Mods für Deutschland

  • Ich sotiere gerade meine ganzen Mods neu, weil das im Laufe der Zeit ja doch etwas viel wird. Es macht keinen Sinn mehr alle Mods im Community Ordner zu haben, wenn diese in den nächsten Flugstunden gar nicht gebraucht werden. Ich sortiere also nach Ländern und habe dabei festgestellt, das es relativ wenig Mods für Deutschland gibt.

    Klar, da kommen schon einige zusammen, aber wenn man sich z.b. die Mods für die Niederlande anschaut, was ja deutlich kleiner als Deutschland ist, so sind die Modder dort doch deutlich aktiver.

    Auch für das U.K. gibt es jede Menge Mods. Als UK Fan freut mich das sehr. Es sind deutlich mehr als für Deutschland - und dabei ist U.K. kleiner.

    Woran liegt das? Gibt es in Deutschland weniger Modder?

    Ist Deutschland schon so gut getroffen, das es kaum notwenidig ist, etwas zu verbessern (wohl kaum ;-) )?

    Sind die deutschen Mods so aufwendig, dass die Modder noch mehr Zeit brauchen?


    Bei flugsim.to lassen sich die Sceneries nach Ländern sortieren. Dort kommt man Stichtag jetzt auf folgende Zahlen:


    U.K. 136

    USA 104

    Niederland 94

    Südafrika 81

    Australien 65

    Frankreich 55

    Deutschland 49

    Spanien 43

  • Flugsim.to?? Keine Ahnung was das für eine Seite sein soll. Die Endung .to gibts gar nicht.

    Für Deutschland gibts auch schon eine Menge Mods, z.B. für Städte wie Köln, Düsseldorf, Leverkusen, Siegen, Essen. An Sehenswürdigkeiten die Walhalla, Hermannsdenkmal und einige Kirchen und Stadien.

    Einfach mal täglich die Seite: http://www.allflightmods.com/c…ft-flight-simulator-2020/ besuchen. Da gibts täglich neue Szenerien, auch für Deutschland.

    Schönen Gruß aussem Pott
    Christian

  • Die Endung .to gibts gar nicht.

    Tatsächlich ist das die top-level-domain für Tonga. Tonga ist offenbar Mitte der 90er in das Internet-Geschäft eingestiegen und verkauft die Endung *.to im Vergleich zu anderen domains relativ teuer. Über die Qualität der Urheber der websites und deren Inhalte sollten wir hier nicht diskutieren. Es bleibt jedem selbst überlassen, wo er seine mods bezieht.

  • Flugsim.to?? Keine Ahnung was das für eine Seite sein soll. Die Endung .to gibts gar nicht.

    Für Deutschland gibts auch schon eine Menge Mods, z.B. für Städte wie Köln, Düsseldorf, Leverkusen, Siegen, Essen. An Sehenswürdigkeiten die Walhalla, Hermannsdenkmal und einige Kirchen und Stadien.

    Einfach mal täglich die Seite: http://www.allflightmods.com/c…ft-flight-simulator-2020/ besuchen. Da gibts täglich neue Szenerien, auch für Deutschland.

    Tschuldige, ich habe zu schnell getippt. Die Seite ist:

    https://flightsim.to/

    und sie ist wohl eine der größten MSFS Mod Seiten.

    Und sie hat die Endung .to :-)


    Aber du hast mein Posting falsch verstanden. Ich bin nicht auf der Suche nach Mods. Die habe ich ja alle :-)

    Ich wollte mich einfach nur darüber unterhalten, warum es im Vergleich z.B. zu den Niederlanden und U.K. WENIGER Mods für Deutschland gibt.

  • Über die Qualität der Urheber der websites und deren Inhalte sollten wir hier nicht diskutieren. Es bleibt jedem selbst überlassen, wo er seine mods bezieht.

    Ja, richtig. Ich habe die Seite auch nur genannt, weil man dort im Gegensatz zu anderen Seiten auflisten kann, wieviele Mods es für jedes Land gibt. Und da fiel mir eben auf, das Deutschland auf dem vorletzen Paltz der Top-Länder steht.

    Weit hinter den Niederlanden und dem U.K. Und das wundert mich.

  • Da hat man jetzt schon keinen Überblick mehr, nach zwei Monaten wo es den Sim gibt.

    Sehr positiv, dass es soviele User gibt, die den Sim verbessern wollen.


