M2 PCIe SSD bremst meine GPU aus.

  • Wollte Euch mal eine interessante Erfahrung mitteilen und es würde mich sehr interessieren,

    ob jemand dazu ein Lösungsvorschlag hat.


    Wenn ich den MSFS auf meiner M2 SSD starte, habe ich extrem mehr Ruckler als wenn ich ihn

    von einer SATA SSD starte.


    Seit dem letzen Update hat es eigentlich gar keinen Spaß mehr gemacht.

    Ich habe mehrere Tage rumgetüftelt und alles Mögliche ausprobiert. Egal was ich auch gemacht hatte,

    es hat einfach permanent geruckelt und gestockt. Ich hatte natürlich die ganze Zeit den Verdacht,

    dass es mal wieder an dem verd**** Update liegt, denn davor war ja alles vollkommen ok.


    Heute ist mir dann eingefallen, dass ich beim MSFS Releasestart auch nur eine SATA SSD hatte.

    Also habe ich das Macrium Image von der M2 auf die SATA kopiert und den SIM von dort gestartet.

    Die M2 habe ich zudem noch ausgebaut, da ich sie über mein Bios leider nicht deaktivieren kann.

    Ihr ahnt es sicher schon, und ja, die Ruckler sind fast komplett verschwunden und der SIM läuft

    (fast) wieder wie geschmiert.


    Also, eine Lösung habe ich für den MSFS zwar gefunden, aber trotzdem würde ich gerne den SIM von der M2 starten.

    Zumal ich bei allen anderen Anwendungen, wie Steam VR Programmen etc. überhaupt keine Probleme damit habe.


    Das Bios von meinem Mainboard ist aktuell, Graka-Treiber habe ich alle durchgetestet. Selbst das Bios

    meiner Palit 3090 habe ich noch aktualisiert. Nichts davon hat die Ruckelorgie in irgendeiner Weise

    verbessern können. Einzig und allein der Wechsel von der M2 auf die SATA war die Lösung.


    Hmm, hier weiß ich echt nicht mehr weiter. Hat von Euch jemand eine Idee?

    Grüße,

    Jan


    Intel i9 10900K, 32GB RAM 3200 Mhz., Alphacool AIO

    ASUS ROG Strix Z590-E Gaming WiFi-6E

    Palit RTX-3090 GameRock OC

    M2 EVO PLUS 1TB, M2 980Pro 500GB, SATA SSD 850EVO 500GB

    Thermaltake 1050W NT

    4K SONY 65" , HP Reverb G2, Oculus Rift (CV1), HTC Vive

    Honeycomb Alpha Flight Yoke

    X52 Pro Flight Stick

    Logitech Saitek Pro Flight Rudder Pedals

  • Hallo Jan,


    falls du es noch nicht getan hast:


    ich würde zunächst mal die M2-SSD mit "Samsung Magician" auf aktuelle Treiber/Firmware überprüfen, ob die auf dem aktuellen Stand ist.

    Gruß aus Kölle

    Günter


    Microsoft Flight Simulator Premium Deluxe Edition (Online aus dem MS-App-Store)


    Intel Core i7-8086K, 4000 MHz @ 5023 MHz; ASUS WS Z390 PRO; 32 GB;

    MSI GTX 1080 Ti GAMING X mit 11 GB; Samsung SSD 970 EVO 2TB, NVMe;

    Monitore Acer X34A (3440x1440, 60 Hz) und ASUS PB278QV (2560x1440, 75 Hz);

    Microsoft Windows 10 Pro (x64) (immer aktuell)

  • Nachtrag:


    Dort gibt es auch einen Performenc Benchmark + Diagnostic Scan

    Gruß aus Kölle

    Günter


    Microsoft Flight Simulator Premium Deluxe Edition (Online aus dem MS-App-Store)


    Intel Core i7-8086K, 4000 MHz @ 5023 MHz; ASUS WS Z390 PRO; 32 GB;

    MSI GTX 1080 Ti GAMING X mit 11 GB; Samsung SSD 970 EVO 2TB, NVMe;

    Monitore Acer X34A (3440x1440, 60 Hz) und ASUS PB278QV (2560x1440, 75 Hz);

    Microsoft Windows 10 Pro (x64) (immer aktuell)

  • Moinsen Jan,

    auch noch ein paar Ideen von mir:

    1.) Die Mainboard-Treiber sind sicherlich aktuell?

