Wetter, Autopilot

  • Hallo,


    Ich habe mittlerweile viele Videos über den Flugsimulator 2020 gesehen und dort auch gesehen, dass der Autopilot eigentlich nur für die großen Airliner nicht richtig funktioniert. Ich fliege eine Cessna 172 P und habe festgestellt, dass der Autopilot dort auch nicht funktioniert. Er lässt sich nicht einschalten bzw. das Flugzeug fängt dann an unkontrolliert an zu trudeln.

    Des Weiteren wenn ich den Spielstand wieder lade kann ich oben das Fenster für das Wetter nicht aktivieren. Wenn ich auf Einstellungen gehe rechts das Symbol ist das Wetterfenster Ausgegraut, sodass ich dies nicht aktivieren kann. Ich benutze kein Szenario, sondern nur Freiflüge.

    Hat irgendjemand eine Idee, warum erstens der Autopiloten nicht richtig funktioniert und das mit der Wettereinstellung nicht funktioniert.


    Gruß Jörg

  • Hallo Jörg,


    da der Autopilot so viele Funktionen hat müsstest du genauer beschreiben wie du vorgegangen bist. Kannst du denn wenn der Flug geladen wurde in der Leiste oben rechts auf das Wetter zugreifen?

  • Hallo Heinz,


    ich habe einen Sichtflugplan erstellt, bin ganz normal gestartet und wollte dann den Autopiloten starten. Habe die Pause aktiviert habe dann den Autopiloten Knopf mit der Maus geklickt habe den Kurs und die Höhe eingestellt, und dann die Pause wieder deaktiviert und dann ist er ins trudeln geraten bzw. auf dem Instrumentenbrett war der Autopiloten wieder deaktiviert.


    Da ich eine körperliche Behinderung habe, kann ich nicht alles gleichzeitig machen und bediene mich häufig der Pause um dann was auf dem Instrumentenbrett zu steuern.


    Gruß

    Jörg

  • ch habe einen Sichtflugplan erstellt, bin ganz normal gestartet und wollte dann den Autopiloten starten. Habe die Pause aktiviert habe dann den Autopiloten Knopf mit der Maus geklickt habe den Kurs und die Höhe eingestellt, und dann die Pause wieder deaktiviert und dann ist er ins trudeln geraten bzw. auf dem Instrumentenbrett war der Autopiloten wieder deaktiviert.

    Das ist ein Bug, den ich bestätigen kann. Der hat aber nichts mit dem Autopiloten zu tun. Sobald die Maschine länger im normalen Pausenmodus ist, stürzt sie danach trudelnd ab. Kaffee kochen gehen reicht da auch.:)

    Der Autopilot in der C172 ist ein normaler zwei Achsen AP und funktioniert aber. Ob die Anflüge funktionieren ist eine andere Sache. Wenn das schief geht, liegt es eher an falsch platzierten Navids oder Localizern. Davon gibt es jede Menge.

  • Habe bei der C172 immer wieder das beschriebene Problem gehabt. Wenn ich aber den Steigflug manuell (und mit niedriger Steigrate) durchführe und erst etwas später den voreingestellten AP aktiviere, klappt es wunderbar. Scheint ein Bug im AP zu sein.

  • Gibt es im 2020 eine C172 Aircraft.cfg mit folgenden Eintrag?


    [autopilot]

    autopilot_available=1

    flight_director_available=0

    default_vertical_speed=700.0

    autothrottle_available=0

    pitch_takeoff_ga=8.0

    max_pitch=10.0

    max_pitch_acceleration=1.0

    max_pitch_velocity_lo_alt=2.0

    max_pitch_velocity_hi_alt=1.5

    max_pitch_velocity_lo_alt_breakpoint=20000.0

    max_pitch_velocity_hi_alt_breakpoint=28000.0

    max_bank=25.0

    max_bank_acceleration=1.8

    max_bank_velocity=3.00

    max_throttle_rate=0.10

    nav_proportional_control=9.00

    nav_integrator_control=0.25

    nav_derivative_control=0.00

    nav_integrator_boundary=2.50

    nav_derivative_boundary=0.00

    gs_proportional_control=9.52

    gs_integrator_control=0.26

    gs_derivative_control=0.00

    gs_integrator_boundary=0.70

    gs_derivative_boundary=0.00

    yaw_damper_gain=0.0


    Man müsste mal wissen, ob die Flugeigenschaften auch noch wie im FSX funktionieren. Dann könnte man evtl. einige Parameter übertragen, wie z.B. die o.g. .

    Wenn man die Original-Datein sichert, kann man zumindest nichts verschlimmbessern.

