Asobo Update Bug Fix

  • Das klingt aber nicht gut... :-O Zu wissen dass sie da nen ordentlichen Murks gemacht haben und dann sich auf Update irgendwann im März zurückziehen... ist ein Bug und der gehört gefixt. Unabhängig wann das nächste Update kommt. Drum heißts ja auch Hotfix und nicht gehotfixtes Update... :-)


    Viele Grüße, Robert

    Viele Grüße, Robert


    Intel i7-10700KF -

    HyperX Fury 32 GB - 3600MHz DDR4

    Alphacool Eisbaer 280

    Gigabyte Vision RTX 3090 24 GB

    2 x M2.SSD 1TB

    Acer Predator XB3 XB32UG

    Asus VG248QE (Hochformat)

    Logitech: Yoke System und Rudder Pedals

    Honeycomb Bravo Throttle Quadrant


  • Ich möchte mal mit einer Zeile aus Frankys My Way antworten:


    Yes, there were times, I'm sure you knew
    When I bit off more than I could chew
    But through it all, when there was doubt
    I ate it up and spit it out
    I faced it all and I stood tall and did it my way....


    oder:Don't fly with the eagles if you cry like a chicken.


    Ich denke Asobo hat vorlaut den Mund zu voll genommen und nicht wirklich überschaut, was da auf sie zukommt wenn man eine Virtual Reality Flugwelt, quasi im Maßstab 1:1, entweder Projektmässig, Man/Wifepowermässig oder KnowHow mässig erschaffen will.

    Meine subjektive Meinung dazu ist.... sie geben sich wirklich Mühe.:yep


    MkG Rainer der Relativiererhde

  • ... denn sie wissen nicht was sie tun.


    Und anscheinend sind sie sogar gut darin. Warum lassen sich die Flightsimmer das gefallen. Wenn ich daran denke was Cyberpunkt 2077 für ein shitstorm erlebt hat, dann muss ich sagen. Selber schuld das Asobo stur seinen Updateplan folgt, wenn die Flightsimmer das einfach so hinnehmen, das sie ständig einen Bugsimulator haben. Friedhofsruhe sozusagen.

  • Echte Simmer sind da etwas anders und in unserem Alter hätte ich auch keine Lust, mich daran, an einem Shitstorm, zu beteiligen.


    Das machen die Leute im MS-Store schon und wenn man sich das dort anschaut (die Bewertungen zum MSFS), dann bin ich noch weiter weg.


    Viele Grüße,

    Norbert

  • Meilenweit!

    hde

    ETSE

    Gruß Alex aus Erding


    Intel I9-9900 K CPU, Sapphire RX 5700 XT, Motherboard Asus Code XI

    32 GB Ram, VDSL 100 (seit 01.12.2020) IP:yep

    Auflösung: 3440x1440

    Thrustmaster Airbus Stick „Lebt in der Matrix“grrr

  • Es erinnert ein bisschen an frühe Zeiten von Windows 95, ständig Bugs und unendliche Fixes. Das leidgeprüfte User-Volk machte trotzdem mit und rel. wenige switchten zu Linux und andere OS. Und Win heute? Über die akt. Version kann man nicht meckern. Sie läuft zumindest stabil. 1995 bis 2021 = 26. Da lässt sich doch bezüglich des FS hoffen... :pot:

  • Es erinnert ein bisschen an frühe Zeiten von Windows 95, ständig Bugs und unendliche Fixes. Das leidgeprüfte User-Volk machte trotzdem mit und rel. wenige switchten zu Linux und andere OS. Und Win heute? Über die akt. Version kann man nicht meckern. Sie läuft zumindest stabil. 1995 bis 2021 = 26. Da lässt sich doch bezüglich des FS hoffen...

    Ja das ist wie im deutschen Fußball. Am Ende gewinnt immer Bayern München. Egal, ob man sie liebt oder hasst.


    Bei Windows war es auch nicht anders. IBM ist mit OS/2 grandios gescheitert. Linux hat sich im Enduser-Bereich auch keine Alternative. Selbst die Stadt München ist mit ihrem Plan Windows durch Linux zu ersetzen gescheitert. Am Ende bleibt nur Windows.


    Das wird so auch beim MSFS passieren. Egal wie mies das teilweise gerade läuft mit den Updates. Am Ende bleibt keine Wahl, wenn man nicht abgehängt werden will. Die Macht ist denen, die die Masse hinter sich bekommen.

    Viele Grüße


    Jürgen


    System: AMD 5950X, RTX 3080, 64 GB RAM 3200, Monitor Samsung C49RG94SSU Saitek X52 PRO, Elgato Stream Deck, 3 x Samsung NVMe 1TB SSD, 980 Pro für MSFS. Link Bilder

  • Das wird so auch beim MSFS passieren. Egal wie mies das teilweise gerade läuft mit den Updates. Am Ende bleibt keine Wahl, wenn man nicht abgehängt werden will. Die Macht ist denen, die die Masse hinter sich bekommen.