    2.) Wie sieht die komplette Belegung deiner M2- und SATA-Anschlüsse aus?

    3.) Falls du die M2 am "M2P_SB" angeschlossen hast:

    -- Wie sieht die M2-Temperatur im Idle aus?

    -- Wie entwickelt sie sich, wenn du die GraKa quälst (zB Furmark)?

    -- Siehst du bei synthetischen Benchmarks (zB HD-Tune) sporadische Ausreisser?

    Hintergrund: Auf diesem Steckplatz kriegt die M2 prima Oberhitze von der GraKa, der AIO-Anschluss der CPU nebenan macht die Sache auch nicht besser -- ev. regelt hier die M2 wegen Übertemperatur runter!?:??)

  • Wie Martin schon bemerkt hat kann es mit den Anschlüssen zu tun haben:

    https://de.wikipedia.org/wiki/M.2

    Bei meinem MB sind nur gewisse Kombinationen aus M2 und SATA zulässig. ebenso welche Art von M2 verbaut ist


    so schaut der Plan bei mir aus:

    Keep Flying :thumbup:


    Robert


    i7 7700K, win10 prof 2004 Build 21H1, 32 GB GSkill Trident, Asus ROG Geforce 1080ti 11 GB, MSI z270 pro carbon, 1 TB Crucial M 2.0, 2 x1 TB Samsung Evo 860 SSD, Corsair AiO WaKü, 27" Acer Predator Monitor,Aerocool Big Tower, P3D V 5.1,Condor 2 und MSFS

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von elgreco111 ()

  • Kann es sein, dass sich deine M2 PCie Lanes mit der GraKa teilt ? Dadurch könnte es zu Rucklern kommen

    Keep Flying :thumbup:


    Robert


    i7 7700K, win10 prof 2004 Build 21H1, 32 GB GSkill Trident, Asus ROG Geforce 1080ti 11 GB, MSI z270 pro carbon, 1 TB Crucial M 2.0, 2 x1 TB Samsung Evo 860 SSD, Corsair AiO WaKü, 27" Acer Predator Monitor,Aerocool Big Tower, P3D V 5.1,Condor 2 und MSFS

  • Hallo Jungs,


    danke für Eure Tipps!


    Was ich sicher ausschließen kann, sind thermische Probleme.

    Benchmarks hatten zuvor auch keine Auffälligkeiten ergeben.

    M2: 3.512 Read / 3.320 Write

    SATA: 549 Read / 496 Write


    Die M2 hat also kein Problem, aber scheinbar die GPU, sobald die M2 eingebaut ist.

    Werde heute Abend mal die Slots tauschen.


    Alle SATA Ports wurden im Bios auch schon abgeschaltet, als die M2 drin war.

    Ein Konflikt mit SATA kann ich daher auch ausschließen.

    Grüße,

    Jan


    Intel i9 10900K, 32GB RAM 3200 Mhz., Alphacool AIO

    ASUS ROG Strix Z590-E Gaming WiFi-6E

    Palit RTX-3090 GameRock OC

    M2 EVO PLUS 1TB, M2 980Pro 500GB, SATA SSD 850EVO 500GB

    Thermaltake 1050W NT

    4K SONY 65" , HP Reverb G2, Oculus Rift (CV1), HTC Vive

    Honeycomb Alpha Flight Yoke

    X52 Pro Flight Stick

    Logitech Saitek Pro Flight Rudder Pedals

  • Die M2 hat also kein Problem, aber scheinbar die GPU, sobald die M2 eingebaut ist.

