FMC - ein Relikt aus der Vergangenheit???

  • Versuch mal einen Garmin Touchscreen bei starker Turbulenz zu bedienen. Nicht umsonst hat Garmin haptische Taster eingeführt.


    Das stimmt so nicht! Schon die 777 hat eigentlich eine FBW Steuerung; eigentlich deshalb, weil im Cockpit vorne beide Steuersäulen noch mechanisch miteinander verbunden sind, erst darunter geht es per CAN Bus in die Wires. So war übrigens auch die Fairchild Dornier 720 konzipiert. Dann ist nicht zu vergessen, das bestimmte Ausfälle bei Boeing und Airbus unterschiedlich gelöst werden, Beispiel Elevator Jam. Bei Boeing war das Steuerhorn eine konzeptionelle Grundsatzfrage, eine Frage der Cockpitphilosophie.


    Und auch bei der 737 Max stimmt das so auch nicht; kannst Dir ja die Mühe machen, Flügelflächen, Profile und Konfiguration bis hin zur Triebwerksposition ab der 737 Classic aufwärts zu vergleichen. Da wirst Du Analogien feststellen. Ich habe seinerzeit die Diskussion bei Boeing bei der Einführung der 737 NG miterlebt. Und nur mit Broschüren arbeitet niemand beim Typerating!


    Ralf

  • Versuch mal einen Garmin Touchscreen bei starker Turbulenz zu bedienen. Nicht umsonst hat Garmin haptische Taster eingeführt.


    Das stimmt so nicht! Schon die 777 hat eigentlich eine FBW Steuerung; eigentlich deshalb, weil im Cockpit vorne beide Steuersäulen noch mechanisch miteinander verbunden sind, erst darunter geht es per CAN Bus in die Wires. So war übrigens auch die Fairchild Dornier 720 konzipiert. Dann ist nicht zu vergessen, das bestimmte Ausfälle bei Boeing und Airbus unterschiedlich gelöst werden, Beispiel Elevator Jam. Bei Boeing war das Steuerhorn eine konzeptionelle Grundsatzfrage, eine Frage der Cockpitphilosophie.


    Und auch bei der 737 Max stimmt das so auch nicht; kannst Dir ja die Mühe machen, Flügelflächen, Profile und Konfiguration bis hin zur Triebwerksposition ab der 737 Classic aufwärts zu vergleichen. Da wirst Du Analogien feststellen. Ich habe seinerzeit die Diskussion bei Boeing bei der Einführung der 737 NG miterlebt. Und nur mit Broschüren arbeitet niemand beim Typerating!

    Das Problem mit dem Touchdisplay hat man schon beim Handy im Auto. Es geht ja darum warum man immer noch einen relativ komplexen MCDU verwendet, obwohl es ja auch viel intuitiver gehen könnte.


    Das was du schreibst, schließt das was ich geschrieben habe nicht aus. Eine Änderung der Cockpitphilosophie hätte ein komplette Neuschulung der Piloten nach sich gezogen. Das wollten die großen Boeing Kunden nicht.


    Bei dem letzten Punkt hast du das Maß an Ironie nicht erkannt. Natürlich arbeiten niemand beim Type-Rating mit Broschüren. Aber gerade die teure Simulator Schulung wollte man ja verhindern in dem man die Änderung einfach mal so den Piloten mitgeteilt hat. Man hat ja so getan als wäre die 737 Max das Gleiche wie die normale 737. Man sieht ja was draus geworden ist. Die Piloten die nicht geübt oder gewusst haben was da gerade passiert sind leider abgestürzt.

    Viele Grüße


    Jürgen


    System: AMD 5950X, RTX 3080, 64 GB RAM 3200, Monitor Samsung C49RG94SSU Saitek X52 PRO, Elgato Stream Deck, 3 x Samsung NVMe 1TB SSD, 980 Pro für MSFS. Link Bilder

  • Ich habe einen Satz bzw. Regel geprägt für derart Situationden:

    Reagiert das Ding zu doof - Autopilot ooff!!!


    Hat mir immer geholfen!!!


    MkG der IBM(immer besser manuell) Rainer mit wieder mal keine Ahnung... warscheinlich???