    Aber irgendwann ist man ja nur noch den Sim am organisieren und fliegt nicht mehr? Dazu kommen

    die Updates und vieles beginnt von vorne. Auch kann die Stabilität vom Sim darunter leiden.


    Das ist dann vom Verhältnis wie bei einer DC 6, wo auf eine Flugstunden 9 Mechaniker Stunden kommen. 🙂

  • Lieber Thoromir, ich empfehle Dir das anlegen einer Signatur in Deinem Profil (unter Avatar-Verwaltung). Du trägst ja Einiges zum Forum bei - so wie hier auch - daher erscheint es nützlich, dass Deine Unterschrift unter Deinen Beiträgen zu sehen ist - Danke.


    Nach nur knapp drei Monaten ist die Community recht fleißig - das gefällt mir - und nicht alle DEU mods sind auf flightsim.to zu erhalten.;)

  • jetzt hab ich endlich gefunden, wo man die Signatur eingeben kann :-)

    Claus-Peter, natürlich sind nicht alle deutschen Mods da zu finden. Genauso wenig wie alle englsichen Mods oder alle amerikanischen Mods.

    Aber die Tendenz wird doch wiedergegeben. (Es sei denn, deutsche Modder meiden mehrheitlich die Seite, wodurch der Durchschnitt verfälscht würde).

    Bei einer Wahlumfrage weiß auch jeder, das nur ein paar Leute befragt werden, aber die Richtung der Statistik stimmt dann doch zumindest :-)


    Und so wie man dann anhand solcher Zahlen darüber diskutieren kann, warum Biden Stimmenmäßig vorn liegt, kann man doch auch diskutieren, warum es für Deutschland weniger Mods gibt :-)

    Und da geht es mir dann nicht darum, auf welchen Seiten ich auch noch Mods finden könnte :-)


    Aber vielleicht denke ich einfach zu viel nach :-)

  • Hallo Zusammen,

    ich habe mir den Mod für Köln installiert, jetzt sind auch die Hohenzollernbrücke, der Bahnhof, der Mediapark, Cinedom usw. vorhanden.

    Wenn ich über den Mediapark fliege, dann springt der ganze Komplex kurz vor dem Überflug ein paar Meter hoch.

    Überfliege ich das Gelände, wende ein Stück weiter nördlich und fliege den Weg wieder zurück, dann springt der Komplex erneut wieder ein Stück hoch.

    Kann das jemand bestätigen?


    Gruss Uwe

  • ich kann das bestätigen. Das ist bei sehr vielen mods der Fall und liegt daran, dass die meisten dieser Mods Ausschnitte aus Google Earth sind, die wohl mit anderen Höhendaten arbeiten und nicht so ganz einfach in den MSFS eingepasst werden können.


    Es gibt Software, mit der man Google Material rippen kann und dann mit dem SDK in die Simulation einfügen kann. ich habe damit experimentiert aber die Ergebnisse sind eher rudimentär. Die Mods, die mit dieser Technik angeboten werden, - und das sind die allermeisten -, sind wie ich finde nicht besonders schön. Kein Vergleich zu handmodellierten Airports und Szenerien. Dazu kommt, dass viele von diesen Mods absolute fps Killer sind. Daher ist die Anzahl der Mods, die ich installiert habe, sehr überschaubar. Das meiste sind Terrainfixes und Korrekturen, die mit wenig 3d Material auskommen.


    Wenn man in 24000 ft über die Landschaft fliegt sind AddOn Szenerien eh nicht sonderlich relevant. Aber wenn man sie aus der Nähe betrachtet dann sollte sich der zusätzliche Rechenaufwand schon lohnen.


    Mir sind komplette Szenerien eigentlich weniger wichtig und mir reicht gerade in Deutschland das generierte Material in den meisten Fällen aus. Was mir fehlt sind Landmarks und POIS, die für VFR einfach unverzichtbar sind. Da nehme ich dann schon auch mal einzelne 3D Modelle und platziere sie in die bestehenden Landschaften.


    ich denke, dass mit der Zeit solche POI/Landmarksammlungen angeboten werden. So etwas gab es ja für die früheren Simulatoren auch. Der MSFS ist brandneu und es wird sicher dauern, bis gute AddOns in der Menge verfügbar sind, wie man sie für den FSX oder P3D heute kaufen kann. Wenn etwas gut ist darf es für mich auch ruhig etwas kosten. Und wenn etwas gut ist und nichts kostet freue ich mich natürlich darüber auch. Für mich ist aber wichtig, dass die Zusatzmodule die Performance der Basissoftware nicht übermäßig in die Knie zwingen.