    Werde heute Abend mal die Slots tauschen.

    die Graka gehört immer in den obersten PCIe(16) Steckplatz und sollte dort keine Probleme mit angeschlossenen M2 Slots haben sondern nur mit SATA Slots, siehe die o.a. Bilder.

  • Ja, die Graka befindet sich im obersten Slot. Kenne ich eigentlich auch nicht anders.

    Vielleicht ist es ja auch ein Bios Problem des Mainboards, das der Hersteller bisher noch nicht erkannt hat.

    Im normalen Betrieb merkt man auch nichts, aber der SIM bringt es zum Vorschein.

    Komisch ist halt noch, dass vor dem letzten Update alles ok war.


    Im FS Forum klagen ja auch sehr viele über plötzliche FPS Einbrüche. Aber scheinbar nicht alle.

    Wirklich seltsam :??)

    Grüße,

    Jan


    Intel i9 10900K, 32GB RAM 3200 Mhz., Alphacool AIO

    ASUS ROG Strix Z590-E Gaming WiFi-6E

    Palit RTX-3090 GameRock OC

    M2 EVO PLUS 1TB, M2 980Pro 500GB, SATA SSD 850EVO 500GB

    Thermaltake 1050W NT

    4K SONY 65" , HP Reverb G2, Oculus Rift (CV1), HTC Vive

    Honeycomb Alpha Flight Yoke

    X52 Pro Flight Stick

    Logitech Saitek Pro Flight Rudder Pedals

  • Hallo Jan,


    das ist wirklich sehr seltsam!


    Ich würde den Versuch wiederholen und zwar mit einer Änderung: Im SIM den Rolling Cache jeweils deaktivieren. Wenn alle Punkte von Robert, Ralf und Heinz klar sind und Dein MB-BIOS aktuell ist, dann bleibt der SIM übrig.


    Im Netz habe ich jedenfalls zu Deinem MB und Stress mit NVMe nichts gefunden.


    Viele Grüße,

    Norbert

  • Dann können eigentlich nur die SATA oder PCi express Einstellungen im BIOS falsch sein. Oder mal Bios Updaten und die Chip satz Treiber aktualisieren wenn die Ports richtig belegt sind (siehe Ralf´s Beitrag oben) .

    Mit freundlichen Grüßen aus EDDK

    Matthias


    AMD Ryzen 5 3600 3.6GHz Hexa-Core Matisse Prozessor, 16GB DDR4-3000 RAM Kit, 480GB SSD M2 Festplatte, 8GB ASUS AMD Radeon RX 5700 OC EVO Dual Grafikkarte, 600 Watt Netzteil 80 PLUS Bronze zertifiziert, Windows 10 Home 64bit MAR, 4x 120mm Lüfter mit RGB-Beleuchtung, Honeycomb Alpha Flight Yoke und Trottle, Saitec Pedals

  • Ich komme hier einfach nicht weiter.

    M2 Steckplatz getauscht, Bios von MB und Graka sind aktuell, mit Bios Einstellungen rumgespielt,

    SATA Stecker alle abgehängt, Chipsatz Treiber sind auch aktuell, Firmware der M2 ist aktuell usw. usw...


    Evtl. werde ich am Wochenende mal mein MSI Z390 mit dem I9-9900K zurückbauen, um die Fehlerquelle näher einzugrenzen.

    Ansonsten starte ich eben weiter von der SATA SSD. Der MSFS Start dauert dann zwar 30 Sekunden länger,

    aber dafür läuft der SIM wieder flüssig.


    Am Ende liegt es dann vielleicht doch nicht an der Hardware, sondern am MSFS bzw. am letzten Update.


    Da fällt mir gerade ein, dass ich noch ein Graka Benchmark machen könnte. Einmal mit der M2 und dann mit der SATA.

    Welches Programm würdet Ihr dazu empfehlen?