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von D-ERWC () aus folgendem Grund: Reaktion auf mal wieder zu weit aus dem Fenster gelehnt.

  • Ich staune nur, wie einfach sich das Jürgen macht.


    Ralf


    PS: Rainer und Jürgen: wir bewerten hier keine Tragödien!!!

    Ich weiß jetzt gerade nicht wo dein Problem liegt?

    Außerdem bewerte ich keine Tragödie, sondern schreibe nur was allgemein bekannt ist.

    Viele Grüße


    Jürgen


    System: AMD 5950X, RTX 3080, 64 GB RAM 3200, Monitor Samsung C49RG94SSU Saitek X52 PRO, Elgato Stream Deck, 3 x Samsung NVMe 1TB SSD, 980 Pro für MSFS. Link Bilder

  • Butter bei die Fische

    Es gab auf N24 eine ausführliche und detailierte Doku über die Max bzw. deren Probleme und was wir hier geäussert haben entspricht lediglich den Ergebnissen und Fakten der FAA und stellt keine subjektive Bewertung oder Vermutung unsererseits dar.


    MkG Rainer


    Genug davon-Klappe zu.

  • In dieser Sache ein Wort vom Chef: wir möchten nicht, dass hier im Forum reale Zwischenfälle/Unfälle aus der Luftfahrt diskutiert werden. Das betrifft die Unfälle der 737 Max genau so wie den aktuellen Incident mit der 777. Es gibt genügend Plattformen im Internet, wo Diskussionen darüber ausdrücklich erwünscht sind - hier jedoch bitte nicht.

  • In dieser Sache ein Wort vom Chef: wir möchten nicht, dass hier im Forum reale Zwischenfälle/Unfälle aus der Luftfahrt diskutiert werden. Das betrifft die Unfälle der 737 Max genau so wie den aktuellen Incident mit der 777. Es gibt genügend Plattformen im Internet, wo Diskussionen darüber ausdrücklich erwünscht sind - hier jedoch bitte nicht.

    Es war nicht meine Absicht hier über Unfälle zu diskutieren. Es diente lediglich zur Veranschaulichung, dass es zu solchen Dingen kommen kann, wenn die Hersteller, wegen der Kosten, wichtige Dinge unterlassen.

    Viele Grüße


    Jürgen


    System: AMD 5950X, RTX 3080, 64 GB RAM 3200, Monitor Samsung C49RG94SSU Saitek X52 PRO, Elgato Stream Deck, 3 x Samsung NVMe 1TB SSD, 980 Pro für MSFS. Link Bilder

  • Jürgen,


    noch einmal: ich staune, wie schlicht Du die Dinge siehst. Kennst Du wirklich die Zusammenhänge, bist Du vom Fach auch in Bezug auf Pilotenausbildung? Ich glaube es nicht, denn in meinem langjährigen Berufsleben habe ich nie (NIE) solche Aussagen von den wirklichen Experten (Hersteller, FAA, Unfalluntersuchern etc.) erlebt.


    Ralf

  • Rainer,


    wenn Dich so etwas interessiert, dann verfolge regelmäßig:


    http://avherald.com/


    Das ist eine wirkliche Quelle. Und wenn Du dazu Fragen hast, poste es hier im Forum. Möglicherweise kann das hier jemand beantworten.


    Ich war mal auf einem Simulator in Hamburg und durfte dort ein 100.000 BRT Schiff in Richtung Cuxhaven steuern; Ergebnis: ich habe den Tanker auf Grund gesetzt, weil ich eben Laie in Bezug auf maritime Dinge bin. Und Du weisst mit Sicherheit selbst aus Deiner Zeit bei der Marine, dass die Dinge nicht immer so sind, wie sie scheinen. Letzteres trifft eben in fast allem auch auf die Luftfahrt zu. Kleines Beispiel: als die 747 rauskam (übrigens ein ehemaliges Tankerprojekt) hatte sie über 840 Anzeigen und Leuchten im Cockpit, der A320 hat heute etwas über 60, nur die anderen 780 oder so sind nicht verschwunden, sie stecken in den Ebenen und Tiefen des ECAM (EICAS bei Boeing). Nur mal ein Beispiel für Komplexität...


