Bitte um Hardwareberatung für FS2020

  • Moin,


    bin neu im Forum, heiße Peter, bin 60 Jahre alt und Hobbypilot (PPL-A).

    Im Winter ist es oft eng mit echt Fliegen, daher finde ich einen Flusi in der dunklen Jahreszeit toll.


    Zuletzt habe ich den FSX sporadisch gespielt, ist aber 7 Jahre her, jetzt möchte ich den FS2020 probieren.

    Dazu habe ich einen Xbox Game Pass für PC - Konto gekauft und den FS2020 runtergeladen.

    Das war ein Tipp eines Freundes um testen zu können, ob mein PC den FS2020 überhaupt packt.


    Der FS2020 läuft bei mir und ist im Prinzip fliegbar. Das konnte ich feststellen.

    Mir fehlt eine Steuerung, weil meine zu alt ist.

    Und ich brauche mehr Performance (weiß nicht, wie ich das anders und ggf besser ausdrücken kann ...).


    Das führt mich zu meiner Frage und Bitte.

    Könnt Ihr mir helfen, ggf meinen PC so zu verändern, dass der FS2020 einigermaßen flüssig läuft?

    Ich möchte nicht unbedingt "mit Kanonen auf Spatzen schießen", daher sind meine Ansprüche bisher nicht so hoch.

    Kenne bisher nur den FSX und habe vom FS2020 noch keine Ahnung.


    Hier mein PC aus 2014:

    - Fractal-Design-Gehäuse Define R4 PCGH-Edition

    - ASRock Z87 Pro4

    - Intel Xeon E3-1230 V3 (wie Core-i-4700-Reihe aber ohne Grafikeinheit)

    - Scythe Mugen 4 PCGH Edition

    - Crucial Ballistix 16 GB DDR3 1600 (2 x 8GB) BLS8G3D1609DS1S00.FER

    - MSI GeForce GTX 760

    - 530 Watt be quiet! Pure Power L8 CM

    - 250 GB SSD

    - 2TB Festplatte

    - Pioneer DVD-RW DVR-221

    - Monitor Asus 24 L VS248H


    Ich bitte Euch darum, meinen PC unter dem Aspekt zu betrachten, dass ich schon bereit bin, zu investieren.

    Nur wegwerfen würde ich ihn ungern.


    Dass der PC alt ist, weiß ich. Er läuft aber TOP, ist sehr leise und ich würde ihn gerne sinnvoll erweitern, dass FS2020 drauf läuft.

    Wenn der PC für den FS2020 überhaupt nicht mehr zu gebrauchen ist, könnt Ihr mir das ruhig sagen.

    Ich glaube aber fast, dass er noch verwendbar wäre.


    Auch zur Steuerung möchte ich Euch um eine Beginner - Empfehlung bitten.

    Bisher hatte ich den TOP GUN FOX 2 PRO, den der FS2020 nicht mehr erkennt und der auch ziemlich alt ist.


    Meine PC - Ahnung hält sich in Grenzen, gebaut habe ich noch keinen PC.

    Von Framrates etc habe ich noch keine Ahnung, wenn's nicht allzu kompliziert ist, würde ich mich da rein wühlen.

    Ich kann WIN10 und viele andere Programme aufsetzen und einrichten, aber in die "Tiefe" um in's System eingreifen zu können, komme ich bisher nicht.

    Eine Grafikkarte und RAM kann ich wechseln

    Mir geht's aber eigentlich um's Spielen.


    Ich muss nicht am allerletzten Euro sparen.

    Aber wenn mein PC, sinnvoll, ggf auch mit einer guten gebrauchten Grafikkarte aufrüstbar wäre, würde ich mich darüber freuen.


    In den letzten Tagen habe ich viel gelesen und Beiträge bei youtube angeschaut.

    Dabei habe ich den Eindruck gewonnen, dass ich vlt durch Folgendes mehr Druck in meinen PC kriegen könnte:

    - 32 GB RAM als 2 x 16 GB - Bauteile

    - bessere Grafikkarte

    - 1 TB SSD

    - ggf den Prozessor gegen einen etwas schnelleren wechseln, das Motherboard würde ich gerne drin lassen

    - den Monitor könnte ich mal erneuern, wenn's was bringt, wobei er gut funktioniert


    In allen Fällen einer Erweiterung wäre ich für genaue Angaben zur Technik dankbar, die ich zukaufen müsste.

    Danke schön für Eure Mühe, meine Bitte zu lesen.


