - AiO-WK: Enermax Liqmax III RGB 240 - be quiet! Pure Power 11 CM 500W - Web: 65Mbps - Hotas: X52

  • Man kann tatsächlich viel machen mit dem MSFS, auch ich werde immer begeisterter (trotz der vielen kleinen Schwächen, die ich beschrieben habe).


    Man kann die Landschaft tatsächlich in einen Wintertraum vesetzen oder auch im Drohnenkameramodus mit den Schärfen spielen, wie im folgenden Bild. Flieger scharf, Hintergrund unscharf:



    Übrigens ist das Torgau Beilrode mit der bei mir leider nicht funktionierenden Szenerie von unserem Rainer (Simmershome)


    Edit: Die Szenerie von Rainer funktioniert mittlerweile hervorragend und sieht toll aus.

    Grüße aus dem Weserbergland, Michael :)

    5arnn3-5.png

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MikeFlight ()

  • Ja klar! Die Probleme bestreite ich auch nicht. Ich war gestern an den Denali Gletschern. Das sieht noch sehr nach Fehler in der Matrix aus. Überall findet man noch kleine Glitches in der Welt!


    Aber trotzdem! Das alles ist meiner Meinung nach in der Gesamtheit völlig zu vernachlässigen und ändert nix an meinem Spaß bis jetzt!


    Erstaunlich jetzt aber auch, wie viel schon aus der Community kommt nach nur einer Woche. Die ganzen Alaska-Fixes und und und...


    Der neue Sim lebt!!! Das ist nicht mehr von der Hand zu weisen.


    ...und wärend ich so rumlaber, ist am Mono Lake auch noch die Sonne untergegangen ;)


    Wünsche immer schön fluffige Tundra-Tires :wink:

    Dirk - EDLD


    CPU: Intel Core i5-10600K 6C/12T - GPU: Nvidia GTX 970 - SSD: Samsung 950 NVMe PCIe M.2 256GB - SSD: Crucial MX500 2TB - RAM: G.SKILL Ripjaws V DDR4 3200 C16 2x16GB - MBD: Asrock Z490M-ITX/ac - AiO-WK: Enermax Liqmax III RGB 240 - be quiet! Pure Power 11 CM 500W - Web: 65Mbps - Hotas: X52

  • Das gerade mir sowas passieren muss! Eigentlich schaue ich mir immer alles pedantisch an, bevor ich losfliege. Aber eben durch die Entwicklung abgelenkt. Also habe ich mich zur Entspannung in den Flieger in Torgau gesetzt und auf in Richtung Prag. Insgesamt gefiel mir alles recht gut. Aber in Dresden baut sich die Photogrammetrie deutlich sichtbar auf.., Egal. Elbsandsteingebirge und Erzgebirge ist leider giftgrün. Irgendwie ist die Darstellung von Bergen immer etwas zwiespältig.


    Plötzlich wird meine Freude getrübt......Motor aus...

    Und nun stehe ich nach einer Notlandung in Tschechien auf dem Feld.....weil ich nicht nach dem Treibstoff geschaut habe, vor dem Losfliegen:Oh

    Notlandungen habe ich schon zigfach geübt und mit C152 auch ein passendes flaches Feld gefunden im Segelflug. Sogar butterweich aufgesetzt, weil alles gepasst hat.


    Hier das Bild dazu



    Was mir noch auffiel . Wir sind in Deutschland mit dem Autogen echt gut dran. In Tschechien werden daraus an vielen Stellen Einheitsblöcke.

    So I am Walking......nein, Sprit holen brauche ich nicht. Habe Kanister im Gepäck8)

    Hier kann ich auch wieder starten. das Feld ist groß und wird mitspielen:-D


    ...also weiter nach Prag

  • So nun bin ich in Prag. LKPR nutzbar, aber hier braucht es ein Addon



    Und die Stadt


    Bild 1



    Bild 2



    Bild 3



    Alles da, alles richtig .... aber nicht wirklich wiedererkennbar, weil einfach alles fehlt was POI wäre. Das letzte Bild ist aber inhaltlich gut gemacht.

    Trotzdem schön. Was mich immer wieder beeindruckt ist die Autogendichte des MSFS.

  • Frage an die Community.


    Wie kann man denn im MSFS2020 einen Screenshot erstellen? Habe dazu bei

    Tastatureingaben nichts gefunden.


    VG

    --

    Gruß Michael


    - AMD Ryzen 9 3900X

    - ASUS ROG STRIX GTX 1080 Ti GAMING

    - ASUS ROG Crosshair VIII Hero [WI-FI]

    - DDR4 RAM 2x 16GB DDR4-3600 G.Skill Trident Z Neo DIMM

    - 1.0 TB SSD Samsung 970 EVO Plus, PCIe 3.0 x4, M.2

  • So nun bin ich in Prag. LKPR nutzbar, aber hier braucht es ein Addon



    Alles da, alles richtig .... aber nicht wirklich wiedererkennbar, weil einfach alles fehlt was POI wäre. Das letzte Bild ist aber inhaltlich gut gemacht.

    Trotzdem schön. Was mich immer wieder beeindruckt ist die Autogendichte des MSFS.

    Ist eigentlich sehr häufig, dass die POI's fehlen.

  • Sehr sehr nice Mike 8D.

    Die Anpassung, das Wetter und die Zeit live im Sim zu verändern, ohne neu laden zu müssen, ist in meinen Augen ein ganz DICKES + vom 2020.

  • Na dann will ich auch mal.


    Ich finde, der MSFS glänzt vor allem bei spektakulärem Licht, also morgens oder Abends.


    Hier mal zwei Bilder über Berlin:


    Dann war ich ein bisschen im Berner Oberland und Umgebung unterwegs:



    Und ich bin bei weniger spektakulärem Wetter über in der Gegend um Sedona geflogen um verschiedene Probleme bei Landungen zu Testen:



    Von Prag bin ich persönlich übrigens ziemlich enttäuscht. Der Veitzdom ist für mich etwas, an dem ich mich eigentlich immer grob orientieren wollte, ähnlich dem Fernsehturm in Berlin (Der nicht schön ist, aber funktioniert.). So wirds schwer, weil die Prager Burg aus der Luft nicht so eindrucksvoll hoch wie vom Boden ist. Leider fehlen in Prag sämtliche Krichen und sind nur platte Pixel auf dem Boden. Eigentlich fehlt dort so gut wie alles, was höher als die normalen Häuser ist.


    Da Prag einer meiner Lieblingsorte ist, werde ich da wohl noch mal investieren.

  • 39306857hn.jpg


    Das ist das größte, von Menschenhand entstandene Loch auf der Erde, von der ISS gut zu sehen. Chuquicamata - der wahrschlich größte Kupfer-Tagebau der Welt in der Atacama-Wüste in Chile. 15 km nördlich von Calama SCCF.


    Leider auch hier das runde Mesh überall. Dadurch kommt man auch nicht auf die tatsächliche Tiefe. Trotzdem schön gemacht. Aber tolle Gegend mit vielen Vulkanen - einer schöner als der Andere.


    Gruß


    Thomas

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von TiAr ()