    Ralf

  • noch einmal: ich staune, wie schlicht Du die Dinge siehst. Kennst Du wirklich die Zusammenhänge, bist Du vom Fach auch in Bezug auf Pilotenausbildung? Ich glaube es nicht, denn in meinem langjährigen Berufsleben habe ich nie (NIE) solche Aussagen von den wirklichen Experten (Hersteller, FAA, Unfalluntersuchern etc.) erlebt.

    Hallo Ralf,


    in meinem Profil kann man lesen was ich mache, im Gegensatz zu dir. Außer deinem Namen gibst du nichts preis. Aus der Anonymität lässt es sich leichter Schreiben. Was ist den dein "langjähriges Berufsleben". Dann könnte man deine Aussagen besser einordnen.

    Ich beschäftige mich schon seit der Jugend mit der Fliegerei. Wenn meine Frau mit mir in ein kleines Flugzeug steigen würde, dann hätte ich sicherlich einen Pilotenschein gemacht. Aber so ist es halt beim Bootfahren geblieben. Aber dennoch kann man informiert sein.

    Was heißt denn "Schlicht" Das ist hier ein Post und keine wissenschaftliche Abhandlung. Aber möglicherweise bist du der einzige Experte hier? Leider kann man das an deinem Profil nicht erkennen.


    Off-Topic: Wenn man so sieht was bei der realen Luftfahrt so alle schief läuft, wo es ja tatsächlich um Leben geht, dann wundere ich mich, was hier alles von totaler Perfektion von einer Software wie dem MSFS erwartet wird.

    Viele Grüße


    Jürgen


    System: AMD 5950X, RTX 3080, 64 GB RAM 3200, Monitor Samsung C49RG94SSU Saitek X52 PRO, Elgato Stream Deck, 3 x Samsung NVMe 1TB SSD, 980 Pro für MSFS. Link Bilder

  • Wenn Dich wirklich mein beruflicher Hintergrund interessiert hätte, hättest Du mir eine PN schreiben können. Ich halte nichts davon, persönliche Dinge mehr als nötig im Internet, und da befinden wir uns hier, zu veröffentlichen.


    Ralf


    PS: Aber nun ist das Thema durch.

  • Nochmal Ralf


    Ich habe im Düsseldorfer 747 Simulator meinen ersten Flug in 2014 mit der 747 und realem Copilot als IFR Flug bei dichtem Nebel von EDDL nach EDDF(meine Haus - und Teststrecke) gemacht und alles hat den Routinen entsprochen und ist gut gegangen.Die Crosswind Landung in OHare war dann nicht so prickelnd und ich habe sie vergeigt, trotz erneuten Anflug.


    Bis Dato bin ich bis da nur die PMDG 737 geflogen und habe mir die generellen bzw. fundamentalen Abweichungen zur 747 vorher angelesen.


    Ich will damit sagen...Vergleiche hinken immer...ach so...und natürlich angeben:)))


    MkG Rainer:yep

  • was hier alles von totaler Perfektion von einer Software wie dem MSFS erwartet wird.

    Ich kenne keinen der Perfektion erwartet, aber wenigstens grundlegendes das auch funktioniert ohne neue Bugs. Das ist ein trauriges Novum in der Simulatorwelt seit dem FS Urschleim. Andere Simualatoren sind auch nicht perfekt aber nicht so lapidar funktionsgestört wie der MSFS. Waren sie nicht mal in der Erstversion.

  • Beitrag von D-ERWC ()

    Dieser Beitrag wurde von cpschulz aus folgendem Grund gelöscht: Das ist eine Antwort an Jürgen. ().
  • Wenn man einen Gokart kauft darf man einfach keinen Ferrari erwrten.That's it.


    In Demut Rainer :beer

    Moin mein lieber Rainer der Demut,

    meist lese ich ja nur mit, aber Du treibst mich ja denn doch zur Feder zu greifen.

    Wenn Du nun mit dem Gokart zufrieden bist, dann sei es so.

    Da Du nach Deiner Schilderung aber ja


    Zitat

    Bis Dato bin ich bis da nur die PMDG 737 geflogen ...

    ... und hierzu nehme ich mal an, daß Du die dann auch richtig kennst, beherrschst und das auf der Basis eines Flugsimulators, dann ist es für mich unverständlich was Du da tipptest.