Kameraeinstellung "zerschossen"? [gelöst]

  • Hallo zusammen,

    bisher war die Blickrichtung beim Start immer der VFR-Pilot Standard. Seit kurzem ist die Blickrichtung nach Links und läßt sich in den Kaameraeinstellungen auch nicht verändern. Die Einstellung für den POV1 ist Schnellsicht links und das Feld WEISS hinterlegt. Wo habe ich diese Blickrichtung irrtümlich zum Standard gemacht und wie komme ich wieder zur sinnvollen Grundeinstellung?


    Gruß

    Marc

  • Hallo Marc, habe das Thema mal in das MSFS 2020 Unterforum verschoben.


    Unabhängig davon verstellt sich nicht einfach etwas - Was war denn die letzte Aktion bevor Du nur nach link geblickt hast?

  • Guten Tag Marc,


    • möglicherweise hast du in den Optionen mit den Kamera-Einstellungen "gespielt"? Da kannst du z.B. das Verhalten der Blickrichtung "pov" einstellen (automatisch zurück zur Standard-Ansicht, oder so bleiben). Dort kannst du zudem auch die Standard-Ansicht (Höhe, Position, usw). einstellen.
    • Weitere Möglichkeiten: Irgendwelche Tasteneinstellungen sind zerschossen, verstellt, hängen, oder sind doppelt belegt.
    • Möglicherweise hats du auch mit der cameras.cfg "gespielt" - hiervon gibt es stets 2 ("Original" des Flugzeugs und für benutzerdefinierte Ansichten).

    Wenn es an der Datei läge, können wir sicherlich die entsprechende Datei zur Verfügung stellen.

    Aber es stellt sich zunächst die Frage, wie Claus-Peter schon formulierte, was du zuvor gemacht hast - und ob das in jedem Flieger so ist (oder nur in einem bestimmten)?

    Herzliche Grüße :-)

    Oliver


    Add me:

    MSFS-Name: plerzelwupp


  • Hallo Claus-Peter und Oliver,

    danke für Eure schnelle Reaktion. Ich habe eigentlich nichts bewusst verändert. Nach einem Start des Programms vor einigen Tagen war die Einstellung so verändert, dass ich im Cockpit standardmäßig immer nur nach links schaue. Habe dann versucht die POV-Einstellungen nachzuvollziehen - hatte aber keinen Erfolg. Nach Änderung der Blickrichtung ging diese immer wieder auf "Links" zurück und nicht nach vorn.

    Auch die Zuweisung der Standareinstellung beim Anschließen des HOTAS hat keine Wirkung gezeigt.

    Was mir auffällt ist, dass das Belegungsfeld immer weiss hinterlegt ist (siehe Anhang). Das war m.E. nach vorher nicht der Fall.

    Vielleicht hilft das bei der Fehlersuche.

    Schon mal vielen Dank für Eure Bemühungen und bis bald - hoffentlich mal mit konstruktiven Beiträgen von mir.


    Gruß

    Marc

  • Hallo Marc,

    dass eine Einstellung hell hinterlegt ist, deutet darauf hin, dass die Taste betätigt ist.

    Hast Du eventuell ein Problem mit einem Taster oder Schalter an dem Stick?

    Lösche einmal den Eintrag und schaue dann nach. Duwirst schätzingsweise wieder gerade schauen.

    H.W. (Hohen Wirkungsgrad)

    Wolfgang (EDVY)


    Board: Asus ROG Maximus X Code; CPU: Intel Core i7-8700K; RAM: Corsair Vengeance 16GB

    Grafikkarte: GeForce GTX 1070 8 GB; SSD: Samsung SSD 960 PRO 512GB; Samsung SSD 860 EVO 1TB

    Monitor: Samsung C34J791WTU (Simulator); Samsung C32HG7xQQ (Karte)

    Steuerung: Saitek/Logitech G940; Multi-, Radio-, SwitchPanel; Honeycomb Alpha Flight; Thustmaster TPR


    MSFS-Name: WOST53

  • Hallo Wolfgang,

    Dein Hinweis war "Gold wert".

    Nach Überprüfung des HOTAS Joysticks konnte ich eine gelockerte Steckverbindung identifizieren, die die Ursache

    für das falsche Signal war.

    Werde wohl meine Checkliste vor Inbetriebnahme des MSFS um den Punkt erweitern müssen, um weitere Frustrationen zu vermeiden.

    Gruß und noch einmal Danke


    Marc