    Du bist aber arm dran, wenn Du zum simulieren die Masse brauchst

    Und da das noch bei keinem Sim passiert ist, nicht mal beim FS9, wirst Du wohl eher nicht recht bekommen. Die Chance dass der MSFS , falls er wirtschaftlich überhaupt durchhält, eher zu reinen Konsolenspaß mutiert als zu einer Flugsimulation, ist jedenfalls unendlich größer.

  • Ich komme selbst aus der Softwareentwicklung und da sollte es selbstverständlich sein, dass ein Fehler dieses Ausmaßes auf der Stelle aus der Welt geschafft wird. Es kann nicht Sinn und Zweck sein, diese 'Showstopper' auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, weil einfach die durchgehende Funktion der Software dadurch beeinträchtigt wird. Es zeugt von einem schlechten Verhältnis zur Community. Das zeigt sich übrigens auch in der Ignoranz den Flybywire-Entwicklern gegenüber.


    Apropos:

    Die Flybywire-Leute haben noch am gleichen Abend mit einem Patch für ihren NX reagiert und den Klappenfehler korrigiert. Der A320 setzt sich wieder problemlos hin, trotz Asobo-Bug.

  • Du bist aber arm dran, wenn Du zum simulieren die Masse brauchst

    Und da das noch bei keinem Sim passiert ist, nicht mal beim FS9, wirst Du wohl eher nicht recht bekommen. Die Chance dass der MSFS , falls er wirtschaftlich überhaupt durchhält, eher zu reinen Konsolenspaß mutiert als zu einer Flugsimulation, ist jedenfalls unendlich größer.

    Ich bin nicht arm dran, weil ich weiß wie der Markt funktioniert. Du lebst deinen Wunschtraum. Ich die Realität.

    Leider tritt eben oft nicht das ein was man sich wünschen würde. In einem Jahr werden wir sehen wo wir stehen.

    Viele Grüße


    Jürgen


    System: AMD 5950X, RTX 3080, 64 GB RAM 3200, Monitor Samsung C49RG94SSU Saitek X52 PRO, Elgato Stream Deck, 3 x Samsung NVMe 1TB SSD, 980 Pro für MSFS. Link Bilder

  • weil ich weiß wie der Markt funktioniert.

    so so:??)

    Ich lebe übrigens mein Leben. Hier ist Spaßveranstaltung, auch wenn das einige als verbissenen Verteidigungskampf auffassen, wenn ihre Lieblingssoftware wenig Zustimmung findet oder gar kritisiert wird. Auf ins Leben.....

  • Apropos Spassveranstaltung. Bei Lidl gibts Verfallsdatumsgeprägte, schwarz pigmentierte Schaumküsse. Prima Wurfgeschosse, besonders bei Downwind.

    Können wir uns doch um 1700 UTC mit unseren Pitts über britischem Luftraum treffen und gegenseitig bewerfen.. was ein Spass...verloren hat dessen Pitts am schnellsten weiss ist... freu


    MkG Rainer Navy Flight Squadron:)))

  • Ich lebe übrigens mein Leben. Hier ist Spaßveranstaltung, auch wenn das einige als verbissenen Verteidigungskampf auffassen, wenn ihre Lieblingssoftware wenig Zustimmung findet oder gar kritisiert wird. Auf ins Leben.....

    Ja als Spaßveranstaltung sollte man das sehen, auch wenn Einige das als verbissenen Verteidigungskampf auffassen, wenn ihre meist gehasste Software so viel Zustimmung findet.


    Jede objektive Kritik an dem Produkt zu jetzigen Zeitpunkt ist gerechtfertigt. Aber nur 3 % aller Simmer sind in Foren aktiv. Die anderen 97% sind die Masse und die kriegen von den Diskussionen hier doch gar nichts mit. Die Meisten werden das Flaps Problem wahrscheinlich gar nicht so richtig wahrnehmen oder einfach ignorieren.

    Viele Grüße


    Jürgen


    System: AMD 5950X, RTX 3080, 64 GB RAM 3200, Monitor Samsung C49RG94SSU Saitek X52 PRO, Elgato Stream Deck, 3 x Samsung NVMe 1TB SSD, 980 Pro für MSFS. Link Bilder

  • wenn ihre meist gehasste Software so viel Zustimmung findet.