    Grüße,

    Jan


    Intel i9 10900K, 32GB RAM 3200 Mhz., Alphacool AIO

    ASUS ROG Strix Z590-E Gaming WiFi-6E

    Palit RTX-3090 GameRock OC

    M2 EVO PLUS 1TB, M2 980Pro 500GB, SATA SSD 850EVO 500GB

    Thermaltake 1050W NT

    4K SONY 65" , HP Reverb G2, Oculus Rift (CV1), HTC Vive

    Honeycomb Alpha Flight Yoke

    X52 Pro Flight Stick

    Logitech Saitek Pro Flight Rudder Pedals

  • Oha, da sieht man doch einen großen Unterschied.


    Unter FurMark gerade getestet.

    Mit der M2: Avg. FPS 112

    Mit SATA: Avg. FPS 384


    Das ist dann ja wohl eindeutig, dass hier die Hardware irgendwo blockt.

    Nur wo???

    Grüße,

    Jan


    Intel i9 10900K, 32GB RAM 3200 Mhz., Alphacool AIO

    ASUS ROG Strix Z590-E Gaming WiFi-6E

    Palit RTX-3090 GameRock OC

    M2 EVO PLUS 1TB, M2 980Pro 500GB, SATA SSD 850EVO 500GB

    Thermaltake 1050W NT

    4K SONY 65" , HP Reverb G2, Oculus Rift (CV1), HTC Vive

    Honeycomb Alpha Flight Yoke

    X52 Pro Flight Stick

    Logitech Saitek Pro Flight Rudder Pedals

  • Moinsen Jan,

    Wie hast du DAS nachgewiesen?

    Kommst du an die Temperatur der M2-SSD heran? (zB SpeedFan) https://www.almico.com/speedfan.php

    Die Magician Software zeigt mir das an. Die M2 Temp liegt bei ca. 40°


    Habe inwischen aber auch noch herausgefunden, dass der FPS Test unter FurMark auch mit eingebauter M2

    bei 384 FPS liegt, sofern ich Windows von der SATA starte. Wenn ich WIN von der M2 starte, bekomme ich

    nur noch 112 FPS. Getestet bei gleicher Auflösung (1920x1080).

    Ich formatiere die M2 gerade nochmal neu und spiele dann das Image von der SATA neu ein.

    Habe ich zwar schon gemacht, aber ich will 100% sicher sein, dass sich da nicht irgendwas reingemogelt hat.

    Grüße,

    Jan


    Intel i9 10900K, 32GB RAM 3200 Mhz., Alphacool AIO

    ASUS ROG Strix Z590-E Gaming WiFi-6E

    Palit RTX-3090 GameRock OC

    M2 EVO PLUS 1TB, M2 980Pro 500GB, SATA SSD 850EVO 500GB

    Thermaltake 1050W NT

    4K SONY 65" , HP Reverb G2, Oculus Rift (CV1), HTC Vive

    Honeycomb Alpha Flight Yoke

    X52 Pro Flight Stick

    Logitech Saitek Pro Flight Rudder Pedals

  • Moinsen Jan,

    also, so langsam bekomm' ich 'nen Dreh im Kopf mit deinen Laufwerken...


    Also, du hast KEIN unabhängiges Device, auf dem dein Windows läuft!? -- Dies wandert immer "irgendwie" mit deinen unterschiedlichen Konfigurationen mit!?


    Man könnte also die Aussage treffen: "Wenn ich ein Programm (Furmark/Flusi) vom gleichen Device starte, auf dem mein System liegt, so kommt es zu Frame-Einbrüchen"?


    Falls dies so richtig sein sollte, hast du in den Windows-Einstellungen ("Energiesparpläne") alles auf "Performance" gesetzt?

  • Hallo Jan,

    Dein System hätte ich gerne, komme aber im Moment an keine Hardware ran.

    Aber zurück zu Deinem Problem.

    Kann es sein, dass bei dem Überspielen des des Image von der SATA-SSD -> M2 es ein Problem geben kann?