  • Hallo,


    Hier wird häufig gesprochen, von einer anderen Pausenfunktion. Was ist der Unterschied zwischen den zwei Pausen hatte ich auch schon mal was darüber gelesen bzw. in den Einstellungen gesehen und welche scheint für mich besser zu sein, da ich aufgrund meiner körperlichen Einschränkung gerne eine richtige Pause hätte. Mir ist nämlich auch schon aufgefallen, wenn ich im Steigflug bin und drücke die Pausentaste, dass dann die Geschwindigkeit sinkt und dadurch bin ich auch schon oft abgestürzt.


    Vielen Dank und liebe Grüße

    Jörg

  • Hallo Jörg,


    in den Tastaturzuordnungen gibt es noch eine Pause Funktion die nicht belegt ist und diese hält den FS wirklich an bis auf laufende ATC Anweisungen, die werden noch zu Ende gesprochen.

    die aktive Pause (Pause Taste) hält nur das Flugzeug an, aber nicht den Autopilot oder andere Flieger, deshalb der o.a. Tipp mit Neubelegung.

  • Nochmal etwas ausführlicher zur Pause.

    Unter "Optionen" dort "Steuerung" kann man das sehen bzw. einstellen.

    Zunächst den Filter (links unten) auf "Alle" umschalten.


    Bisher hast Du vermutlich die >Pause< Taste gedrückt (findet sich rechts in der Rubrik "Menü" der Punkt

    Aktive Pause umschalten - zugewiesene Taste >Pause<

    Das ist die Art der Pause, die die Probleme macht.


    Aber in der rechten Rubrik "Verschiedenes" gibt es noch die Punkte

    Pause aktivieren

    Pause deaktivieren

    Das ist die Art von Pause, wie sie es früher gab.

    Diesen beiden Funktionen muß man nun (leider extra noch) zwei Tasten der Tastatur zuordnen.

    Oder falls vorhanden Knöpfe von einem Joystick.


    Albrecht

  • Hallo,


    Ich wollte die Sachen ausprobieren, wie ihr mir die Tipps gegeben habt. Ich musste leider den Flugsimulator neu installieren, weil dieser bei mir immer abgestürzt ist und ich ihn auf eine andere Festplatte packen wollte um eventuelle Fehler auszumerzen. Leider Downloaded er sowie gar nicht mehr. Er ist sehr langsam.


    Bei diesen ganzen Bugs, die der Flugsimulator hat überlege ich mir, Ihnen ein Jahr auf Eis zu legen. Ich bin sowas von an genervt.


    Lieben Gruß und danke

    Jörg

  • viele Abstürze haben das neueste Update vom 17.09. als Ursache:

    Ich glaube eher, dass die zahlreiche Mods und Downloads aus Quellen, wo man den Ersteller weder kennt noch erreicht, die Ursache sein könnten. Nach jeden Update, könnte da nämlich gar nichts mehr passen.

    Ich hatte Update bedingt keinen einzigen Absturz, weder jetzt noch vorher. Hin und wieder kackt er im Developer Mode bei der Arbeit ab.

  • Ich glaube eher, dass die zahlreiche Mods und Downloads aus Quellen, wo man den Ersteller weder kennt noch erreicht, die Ursache sein könnten.

    leider hatte ich ( bisher keine Mods in Verwendung) auch einen Absturz und selbst MS empfiehlt:

    CTDs

    • Crash when ATC delegated to the Co-Pilot
      • Workaround: Turn ATC off
    • Crash when flying some parts of France and Northern Europe
      • Workaround: Deactivate Bing Data World Graphics
  • simmershome

    Ja, da ist was dran, da sich das SDK mit entwickelt. Der ein oder andere crash lies sich dadurch tatsächlich schon klären.


    Ich selbst habe ausser der ein oder anderen Liverie kein Zusatzaddon installiert bzw. irgendwelche Einstellungstips an den Konfigurationsdateien vorgenommen und fand mich nach Freigabe "Klasse C Luftraum-Übergang" überraschend auf dem Desktop wieder. Nun ja, dann lasse ich halt die Freigabe künftig weg. Ich war neugierig ob es auch bei mir crasht - Die Neugier wurde "belohnt".

  • Ja, da ist was dran, da sich das SDK mit entwickelt.

    Da entwickelt sich doch noch weniger als im Sim. Das SDK ist reiner Ulk und 80% mache ich mit Ein Versuch/ Kein Versuch, weil in der Dokumentation zum SDK 80% TODO Blätter sind. Ein echter Witz und die MS Heinis schreiben auch noch sie hätte damit selbst entwickelt. Da kriege ich einen dicken Hals bei soviel Dreistigkeit. Die Einzigen die wirklich was an dem Teil gemacht haben sind Computerprogramme, wahrscheinlich auch noch falsch gefüttert.