  • Die Seiten und vor allen Dingen die Arbeit bei der Erstellung der ganzen Mod's ist natürlich sehr lobenswert. Ich persönlich hatte mir den MSFS aber eigentlich unter anderem deshalb angeschafft, um der ganzen Add On Kauferei aus dem Weg zu gehen.


    Eigentlich hab' ich von dem Flusi erwartet, dass dieser "komplett" rüber kommt, also nicht noch irgendwelche Zusatz Add On's, Scenerien, Wetter oder sonstiges installiert werden muss. Das hatten wir ja bei allen anderen Flugsimulatoren schon immer. Gerade bei der Deluxe Version. :(


    Der MSFS liegt bei mir zur Zeit "auf Eis" und ich bin wieder bei X-Plane unterwegs. Dort funktioniert wenigstens alles, wenn auch mit Mod's und Add On's....

    Grüße aus Berlin,


    Thomas


    Intel Core i9-10900K CPU

    Geforce RTX 2800 Super

    32 GB Ram

    1000 Mbit/s

    ...läuft :)

  • Dadurch dass es so unübersichtlich ist, lade ich meine Lite Scenery vorerst nur auf den mir bekannten Seiten hoch.

    Dann habe ich auch selbst einen Überblick und weiß auch wer die Seite betreibt. Avsim folgt da noch. ;;)


    Mit den fehlenden Mods / Szenerien aus Deutschland hängt es vermutlich auch an den Entwicklern von früher zusammen.

    Man muss sich um das konvertieren der vorhandenen Objekte kümmern, Animationen ggf. neu schreiben, Texturen anpassen ect.

    Da das SDK auch noch unvollständig ist, kann ich mir gut vorstellen, dass man noch wartet oder sich einarbeitet.


    Rainer ist ja der erste, der seine Plätze nach und nach umsetzt. Da ich zu Günter und Jörg keinen kontakt habe, weiß ich auch nicht ob die Flight Port Szenerien nochmal kommen werden, oder ob wir uns gemeinsam hinsetzen müssen um die Plätze neu zu gestallten. Vielleicht hat Thomas ja schon etwas geplant für die Zukunft. :/ Von Christian weiß ich, dass er gerade an Mülheim sitzt. Denke die kleinen Plätze folgen auch noch.


    In Zukunft, werden wir auch in Deutschland wieder genug Landmark Szenerien und Flugplätze haben.

    Wir sollten dem ganzen noch etwas Zeit geben.

    Gruß Steffen Z.


    Hui Wäller? Allemol!


    System: i5 3570k @4.0 GHz, 16GB RAM, Nvidia GTX 1070 Ti

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Flugi () aus folgendem Grund: Fehler, Ergänzung, zu früh am Morgen :D

  • Genau dass ist ein Grund warum ich derzeit von frei erwerbenlichen Mods absehe!

    Sie funktionieren einfach nicht richtig.

    ETSE

    Gruß Alex

    :beer

    Intel I9-9900 K CPU

    Sapphire RX 5700 XT

    Motherboard Asus Code XI
    32 GB Ram

    VDSL 50 IP

    Auflösung: 3440x1440

    Thrustmaster Airbus Stick

    Keine Mods

  • der ganzen Add On Kauferei aus dem Weg zu gehen

    Hallo Thomas, je nach Deinem Geschmack wirst Du ggf. auch mal schwach werden und Dir ein gut gemachtes addon erwerben. Gerade bei Flugzeugen brauchst Du schon einen Entwickler, der da sehr viel Herzblut hineinsteckt um die Untiefen des Systems und der Flugphysik auszuloten - da gehen schon mal Jahre drauf, bis man ein einigermaßen fertiges Produkt als Alleinunterhalter der Community zur Verfügung stellen kann. Dieser Aufwand darf aus meiner Sicht auch etwas kosten, aber das kann jeder für sich und nach Vorliebe entscheiden. Oder stell Dir mal die Reisen vor, die einer unternimmt, um jedes Detail seines geliebten Flughafens aufzunehmen um diesem virtuell das Leben einzuhauchen.