    Mir fällt hier das Stichwort 'Alingment' ein. Wenn dieses nicht passt, hast Du Geschwindigkeitsprobleme.

    Ich würde auf der M2 ein neues Windows installieren und Windows die ganze Einrichtung der Partitionen überlassen.

    Einen Versuch wäre es wert.

    H.W. (Hohen Wirkungsgrad)

    Wolfgang (EDVY)


    Board: Asus ROG Maximus X Code; CPU: Intel Core i7-8700K; RAM: Corsair Vengeance 16GB

    Grafikkarte: GeForce GTX 1070 8 GB; SSD: Samsung SSD 960 PRO 512GB; Samsung SSD 860 EVO 1TB

    Monitor: Samsung C34J791WTU (Simulator); Samsung C32HG7xQQ (Karte)

    Netzwerk: 100 MBit; Betriebssystem: WIN 10 Pro 64 Bit

    Steuerung: Saitek/Logitech G940; MultiPanel; Radio Panel; Switch Panel; Honeycomb Alpha Flight

  • Habe das Image der SATA SSD nochmal auf die M2 gespielt.

    Aber es ist immer noch so, dass mir der SIM flüssiger vorkommt, wenn ich von der SATA starte.

    Ich fliege für diesen Test auch immer die absolut gleiche Strecke, Höhe und Geschwindigkeit.


    @Martin

    Ich kann die SATA Ports auf dem MB komplett ausschalten. Dann läuft natürlich nur die M2.

    Andersrum hatte ich bis heute die M2 immer ausgebaut, wenn ich mit der SATA getestet hatte,

    da ich die M2 im Bios nicht abschalten kann. Inzwischen habe ich aber festgestellt, dass es auch egal ist,

    wenn die M2 eingebaut ist. Sobald ich den SATA Port freischalte, bootet der PC ohnehin von der SATA.

    Das könnte aber auch eine UEFI Geschichte sein. Jedenfalls läuft der SIM von der SATA genauso sauber,

    ob die M2 nun drin oder draußen ist.

    Energieeinstellungen sind alle komplett ausgeschaltet. Das ist ja auch bei der Reverb G2 wichtig.


    @Wolfgang

    Ich erzeuge und handle die Images mit der Macrium Software. Das funktioniert damit wirklich gut

    und geht super schnell von der Hand. Bei Windows meckert eigentlich nur der Store und will,

    dass ich mich neu anmelde. Der SIM macht beim Start dann kurz eine Synchronisation und alles ist gut.


    Meine Vermutung ist inzwischen, dass die M2 doch auf die PCIe Lane einen gewissen Einfluss ausübt.

    Das kann natürlich auch eine Bios Geschichte sein. Vielleicht auch speziell nur mit meinem Mainboard.

    Das Bios ist zwar aktuell vom Januar, aber das heißt ja nicht, dass das Bios auch fehlerfrei ist.


    Aber gut, wenigstens kann ich mit der SATA sauber fliegen. Vielleicht bin ich da auch zu empfindlich,

    aber ich fliege ja nur mit der Brille und da sind Ruckler und Microstotterer viel unangenehmer als am Monitor.


    Aber vielen Dank erstmal für Eure Hilfestellungen :yep:thumbup:;)

    Falls ich noch was wichtiges herausfinde, melde ich mich zu dem Thema gerne wieder.

    Grüße,

    Jan


    Intel i9 10900K, 32GB RAM 3200 Mhz., Alphacool AIO

    ASUS ROG Strix Z590-E Gaming WiFi-6E

    Palit RTX-3090 GameRock OC

    M2 EVO PLUS 1TB, M2 980Pro 500GB, SATA SSD 850EVO 500GB

    Thermaltake 1050W NT

    4K SONY 65" , HP Reverb G2, Oculus Rift (CV1), HTC Vive

    Honeycomb Alpha Flight Yoke

    X52 Pro Flight Stick

    Logitech Saitek Pro Flight Rudder Pedals