    Freundliche Grüsse

    Peter

  • Hallo Peter,


    ob eine neue Grafikkarte noch Sinn macht kannst du selber testen, stelle die Auflösung(oder die Render Scalierung) runter und schaue dir die FPS an(im Entwicklermodus), so kannst du sehen was der Rest des PC noch für Leistung bringt. Hier gibt es eine Beratung zu Gaming PC Komponenten: https://www.computerbase.de/fo…t-zusammenstellen.215394/ , wobei der Markt bei Grafikkarten momentan kaum günstige Angebote liefert.


    Edit: Wichtig wäre noch zu Wissen, welche Grafik Einstellung dir vorschwebt, weil für Ultra müsste wohl ein neuer PC her.

    Edit 2: Hier ist noch ein guter Test zum FS mit Hardwareempfehlungen: https://www.computerbase.de/20…mulator-benchmark-test/3/

  • Hallo Peter,


    ohne größeren Aufwand, wie neues Netzteil etc., würde ich auf eine GTX 1660 TI gehen. Das hält sich finanziell im Rahmen, die Karte ist wesentlich schneller und hat nicht das 2 GB VRAM Bottleneck Deiner GTX 760.


    Allerdings ist auch die 1660 TI, wie Heinz schon schrieb, seit ca. 2 Wochen kaum mehr zu bekommen.


    Hier noch ein Vergleich der beiden Karten:


    https://technical.city/de/vide…660-Ti-vs-GeForce-GTX-760


    Und für das Mainboard könnte natürlich auch ein Intel Core i7-4790 für den Sockel 1150 (Dein Mainboard) verbaut werden, ohne den Kühler und das Netzteil tauschen zu müssen.


    Viele Grüße,

    Norbert

  • Hallo Heinz,


    ja, das stimmt, alles klar! Das wär's dann aber schon (aus meiner Sicht), wenn Peter nicht gleich alles erneuern will. Sind dann ca. 600 EURO in Summe und ist auch für einen Non-PC-Freak machbar.


    Viele Grüße,

    Norbert

  • Hallo Heinz,

    hallo Norbert,


    die gebrauchte Karte war schon weg, geht scheinbar echt schnell im Moment ...


    Habe jetzt eine neue Gigabyte GeForce GTX 1660 Ti OC (6GB) für 306 Euro gekauft.

    Dazu einen Thrustmaster TCA Sidestick Airbus Edition.


    Das sollte für den Anfang erstmal reichen.


    Im Moment wundere ich mich über den Monitor - Anschluss.

    Ich habe lange nix Modernes angeschlossen.


    Die Gigabyte GeForce GTX 1660 Ti OC (6GB) hat 4 Monitor - Anschlüsse, einer davon HDMI.


    Mein Monitor Asus 24 L VS248H hat einen HDMI und einen DVI Anschluss.

    Kriege ich den über HDMI an die GTX 1660 TI OC angeschlossen?


    Das funktionierte bei meiner MSI GeForce GTX 760 nicht, da ging nur DVI, obwohl ein HDMI Anschluss vorhanden ist.

    Vielleicht habe ich aber irgendwo was falsch gemacht.


    Nochmal danke, dass Ihr mir helft!

    Das ist für mich nicht selbstverständlich.


    Dankeschön + freundliche Grüsse

    Peter

  • Hallo Peter,


    ja, das geht ohne Probleme. Dein Monitor kann/sollte man im Monitor-Menü so einstellen, dass er den Eingang mit Signal automatisch findet. Wenn nicht, kannst Du mit Sicherheit dort die Quelle "HDMI" wählen.


    An der Grafikkarte brauchst Du nichts zu machen. Ein gutes HDMI-Kabel ist bei längeren Distanzen wichtig.


    Viele Grüße,

    Norbert

  • Hallo Leute ich bin neu hier.

    Meine Hobbys sind meine Frau ,Golfsport, RC-Modellfliegen (Heli-Flächenmodelle Elektro) daher auch das Interesse am Simulator .

    X-Plan und jetzt MSFS .

    Nun zu meiner Frage !

    Möchte mir eine neue Grafikkarte kaufen , da ich leider kein PC -Fachmann bin,

    wäre ich für eure Hilfe dankbar da es verschiedene Modelle von der Geforce GTX 1660Super gibt . ????? (welche wäre die beste für msfs)

    Im Voraus schon mal danke

    euer gandi :yep

  • gandi  und an alle Neulinge im Forum: herzlich Willkommen bei den VFR-Flightsimmern. Bitte unterschreibt Eure Beiträge hier mit dem realen Vornamen, das macht die Sache viel persönlicher. Am einfachsten geht das über die Erstellung einer Signatur. Dazu klickt Ihr oben im Kontrollzentrum auf Benutzerkonto und wählt Signatur, die Ihr dann beliebig gestalten könnt. Vielen Dank vom Admin 8D!