    Bei all der Komplexität sind es oft Zusammenarbeitsbeziehungen, die pay- und freeware richtig gut werden lässt (siehe Namen wie Manfred Jahn, Thomas Röhl, Alexander Metzger, und und und*). Gleiches gilt für wirklich gut gemachte Szenerien. Für beides muss ich nicht mal aus unserem Forum schauen, da einige Vertreter dieser Zunft unter uns sind. Ich möchte nicht unterschlagen, dass es bei payware auch Designer gibt, die sich nicht so viel Mühe geben und für meinen Geschmack eher hinter dem Geld der Communtiy her sind. Solchen bin ich auch schon auf den Leim gegangen - deshalb Augen auf beim addon-Kauf.


    Warum schreibe ich das alles? Wenn ich auf gut gemachte freeware treffe bin ich gerne dazu bereit, auch mal ein paar Taler als donation und ein kleines Dankeschön springen zu lassen. Das schöne daran ist, jeder kann das so tun wie er es für richtig hält und sein Portmonnaie das hergibt. Am besten ist - beide Seiten freuen sich darüber:yep Was die payware angeht, ohne die geht es meines Erachtens nicht, um unser Hobby auf diesem Niveau am Leben zu halten.


    Mein Kaufverhalten hat als Einzelner ggf. keine Auswirkung auf die künftige Entwicklung der Simulatoren, aber ich glaube, wenn Viele sich ähnlich entscheiden, wird das wirschaftlich sehr wohl den Druck ausüben, um Verbesserungen herbeizuführen. Es ist die Ausgewogenheit zwischen pay- und freeware, zwischen Liebhaberei und Commerz - man könnte es fast CoG nennen - die ich schätze und für meinen Teil auch am Leben erhalten und sehen möchte.


    Thoromir

    Aufgrund Deiner Überlegungen habe ich mal gesucht und werden nach und nach folgende mods für DEU ausprobieren, die mich persönlich angesprochen haben:

    * Das sind jetzt nur die, die mir zu Flugzeugen adhoc durchs Hirn sprangen. All die Anderen, die ich jetzt nicht aufgezählt habe, bitte nicht böse sein. aber man bräuchte schon ein eigenes Forum, um all die weltweit tätigen freeware designer aufzulisten.

  • Gerade um diese Landmarks gehts mir auch! Einzelne 3d-Objekte von Google Maps oder Earth einfügen, würde ich auch gerne können und mit euch teilen. Da gibts so viele, wenn man z.B. an bekannte Kirchen oder große Denkmäler in Deutschland denkt.


    Hier gibts ein Tutorial:

    Nur leider scheint dieses in der Mitte anzufangen. Der Youtuber erklärt z.B. nicht, wo er diese Landmarks überhaupt her hat. Er hat zu Beginn des Videos schon alle Fenster geöffnet und erklärt irgendwie nur das Einfügen, die "Vorarbeit" nicht.

    Ich kann damit leider nichts anfangen.


    Ein deutschsprachiges Tutorial wäre deshalb um so wichtiger, dann können alle mithelfen, Deutschland im FS2020 schöner zu machen!

    Schönen Gruß aussem Pott
    Christian

  • Hallo Thomas, je nach Deinem Geschmack wirst Du ggf. auch mal schwach werden und Dir ein gut gemachtes addon erwerben

    Hab' ich ja auch schon, wie z.B. Flughafen Tegel, Innsbruck oder die Moscow Landmarks. Man kann die Finger ja doch nicht still halten. :)

    Trotzdem wäre es schön, wenn alles so detailliert modelliert wäre, dass solche Add On's gar nicht erst nötig wären. Aber das ist technisch wohl noch gar nicht umsetzbar. Soll es wohl auch nicht, aus wirtschaftlichen Gründen. Da wollen ja auch einige andere noch mitverdienen.


    Das gleiche gilt für die Pay Ware Flugzeuge. Wäre schön gewesen, wenn Microsoft wenigstens ein Flugzeug im Bundle beigepackt hätte, was einem Pay Ware Flugzeug wie von Jardesign oder Flight Factory in nichts nachsteht. Das wollte ich lediglich mit meinem Post sagen.

    Grüße aus Berlin,


    Thomas


    Intel Core i9-10900K CPU

    Geforce RTX 2800 Super

    32 GB Ram

    1000 Mbit/s

    ...läuft :)