    Wo denn? Bei Simflight, wo die ehemals gefühlten Hansel in Größenordnung 10 posten. Bei Steam wo er vor sich hindümpelt. Oder schließt Du darauf aus diesem Forum wo von gefühlt 10k Beiträgen 9k mit Fehlern und Schwierigkeiten bei der Inbetriebnahme und nach funktional verkackten Updates handeln. Zur Simulation wird doch kaum was gepostet und das ist nicht die Schuld der Nutzer. Das war vor einem Jahr noch ganz anders. Da waren solche Beiträge in der Unterzahl. Es wird sich doch nur noch unterhalten wie man irgendwas hinbekommt oder für Bugs einen Mod findet.


    Und wenn ich mir die Entwicklung anschaue. Die ist 90% Legosteine schieben, weil die Wenigsten überhaupt was eigenes bauen. Und weil er auch zu 70 % gar nicht mehr gestattet. Das betrifft selbst die Profis, die meistens nichts anderes machen als alte Hüte konvertieren. Ich übrigens auch. Das Denken bestand bisher dabei zu 90% nur aus Einarbeitung in die neue Umgebung. Also das Teil ist simulationstechnisch und auch entwicklungstechnisch für MICH noch nicht mal am "Startblock" zum eigentlichen Rennen angekommen.


    Ein Topp Landschaftssimulator ist er trotzdem und nur das hält auch die Meisten. Schon auf den Flugplätzen ist er ein Langweiler mit wirklich schlechter Simulation des ganzen drum herum. Ich mache in den nächsten Tagen mal ein Video zu Kiew. Da siehst Du mal wie Simulation von Abläufen in der Luft und am Boden aussieht ( AI). Jedenfalls nicht so ein Kinderschmarren, dem ich im MSFS begegne.


    Und nochmal, ja Landschaft schaue ich darin auch sehr gerne an. Fliegen ist aber anders und Simulation erst recht. Wer es hinbekommt seine ganzen Flieger in einem Update zu verkacken und die User bei einem solchen essentiellen Bug auf Mods oder März vertröstet, der baut nie was gescheites an Simulation. Höchsten eben Grafik.


    Und wer das Flapproblem nicht wahrnimmt, ok, der will sowieso nicht simulieren.

    Also schreibe nicht immer unsinnige Interpretationen , ich schreibe einfach wie ICH es empfinde und antreffe im Vergleich. Da muss sich auch keiner anschließen. Es ist mir nämlich egal.

  • Und täglich grüßt das Simmershome...*nerv*

    Von gefühlt 9000 Negativbeiträgen sind doch 8900 von dir!

    Gruß, Markus.


    CPU: AMD Ryzen 9 3900x

    VGA: RTX 2080 Super

    RAM: 32 GB

    Storage: 1 TB SSD

    Output: Samsung TV 4K 65" / Oculus Rift S

    Input: Saitek X56 HOTAS, Thrustmaster Pedals, Streamdeck (15)

    FS-Kennung: MS 9766 / FS-Name: Fluchtwagen1

  • wenn ihre meist gehasste Software so viel Zustimmung findet.

    Die kommen allerdings alle aus dem "Tal der Ahnungslosen". Ich bin selber gerne im 2020 unterwegs und nutze momentan aufgrund der einfachen Bedienung und des schnellen Freizeitvergnügens auch überwiegend diese Software. Allerdings hat Rainer in allen Belangen Recht. Es fehlt einfach das was einen FSX oder P3D oder auch XPlane 11 ausmacht. Besonders schmerzlich ist der fehlende AI Traffik zu Lande zu Wasser und in der Luft. ATC ist somit gar nicht real möglich. Und wenn im Mehrspielermodus dir die Flugzeuge auf der Start- und Landebahn in den Ar... rein brettern kommt auch keine echte Simulationsfreude auf. Solange da nicht nach gebessert wird kann man nicht wirklich von einem Flugsimulator sprechen und schön reden hilft da auch nicht. Als ganz besonders ignorant von ASOBO finde ich den Umgang mit Mängeln. Wie lange ist das Livery Problem der 747-8 bekannt. Update:Nada:cursing:

  • Na klar ist das Spass :P wer für 70. 00 Mäuse von einer Flugsimulation redet , lebt in einer Traumwelt .

    Da hilft auch eine Super teure Grafikkarte wenig . Das Ding macht Spass und der Ärger gehört dazu und wird uns immer begleiten .

    Bei jedem Update. Ein richtiger Flugsimulator kostet ein Schweinegeld und selbst da geht nicht immer alles.

  • Und täglich grüßt das Simmershome...*nerv*

    Von gefühlt 9000 Negativbeiträgen sind doch 8900 von dir!

    Dann lebt er noch!:-o* :uups::rotfl:


    Von 10000 sind 11000!!!

    ETSE

    Gruß Alex aus Erding


    Intel I9-9900 K CPU, Sapphire RX 5700 XT, Motherboard Asus Code XI

    32 GB Ram, VDSL 100 (seit 01.12.2020) IP:yep

    Auflösung: 3440x1440

    Thrustmaster Airbus Stick „Lebt in der Matrix“grrr