  • Hallo,


    Die GTX 1660 Super ist an sich schon das Modell. Es gibt noch einige Karten, die etwas schneller getaktet sind; zu erkennen am Zusatz OC. Das macht aber im SIM so gut wie nichts aus.


    Viel wichtiger für Dich ist aber, dass diese Karte im Moment kaum zu bekommen ist, oder komplett überteuert angeboten wird (z.T. weit über 300 EUR).


    Viele Grüße,

    Norbert

  • Hey Gandi,


    ich habe die Palit Geforce GTX 1660 Super und bin mehr als zufrieden.

    Habe alles auf Anschlag stehen, mit zusätzlichen Szenerien und im Mittel 40 FPS.

    Die Karte im Sommer ´20 bei rund 260 €. Also ruhig die Augen offen halten und offen, einen Schnapper zu machen !

    Hier mal nen Beweisfoto :)



    edit: gerade nochmal ne Runde geflogen, im Cockpit stable 44 fps

  • Hallo Zusammen,


    wie bereits an anderer Stelle angekündigt, wollte ich mal von meine ersten Eindrücken mit meinem neuen PC im Zusammenhang mit der Performance des MSFS berichten. Der PC hat folgende Komponenten: AMD 5900X, AMD 6800 XT, 32 GB 3600er RAM und 2 TB SSD. Mein Monitor hat 32 Zoll und WQHD-Auflösung.


    Die Installation des MSFS samt aller Updates und Inhalte hat sich aufgrund des langsamen MS-Severs als sehr langatmig erwiesen. Ich habe im Simulator das Preset ultra gewählt. Folgende FPS-Werte habe ich in den einzelnen Situationen ermittelt:


    Flug über Sedona in der Cessna 152 und schönem Wetter: 60 bis 65 FPS


    Flug über Manhattan in der Cessna und schönem Wetter: 45 bis 55 FPS


    Landechallenge 747 JFK: 30 bis 35 FPS


    Landechallenge 747 (ORBX) Innsbruck: 40 bis 45 FPS.


    Auch den P3D V5.1 habe ich samt Orbx-Bibliothek installiert. Sämtliche Grafikeinstellungen habe ich auf den maximalen Wert gesetzt. Erste Rundflüge in der Default Maule in der Gegend von Concrete 3W5 haben konstante FPS von über 60 ergeben.


    Insgesamt bin ich sehr zufrieden. Die Performance hat sich gegenüber meinem alten System mehr als verdoppelt. Und ich muss sagen, 60 FPS fühlen sich deutlich geschmeidiger als 30 an.

    Viele Grüße

    Christian :beer


    System: AMD 5900 X, beQuiet Dark Rock 4, MSI X 570 Gaming Edge WiFi, Gigabyte AMD 6800 XT, 32 GB Ram Corsair Vengeance RGB Pro 3600 MHZ, 2 TB Samsung 970 Evo Plus, 2 TB Western Digital HDD, 750 Watt beQuiet Straight Power 11, 32 Zoll AOC Q3279VWF WQHD

  • Da hast du aber auch echt eine feine Kombination. :yep

    Ich war die letzten 10Jahren immer Intel und G-Force treu, was AMD einen aber auch nicht unbedingt schwer gemacht hat...


    Was die aber Ende letzten Jahres auf den Markt geworden haben, hat echt mal Gewicht.

    Würde ich mir aktuell ein System zusammenstellen müssen + Lottogewinn, würde es bei mir sehr ähnlich aussehen.


    Viel Spaß damit :)

    Gruß Michi


    Intel i7 8700K @ 5.2GHZ | 32GB DDR4-3200MHz | RTX 3070 OC | 2x 1TB M2.SSD | 21:9 Widescreen @ G-Sync

  • Auch wenn offtopic, aber ist auch mehr Spaß: Weshalb Lottogewinn, wenn es den Bitcoin gibt? :wizard:

    Viele Grüße,

    Thomas.



    Mein System: Ryzen 9 3900X - 32 GB RAM - Nvidea GeForce Asus RTX 2080 Super - SSD M.2 PCIe 1 TB MP600 Corsair - MSI X570-A Pro - Logitech Saitek X52 (nicht die Pro-Version)