CTD auch wenn es zum Hundertsten mal gefragt wird

  • Hallo VFR-Gemeinde,


    ich bin neu hier und habe da ein Problem bei dessen Lösung ich Hilfe brauche.

    Ich habe die Foren durchsucht und mir den Wolf gelesen aber keine Lösung für mein Problem gefunden.


    Ich bin Flugsimulant seit den Anfängen des FS und habe mir über die Jahre ein A320 Homecockpit gebaut was ich mit dem P3DV5 betreibe und was auch anstandslos läuft:yep

    Nach dem der FS2020 herauskam wollte ich natürlich auch die tolle Grafik nutzen und habe ihn mir im Microsoftstore gekauft.

    Die ersten paar Monate war auch alles mehr oder weniger okay. Ich konnte VFR Flüge machen und war zufrieden. Aber irgendwann, ich weis nicht mehr ob es im Dezember oder Januar war, kam ich nicht mehr in mein Steuerungsmenü hinein. Jedes mal wenn ich es angeklickt habe ist der Simu mit einem CTD ausgestiegen.

    Habe dann versuch die Lösungsvorschläge mit reparieren und zurücksetzten versucht, ohne Erfolg.

    Danach Deinstallation und neu installiert, nun komme ich nicht mehr über den Punkt Grafikeinstellungen anpassen hinaus, Sound geht weg und CTG.

    Virensoftware ist abgeschaltet und ausführen als Admin hilft auch nicht.

    Irgendwo muss da noch eine Datei sein die mir den CTD verursacht. Über ein Hilfe würde ich mich riesig freuen.


    Mit freundlichen Grüßen Pete Fuss


    from ETHL

  • Hallo Pete,


    CTP verursachen neben Hardwareprobemem auch Mods. Damit würde ich anfangen. Leere mal den Community-Ordner - alles raus und in ein anderes Verzeichnis verschieben. Dann MSFS neu starten.


    Gruß


    Thomas

  • Cache geleert?

    ETSE

    Gruß Alex aus Erding


    Intel I9-9900 K CPU, Sapphire RX 5700 XT, Motherboard Asus Code XI

    32 GB RAM, VDSL 100 (seit 01.12.2020) IP:yep

    Auflösung: 3440x1440

    Thrustmaster Airbus Stick „Lebt in der Matrix“grrr

  • Hallo,

    vielen Dank für eure Vorschläge, alles ausprobiert, komme bis zum Einstellungsfenster Grafikeinstellungen, dann geht de Sound weg und dann der Simulator!


    Name der fehlerhaften Anwendung: FlightSimulator.exe, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x5fda32ba

    Name des fehlerhaften Moduls: FlightSimulator.exe, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x5fda32ba

    Ausnahmecode: 0xc0000005

    Fehleroffset: 0x00000000005f5b40

    ID des fehlerhaften Prozesses: 0x4b0

    Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d6fa0ff5419bc3

    Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\WindowsApps\Microsoft.FlightSimulator_1.12.13.0_x64__8wekyb3d8bbwe\FlightSimulator.exe

    Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Program Files\WindowsApps\Microsoft.FlightSimulator_1.12.13.0_x64__8wekyb3d8bbwe\FlightSimulator.exe

    Berichtskennung: 7392c099-a6bf-4aca-b231-924a7125de1c

    Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: Microsoft.FlightSimulator_1.12.13.0_x64__8wekyb3d8bbwe

    Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist: App


    Das steht in der Ereignisanzeige, hilft aber nicht wirklich weiter, oder?


    Grüße Pete

  • Das besagt ja nur, dass der MSFS abgestürzt ist. Hast du alle Systemtreiber auf neustem Stand?

    Grafikkartentreiber? Soundtreiber? Die Boardhersteller bieten oft Tools mit dem man die entsprechenden Treiber aktualisieren kann.

    Viele Grüße


    Jürgen


    System: AMD 5950X, RTX 3080, 64 GB RAM 3200, Monitor Samsung C49RG94SSU Saitek X52 PRO, Elgato Stream Deck, 3 x Samsung NVMe 1TB SSD, 980 Pro für MSFS. Link Bilder

  • Hallo Jürgen,

    ja alles auf neustem Stand, nutze Driver Genius


    Grüße Pete

    Seit wann benutzt du Driver Genius ? Der hat mir mein System zerschossen, weil er nicht kompatible Dateien auf mein System geladen hat.

    Hab ihn runtergeschmissen und Win neu aufsetzen müssen, seither ist Ruhe

    Keep Flying :thumbup:


    Robert


    i7 7700K, win10 prof 2004 Build 21H1, 32 GB GSkill Trident, Asus ROG Geforce 1080ti 11 GB, MSI z270 pro carbon, 1 TB Crucial M 2.0, 2 x1 TB Samsung Evo 860 SSD, Corsair AiO WaKü, 27" Acer Predator Monitor,Aerocool Big Tower, P3D V 5.1,Condor 2 und MSFS

  • Seit wann benutzt du Driver Genius ? Der hat mir mein System zerschossen, weil er nicht kompatible Dateien auf mein System geladen hat.

    Hab ihn runtergeschmissen und Win neu aufsetzen müssen, seither ist Ruhe

    Hallo Robert,

    eigentlich schon ein paar Jahre und hatte nie Probleme damit.

  • ja alles auf neustem Stand, nutze Driver Genius

    So ein Tool würde ich nie verwenden.

    Der Motherboard Hersteller liefert in der Regel ein Tool und der Grafikkartenhersteller auch. Mehr braucht man in der Regel nicht.

    Wichtig ist, dass du für die Grafikkarte den aktuellen zertifizierten Treiber hast.

    Viele Grüße


    Jürgen


    System: AMD 5950X, RTX 3080, 64 GB RAM 3200, Monitor Samsung C49RG94SSU Saitek X52 PRO, Elgato Stream Deck, 3 x Samsung NVMe 1TB SSD, 980 Pro für MSFS. Link Bilder

  • Ich vermute schon fast MSFS findet den Grafikkartentreiber der Grafikkarte nicht!

    :??)

    ETSE

    Gruß Alex aus Erding


    Intel I9-9900 K CPU, Sapphire RX 5700 XT, Motherboard Asus Code XI

    32 GB RAM, VDSL 100 (seit 01.12.2020) IP:yep

    Auflösung: 3440x1440

    Thrustmaster Airbus Stick „Lebt in der Matrix“grrr