Vertical Speed (V/S) lässt sich beim A320neo nicht zuverlässig einstellen

  • Hallo zusammen,


    ich hab jedesmal beim Aktivieren einer Steig- oder Sinkflugrate im A320neo-Autopiloten ("Erhöhen oder Verringern der vertikalen Geschwindigkeit") das Problem dass sich das am entsprechenden Einstellknopf nicht sauber einstellen lässt. In keinem Fall war es bisher möglich mit gezielten Clicks auf diesen Knopfschalter die gewünschte VerticalSpeed sogleich wie gewünscht einzustellen. Erst nach mehrmaligem (mehr oder weniger wildem) Clicken oben, unten rechts oder links auf diesen Knopf erscheint offensichtlich nur mit zeitlicher Verzögerung und viel Glück eine VS-Rate im Display die dann verändert werden kann.


    Frage: kann jemand dieses Problem bestätigen und hat jemand eine Lösung wie man die VS bedienersicher und zuverlässig eingeben und aktivieren kann?


    Danke für´s Feedback,

    Ralf


    ?(

    System:

    Prozessor: AMD Ryzen-7 5800X 8x3,8 GHz

    RAM: 32 GB G.Skill DDR4 3200

    Netzteil: SQ-White Silent 850W

    Boot-SSD mit Win10-Home 64Bit: 500GB Samsung 980 M.2 NVMe

    Flusi-SSD: 1000GB Samsung 980Pro M.2 NVMe PCIe4.0x4 (Lesen:7000 MB/s,Schreiben: 5000 MB/s)

    Graphik: NVIDIA GeForce RTX3080 10GB

    Monitor: Samsung 21:9 WQHD 34"

    Joysticks: Thrustmaster TCA-Sidestick Airbus Edition bzw. Thrustmaster T-FlightStick-X, Thrustmaster T.Flight Rudder Pedals

  • wenn du den Knopf mit Pfeil nach oben klickst übergibst du die Kontrolle an den Flight Director. Der entscheidet dann über die richtige Vertical Speed. Wenn du durch Drehen einen Wert einstellst und dann den Knopf mit Pfeil nach unten drückst hast du die Kontrolle übernommen.


    Es kann aber trotzdem sein dass der Flieger die VS nicht wie gewünscht fliegt. Z.B. wenn du eine hohe Sinkrate eingibst und der Flieger bei ausführen des Befehls zu schnell würde.


    Bei Airbus passt im Hintergrund immer einer auf dich auf.😉

    Gruß


    Jörg


    AMD Ryzen 9 3900X, 32GB RAM, Geforce RTX 3090, 1 TB SSD, Netzteil Corsair 850 W, VKB Gladiator NXT

  • Hallo Ralf, erscheint neben der vorgewählten Höhe ein Punkt, dann wird die VS über das Flight Management System berechnet. Dieser Modus wird aktiviert, wenn Du wie Jörg geschrieben hat, den Knopf mit der Maus betätigst, wenn der kleine Pfeil nach oben zeigt (simuliert das drücken des Knopfes). Ein kleiner Pfeil nach unten simuliert das ziehen des Knopfes und ermöglicht damit die manuelle Eingabe der Steig- oder Sinkrate. Danach musst Du mit der Maus rechts oder links vom VS Auswahlknopf bleiben (gebogene Pfeile, die das drehen des Knopfes simulieren).

  • "Airbus xxx Steigflung/Sinken beschleunigen" - die ATC-Motzedudu kenne ich auch zur Genüge, obwohl ich meine, die Einstellknöpfe richtig anklicken zu können. Manchmal funktioniert das (auch bei mir/beim Default-Airbus) eine Weile lang einfach nicht.

  • "Airbus xxx Steigflung/Sinken beschleunigen" - die ATC-Motzedudu kenne ich auch zur Genüge, obwohl ich meine, die Einstellknöpfe richtig anklicken zu können. Manchmal funktioniert das (auch bei mir/beim Default-Airbus) eine Weile lang einfach nicht.

    Hallo Uwe,

    Wahrscheinlich hast du schon die richtigen Knöpfe gedrückt, nur der A320 war gerade nicht in der Lage das umzusetzen. Wenn z.b. im Climb Modus oberhalb FL 100 lt. Flugplan eine Speed von 290 kt. geflogen werden soll, die Triebwerke bereits im max. CLB von ca. 89% N1 laufen dann kann der Flieger nicht schneller steigen. Es sei denn der Pilot nimmt die Geschwindigkeit zurück. Dann kann die freiwerdende Leistung in die Steigrate, besser den Steigwinkel investiert werden.


    Im Sinkflug ist es ähnlich, wenn du unter FL 100 eine max. Speed von 250 kt. hast, diese bereits fliegst, die Triebwerke bereits im Idle laufen, dann kann der Flieger nicht schneller sinken. Egal was du ihm als V/S vorgibst. Helfen kannst du dann mit den Speedbrakes, welche dem Airbus bei gleichbleibender Geschwindigkeit einen größeren Pitch erlauben.


    Flightleveländerung, Geschwindigkeit und Triebwerksleistung hängen immer zusammen. Gerade im Airbus wo ja jede Aktion 3-fach abgesichert ist.

    Gruß


    Jörg


    AMD Ryzen 9 3900X, 32GB RAM, Geforce RTX 3090, 1 TB SSD, Netzteil Corsair 850 W, VKB Gladiator NXT

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!